Neue Rezepte

Himbeer-Ziegenkäse-Handpasteten

Himbeer-Ziegenkäse-Handpasteten

Zutaten

  • 1 Packung gekühlte Tortenkrusten (2 Krusten)
  • 1/2 Tasse rote Himbeerkonserven, wie von Archer Farms
  • 2 Unzen frischer Ziegenkäse
  • 2-3 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • 1 Ei
  • Zucker, zum Bestreuen

Richtungen

Backofen auf 425 Grad vorheizen. Rollen Sie beide Tortenkrusten aus und rollen Sie sie flach. Verwenden Sie einen Keksausstecher oder einen Schüsselrand, um vierzehn 4-Zoll-Kreise zu schneiden. Kreise auf einem Backblech anordnen. Je 1 Esslöffel Konfitüre in die Mitte geben. Top jedes mit etwa 1/4 oz. Ziegenkäse und 1 TL Nüsse.

Stellen Sie eine kleine Tasse Wasser in die Nähe der Arbeitsfläche. Fingerspitze in Wasser tauchen und den Rand von 1 Kruste damit befeuchten. Vorsichtig mit einem weiteren Kreis belegen. Drücken Sie die Kanten, um sie zu versiegeln, und falten Sie sie, um eine dekorative Kante zu bilden. Wiederholen, um 7 Kuchen zu formen.

Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen und jede Torte großzügig damit bestreichen. Nach Belieben mit Zucker bestreuen. 10 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte

Portionen7

Kalorien pro Portion406

Folatäquivalent (gesamt)33µg8 %


Blaubeer- und Ziegenkäse-Handpasteten (glutenfrei, getreidefrei)

Dieses Rezept ist fast identisch mit dem Mini-Pfirsichkuchen-Rezept, das ich letzten Sommer mit euch geteilt habe. Und DIESES Pfirsichkuchen-Rezept war im Grunde ein Riff aus meinem Apfelumsatzrezept.

Die Sache ist die, diese Blaubeer- und Ziegenkäse-Handpasteten sind so gut, dass ich das Gefühl hatte, sie hätten ihren eigenen Beitrag verdient. Die Blaubeer-Chèvre-Füllung sorgt für eine cremige, süße, saftige und würzige Mitte. Stellen Sie sich diese fruchtige Füllung in einer knusprigen und flockigen Kruste vor.

Ich habe neulich Mandelbutter- und Schokoladenstückchen-Minipasteten gemacht, und obwohl sie verdammt gut waren, wusste ich, dass sie es nicht ’' waren, einen ganzen Beitrag über sie zu schreiben. Aber diese Blaubeer- und Ziegenkäse-Handpasteten? Diese verdienen es, einen Roman über sie geschrieben zu bekommen. Okay, vielleicht etwas übertrieben… kann sein.

Wenn ich einen Roman über diese Pasteten schreiben würde, wäre es wahrscheinlich eine Liebesgeschichte zwischen einem Blaubeerkuchen und einem honigsüßen Ziegenkäsekuchen. Sie würden sich verlieben und einen Baby-Heidelbeer-Ziegenkäse-Handkuchen essen. Und alles wäre in Ordnung auf der Welt, außer denen, die keinen Ziegenkäse essen können. Dafür tut es mir leid. Ich werde dir einen separaten Roman schreiben.

(Das Video in diesem Beitrag zeigt meine Pfirsichpasteten – dasselbe Konzept, nur eine andere Füllung – wenn Sie keinen Ziegenkäse essen können, versuchen Sie diese Version!).


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Schalotte, fein gehackt
  • 8 Unzen Cremini-Pilze, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Thymian
  • 1/2 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 1/3 Tasse trockener Sherry
  • 2 Unzen Frischkäse, bei Raumtemperatur
  • 2 Unzen Ziegenkäse, bei Raumtemperatur
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 (14,1 oz.) Pkg. gekühlte piecrusts
  • 1 großes Ei, leicht geschlagen
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Flockiges Meersalz
  • Frische Thymianblätter

Backofen auf 350 °F vorheizen. Butter mit Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe schmelzen. Fügen Sie Schalotten hinzu, kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie leicht transparent und duftend sind, 1 Minute. Fügen Sie hinzu, dass die Pilze kochen und gelegentlich umrühren, bis die Pilze zart und leicht gebräunt sind, etwa 8 Minuten. Fügen Sie Knoblauch, Thymian und Rosmarin hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 1 Minute, bis sie duften. Fügen Sie Sherry hinzu und kochen Sie, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, weitere 2 Minuten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen, 10 Minuten. Frischkäse, Ziegenkäse, koscheres Salz und Pfeffer untermischen.

Bestreichen Sie 2 (12-Tassen) Miniatur-Muffinformen oder 1 (24-Tassen) Miniatur-Muffinformen mit Kochspray. Rollen Sie beide Kuchenstücke auf einer Arbeitsfläche aus. Mit einem 3 1⁄4-Zoll-Rundschneider 12 Teigrunden mit einem 2 1⁄2-Zoll-Rundschneider ausstechen, 12 weitere Teigrunden ausstechen, den restlichen Teig bei Bedarf einmal kombinieren und ausrollen.

Ei und Wasser verquirlen. In jede zweite Muffinförmchen in Pfannen eine 3 1/4-Zoll-Teigrunde geben und oben einen kleinen Rand lassen. Ränder mit etwas Eimasse bestreichen. Etwa 1 Esslöffel Pilzmischung in jede Teigschale geben. Bedecken Sie jede gefüllte Tasse mit einem 2 1/2-Zoll-Teigrund und quetschen Sie die Ränder der unteren und oberen Kruste zusammen, um sie zu versiegeln.

Die Tortenoberseiten mit der restlichen Eimischung bestreichen und mit flockigem Meersalz und Thymian bestreuen. Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 25 bis 30 Minuten. 5 Minuten vor dem Servieren abkühlen.


Backofen auf 180 °C vorheizen.

Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Lauch und Thymian anbraten, bis sie gerade anfangen zu bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und dann den Ziegenkäse untermischen.

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche eine Rolle Blätterteig ausrollen. 8 x 7 cm große Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf jede Runde einen Klecks der Lauchmischung geben.

Die andere Blätterteigrolle ausrollen und 8 x 8 cm große Kreise ausstechen und über die Lauchmischung legen. Crimpen Sie die Kanten mit einer Gabel.

Ei und Milch verquirlen und die Oberseiten der Handpasteten bestreichen. Schneiden Sie ein kleines Kreuz in die Oberseite jedes Kuchens. 25–30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Bei Zimmertemperatur servieren.


Oregon Himbeer-Handpasteten

Diese köstlichen Oregon Raspberry Hand Pies, die von Rally Pizza kreiert wurden, enthalten säuerliche Oregon-Himbeeren, die die reichhaltige, flockige Frischkäse-Torte-Kruste ergänzen. Durch das Frittieren werden sie besonders dekadent und erinnern an ikonische Fast-Food-Desserts aus der Kindheit. Diese Handpasteten eignen sich hervorragend für sich allein, sind aber besonders lecker, wenn sie mit Schlagsahne oder Eis serviert werden.

Zutaten

Für den Cream Cheese Hand Pie Crust

1 ⅓ C Allzweckmehl
¼ t Meersalz
⅛ t Backpulver
½ C ungesalzene Butter, in kleine Würfel geschnitten und eingefroren
3 Unzen. Frischkäse, geviertelt
1 ½ T Eiswasser
1 ½ TL Apfelessig

Für die Oregon Raspberry Pie-Füllung

4 C (1lb) gefrorene Oregon-Himbeeren, aufgetaut
2 T Zitronensaft (etwa eine Zitrone)
1 C Zucker (Vanillezucker ist hier besonders schön, wenn man ihn hat!)
¼ C Maisstärke

Vorbereitung

Für den Cream Cheese Hand Pie Crust

Schritt 1
Stellen Sie eine Rührschüssel in den Kühlschrank.

Schritt 2
Alle trockenen Zutaten in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis sie eingearbeitet sind.

Schritt 3
Fügen Sie Frischkäsestücke hinzu und verarbeiten Sie, bis die Mischung wie grobes Mehl aussieht, fügen Sie dann gefrorene Butterwürfel hinzu und pulsieren Sie, bis die Butter nicht größer als erbsengroß ist.

Schritt 4
Eiswasser und Essig hinzufügen und verarbeiten, bis die Butter die Größe von Babyerbsen hat.

Schritt 5
Die gekühlte Rührschüssel aus dem Kühlschrank nehmen und die noch sehr körnige Mischung in die Schüssel geben. Kneten Sie die Mischung, bis sie gut zusammenhält. Zu einer Scheibe flach drücken und mit Plastikfolie umwickeln. Mindestens eine Stunde kalt stellen, am besten mehrere Stunden oder über Nacht. In der Zwischenzeit die Oregon Raspberry Pie Filling zubereiten, siehe unten.

Schritt 6
Lassen Sie den Teig gerade so weit aufwärmen, dass er geschmeidig ist. Rollen Sie auf einem bemehlten Brett jeweils eine Hälfte auf eine Dicke von 1/8 Zoll und verwenden Sie einen Keksausstecher oder eine Schablone, um 4-Zoll-Runden auszuschneiden. Dieser Teig ist super verzeihend, also verschwende die Reste nicht! Rollen Sie sie erneut und sie werden gut funktionieren. Sie sollten mit 15-16 Runden enden.

Schritt 7
Die Rondellen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Für die Oregon Raspberry Pie-Füllung

Schritt 1
Backofen auf 350 °F vorheizen.

Schritt 2
In einer kleinen Schüssel Zucker und Maisstärke verquirlen.

Schritt 3
In einer mittelgroßen Schüssel die Himbeeren vorsichtig mit Zitronensaft verrühren. Fügen Sie die Zucker-Maisstärke-Mischung zu den Beeren hinzu und rühren Sie, bis sich alles verbunden hat.

Schritt 4
Gießen Sie die Mischung in eine Glaskuchenform oder eine andere flache Auflaufform. Unter gelegentlichem Rühren backen, bis die Beeren überall sprudeln und der Saft nicht mehr trüb ist – wenn er klar ist, bedeutet das, dass die Maisstärke gekocht ist. Die Backzeiten variieren je nach Größe der Auflaufform, also schaut nach euren Beeren! Mit einer 6 x 9 Zoll Pyrex-Pfanne brauchten unsere Beeren etwa 35 Minuten, um mit einem guten Rühren etwa zur Hälfte zu backen.

Schritt 5
Aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann vor dem Zusammenbau mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Oregon Raspberry Hand Pie Assembly

Schritt 1
Die Hand Pie-Runden aus dem Kühlschrank nehmen und nur kurz bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sie biegsam sind. Wenn Sie eine warme Küche haben, empfiehlt sich hier auf jeden Fall das Arbeiten in Chargen.

Schritt 2
Etwa anderthalb Esslöffel der vollständig gekühlten Himbeerfüllung etwas außerhalb der Mitte jeder Runde platzieren.

Schritt 3
Den Bereich um die Füllung mit einem Backpinsel leicht anfeuchten. Den Teig vorsichtig über die Füllung klappen und die Ränder fest zusammendrücken. Drücken Sie dann die Ränder mit den Zinken einer Gabel, um die Füllung im Inneren des Handkuchens weiter zu versiegeln.

Schritt 4
Wiederholen Sie dies mit allen Handpasteten, stellen Sie sie dann in den Kühlschrank und kühlen Sie sie mindestens eine Stunde lang, bis zu einem Tag, wenn sie verpackt sind. Sie können zu diesem Zeitpunkt auch sicher verpackt und bis zu zwei Wochen eingefroren werden. Vor dem Braten im Kühlschrank auftauen. Die zusätzliche Füllung kann auch zur späteren Verwendung eingefroren werden.

Braten der Handpasteten

Schritt 1
Heizen Sie Ihre Fritteuse auf 375°F vor und stellen Sie ein Kühlregal daneben.

Schritt 2
Legen Sie ein paar Handpasteten in den Frittierkorb und senken Sie sie in das Öl. 4-5 Minuten braten und vorsichtig wenden, dann weitere 4-5 Minuten goldbraun braten. In einer kleinen Fritteuse waren insgesamt 10 Minuten genau richtig. Je nach Größe Ihrer Fritteuse kann es einige Minuten länger dauern.

Schritt 3
Legen Sie die frittierten Kuchen auf ein Kühlregal und kühlen Sie sie auf Raumtemperatur ab.

Schritt 4
Wenn gewünscht, mischen Sie 1 C Zucker und 1 T Zimt in einer mittelgroßen Schüssel und werfen Sie die Handpasteten vor dem Servieren mit der Mischung.

Schritt 5
Servieren Sie sie am selben Tag bei Raumtemperatur, an dem sie gebraten werden, und bereiten Sie sich darauf vor, gedankt zu werden – viel!


Dunkle Schokoladen-Brownies mit Himbeer-Ziegenkäse-Swirl

Ausbeute Ergibt etwa 30 kleine Brownie-Quadrate

  • nierenfreundlich
  • fischfrei
  • erdnussfrei
  • Vegetarier
  • schalentierfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • pescatarian
  • baumnussfrei
  • sojafrei
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 316
  • Fett 18,8 g (28,9%)
  • Gesättigt 11,4 g (56,9%)
  • Kohlenhydrate 31,3 g (10,4%)
  • Ballaststoffe 2,7 g (11,0%)
  • Zucker 22,9 g
  • Eiweiß 6,2 g (12,3%)
  • Natrium 145,4 mg (6,1%)

Zutaten

Für die Himbeeren:

Himbeeren, leicht püriert

Für die Brownies:

ungesüßte Schokolade, gehackt

Zartbitterschokolade, gehackt

(12 Esslöffel) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten

Himbeer-Ziegenkäse-Swirl

Ziegenkäse, eine Stunde bei Zimmertemperatur eingeweicht

Frischkäse, eine Stunde bei Raumtemperatur weich gemacht

ungesalzene Butter, eine Stunde bei Raumtemperatur weich gemacht

Anweisungen

Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F und fetten Sie eine 9x13-Zoll-Backform (oder eine 3-Liter-Schale, wie die Gratinform, die ich hier verwende) leicht mit Butter oder Backspray ein. Die Himbeeren in eine Schüssel geben und den Brandy oder Kirsch einrühren. Beiseite legen.

Schmelzen Sie die Schokolade und Butter, bis sie in einem 3-Liter-Topf (oder größer) bei schwacher Hitze flüssig sind. Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist, vom Herd nehmen, die Milch einrühren und etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Zucker und Vanille einrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und unterheben, bis sich alles vermischt hat. Etwa die Hälfte der Himbeeren unterheben und diesen Brownie-Teig in der vorbereiteten Form verteilen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine (oder mit Handrührern oder von Hand mit einem schweren Schneebesen) den Ziegenkäse mit dem Frischkäse, Butter, Ei, Zucker und Mandelextrakt schaumig schlagen. Die andere Hälfte der Himbeeren und deren Saft vorsichtig unterheben. Gib die Ziegenkäsemischung löffelweise auf den Brownie-Teig und schwenke sie dann mit einem Messer durch den Teig. 30 Minuten backen oder bis sie gerade erst fest geworden sind. Die Oberseite wird nur hellbraun. Vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Bei Zimmertemperatur gut abgedeckt lagern. Der Geschmack und die Textur dieser Brownies blühen erst richtig auf, wenn Sie sie über Nacht ruhen lassen.


Butternut-Kürbis und Ziegenkäse-Handpasteten

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

In diesen herbstlichen vegetarischen Handpasteten treffen Butternusskürbiswürfel, geröstet mit Kreuzkümmel und Koriander, auf würzigen frischen Ziegenkäse in butterartigem Blätterteig. Servieren Sie diese als reichhaltigen Nachmittagssnack mit einem Glas Wein oder kombinieren Sie sie mit einem Buttersalat und Kürbiskernsalat für ein sättigendes Mittagessen.

Spielplan: Sie können die Füllung bis zu 2 Tage vor dem Zusammensetzen der Torten vorbereiten. Sie können den Teig zubereiten und bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren oder bis zu einem Monat im Gefrierschrank aufbewahren (geben Sie ihn am Tag vor der Herstellung der Pasteten zum Auftauen in den Kühlschrank).

Hast du noch Butternusskürbis übrig? Probieren Sie unser einfaches Rezept für Butternusskürbissuppe.

Anweisungen

  1. 1 In der Schüssel einer Küchenmaschine Mehl und Salz verrühren. Streuen Sie die Butter darüber und pulsieren Sie einige Sekunden lang, oder nur bis die Butter leicht in das Mehl zerbrochen ist, aber noch in sichtbaren Stücken. Streuen Sie das Wasser gleichmäßig über die Mehlmischung und verarbeiten Sie sie dann, bis die Mischung beginnt, sich zu verbinden.
  2. 2 Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben, zusammendrücken und dann halbieren. Drücken Sie jede Hälfte in eine Scheibe und legen Sie die Scheiben dann in eine große Plastiktüte mit Reißverschluss. Kühlen Sie den Teig für mindestens 30 Minuten oder bis zu 1 Tag.

So machen Sie die Füllung:

  1. 1 Den Ofen auf 425 ° F erhitzen und ein Gitter in der Mitte anordnen. Die Butternut-Kürbiswürfel auf ein großes Backblech mit Rand legen. Mit Kreuzkümmel, Koriander, einer großen Prise Salz und Paprikaflocken abschmecken. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Gleichmäßig vermischen, dann in einer einzigen Schicht verteilen. Braten, bis sie weich und karamellisiert sind, dabei gelegentlich wenden, etwa 20 Minuten. Vor Gebrauch vollständig abkühlen lassen.

Zusammenbauen und backen:

  1. 1 Reduzieren Sie die Ofenhitze auf 400 ° F. Ein großes Backblech mit Rand mit Pergamentpapier auslegen.
  2. 2 Teilen Sie den gekühlten Teig in 8 bis 10 Stücke. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jedes Teigstück zu einem etwa 1⁄8 Zoll dicken Kreis ausrollen. Die Kreise auf das Backblech legen und etwa 10 Minuten kalt stellen.
  3. 3 Streichen Sie eine dünne Schicht der Eimischung über die Hälfte jedes Kreises. Den gerösteten Kürbis auf die Teigkreise verteilen und in die Mitte des Kreises legen. Jeweils mit etwas Ziegenkäse bestreuen und gleichmäßig verteilen. Falten Sie den Teig über die Füllung, um einen Halbmond zu machen. Überschüssigen Teig abschneiden und darauf achten, dass genügend Rand zum Verschließen bleibt. Drücken Sie die Kanten mit einer Gabel, um sie zu versiegeln.
  4. 4 Übertragen Sie die Handpasteten auf das vorbereitete Backblech und ordnen Sie sie gleichmäßig an. 5 Minuten ins Gefrierfach stellen. Bestreichen Sie die Oberseiten mit der restlichen Eimischung und stechen Sie dann – mit den Zinken der Gabel – Öffnungen in die Oberseite jedes Handkuchens.
  5. 5 Backen, bis sie aufgeblasen und goldbraun sind, etwa 25 bis 30 Minuten. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Blaubeer-, Basilikum- und Ziegenkäse-Handpasteten

Ich fand sie einmal langweilig, aber sie sind an mir gewachsen, die Blaubeeren. Sie sind die verirrten Murmeln, die den Boden meines Korbes bevölkern, über den roten Eichenboden rollen und die Sohlen meiner nackten Füße beflecken. Nein, sie sind nicht so frech wie Brombeeren oder saftig wie Sommerpfirsiche, aber ihr mildes Wesen passt gut zu anderen. Sie stehen nicht im Rampenlicht, und wenn sie gebacken werden, zerplatzen sie zu einer süßen, klebrigen Marmelade.

Reichlich und damit erschwinglich zu dieser Jahreszeit kaufe ich sie wöchentlich auf dem Markt ein, und sie finden ihren Weg in alles, von Smoothies über Eis bis hin zu allen Backwaren, die ich in dieser Woche spiele. Ja, sie sind an mir gewachsen, aber es ist nicht nur, weil sie köstlich sind oder dem Mann gefallen, den ich liebe (ich dachte, der letztere Grund allein reicht aus, um sie in großen Mengen zu kaufen), sondern weil in Darüber hinaus enthalten sie eine Fülle starker Phytonährstoffe, die magische heilende Eigenschaften besitzen.

Das Blau der Beere kommt von einer hohen Konzentration an Anthocyanen, einer Art Antioxidans. Diese sind für die leuchtend blaue Pigmentierung verantwortlich. Heidelbeeren enthalten auch eine Vielzahl anderer Antioxidantien, jene Kreuzfahrer des Blutkreislaufs, die gefährliche freie Radikale bekämpfen. Wenn Sie wie ich gezwungen sind, sie während der Saison in großen Mengen zu kaufen, beachten Sie: Sie lassen sich gut einfrieren und behalten ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Blaubeeren, die nachweislich die allgemeine kognitive Funktion verbessern und die Auswirkungen des Alterns bekämpfen, werden aus gutem Grund häufig unter den “Superfoods” genannt: Diese bescheidenen Beeren heilen ganzheitlich unser buchstäbliches Herz und unseren Verstand.

So. Ich habe etwas in einen Kuchen gelegt. Was wohl die oben genannten Auszeichnungen zunichte macht. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Blueberry Pie (vor allem winzige Blueberry Pies) zumindest unsere bildlichen Herzen und Köpfe heilen. Und zu meiner Verteidigung finden sich unsere Blaubeeren meistens in der illustren Gesellschaft von Bierhefe, Leinsamenöl und roher Ziegenmilch in Frühstücks-Smoothies wieder, aber da es die Jahreszeit der Picknicks und des Patriotismus ist, gebe ich Sie diese alle amerikanischen Blueberry Hand Pies & #8230 mit natürlich einer Wendung.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • 1 ¼ Teelöffel Salz, geteilt
  • 1 Tasse ungesalzene Butter, gewürfelt und gekühlt
  • 6 Esslöffel Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 2 große Eier, geteilt
  • ¼ Tasse Sahne
  • ½ Tasse hellbrauner Zucker
  • ¼ Tasse Maisstärke
  • 6 Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tasse zerbröckelter Honigziegenkäse
  • ¼ Tasse Basilikum, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Schleifzucker

Gießen Sie Mehl, Zucker und 1 Teelöffel Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine und pulsieren Sie einige Male, um sich zu vermischen. Fügen Sie kalte Butterwürfel hinzu und pulsieren Sie noch einige Male. Lassen Sie den Prozessor laufen, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser hinzu, bis sich ein Teig bildet.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und zu 2 flachen Kreisen zusammenklopfen. Wickeln Sie jedes in Frischhaltefolie ein und kühlen Sie es für mindestens 1 Stunde oder über Nacht.

Legen Sie ein mit Folie ausgelegtes Backblech in den Ofen und heizen Sie es auf 425 ° F (220 ° C) vor.

1 Ei und Sahne in einer kleinen Schüssel leicht schlagen. Mischen Sie braunen Zucker, Maisstärke und das restliche 1/4 Teelöffel Salz in einer großen Schüssel. Blaubeeren, Ziegenkäse und Basilikum zusammen mit der Sahnemischung hinzufügen und vorsichtig mischen. Beiseite legen.

Rollen Sie eine der Teigrunden zu einem 12-Zoll-Kreis aus und legen Sie sie in eine tiefe Tortenplatte. Die Heidelbeerfüllung über die Kruste löffeln. Kühlen Sie, bis es Zeit ist, die Gitteroberseite zu arrangieren.

Die zweite Teighälfte ausrollen und in acht 2,5 cm dicke Streifen schneiden. Auf dem Blaubeerkuchen gitterförmig anrichten und mit der unteren Kruste zusammendrücken. Das zweite Ei mit einem Spritzer Wasser verquirlen und die Kruste damit bestreichen. Mit Schleifzucker bestreuen.

Den Kuchen auf dem vorgeheizten mit Alufolie ausgelegten Backblech 20 Minuten backen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 375 ° F (190 ° C) und backen Sie weitere 20 Minuten. Decken Sie die Oberseite leicht mit Folie ab, um eine Bräunung zu verhindern, und backen Sie sie 30 bis 40 Minuten länger, bis sie oben goldbraun ist und in der Mitte sprudelt.

Den Kuchen vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 2 Stunden abkühlen lassen, bevor er angeschnitten und serviert wird.


Himbeer-Balsamico Castello® Blauschimmelkäse-Handpasteten

2. Fügen Sie die Butter und das Schmalz hinzu und vermischen Sie es vorsichtig, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt.

3. Fügen Sie das gesamte gekühlte Wasser auf einmal hinzu und verwenden Sie Ihre Hände, um das Wasser vorsichtig einzuarbeiten.

4. Teig vorsichtig zu einem rechteckigen Block formen.

5. Es sollte noch Butter- und Schmalzstreifen aufweisen.

6. Wickeln Sie den Teig fest in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank.

7. 2 Esslöffel Butter in einem stabilen, schweren Topf erhitzen, bis sie geschmolzen ist.

8. Himbeeren und Kristallzucker hinzufügen und leicht aufkochen, bis sich die Mischung auf die Hälfte reduziert - ungefähr 10 - 15 Minuten.

9. Vom Herd nehmen, die Balsamico-Glasur einrühren und abkühlen lassen.

10. Heizen Sie den Ofen auf 375ºF (190ºC) vor.

11. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen (ca. 30 Minuten).

12. Rollen Sie den Teig schnell auf einer gut bemehlten Oberfläche auf eine Größe von 21 Zoll x 17 Zoll aus. Teig in 3 x 3 Zoll große Quadrate schneiden.

13. Mit einem Esslöffel die Himbeer-Balsamico-Füllung in die Mitte jedes zweiten Quadrats löffeln.

14. Streuen Sie ¼ TL Blauschimmelkäse auf die Himbeerfüllung. Quadratseiten mit Wasser benetzen.

15. Passendes Quadrat darauf legen und Seiten mit einer Gabel quetschen.

16. In einer kleinen Schüssel Eiweiß und Sahne verrühren.

17. Eiwaschmittel über die Handpasteten streichen und Dampflöcher mit einem Messer schneiden.

18. Mit Zucker bestreuen und goldbraun backen – ungefähr 30 Minuten.