Neue Rezepte

Inmitten schwerer Dürre empfiehlt der kalifornische Gouverneur, Wasserverschwender mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar zu belegen

Inmitten schwerer Dürre empfiehlt der kalifornische Gouverneur, Wasserverschwender mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar zu belegen

Die Geldbuße würde nur für Anwohner und Unternehmen gelten, die ständig gegen Wasserbeschränkungen verstoßen

Es wird erwartet, dass Gouverneur Brown erweiterte Wasserbeschränkungen einführt, einschließlich einer hohen Geldstrafe.

Diese Woche forderte Gouverneur Jerry Brown die Einführung einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar für Einwohner und Unternehmen, die am meisten Wasser verschwenden, da der Bundesstaat eine der schwersten Dürren in seiner Geschichte erleidet.

Neben den laufenden Bemühungen, Wasser zu sparen, hat der Gouverneur kürzlich landesweite, obligatorische Reduzierungen des Wasserverbrauchs verhängt. Die Missachtung dieser Beschränkungen, so wurde versprochen, würde zu „Auswirkungen, einschließlich Geldstrafen“ führen.

Es wird erwartet, dass Gouverneur Brown die Geldstrafe von 10.000 US-Dollar als Teil eines Gesetzesvorschlags zur Ausweitung der Wasserbeschränkungen während der Dürre empfiehlt. Staatliche Wasserbehörden haben Berichten zufolge geäußert, dass sie die Kunden lieber aufklären als bestrafen würden, obwohl die Aufsichtsbehörden Geldstrafen von bis zu 500 US-Dollar für Wasserabfälle im Freien genehmigt haben.

Gouverneur Brown stellte klar, dass „nur die schlimmsten Straftäter“, bei denen festgestellt wird, dass sie ständig gegen die Wasserregeln verstoßen, mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar rechnen müssen.

Unterdessen verkaufen sowohl Nestlé als auch Starbucks abgefülltes Wasser aus Kalifornien und bestreiten weiterhin, dass diese Aktivitäten zur Dürre beitragen.


Einige Gemeinden müssen den Wasserverbrauch möglicherweise um 35 % reduzieren, sagen die Aufsichtsbehörden

Beverly Hills muss den Wasserverbrauch reduzieren, um der Dürreverordnung von Gouverneur Jerry Brown nachzukommen.

(Mel Melcon / Los Angeles Times)

Ein Gärtner bewässert den Vorgarten eines Hauses in Beverly Hills.

(Mel Melcon / Los Angeles Times)

Ein Schild begrüßt die Besucher von Newport Beach.

(Mark Boster / Los Angeles Times)

Newport Beach ist eine der am stärksten wasserverbrauchenden Städte des Bundesstaates.

(Mark Boster / Los Angeles Times)

Häuser mit Swimmingpool säumen die Straßen dieses Viertels in Palm Springs.

(Chris Carlson / Associated Press)

Ein Radfahrer fährt an einem Haus in Long Beach vorbei, das dürretolerante Pflanzen beherbergt.

(Genaro Molina / Los Angeles Times)

Ein Hausbesitzer in Long Beach arbeitet in seinem Vorgarten neben dürretoleranten Pflanzen.

(Genaro Molina / Los Angeles Times)

In einem aggressiven Versuch, den Wasserverbrauch landesweit zu reduzieren, schlagen die kalifornischen Regulierungsbehörden vor, dass die größten städtischen Wasserverbraucher den Verbrauch im nächsten Jahr um bis zu 35 % senken.

Der am Dienstag vorgestellte Plan des State Water Resources Control Board würde Städte und Gemeinden mit den höchsten Raten des Pro-Kopf-Wasserverbrauchs am stärksten belasten, darunter kleine ländliche Gemeinden sowie wohlhabende Enklaven wie Newport Beach und Beverly Hills.

Städte mit dem niedrigsten Pro-Kopf-Wasserverbrauch – darunter East Los Angeles, Santa Cruz und Seal Beach – müssten nur 10 % sparen.

Behörden, die sich nicht an die Regeln halten, können mit Geldstrafen von bis zu 10.000 US-Dollar pro Tag rechnen.

„Der sanfte Schubs reicht nicht mehr“, sagt Max Gomberg, leitender Wissenschaftler des Wasserverbandes. "Wir nehmen das Durchsetzungsstück sehr ernst."

Die Erhaltungsziele waren Teil eines neuen Rahmens, den das State Board enthüllte, um der historischen Anordnung von Gouverneur Jerry Brown zu entsprechen, die eine Reduzierung des Wasserverbrauchs in Städten und Gemeinden im ganzen Bundesstaat um 25 % vorsah. Der Vorschlag weist mehr als 400 lokalen Wasserbehörden Ziele zu.

Der fünfköpfige Vorstand, dessen Mitglieder vom Gouverneur ernannt und vom Senat bestätigt werden, könnte den Plan im Mai verabschieden. Der Vorstand bittet um Feedback zu dem Plan, der sich vor der Abstimmung ändern könnte.

Die meisten Gemeinden müssten den Wasserverbrauch um 20 bis 25 % reduzieren, darunter Los Angeles, San Diego, Long Beach, Santa Ana, San Jose und Anaheim.

Beamte sagten, sie hätten im September 2014 den Wasserverbrauch pro Kopf in Wohngebieten gemessen, um die Benchmarks festzulegen. Aber der Staat wird messen, ob jede Gemeinde ihr Ziel erreicht, indem er den Gesamtwasserverbrauch im nächsten Jahr mit dem Niveau von 2013 vergleicht.

Die Ziele wurden am selben Tag veröffentlicht, an dem der Vorstand düstere Wassereinsparungszahlen für Februar bekannt gab. Die Kalifornier reduzierten den Wasserverbrauch im Februar um nur 2,8% im Vergleich zum gleichen Monat im Jahr 2013. Dies war der geringste Rückgang seit Beamte im vergangenen Sommer begannen, monatliche Umweltschutzzahlen zu veröffentlichen.

Südkalifornien verbrauchten im Februar tatsächlich mehr Wasser, während die meisten anderen Gebiete weniger Wasser verbrauchten.

"Es ist eine wirklich beunruhigende Zahl", sagte die Vorsitzende des State Water Board, Felicia Marcus, die die Ergebnisse vom Februar auf wärmeres Wetter und die sich verbessernde Wirtschaft zurückführte.

Dennoch äußerte sie die Hoffnung, dass die Kalifornier den Ernst der Lage verstanden.

„Sie wollen das Richtige tun“, sagt sie. „Aber sie führen ein sehr beschäftigtes Leben. Und es ist die Aufgabe der Regierung, es ihnen zu erleichtern, die richtigen Dinge zu tun.“

Browns obligatorische landesweite Wasserbeschränkungen, die ersten in der Geschichte Kaliforniens, kommen, als der Staat ein viertes Jahr der Dürre durchmacht. Eingeschränkte Bewässerungslieferungen haben Landwirte gezwungen, Tausende Hektar Ackerland ungenutzt zu lassen. In einigen Gebieten ist der Grundwasserspiegel abgesunken, wodurch der Boden absinkt. Einigen kleinen Gemeinden ist das Wasser ausgegangen. Und während die Stauseespiegel höher sind als im Vorjahr, ist die Bergschneedecke, die in normalen Jahren etwa ein Drittel der Wasserversorgung des Staates liefert, auf einem Rekordtief.

Inmitten der wachsenden Wassersorgen wird erwartet, dass der Metropolitan Water District von Südkalifornien nächste Woche dafür abstimmt, Wasser zu rationieren, das es an 26 Southland-Wasserbezirke und -Städte liefert. Lokale Behörden, die mehr Wasser benötigen, als der MWD zuweist, müssen kostspielige Preise zahlen, ein starker Anreiz, die Kürzungen zu fordern, die erforderlich sind, um Browns Naturschutzziele zu erreichen.

Der Wasserverbrauch pro Kopf variiert in ganz Kalifornien erheblich.

Einwohner von Gemeinden wie La Cañada Flintridge, Malibu und Palos Verdes verbrauchten im Februar mehr als 165 Gallonen Wasser pro Kopf und Tag. Im Gegensatz dazu verbrauchten die Einwohner von Santa Ana nur 60 Gallonen und in Gemeinden im Südosten von Los Angeles County verbrauchten die Einwohner weniger als 45.

Die Gemeinden in der Gruppe der 35%-Reduktion sind vielfältig, darunter Bakersfield, Redding, South Pasadena, Hemet und Colton.

Aber einige der wohlhabenden Gemeinden des Staates sind wegen des hohen Wasserverbrauchs unter die Lupe genommen worden. Diese Gebiete haben tendenziell weniger Wohnungen und eine weniger dichte Bebauung. Die Häuser sind in der Regel größer und umfassen weitläufige Landschaftsgärten.

Beamte von Beverly Hills sagten, sie arbeiteten an einem Naturschutzplan, und Beamte von Newport Beach sagten, sie verhängen Geldstrafen gegen Wasserverschwender und seien bereit, die Bewässerungsbeschränkungen zu verstärken.

Es bleibt jedoch unklar, wie diese Städte die ehrgeizigen Naturschutzaufträge erfüllen werden.

„Fünfunddreißig Prozent sind erreichbar, aber es wird nicht einfach“, sagte Heather Engel, Sprecherin des Coachella Valley Water District, der Wüstenresortgemeinden in der Nähe von Palm Springs versorgt.

Engel sagte, dass der Bezirk Gelder für Naturschutzrabatte benötigen würde und dass weitere Wasserbeschränkungen wahrscheinlich seien.

„Die Mitarbeiter haben viele Ideen gesammelt, um zu sehen, was machbar ist und was erfolgreich sein wird“, sagte sie.

Eine weitere Behörde, die mit großen Kürzungen konfrontiert ist, ist der Santa Fe Irrigation District, der einen wohlhabenden Teil des nördlichen San Diego County versorgt.

„Wir wussten, dass wir aufgefordert werden würden, mehr als 25 % zu sparen“, sagte Jessica Parks, eine Sprecherin der Agentur runter, bis wir es dort haben, wo wir es brauchen.“


Inhalt

Budgetübersicht

  • Wirtschaftlicher Ausblick:Die Wirtschaftsaussichten des Gouverneurs haben sich verbessert, aber eine Erholung ist noch in weiter Ferne
  • Einnahmen:Überarbeitetes Budget spiegelt deutlich höhere Einnahmen wider als bisher prognostiziert
  • Gann-Grenze:Das überarbeitete Budget des Gouverneurs geht davon aus, dass der Staat seine verfassungsmäßigen Ausgabengrenzen überschreiten wird
  • Reserven:Höher als erwartete Einnahmen ermöglichen dem Staat, Reserven in Höhe von 24 Milliarden US-Dollar aufzubauen
  • Nicht gedeckte Verbindlichkeiten:Mai-Revision trägt weiterhin zur Tilgung nicht gedeckter Verbindlichkeiten bei
  • Unternehmensbezogene Steuergutschriften und Zuschüsse:Gouverneur schlägt Ausweitung von Zuschüssen, Steuergutschriften und anderer Unterstützung für Unternehmen vor

Gesundheit

  • Gesundheitswesen:Die Mai-Revision verpasst wichtige Gelegenheit, in lokale Gesundheitsämter zu investieren
  • Krankenversicherung und Zugang:Mai-Revision erweitert umfassende medizinische Abdeckung auf ältere Erwachsene, die keine Papiere haben
  • CalAIM:Das überarbeitete Budget baut auf den Bemühungen auf, die Gesundheitsergebnisse durch die Medizinreform zu verbessern
  • Verhaltensgesundheit:Mai-Revision des Gouverneurs bietet Unterstützung für die Bedürfnisse der Kalifornier in Bezug auf psychische Gesundheit und Suchtmittelkonsum

Obdachlosigkeit & Wohnen

Wirtschaftliche Sicherheit

  • Golden State Stimulus:Gouverneur schlägt Kalifornier mit niedrigem und mittlerem Einkommen zweiten Golden State Stimulus vor
  • Universelles Grundeinkommen:Gouverneur schlägt vor, in Piloten mit Grundeinkommen zu investieren
  • Einwanderung:Gouverneur schlägt vor, einige Vorteile auf Einwanderer ohne Papiere auszuweiten, verpasst Gelegenheit, Lücken in der Bundeshilfe zu schließen
  • CalWORKs:Der überarbeitete Vorschlag der Verwaltung nimmt einige Anpassungen am CalWORKs-Programm vor und erwartet ein langsames Wachstum der Fallzahl
  • Nahrungsmittelhilfe:Mai-Revision erweitert Investitionen in K-12-Schulernährung und verpasst Gelegenheit zur Ausweitung der Nahrungsmittelhilfe auf alle Kalifornier unabhängig vom Einwanderungsstatus
  • Kinderbetreuung:Mai-Revision sieht Teilplan für Bundeskinderbetreuungshilfsfonds vor, einschließlich 100.000 neuer Plätze für Kinder
  • Bezahlter Familienurlaub und staatliche Invalidenversicherung:Mai-Revision kann die Zahlungssätze für kalifornische Arbeitnehmer, die bezahlte Freizeit benötigen, nicht beibehalten
  • SSI/SSP & Vorschläge zur Unterstützung von Senioren:Gouverneur schlägt staatliche Aufstockung der SSI/SSP-Zuschüsse vor und tätigt zusätzliche Investitionen in Dienstleistungen für ältere Erwachsene und Menschen mit Behinderungen

Ausbildung

  • Frühes Lernen:Universal-Übergangskindergarten in der Mai-Revision vorgeschlagen
  • Prop. 98:Höhere Einnahmen erhöhen die Mindestfinanzierungshöhe für Schulen und Community Colleges erheblich
  • K-12:Mai-Revision erhöht die Finanzierung mehrerer K-12-Bildungsprogramme drastisch und erhöht den LCFF-Konzentrationszuschuss auf 65 %
  • Kalifornien Community Colleges:Das überarbeitete Budget erweitert die Investitionen zur Unterstützung der California Community Colleges
  • CSU und UC:Die Mai-Revision erhöht die Mittel für die California State University und die University of California, einschließlich der Unterstützung neuer Initiativen
  • Studienfinanzierung:Gouverneur schlägt neuen Zuschuss für Studentenwohnungen vor und erweitert die Finanzierung für das Golden State Teacher Grant Program
  • Kindersparkonto:Überarbeitetes Budget beinhaltet Investitionen zur Verbesserung des Zugangs zum College durch Sparkonten
  • Digitale Kluft:Der überarbeitete Ausgabenplan sieht eine Investition in Höhe von 7 Milliarden US-Dollar vor, um die digitale Kluft im Lernen zu überwinden
  • Personalentwicklung:Die Vorschläge des Gouverneurs zur Personalentwicklung umfassen Hochschulpartnerschaften, Unterstützung für Vertriebene und regionale Erholungsplanung

Justizwesen

Andere Vorschläge


In den Nachrichten

Die kalifornischen Rentenpläne würden eine „beispiellose" Aufstockung des Budgets von Newsom erhalten. So geht's – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Gouverneur Gavin Newsom sagte letzte Woche, dass sein Budget 11 Milliarden US-Dollar für die kalifornischen Rentenschulden bereitstellen würde, eine Summe, die er als „beispiellos“ bezeichnete. Das stimmt. Aber den kalifornischen Wählern gebührt ein Großteil der Anerkennung für diesen Teil der fiskalischen Umsicht im Haushalt des Gouverneurs.

Kaliforniens höchste Gassteuern der Nation steigen. Aber versprochene Reparaturen hinken hinterher – Los Angeles Times (gestuftes Abonnement)
Vier Jahre nachdem der Gesetzgeber die Gassteuer erhöht hat, um Kaliforniens bröckelnde Straßen und Brücken zu reparieren, hat der Staat Milliarden ausgegeben und einige Fortschritte bei Reparaturen gemacht, aber Beamte sagen jetzt, dass die Finanzierung nur ausreicht, um weniger als die Hälfte der erforderlichen Arbeiten abzuschließen. Und da die Gassteuer am 1. Juli wieder angehoben wird, wird die Kampagne zur Reparatur von Straßen und Brücken von einigen Gesetzgebern kritisiert, die sagen, dass die Reparaturen zu langsam waren und die Bemühungen anderer Staaten bei der Erhaltung und Verbesserung der Verkehrssysteme hinterherhinken.

Kalifornische Regulierungsbehörde verabschiedet EV-Mandat für Uber- und Lyft-Hagelfahrzeugflotten – Reuters
Die kalifornische Regulierungsbehörde für saubere Luft hat am Donnerstag Regeln verabschiedet, die vorschreiben, dass in den nächsten Jahren fast alle Fahrten auf den Ride-Hailing-Plattformen von Uber und Lyft in Elektrofahrzeugen erfolgen müssen, die erste derartige Verordnung eines US-Bundesstaates. Die vom California Air Resources Board (CARB) einstimmig angenommenen Regeln schreiben vor, dass Elektrofahrzeuge bis 2030 90 % der zurückgelegten Fahrzeugkilometer ausmachen.

Kaliforniens führende Ölaufsichtsbehörde will Fracking bis 2024 verbieten – Palm Springs Wüstensonne
Die oberste kalifornische Ölaufsichtsbehörde hat am Freitag einen Verordnungsentwurf herausgegeben, der ab 2024 alle neuen Fracking- und andere Genehmigungen zur Förderung von Bohrlöchern verbieten würde.

Ein Blick auf Kaliforniens sichere und erschwingliche Trinkwasserlücken – Public Policy Institute of California
Das State Water Board hat kürzlich eine mehrjährige Bedarfsanalyse zu den Herausforderungen des Staates für sicheres Trinkwasser abgeschlossen. Eine große Erkenntnis: Es wird mehr Geld benötigt. Die Studie identifizierte eine Finanzierungslücke von 4,6 Milliarden US-Dollar, um die Probleme mit sauberem Trinkwasser in den nächsten fünf Jahren zu lösen. PPIC sprach mit Greg Pierce – dem leitenden Forscher der Studie und stellvertretenden Direktor des UCLA Luskin Center for Innovation – über die Ergebnisse.

20. Mai 2021

CalPERS erwägt Rentenbeitragserhöhungen für Arbeitnehmer und Agenturen, da sich die Investitionsaussichten eintrüben – The Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
CalPERS erwägt eine Änderung der Anlagepolitik, die die Kosten für die Kommunalverwaltungen und einige Angestellte des öffentlichen Dienstes erhöhen würde, um das Rentensystem zu stabilisieren. Langfristige Finanztrends erschweren es dem System, das kürzlich auf 459 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde, genug Geld mit seinen Investitionen zu verdienen, um mit seinen wachsenden Verbindlichkeiten Schritt zu halten. Infolgedessen muss CalPERS entweder die Zinsen erhöhen oder mehr Geld in riskantere Investitionen stecken, sagten CalPERS-Beamte kürzlich bei einem Treffen mit der Redaktion von The Sacramento Bee. Städte, Landkreise, Schulen und der Staat – die bereits im Rahmen einer Änderung der Zahlungspläne im Jahr 2016 größere Rechnungen zahlen – würden mehr zahlen, wenn das System die Tarife anhebt. Nach 2013 eingestellte Kommunalbeschäftigte könnten je nach Höhe des Zuwachses ebenfalls zur Mitarbeit verpflichtet werden. Staatsbedienstete würden wahrscheinlich bei den Verhandlungen über Arbeitsverträge unter Druck geraten, mehr für ihre Renten zu zahlen.

Die California Transportation Commission stellt 924 Millionen US-Dollar zur Verbesserung des Transports bereit – Orange County Breeze
Diese Woche hat die California Transportation Commission (CTC) mehr als 924 Millionen US-Dollar für Projekte zur Verbesserung der kritischen Verkehrsinfrastruktur im gesamten Bundesstaat bereitgestellt. Fast die Hälfte dieser Großinvestition – 458 Millionen US-Dollar – stammt aus dem Senatsgesetz 1, dem Road Repair and Accountability Act von 2017.

Überhöhte Jobnummern stützen den Hochgeschwindigkeitszug – CalMatters
Überhöhte Zahlen zur Schaffung von Arbeitsplätzen tragen dazu bei, das Hochgeschwindigkeitszugprojekt in Kalifornien trotz fehlender Begründung am Leben zu erhalten.

PECG-Medienbriefing-Archiv

17. Mai 2021

Lohnkürzungen für 130.000 kalifornische Staatsangestellte. Andere müssen verhandeln – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Das Gehalt wird für etwa 130.000 kalifornische Staatsangestellte, die von zwei Gewerkschaften vertreten werden, automatisch wiederhergestellt, während der Rest der Belegschaft darauf warten muss, dass ihre Gewerkschaften neue Vereinbarungen über Lohnkürzungen aushandeln, die alle Mitarbeiter im letzten Jahr vorgenommen haben, sagte Gouverneur Gavin Newsom am Freitag. Die Kommentare des Gouverneurs, kombiniert mit einer schriftlichen Zusammenfassung seines Haushaltsvorschlags und der Vertragssprache der Gewerkschaften, schlagen vor, dass die Gehälter für etwa 100.000 Angestellte, die von SEIU Local 1000 vertreten sind, und etwa 28.000 Personen, die von der California Correctional Peace Officers Association abgedeckt werden, für den Lohnzeitraum wiederhergestellt werden das beginnt am 1. Juli.

Newsom: Einige Staatsangestellte werden nicht in die Büros in der Innenstadt von Sacramento zurückkehren – CBS13
In einem Einzelinterview mit CBS13 prognostizierte Gouverneur Gavin Newsom einen neuen Post-COVID-Look für Downtown Sacramento mit weniger Staatsangestellten als vor Ausbruch der Pandemie. Die staatliche Telearbeitspolitik befindet sich noch in Verhandlungen mit den Gewerkschaften. Newsom sagte, er werde Geld beiseite legen, damit viele Staatsbedienstete Homeoffices einrichten können.

Newsom schlägt 2 Milliarden Dollar vor, um Straßen und Brücken zu reparieren – Fuchs 40
Gouverneur Gavin Newsom stellte am Freitag seine vorgeschlagene Revision des Staatshaushalts vor, einschließlich einer Zuweisung von 2 Milliarden US-Dollar für bröckelnde Straßen und Brücken.

Newsom schlägt Rekord-Klimaausgaben vor und stellt Anleihen 2022 in Frage – Politik
Gouverneur Gavin Newsom schlug am Freitag Rekordausgaben des Staates für Umweltprogramme vor und schlug vor, dass Kalifornien aufgrund seines massiven Haushaltsüberschusses nächstes Jahr möglicherweise keine von den Wählern genehmigten Anleihen verwenden muss. Angesichts eines Haushaltsüberschusses von 75,7 Mrd Beträge für Grundwassermanagement und -sanierung, Wasserrecycling, Lebensraum für Wildtiere, Bewässerungseffizienz, Reduzierung des Hochwasserrisikos und Vorhersage der Wasserversorgung.

14. Mai 2021

Kalifornien weitet Dürrenotstand auf weite Teile des Staates aus – Zugehörige Presse
Am Montag weitete der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom einen Dürre-Notstand auf einen großen Teil des bevölkerungsreichsten Bundesstaates des Landes aus und forderte mehr als 6 Milliarden US-Dollar an mehrjährigen Wasserausgaben. Seine Ankündigung kam, als eine der wärmsten und trockensten Quellen seit jeher eine weitere schwere Waldbrandsaison im gesamten amerikanischen Westen bedroht.

Caltrans-Chef sagt, dass es an der Zeit ist, den aktuellen Ausbau der Autobahn 710 zu unterbrechen – Streetsblog LA
Auf der Sitzung der California Transportation Commission in dieser Woche sagte der Chef von Caltrans, Toks Omishakin, es sei an der Zeit, dass seine Agentur die aktuellen Pläne der Agentur zur Verbreiterung des 710 Freeway „absolut pausiert“. Seit Jahrzehnten planen Metro und Caltrans ihr I-710-Korridorprojekt, um etwa 30 Kilometer der 710 durch den Südosten von L.A. County zu erweitern. Im Jahr 2018 genehmigte Metro einen Erweiterungsplan in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar, der zwei weitere Fahrspuren hinzufügen würde.In diesem Jahr lehnte die Bundesumweltbehörde die 710-Pläne von Metro ab, weil sie die Luftverschmutzungsgesetze nicht einhielten.

Wird heißer: Weitere Blackouts auf dem Weg? – CalMatters
Der Präsident des kalifornischen Stromnetzbetreibers äußerte kürzlich „behüteten Optimismus“, dass keine Stromausfälle notwendig sein werden, aber er räumte auch ein, dass der Golden State mit einer Stromknappheit konfrontiert sein könnte, wenn eine Hitzewelle die gesamte Westküste wie im letzten Sommer überzieht, was zu einer Energie- und Feuerwehrmangel.

Für Regierungsangestellte ist die Remote-Arbeit gekommen, um zu bleiben – allwork.space
Regierungen werden in der Regel nicht als führend bei innovativen Innovationen oder schnellen Transformationen angesehen. Dennoch hat die Coronavirus-Pandemie Gespräche darüber eröffnet, wie Regierungsmitarbeiter arbeiten und wie einige Richtlinien zur Fernarbeit als Reaktion auf die Krise dauerhaft umgesetzt werden können. In Kalifornien, wo ein großer Teil der 230.000 Mitarbeiter des Staates von zu Hause aus arbeiten kann, hat die staatliche Verwaltung kürzlich ihr Engagement für eine langfristige Telearbeitsstrategie bekräftigt, auch nachdem die Beschränkungen der COVID-19-Pandemie aufgehoben wurden.

10. Mai 2021

Kalifornien erzielt einen atemberaubenden Haushaltsüberschuss von 75 Milliarden US-Dollar - Der Hügel
Das kalifornische Budget schreibt schwarze Zahlen – und das um einen unglaublichen Betrag. Ein Staat, der vielleicht die schwerste Haushaltskrise in der amerikanischen Geschichte erwartete, hat stattdessen einen Haushaltsüberschuss von mehr als 75 Milliarden US-Dollar, sagte Gouverneur Gavin Newsom (D) am Montag nach einem boomenden Aktienmarkt und besser als erwarteten Steuereinnahmen wegen der Pandemie. geplagtes Jahr.

Kalifornien will den Gasverbrauch in Haushalten reduzieren, bleibt vor dem Verbot stehen – Energie & Umweltnachrichten
Kaliforniens Energiebosse wollen den Einbau von Gasgeräten in neue Häuser erschweren, aber sie planen nicht, den Erdgasverbrauch abzuschaffen. Eine vorgeschlagene Neufassung der kalifornischen Energiekommission der Bauordnung des Bundesstaates fügt neue Mandate mit finanziellen Anreizen für die Installation elektrischer Optionen für Hausheizung und Warmwasser hinzu. Die neuen Standards würden die strengsten Energieeffizienzstandards des Landes schaffen und 2023 in Kraft treten.

Die gesamte Bay Area hat sich in nur 2 Wochen von ‘schweren’ auf ‘extreme’ Dürreniveaus erhöht – San Francisco Chronicle (gestuftes Abonnement)
Der Dürrezustand der Bay Area hat sich offiziell verschlechtert. Nach Angaben des US-Dürremonitors gehört die gesamte Region zusammen mit fast drei Vierteln von Kalifornien mittlerweile zur Kategorie der „extremen“ Dürre.

Das High-Speed-Bahnprojekt in Las Vegas könnte wieder auf dem richtigen Weg sein – Los Angeles Wirtschaftsjournal
Ein geplantes Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt zwischen Las Vegas und Südkalifornien, das im vergangenen Herbst inmitten der Pandemie ins Stocken geraten war, scheint nun wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Aber es kann einer gewissen Konkurrenz ausgesetzt sein.

6. Mai 2021

Bericht: Kalifornien ist führend bei der Erhöhung der Finanzierung des öffentlichen Verkehrs – Straßen & Brücken
Laut einem neuen Bericht der American Association of State Highway and Transportation Officials (AASHTO) führte Kalifornien von 2018 bis 2019 bei weitem alle Bundesstaaten bei der Erhöhung der öffentlichen Verkehrsmittel an. Kalifornien erhöhte seine Finanzierung um 886,9 Millionen US-Dollar – ein Anstieg von 33,7% –, während New York die Finanzierung um 307,6 Millionen US-Dollar erhöhte, was einem Anstieg von 5,9% entspricht. Insgesamt stiegen die Mittel für den öffentlichen Verkehr in 27 Bundesstaaten plus DC im GJ 2019 auf etwas weniger als 1,8 Milliarden US-Dollar, aber Kalifornien und New York machten etwa zwei Drittel der landesweiten Gewinne aus.

Warum Kalifornien plant, Fracking zu verbieten – The New York Times (gestuftes Abonnement)
Vor etwas mehr als einer Woche kündigte Gouverneur Gavin Newsom an, dass Kalifornien nicht nur Hydrofracking oder Fracking bis 2024 effektiv verbieten werde, sondern der Staat auch daran arbeiten werde, die Ölförderung bis 2045 vollständig einzustellen über diese Pläne mit Jared Blumenfeld, dem Leiter der kalifornischen Environmental Protection Agency, und Wade Crowfoot, der die California Natural Resources Agency beaufsichtigt.

Kaliforniens jüngste Dürre in 4 Charts – Public Policy Institute of California
Kalifornien hat wieder mit Dürre zu kämpfen und steht vielen der gleichen Bedingungen und Herausforderungen gegenüber, die Merkmale der Dürre von 2012-16 waren – einschließlich gestresster Ökosysteme, erschöpfter Stauseen, stark betroffener Farmen und ländlicher Gemeinden, Bedrohungen der städtischen Wasserversorgung und des Potenzials für ausgedehnte Waldbrände. Zu wissen, was anders ist und was unserer letzten großen Dürre ähnlich ist, kann uns helfen, die am stärksten gefährdeten Sektoren besser auf anhaltende Trockenzeiten vorzubereiten.

Als jemand, der zwei aktive Klagen gegen Caltrans hat, lassen Sie mich sagen, dass Caltrans mit der Note „Last Chance“ hervorragende Arbeit leistet – Außenposten der Verlorenen Küste
Als geschäftsführender Direktor des Environmental Protection Information Center und jemand, der Caltrans derzeit – zweimal – wegen Projekten am Highway 197/199 und in Richardson Grove verklagt, kann ich nicht glauben, dass ich dies schreibe: Caltrans leistet mit der letzten Chance einen beeindruckenden Job Projekt benoten. Indem Caltrans frühzeitig auf die Bedenken der Community gehört hat, hat es den Zeitplan des Projekts um Jahre verschoben, die Rechnung um Millionen von Dollar gekürzt, und hat wahrscheinlich die Nadel eingefädelt, um etwas zu produzieren, mit dem alle Seiten leben können.

3. Mai 2021

Die Gewerkschaft des Staates Kalifornien unterstützt die Anti-Rückrufaktion von Newsom als Zeichen der Unterstützung der Arbeiterschaft – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Die große Spende einer kalifornischen Gewerkschaft zur Verteidigung von Gouverneur Gavin Newsom vor dem Rückruf läutet laut Gewerkschaftsvertretern und Experten wahrscheinlich eine bevorstehende Demonstration der Unterstützung der organisierten Arbeiterschaft ein. Die Professional Engineers in California Government, die etwa 11.000 staatliche Ingenieure vertreten, haben kürzlich 250.000 US-Dollar an das Hauptkampagnenkomitee gespendet, das Newsom unterstützt. Letzte Woche gab das Büro des Außenministers bekannt, dass bei der Rückrufkampagne genügend gültige Unterschriften eingereicht wurden, um sich für die Wahl zu qualifizieren, ein Meilenstein, der voraussichtlich mehr Geld von demokratisch gesinnten Gruppen einbringen wird, die den Gouverneur unterstützen.

Die Spende der Ingenieurgewerkschaft war bisher die zweitgrößte für die Anti-Rückrufaktion, nur hinter der California Democratic Party, die nach Angaben des Wahlkampfkomitees rund 613.000 US-Dollar beigesteuert hat. Ted Toppin, der geschäftsführende Direktor der Ingenieurgewerkschaft, sagte, die Entscheidung, Newsom zu unterstützen, sei leicht gefallen. „Reg. Newsom hat sich verpflichtet, in die staatliche Infrastruktur zu investieren, den Klimawandel zu bekämpfen und sicherzustellen, dass die Kalifornier saubere Luft und sauberes Wasser haben“, sagte Toppin. „Das ist die kritische Arbeit staatlicher Ingenieure, und seine Verwaltung unterstützt diese Ziele. Und auf der anderen Seite sind die Kandidaten, die ihre Hüte in den Ring geworfen haben, diese Leute größtenteils regierungsfeindlich, staatsfeindlich und gegen Investitionen in Infrastruktur und Umweltlösungen.“

Newsom hatte seine Meinungsverschiedenheiten mit prominenten Gewerkschaften, von denen einige durch die Pandemie verursacht wurden, seit er 2018 mit breiter Unterstützung von ihnen gewählt wurde. Löhne, um sich auf eine Haushaltskrise vorzubereiten, die nie vollständig eingetreten ist. Die Gehaltskürzungen bleiben bestehen. „Das spielt hier keine Rolle“, sagte Toppin. „Wir werden das am Verhandlungstisch lösen, wo es hingehört. Dies bekräftigt lediglich unsere Unterstützung für den Gouverneur von Kalifornien. Wir haben ihn 2018 unterstützt und das ändert sich auch 2021 nicht.“

Großes Highway 12-Projekt im Gange, um die Backups des Jameson Canyon für Napa-Autofahrer zu beenden – Napa Valley-Register
Hier ist ein Anblick für staumüde Augen – Bauarbeiter mit orangefarbenen Westen, die Pfähle rammen, Erdreich abreißen und Brücken bauen, wo der Highway 12 auf die Interstate 80 trifft. Caltrans baut die angeblich 77 Millionen US-Dollar teure Lösung für den abendlichen Highway in Richtung Osten 12 Backups im Jameson Canyon, der Hauptverbindung zwischen Napa County und dem Central Valley.

Staaten spülen jetzt nach den Tiefen der Pandemie mit Bargeld - Der Hügel
Als Kalifornien im letzten Jahr geschlossen wurde, erfasste ein erschreckendes Gefühl von Déjà-vu die Gesetzgeber der Bundesstaaten, die noch lebhafte Erinnerungen an ein Jahrzehnt zuvor hatten, als die Große Rezession die kalifornische Regierung dazu zwang, Dienstleistungen und Ausgaben auf die Knochen zu kürzen. Das damalige Büro von Gouverneur Gavin Newsom prognostizierte für das kommende Jahr ein Defizit von 54 Milliarden US-Dollar, was etwa einem Viertel des gesamten Staatshaushalts entsprach. Jetzt, zwei Wochen bevor Newsom eine Haushaltsrevision zur Jahresmitte einführt, hat sich das finanzpolitische Bild in Kalifornien fast vollständig umgekehrt.

29. April 2021

Der Autobahnverkehr in der Bay Area hat zurückgeprallt, aber Stau nicht. Ist das die neue Normalität? – San Francisco Chronicle (gestuftes Abonnement)
Die von Caltrans an The Chronicle zur Verfügung gestellten Daten zeigen, dass sich der durchschnittliche Wochentagsverkehr in der Bay Area an einigen Tagespunkten fast erholt oder sogar zugenommen hat. Die Überlastung auf den Autobahnen der meisten Landkreise – gemessen an „Fahrzeugstunden Verspätung“ – bleibt jedoch deutlich unter dem, was sie vor der Bestellung von Unterkünften waren. Die Daten liefern zeitliche Momentaufnahmen, und Experten sagen, dass viele Variablen zu Verkehr und Staus beitragen, wie etwa der Bau von Autobahnen und die Öffnung von Schulen. Die Vergleiche veranschaulichen jedoch, wie der Dominoeffekt der Fernarbeit für große Teile der Angestellten der Region die Verhaltensmuster auf den Autobahnen der Bay Area verändert hat.

Kalifornien nutzt Satelliten, um Treibhausgas-‘Super-Emittenten’ zu finden – Spektrum-Neuigkeiten
Im Kampf gegen den Klimawandel plant Kalifornien, nicht nur einen, sondern zwei Satelliten in die Umlaufbahn zu schicken, um die sich erwärmenden „Superstrahler“ aufzuspüren und zu verfolgen – um zu verhindern, dass die globale Erwärmung katastrophale Ausmaße erreicht. Die Partnerschaft hinter dem Programm umfasst das California Air Resources Board und die NASA.

Problem Solvers Caucus sagt, dass eine Erhöhung der Gassteuer eine mögliche Infrastrukturfinanzierungsoption ist - Der Hügel
Eine parteiübergreifende Gruppe von Abgeordneten des Repräsentantenhauses billigte einen Bericht, der die Anhebung der Benzinsteuer als eine Möglichkeit zur Finanzierung von Infrastrukturausgaben vorsieht, und unterstützt eine Maßnahme, die sowohl republikanische als auch demokratische Vorschläge in der Debatte über die Kostendeckung einer Infrastruktur vermieden haben Paket. Der vom 58-köpfigen „Problem Solvers Caucus“ veröffentlichte Bericht befürwortet eine Indexierung der Benzin- und Dieselsteuern an eine Reihe von Faktoren, darunter Autobahnbaukosten, Inflation und Kraftstoffverbrauchsstandards. Der Bericht schlägt auch die Einführung einer Kraftfahrzeugmeilensteuer vor, um Einnahmen von Elektrofahrzeugfahrern zu sammeln.

Kalifornien ist dank eines boomenden Marktes reich an Bargeld – The New York Times (gestuftes Abonnement)
In einem einzigen Jahr sind die Finanzaussichten der Landesregierung von Überschuss zu Defizit zu Überschuss gestiegen, da die Kapitalertragsteuereinziehungen inmitten eines rasanten Aktienmarktes und des I.P.O. gestiegen sind. Boom.

26. April 2021

Newsom ordnet ein Verbot von neuem Öl-Fracking bis 2024 an – CalMatters
Kalifornien wird die Genehmigung von neuem Öl-Fracking bis 2024 gemäß einer Durchführungsverordnung einstellen, die Gouverneur Gavin Newsom am Freitag mit wenig Fanfare nach Monaten verwirrender gemischter Botschaften ankündigte.

Highway 1 in Big Sur wird nach 3-monatiger Schließung wiedereröffnet – KTVU
Der Scenic Highway 1 in Big Sur wurde nach einer dreimonatigen Sperrung endlich wiedereröffnet. Caltrans-Crews arbeiteten ununterbrochen, um einen 50-Fuß-Abschnitt der Fahrbahn zu reparieren, der während eines Sturms zerbröckelte. Gouverneur Gavin Newsom war bei der Wiedereröffnungszeremonie am Freitag anwesend, um das fertige Projekt zu sehen.

Was kann uns helfen, diese Dürre zu überstehen – Palm Springs Wüstensonne
Da nur sehr wenig Wasser zur Verfügung steht, sind laufende und zusätzliche Investitionen in die Wasserversorgungssysteme unseres Staates – um sicherzustellen, dass sie modernisiert und in der Lage sind, die Bedürfnisse Kaliforniens zu erfüllen – in Verbindung mit Konservierung, Speicherung, Wiederverwendung und Reservoirvorhersage entscheidend, um diese Dürre zu überstehen.

22. April 2021

Editorial: Schon bald kannst du den Big Sur Roadtrip machen. Bravo, Caltrans! – The Sacramento Bee / The San Luis Obispo Tribune (gestuftes Abonnement)
Hören wir es für die Ingenieure. Wenn wir schon dabei sind, herzlichen Glückwunsch an die Geologen, die Vermessungsingenieure, die Schwermaschinenführer, die Arbeiter, die Inspektoren und alle anderen Arbeiter – beide von Caltrans und Papich Construction Co. aus Arroyo Grande – die mitgeholfen haben eine schnelle Reparatur entlang eines der berühmtesten Autobahnabschnitte an der Westküste. Nachdem ein Teil des Highway 1 im Januar weggespült wurde, soll er am 23. April wiedereröffnet werden, eine Woche vor der neuesten Schätzung und zwei Monate früher als das ursprüngliche Zieldatum.

Für Autohersteller spielen die kalifornischen Abgasnormen eine wichtige regulatorische Rolle -Marktplatz
Bereits in dieser Woche wird die Biden-Regierung wahrscheinlich eine Klage gegen Kalifornien wegen seiner Befugnis zur Regulierung von Autoemissionen fallen lassen.

Über 4 von 10 Amerikanern atmen verschmutzte Luft, heißt es in einem Bericht. Und farbige Menschen sind 61 % häufiger betroffen – USA heute / MSN.com
Die Luft, die wir atmen, ist für viele Amerikaner nach wie vor ungesund, so ein neuer Bericht, der am Mittwoch von der American Lung Association veröffentlicht wurde. Mehr als 4 von 10 Amerikanern leben dort, wo die Luft verschmutzt ist, heißt es in dem Bericht. Darüber hinaus stellte der Bericht fest, dass farbige Menschen mit einer 61 % höheren Wahrscheinlichkeit in einem Landkreis mit ungesunder Luft leben als weiße Menschen. Kalifornien hatte wieder einmal die am stärksten verschmutzten Städte des Landes, vor allem wegen seiner Geographie und seines Wetters. Los Angeles, Bakersfield und Visalia führten die Liste für Smog an. Bakersfield, Fresno und Visalia führten die Rußverschmutzung an.

Die Uhr läuft wegen des Klimawandels ab. Kalifornien sagt, es ist Zeit für riesige Kohlestaubsauger Los Angeles Times / Phys.org
Sonnenkollektoren, Windturbinen und Elektroautos werden Kalifornien und der Regierung Bidens dabei helfen, ihre aggressiven Klimaziele zu erreichen – aber nicht weit genug. Da die Frist zur Abwendung der Klimakatastrophe immer näher rückt, macht die Biden-Regierung neue Technologien in ihren Plänen prominent. Unterdessen versucht Kalifornien, herauszufinden, wie man sie einsetzen kann, einschließlich industrieller Kohlenstoffentfernungssysteme, die Emissionen aus der Atmosphäre absaugen und unter der Erde speichern würden. Staatliche Regulierungsbehörden entwerfen Pläne, die die Technologie für eines der größeren Infrastrukturunternehmen in der kalifornischen Geschichte verwenden.

19. April 2021

CalPERS übertrifft Ergebnisziel mit Abwesenheit an der Spitze. Wann wird die Stelle des Investment Chiefs schaden? – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Ein wichtiger Akteur in der C-Suite, ein Chief Investment Officer, überwacht die Geldverdienungsstrategie von CalPERS. Im Idealfall ist der Finanzchef zu gleichen Teilen mutig und weise, wenn er gewichtige Investitionsentscheidungen trifft, um sicherzustellen, dass die Rentenversprechen an 2 Millionen kalifornische Angestellte und Rentner erfüllt werden. Kaliforniens größter öffentlicher Pensionsfonds hat diese seltenen Eigenschaften bei einem Kandidaten noch nicht gefunden, seit sein letzter CIO vor acht Monaten abrupt zurückgetreten ist. Eine weltweite Suche wurde im März ausgesetzt. Aber wann wird diese Abwesenheit an der Spitze von Bedeutung sein? Und wird es das Endergebnis des Anlagearms beeinflussen?

Dan Bienvenue, ein stellvertretender Investmentchef, der seit 2004 bei CalPERS ist, übernahm die Rolle des Interims-CIO. Marcie Frost, Chief Executive Officer von CalPERS, sagte zuvor, die Suche werde im Frühsommer wieder aufgenommen, da die Beschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie voraussichtlich aufgehoben werden.

„Ich kann sicherlich sehen, dass die Leute – unter den gegebenen Umständen – nicht bereit wären, ihre Sachen zu packen und auf der Grundlage von Zoom-Interviews einzuziehen“, sagte Ted Toppin, Vorsitzender der gewerkschaftlich unterstützten Gruppe Californians for Retirement Security. Er ist auch Executive Director von Professional Engineers in der kalifornischen Regierung. „Diese Position ist groß und wichtig, und die Menschen, die in Betracht gezogen wurden und in Betracht gezogen werden, treffen eine wichtige Entscheidung in ihrem Leben. Ich kann verstehen, warum sie es nicht auf Zoom schaffen wollen.“

Unterdessen sagen CalPERS-Beamte, dass der Fonds auf dem richtigen Weg ist, seine Ziele zu erreichen und am Ende des Kalenderjahres 2020 eine Rendite von 12,4 % zu erzielen. Es gibt keine Garantie, wo sein Wert am 30. Juni, dem Ende des Geschäftsjahres, landet und wenn die Pensionskasse feststellt, ob sie ihr Anlageziel erreicht.

My Turn: CalPERS Überprüfung seiner Anlagestrategie und versicherungsmathematischen Annahmen – CalMatters
Michael Cohen, Chief Financial Officer von CalPERS, schreibt: Die Verwaltung von Rentenverbindlichkeiten wird für Regierungen im ganzen Land immer schwieriger. Steigende Kosten sind auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen, darunter längere Lebensdauer, Unsicherheit an den Finanzmärkten und niedrige Inflation. Ohne eine regelmäßige Überprüfung der Anlagestrategien und versicherungsmathematischen Annahmen besteht bei Vorsorgesystemen das Risiko, dass Verbindlichkeiten nicht mit Vermögen vereinbar sind. Bei CalPERS führen wir diese Überprüfung alle vier Jahre durch, um unserem Rentensystem solide analytische Annahmen zugrunde zu legen, damit wir unsere Verpflichtung gegenüber Arbeitnehmern erfüllen können, die ihre Karriere im Dienste der kalifornischen Bevölkerung verbracht haben. Hier sind einige wichtige Entscheidungen am Horizont.

Gesetzentwurf zur Reparatur und zum Bau von kalifornischen Straßen unter Verwendung überschüssiger Plastikabfälle im Senat – Die Coronado-Zeiten
Der Senatsausschuss des kalifornischen Senats für Verkehr hat letzte Woche einstimmig den Gesetzesentwurf 580 des Senats von Senator Ben Hueso (D-San Diego) genehmigt, der das kalifornische Verkehrsministerium (Caltrans) mit der Durchführung einer Studie zur Bewertung der Durchführbarkeit, Kosteneffizienz und des Umweltlebenszyklus beauftragen würde Vorteile der Einbeziehung von recycelten Kunststoffen in Asphalt, der für den Bau und die Reparatur einer Bundesstraße oder Straße verwendet wird. Die Idee zu SB 580 wurde von Schülern der Bonita Vista High School in Chula Vista nach Hueso gebracht.

15. April 2021

Staatsbedienstete, die für Beförderungen übergangen wurden, hätten 1 Jahr Zeit, um gemäß der neuen Regel Anfechtungen einzureichen – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Mitarbeiter des Staates Kalifornien, die glauben, bei einer Beförderung zu Unrecht übergangen worden zu sein, hätten ein Jahr Zeit, um die Entscheidungen ihrer Abteilungen gemäß einer vorgeschlagenen neuen Regel anzufechten. Nach derzeitigem Stand gibt es keine landesweite Frist, bis zu der Mitarbeiter bei ihren Dienststellen Beschwerden wegen Verdienstproblemen einreichen müssen, so die Hintergrundinformationen, die mit dem neuen Vorschlag auf der Website des Landespersonalrats veröffentlicht wurden.

Kalifornien hat vor 4 Jahren die Kraftstoffsteuern erhöht und es fehlt immer noch das Geld für Straßenreparaturen – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Kaliforniens ehrgeiziges Straßenreparaturprogramm steht vor finanziellen Schwierigkeiten – einem prognostizierten jährlichen Defizit von 6,1 Milliarden US-Dollar – vier Jahre nachdem der Staat die höchste Kraftstoffsteuer des Landes eingeführt hat, um seine ramponierten Autobahnen zu reparieren. Die neuen Schätzungen spiegeln einen unerwarteten Rückgang der Kraftstoffsteuereinnahmen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie und eine Mischung aus neuen Annahmen darüber wider, wie sich die kalifornischen Straßen mit der Beschleunigung des Klimawandels verschlechtern könnten.

Biden will Infrastruktur-Deal, aber GOP-Zweifel bleiben bestehen – US-Nachrichten und Weltbericht / Associated Press
Präsident Joe Biden traf sich am Montagnachmittag mit einer parteiübergreifenden Gruppe von Gesetzgebern und versuchte ihnen zu versichern, dass die Versammlung im Oval Office keine „Fensterdekoration“ war. Das Treffen fand statt, als das Weiße Haus am Montag Aufschlüsselungen nach Bundesstaat veröffentlichte, die unter anderem die katastrophale Form von Straßen, Brücken, dem Stromnetz und der Erschwinglichkeit von Wohnungen zeigen. Bitte klicken Sie hier, um zu sehen, was der „American Jobs Plan“ der Regierung für Kalifornien vorschlägt.

12. April 2021

Biden nominiert Cal/OSHA-Chef Doug Parker zum Leiter der OSHA – Sicherheits- und Gesundheitsmagazin
Präsident Joe Biden beabsichtigt laut einer Pressemitteilung des Weißen Hauses vom 9. April, Doug Parker zum Leiter der OSHA zu ernennen September 2019. Er war außerdem Mitglied des Übergangsteams von Biden, das sich auf Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes konzentrierte.

California Highway 1 soll bis zum 30. April wiedereröffnet werden, sagt die Agentur – Zugehörige Presse
Der Highway 1 entlang Big Sur wird voraussichtlich bis zum 30. Anfang März begannen die Besatzungen, den darunter liegenden Canyon mit verdichtetem Schmutz zu füllen. Es wird erwartet, dass sie die Basis einer neuen Straße auf der Aufschüttung errichten und sie dann bis Ende des Monats dank der günstigen Wetterbedingungen pflastern und streifen, sagte Caltrans.

Verringern stark besetzte Fahrzeugspuren den Verkehr oder tragen sie dazu bei? – Spektrum News Los Angeles
Wenn Sie es bauen, werden sie kommen? Das ist die Frage, die Kalifornien in Bezug auf stark besetzte Fahrzeugspuren zu beantworten versucht, die voraussichtlich in den nächsten zwei Jahrzehnten den Großteil der neuen Autobahninvestitionen im Bundesstaat ausmachen werden. HOV-Spuren, die Fahrgemeinschaften anregen sollen, sollen Verkehrsstaus durch Maximierung der Personenbeförderungskapazität der kalifornischen Autobahnen verringern, so das Verkehrsministerium des Staates, aber sie könnten den gegenteiligen Effekt haben.

Caltrans und andere kämpfen gegen den Anstieg des Meeresspiegels an der Zentralküste – Atascadero-Neuigkeiten
Das California Department of Transportation (Caltrans), The Nature Conservancy, die Association of Monterey Bay Area of ​​Governments (AMBAG) und Virtual Planet Technologies haben kürzlich die Veröffentlichung einer innovativen Virtual-Reality-App, Sea Level Rise Explorer, bekannt gegeben, die eine Schlüsselrolle spielt bei der Bekämpfung des Meeresspiegelanstiegs auf dem Highway 1 entlang des Elkhorn Slough.

8. April 2021

Beschäftigte des kalifornischen Staates sollen weiterhin von zu Hause aus arbeiten, da Newsome die Wiedereröffnung signalisiert – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Staatsangestellte sollten weiterhin von zu Hause aus arbeiten, auch wenn Kalifornien von seinen einjährigen Coronavirus-Beschränkungen wiedereröffnet wird, wies die Regierung von Gouverneur Gavin Newsom am Dienstag an. Newsom sagte Reportern am Morgen, dass der Staat am 15. Das würde eine Rückkehr zur Büroarbeit für private Arbeitgeber beinhalten. Eraina Ortega, die Direktorin des Personalministeriums des Bundesstaates, verschickte ungefähr zur gleichen Zeit eine E-Mail mit Leitlinien für die Direktoren der Staatsministerien, in der sie das Engagement der Landesregierung für die Telearbeit bekräftigte. Eine der häufigsten Fragen der Staatsangestellten – ob der Staat ihre Telefon- und Internetkosten für die Fernarbeit erstattet – bleibt unbeantwortet. In der E-Mail heißt es, dass die Verwaltung mit den Gewerkschaften über die Kosten verhandelt und erwartet, Vereinbarungen “später in diesem Frühjahr” zu treffen

In Kalifornien wurde das dritttrockenste Jahr gemeldet - Der Hügel
Das kalifornische Department of Water Resources (DWR) hat 2021 als das dritttrockenste Wasserjahr für den Golden State bezeichnet und möglicherweise eine weitere tödliche Waldbrandsaison nach den Rekordbränden des letzten Jahres eingeleitet. Die in diesem Monat veröffentlichte jährliche Schneeuntersuchung des Departements zeigte Niederschlagsmengen von 50 Prozent des Jahresdurchschnitts des Wasserjahres.

Kalifornien installiert 2021 1,7 GW Batteriespeicher, um die Netzversorgung zu erhöhen – Wirtschaft erneuern
Um eine Wiederholung der Sommer-Blackouts im Jahr 2020 zu verhindern, plant Kalifornien laut neuen Zahlen, die diese Woche von BloombergNEF veröffentlicht wurden, bis August einen neuen Batteriespeicher im Wert von 1,7 GW zu installieren. Die Projekte werden mehr Speicher online bringen, als Prognostiker schätzen, dass China diesen Sommer installieren und die Vereinigten Staaten als Weltmarktführer in dem schnell wachsenden Sektor positionieren wird.

Minnesota kommt den kalifornischen Regeln einen Schritt näher – Kraftfahrzeuge von heute
Das Land der 10.000 Seen könnte der nächste Staat sein, der die strengen kalifornischen Emissionsvorschriften für Autos und Lastwagen befolgt. Die Minnesota Pollution Control Agency (MPCA) hat damit begonnen, Kommentare zu den endgültigen Regeln zur Annahme strengerer als die bundesstaatlichen Standards des California Air Resources Board (CARB) zu Fahrzeugemissionen und Zielen für die Einführung von Elektrofahrzeugen auf die Straße zu akzeptieren.

5. April 2021

Kalifornien hat die Kontaktverfolgung von COVID-19 aufgrund von Warnungen vor einer neuen Welle nicht erreicht, wie die Prüfung zeigt – KTLA
Trotz des Versprechens von Gouverneur Gavin Newsom, eine „Armee“ von Kontakt-Tracern aufzubauen, um die Coronavirus-Pandemie einzudämmen, besagt eine neue Prüfung, dass Kalifornien weniger als die Hälfte der versprochenen Zahl aufbrachte. Die Kontaktverfolgung war zu Beginn der Pandemie von zentraler Bedeutung für die kalifornische Strategie. Das Gesundheitsministerium schätzte, dass der Staat 31.400 Kontakt-Tracer benötigt. Newsom versprach, 10.000 Staatsangestellte auszubilden und sie einzusetzen, um die lokalen Gesundheitsbehörden dabei zu unterstützen, dieses Ziel zu erreichen. Aber im Januar gab es in Kalifornien nur 12.100 Kontakt-Tracer, darunter 2.262 Staatsangestellte.

Newsom forderte ein Fracking-Verbot. Er könnte mit seinem ehrgeizigen Plan mehr erreichen, als er erwartet hatte – Los Angeles Times (gestuftes Abonnement)
Als Gouverneur Gavin Newsom letztes Jahr seine Unterstützung für ein Hydrofracking-Verbot aussprach – eine Idee, die von Öl- und Gasunternehmen und Industriegewerkschaften abgelehnt wird – gab er den Demokraten grünes Licht, um ihm Gesetze zu schicken. Aber das von der kalifornischen Legislative in Erwägung gezogene Durchgreifen gegen die Öl- und Gasförderung geht weit über den vom Gouverneur geforderten Plan hinaus.

Die Dürre ist zurück. Aber Südkalifornien hat weniger Schmerzen als Nordkalifornien – Phys.org
Die Dürre kehrt nach Kalifornien zurück, als sich ein zweiter, aufeinanderfolgender ausgetrockneter Winter im normalerweise nassen Norden dem Ende zuneigt und die großen Stauseen des Staates halb leer lässt. Aber diese jüngste Periode anhaltender Trockenheit wird sich in diesem riesigen Staat wahrscheinlich ganz anders abspielen.

Last Chance Grade jetzt mit 2 Stunden Verspätung, langfristige Lösung in Arbeit – KIEM-Nachrichten
Autofahrer sollten mit zweistündigen Verspätungen zwischen 9 und 23 Uhr rechnen. Montag bis Freitag und 30-minütige Verspätungen außerhalb dieser Zeiten, bei Last Chance Grade südlich von Crescent City. Dieser Abschnitt des Highway 101 zwischen Klamath und Crescent City ist anfällig für Erdrutsche und muss ständig gewartet und repariert werden, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern können. Die jüngsten Rutschungen führten zu einer Sperrung der Fahrbahn und lösten eine Reaktion in Höhe von mehreren Millionen Dollar aus.

Wird Bidens Infrastrukturplan das kalifornische Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt retten? – Bahnstrecke & Strukturen
Eine massive Dosis Bundesmittel in den kommenden Jahren könnte Kaliforniens Hochgeschwindigkeitsstrecke retten. Diese Injektion wurde jedoch noch nicht zur Verfügung gestellt und wird möglicherweise nie vom Kongress genehmigt.

1. April 2021

Für kalifornische Staatsangestellte steht ein neuer Krankenstand zur Verfügung. Hier sind die Details – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Für kalifornische Staatsangestellte, die vom Coronavirus betroffen sind, steht eine neue Zuteilung von bezahltem Urlaub zur Verfügung, einschließlich solcher mit Kindern, deren Schulen oder Kindertagesstätten geschlossen sind, gab die Personalabteilung des Staates diese Woche bekannt. Die Abteilung gab Richtlinien für Staatsbedienstete heraus, um bis zu zwei Wochen zusätzlichen bezahlten Krankheitsurlaub im Rahmen des Senatsgesetzes 95 zu nutzen, einem Gesetz von Nancy Skinner, D-Berkeley, das den meisten privaten und öffentlichen Angestellten den Urlaub zur Verfügung stellt. (Bitte klicken Sie hier, um Informationen für PECG-Mitglieder zu diesem wichtigen Vorteil zu erhalten.)

Biden kündigt großen Infrastrukturplan an, um ‘die Zukunft zu gewinnen’ – Zugehörige Presse
Präsident Joe Biden skizzierte am Mittwoch einen riesigen Plan in Höhe von 2,3 Billionen US-Dollar, um die Infrastruktur des Landes neu zu gestalten, was er als "einmalige Investition in Amerika" bezeichnete, die die charakteristische gesetzgeberische Leistung seines Vorgängers zunichte machen würde — gigantische Steuersenkungen für Konzerne – dabei.

Editorial: CalPERS’ gebrochene Versprechen führen in die Irre und verfehlen Rentner des kalifornischen Staates – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Was CalPERS der ehemaligen Schulpsychologin Marla Moura angetan hat, sollte keinem staatlichen Rentner wieder passieren. Moura arbeitete zunächst als Psychiater für El Dorado County. Nach einer zweijährigen Pause kehrte sie als Psychologin für den Schulbezirk Galt zurück. Die Finanzberater von CalPERS teilten ihr bei drei verschiedenen Gelegenheiten mit, dass ihre monatliche Rente nach der Pensionierung über 5.000 US-Dollar pro Monat betragen würde. Basierend auf diesen Informationen verkaufte Moura ihr Haus in Kalifornien und machte ein Angebot für ein weiteres Haus in South Carolina, wobei sie ein komfortables Jahreseinkommen von 60.000 US-Dollar erwartete. Moura bekam 2.842 US-Dollar pro Monat, weit unter den 5.000 US-Dollar, die sie erwartet hatte, basierend auf den Angaben von CalPERS. CalPERS gab Moura fälschlicherweise die falsche Rentenschätzung, weil es ein Rentengesetz, das eine niedrigere Rentenformel auf ihr Galt-Gehalt anwendete, nicht berücksichtigte. Moura musste ihren Ruhestand stornieren und einen anderen Job annehmen, um ihre jetzt magere Rente aufzubessern. Marcie Frost, Chief Executive Officer von CalPERS, sagte, dass die staatliche Behörde “Millionen Transaktionen pro Jahr durchführt, und unsere Fehlerquote ist sehr niedrig.” Die Fehlerquote für etwas so Wichtiges muss null sein.

Studie legt nahe, dass keine Krise der öffentlichen Renten unmittelbar bevorsteht – Chief Investment Officer
Entgegen der landläufigen Meinung argumentiert ein kürzlich erschienenes Forschungspapier der Brookings Institution, dass es für die meisten öffentlichen Rentenpläne keine unmittelbar bevorstehende Krise gibt.

29. März 2021

Staaten verabschieden kalifornische Autoregeln inmitten der Debatte über nationale Standards – Bloomberg
Staaten im ganzen Land arbeiten mit ihren eigenen Mandaten für emissionsarme und emissionsfreie Fahrzeuge weiter und drücken die Auspuff-Treibhausgasemissionen unter Druck, während die nationalen Autovorschriften im Weißen Haus im Fluss bleiben. Minnesota, New Mexico und Nevada arbeiten daran, Standards für saubere Autos auf lokaler Ebene im Einklang mit den strengeren kalifornischen Auspuffemissionen und den Anforderungen für Elektrofahrzeuge umzusetzen.

‘Gassteuer’ hilft bei der neuesten Runde in Kalifornien Transport Projekte – KCRA-Nachrichten
Die California Transportation Commission hat letzte Woche 491 Millionen US-Dollar für eine neue Runde von staatlichen und lokalen Verkehrsprojekten bereitgestellt, darunter 273 Millionen US-Dollar aus dem Gesetzentwurf des Senats 1, dem Road Repair and Accountability Act von 2017.

Kalifornische Stromnetzbetreiber versuchen, Blackout Replay zu verhindern – Verbundene Presse / KPBS
Der kalifornische Leiter des primären Stromnetzes genehmigte am Mittwoch Pläne, die darauf abzielen, eine Wiederholung der Stromausfälle abzuwenden, die im August während einer strafenden Hitzewelle über Teile des Staates hinweggezogen waren. Der Vorstand des California Independent System Operator genehmigte mehrere Richtlinien, um finanzielle Anreize für den Import von Strom zu schaffen, die Erzeuger dazu zu bringen, andere Energiequellen zu beschaffen, um Anlagenwartungsstillstände zu kompensieren, und um zu verlangen, dass Speichereinrichtungen die Batterien geladen halten, wenn die Versorgung knapp wird.

High Speed ​​Rail untersucht ‘Single Track’-Plan für 2029 Service-Start in Valley – GVWire.com
Die kalifornische High-Speed ​​Rail Authority hat am Donnerstag dafür gestimmt, einen Geschäftsplan an den Gesetzgeber des Bundesstaates zu senden, in dem ein erstes Betriebssegment zwischen Merced und Bakersfield gefordert wird, mit der Möglichkeit, dieses Segment im Jahr 2029 als eingleisigen Dienst zu eröffnen. Derzeitige Pläne sehen eine zweigleisige Eisenbahn vor, aber der Leiter des Bahnbetriebs der Behörde, Frank Vaca, skizzierte die eingleisige Alternative, um Kosten zu senken und den Bau des ersten Abschnitts zu beschleunigen. Er sagte, eine eingleisige Eisenbahn könnte 1 Milliarde Dollar an Anfangskosten einsparen, weil sie die Verlegung von 250 Meilen Schienen verzögern würde.

Transportchef Buttigieg schlägt „einmal in einer Generation“-Infrastrukturreparatur vor – Zugehörige Presse
Verkehrsminister Pete Buttigieg forderte am Donnerstag eine einmalige Infrastrukturinvestition, die einen massiven Rückstand bei den notwendigen Verbesserungen für die Straßen, Brücken und Verkehrssysteme des Landes beseitigen und gleichzeitig den Klimawandel bekämpfen würde. Buttigieg vermied es, Einzelheiten zur Bezahlung zu nennen, sagte jedoch, dass das derzeitige Investitionsniveau „eine Bedrohung für unsere gemeinsame Zukunft“ darstelle.

25. März 2021

Biden-Plan hilft Arbeitgebern, den Familienurlaub zu verlängern. Wird Kalifornien es Staatsangestellten anbieten? – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Eine bezahlte Erweiterung des bundesstaatlichen Familienurlaubs, die vielen kalifornischen Staatsangestellten im vergangenen Jahr geholfen hat, Störungen des Coronavirus zu bewältigen, bleibt dieses Jahr im Rahmen des American Rescue Plan von Präsident Joe Biden in der Schwebe. Als der Kongress vor einem Jahr das erste Coronavirus-Hilfspaket genehmigte, verlangte er von den meisten Arbeitgebern, einschließlich des Staates Kalifornien, 10 Wochen Familien- und Krankheitsurlaub zu zwei Dritteln, bis zu einem Höchstbetrag von 10.000 US-Dollar, für Eltern mit Kindern anzubieten wegen des Virus zu Hause. Der Kongress ließ den obligatorischen Urlaub auslaufen, bot jedoch Arbeitgebern, die eine neue, erweiterte Version des Programms fortsetzen wollten, Steuergutschriften an. Der Staat zahlt keine Bundessteuern, daher hat er nicht den gleichen Anreiz, den ein privater Arbeitgeber anbieten würde, das Programm anzubieten. Im vergangenen Jahr nutzte das Land Corona-Mittel des Bundes, um die obligatorischen Leistungen zu zahlen. In diesem Jahr wird Kalifornien 26 Milliarden US-Dollar an Konjunkturgeldern des Bundes erhalten, aber es ist nicht klar, ob es zur Deckung erweiterter Familienurlaubsleistungen verwendet werden könnte.

US-Justizministerium in Gesprächen mit Kalifornien, um Hochgeschwindigkeitszug-Suite zu regeln – Reuters / Yahoo! Finanzen
Das US-Justizministerium teilte am Montag mit, dass es sich in Vergleichsgesprächen mit Kalifornien befindet, um eine Klage des Bundesstaates aus dem Jahr 2019 beizulegen, nachdem die Trump-Administration einen Bundeszuschuss von fast 1 Milliarde US-Dollar für ein Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt gestrichen hatte, das durch umfangreiche Verzögerungen behindert wurde.

Studie über die Abdeckung der kalifornischen Kanäle mit Sonnenkollektoren – Wired / High Country News
Wissenschaftler in Kalifornien haben gerade die Zahlen dazu erstellt, was passieren würde, wenn ihr Staat auf 4.000 Meilen seiner Kanäle, einschließlich des großen kalifornischen Aquädukts, Sonnenkollektoren schlagen würde, und die Ergebnisse deuten auf eine potenziell schöne Partnerschaft hin. Ihre Machbarkeitsstudie, die in der Zeitschrift Nature Sustainability veröffentlicht wurde, stellt fest, dass die Panels jedes Jahr 63 Milliarden Gallonen Wasser vor der Verdunstung bewahren und jährlich 13 Gigawatt erneuerbaren Strom liefern würden – etwa die Hälfte der neuen Kapazität, die der Staat benötigt, um seine Dekarbonisierungsziele bis zum Jahr 2030.

22. März 2021

‘Schlechter Geschmack.’ Der Vorstand von CalPERS bedauert die Renten, stimmt aber, die Berufungen von Rentnern abzulehnen – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Die Führer des kalifornischen 445-Milliarden-Dollar-Rentensystems für öffentliche Angestellte fühlten sich letzte Woche unwohl, nachdem sie eine Reihe von Berufungen von Rentnern abgelehnt hatten, die glaubten, ihnen mehr Geld zu schulden, als sie jeden Monat bekommen. Mitglieder des Verwaltungsrats des kalifornischen Rentensystems für öffentliche Angestellte lehnten neun der zehn von ihnen geprüften Anträge ab. Dennoch sagten sie, sie wollten Fehler bei Schätzungen vermeiden, die Rentner monatlich Tausende von Dollar kosten können. Vorstandsmitglied David Miller sagte, dass die Entscheidungen bei den Vorstandsmitgliedern einen „schlechten Geschmack“ hinterlassen hätten, obwohl sie vom kalifornischen Rentengesetz unterstützt würden. "Ich denke, wir verdienen es wirklich, unsere Mitglieder verdienen es wirklich, dass wir tiefer eintauchen, weil wir allzu oft Entscheidungen treffen, die unserer treuhänderischen Verantwortung entsprechen, die sich jedoch nicht fair oder nur unseren Mitgliedern gegenüber anfühlen", sagte Miller.

Halten die kalifornischen Ölfirmen das Gesetz ein? Selbst Aufsichtsbehörden wissen es oft nicht. – ProRepublica
Während Kalifornien seit langem versucht, die Öl- und Gasproduktion zu maximieren, hat es kürzlich versucht, dieses Ziel mit Umweltschutz zu verbinden. Eine Untersuchung von The Desert Sun und ProPublica hat jedoch ergeben, dass die Durchsetzung immer noch lax ist und der Staat in vielen Fällen nicht weiß, ob Unternehmen die Vorschriften einhalten. Als Antwort auf Fragen verteidigten Uduak-Joe Ntuk, Chef von California Geologic Energy Management, und Sprecher die Leistung der Agentur und sagten, dass der Schutz der Öffentlichkeit und der Umwelt oberste Priorität habe. In ihren eigenen Haushaltsanträgen heißt es jedoch, dass die Agentur nicht über genügend Mitarbeiter verfügt, um „Durchsetzungsmaßnahmen rechtzeitig zu verfolgen“ oder „die Gesundheit und Sicherheit der Bürger des Staates angemessen zu schützen“.

Buttigieg: Biden-Plan wird einen neuen Transport einleiten – Zugehörige Presse
Verkehrsminister Pete Buttigieg sagte letzte Woche, dass ein in Kürze von Präsident Joe Biden erwarteter Infrastrukturplan eine „einmal in einem Jahrhundert“ Gelegenheit bieten wird, den Verkehr in den Vereinigten Staaten, in denen Autos und Autobahnen nicht mehr König sind, neu zu gestalten. Er sagte, die USA können nicht länger der Mentalität der 1950er Jahre folgen, Straßen und Gemeinden zu bauen, die darauf basieren, so viele Autos wie möglich zu bewegen, sondern müssen sich an die Realität des Klimawandels anpassen und die Sicherheit einer wachsenden Zahl von Radfahrern und Fußgängern auf den Straßen gewährleisten.

Community zeigt Unterstützung für Eisladen in asiatischem Besitz nach Vandalismus – KCRA (Sacramento)
Er ist nur für ein paar Sekunden auf dem Bildschirm zu sehen, aber jemand, der stolz eine PECG-Gesichtsmaske trägt, trat am Wochenende in einer Nachrichtensendung in Sacramento auf. Die Geschichte beschreibt die lokale Unterstützung eines Eisladens in asiatischem Besitz, der wiederholt zerstört wurde. Den 2-Minuten-Bericht können Sie hier einsehen.

18. März 2021

Staatsangestellte nehmen immer noch Gehaltskürzungen in Kauf, da Kalifornien Steuereinnahmen einstreicht, Anreize – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Die 26 Milliarden US-Dollar, die die kalifornische Staatsregierung aus der jüngsten Runde der Coronavirus-Hilfe des Bundes erhalten wird, ändern laut dem Finanzministerium des Staates nicht den Zeitplan für Diskussionen über die Wiederherstellung der Gehälter der Staatsangestellten. Gouverneur Gavin Newsom äußerte im Januar die Aussicht, dass die Lohnkürzungen der Staatsbediensteten im letzten Sommer bereits im Juli wiedereingesetzt werden könnten, ein Jahr früher als geplant. Auf die Frage, ob die Bundesinfusion diesen Zeitplan beschleunigen könnte, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, H.D. Palmer gab am Freitag in einer E-Mail folgende Antwort: “Unsere Einschätzung zu diesem Thema wird wie bei vielen anderen Teil des Entscheidungsprozesses für die Mai-Revision sein.“ Das bedeutet, dass die Newsom-Administration an dem im Januar festgelegten Zeitplan festhält.

6 GW pro Jahr neue CO2-freie Ressourcen? Kalifornien steht vor einem massiven Ausbau – PV-Magazin
Wenn Kalifornien sein Ziel erreichen will, bis 2045 ein kohlenstofffreies Stromsystem zu haben, muss der Staat laut neuem Joint jedes Jahr bis zu 6 GW an neuen erneuerbaren und Energiespeichersystemen hinzufügen und seine derzeitige Netzkapazität ungefähr verdreifachen Bericht der kalifornischen Energiekommission, des Air Resources Board und der Public Utilities Commission.

Vorzeitig oder vorsorglich? Kalifornien bekämpft als erstes Mikroplastik im Trinkwasser – CalMatters
Kalifornien ist dabei, die weltweit ersten Gesundheitsrichtlinien für Mikroplastik im Trinkwasser festzulegen. Doch niemand ist sich einig, wie man Wasser auf die winzigen Plastikteilchen testet oder wie gefährlich sie sind.

Kalifornien erhält Bundesgelder für eine Studie zur Straßenfinanzierung – KVML
Die Bundesregierung gab diese Woche bekannt, dass sie Caltrans einen Zuschuss in Höhe von 2,15 Millionen US-Dollar zur Erforschung von Alternativen zur Gassteuer zur Finanzierung von Straßen- und Autobahninstandhaltung und deren Auswirkungen auf die ländlichen und indigenen Regionen Kaliforniens gewährt. Vor etwa fünf Jahren wurde eine entsprechende Studie ins Leben gerufen, die sich auf die städtischen Gebiete des Staates konzentrierte.

15. März 2021

Der neue State Office Tower ist der höchste in Sacramento seit über 10 Jahren gebaute. Werfen Sie einen Blick hinein – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)
Die neueste Ergänzung der Skyline der Innenstadt von Sacramento ist ein 21-stöckiger Glasturm im Wert von 520 Millionen US-Dollar, der bei seiner Eröffnung in diesem Sommer genügend Bürofläche für Tausende von Staatsangestellten bieten wird. Aber wann diese Arbeiter anfangen, ihre Kabinen im neuen Hauptsitz der California Natural Resources Agency in der P Street zu füllen, ist eine andere Sache. Das ursprünglich für etwa 3.200 Arbeiter konzipierte Gebäude wurde so organisiert, dass sich die Mitarbeiter den Raum teilen können, damit die Mitarbeiter zwischen dem Bleiben zu Hause und dem Betreten des Büros wechseln können.

Emissionsplan für Autoindustrie-Stellplätze – Zugehörige Presse
Eine Koalition von Autoherstellern hat dem Weißen Haus mitgeteilt, dass sie zustimmen würde, die Kilometerstandards zu erhöhen, um die Auspuffemissionen zu reduzieren, jedoch mit Kompromissen und zu niedrigeren Preisen als die von Kalifornien mit fünf anderen Autoherstellern vermittelten. Ein Sprecher des California Air Resources Board, das die Luftverschmutzung reguliert, wollte den Vorschlag der Autohersteller nicht kommentieren, sagte jedoch, die Agentur „befürworte weiterhin die strengsten Fahrzeugstandards“.

Eine Meilensteuer auf das Autofahren gewinnt Dampf als eine Möglichkeit, US-Straßen zu finanzieren – Bloomberg
Es wird erwartet, dass der Transport einen großen Teil des —, aber nicht des gesamten — ausmachen wird das hofft auch Biden zu sehen.

11. März 2021

Kaliforniens robustes Budget wird weitere 26 Milliarden US-Dollar durch neue COVID-19-Anreize erhalten – Los Angeles Times (gestuftes Abonnement)
Der kalifornische Staatshaushalt erhält im Rahmen des COVID-19-Hilfsgesetzes, das Präsident Biden diese Woche unterzeichnen will, eine zusätzliche Barinfusion von 26 Milliarden US-Dollar. Das Ergebnis der Verhandlungen über den Staatshaushalt zwischen Gouverneur Gavin Newsom und der Legislative wird bestimmen, welche Programme die Bundesmittel erhalten.

Erzwingt die Pandemie eine Evolution in der P3-Arbeit? – Engineering News-Rekord
Während die Nation wiedereröffnet wird, prognostizieren die Transportabteilungen in Kalifornien und anderen Bundesstaaten, dass es Jahre dauern wird, bis ihre Einnahmen auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehren. Könnten Regierungen angesichts von Einnahmeausfällen und dem Potenzial noch knapperer Budgets ihren Einsatz von P3 ausweiten?

Nach der Verabschiedung der Covid-Hilfe geht Biden zur Infrastruktur über – CNBC
Da das Covid-19-Konjunkturpaket von Präsident Joe Biden nur noch eine Unterzeichnung davon entfernt ist, Gesetz zu werden, konzentriert sich das Weiße Haus nun auf die Zusammenstellung und Verabschiedung eines Infrastrukturgesetzes, das einmalig in einer Generation ist. Es ist nicht klar, was das Gesetz beinhalten wird. Dennoch hat der neue Präsident als nächste politische Priorität eine spektakuläre Überholung der Infrastruktur so gut wie garantiert.

US-Richter genehmigt Daimlers Vergleich mit Dieselemissionen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar – Reuters
Ein Bundesrichter genehmigte am Dienstag den Vergleich der Daimler AG in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar, um eine Untersuchung der US-Regierung über die Verwendung nicht bekannter Software durch den deutschen Autohersteller zu lösen, die es ermöglichte, dass 250.000 seiner Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten übermäßige Dieselverschmutzung ausstoßen. Die Einigung mit dem US-Justizministerium und dem California Air Resources Board umfasst eine Zahlung von 285,6 Millionen US-Dollar an den Staat, eine zivilrechtliche Sanktion in Höhe von 875 Millionen US-Dollar gemäß dem Clean Air Act, 70 Millionen US-Dollar an zusätzlichen Strafen und 546 Millionen US-Dollar zur Reparatur der umweltschädlichen Fahrzeuge und zum Ausgleich von Überschüssen Emissionen.

8. März 2021

Der Pacific Coast Highway in Kalifornien stürzt ins Meer. Ist dies das Ende der Straße für eine der landschaftlich schönsten Fahrten Amerikas? – USA heute
Angesichts der Lage der Straße ist es keine Überraschung, dass der Highway 1 häufig beschädigt wird. Jahrzehntelang hat diese Autobahn am Rande des Kontinents darum gekämpft, ein Kalenderjahr zu überstehen, ohne dass sie durch ein Unglück geschlossen werden musste. Dies liegt in der Regel daran, dass Schäden aufgrund einer Kombination aus Wetter und geologischer Aktivität auftreten. Was sich jedoch ändert, sagen Experten, ist die Häufigkeit und Schwere dieser Schäden.

Chevron baut kalifornische CO2-Abscheidungsanlage mit Microsoft, Schlumberger – Reuters
Chevron Corp arbeitet mit Microsoft Corp, dem Ölfelddienstleistungsunternehmen Schlumberger NV und dem privat geführten Clean Energy Systems zusammen, um eine CO2-Abscheidungsanlage in Kalifornien zu bauen, während der US-amerikanische Ölkonzern seine Investitionen in erneuerbare Technologien ausweitet. Das Unternehmen verleiht den Plänen des kalifornischen Air Resources Control Board im letzten Monat Gewicht, bis 2025 die Verbrennung aller landwirtschaftlichen Abfälle im Tal einzustellen.

Bau des Highway 17 abgeschlossen, Santa Cruz-Kalifornien – Baubewertung
Die Renovierung des Highway 17 in Santa Cruz, Kalifornien, wurde von Caltrans abgeschlossen. Die Überholungen im Wert von 19 Millionen US-Dollar erhöhen die Sicherheit von über 10 Kilometern Asphalt auf der Straße. Senat Bill 1, eine Finanzierungsquelle für staatliche Autobahnsysteme und lokale Straßen, steuerte 2 Millionen US-Dollar zu dem Projekt bei.

4. März 2021

Will Gouverneur Newsom die Lohnkürzungen für Staatsangestellte beenden und die Steuereinnahmen in die Höhe schnellen lassen> Hier ist, was er sagte – Die Sacramento-Biene / msn.com
Gouverneur Gavin Newsom sagte am Montag, dass er den Tarifverhandlungsprozess fortsetzen werde, um die Löhne der Staatsangestellten wiederherzustellen, nachdem das Finanzministerium gemeldet hatte, dass die Steuereinnahmen 10 Milliarden US-Dollar über den Prognosen liegen. In einer Rede auf einer Pressekonferenz in Elk Grove schrieb Newsom den Gewerkschaften der Staatsangestellten eine "Aufstockung" zu, indem er im vergangenen Jahr zugestimmt hatte, Lohnkürzungen zu akzeptieren, als Kalifornien ein Staatshaushaltsdefizit von 54 Milliarden US-Dollar prognostizierte. „Wir werden mit ihnen in einem kooperativen Geist, großem Respekt und großer Bewunderung zusammenarbeiten“, um die Bezahlung der Arbeiter wiederherzustellen, sagte Newsom.

Caltrans enthüllt eine drei Jahrzehnte lange Vision für die Zukunft des Transportwesens – Straßen & Brücken
Die landwirtschaftliche Verbrennung ist eine Praxis, die 1859 begann, aber am 1. Januar 2025 nach einer einstimmigen Entscheidung des California Air Resources Board in der vergangenen Woche enden wird.

US-Infrastruktur bekommt C- von Ingenieuren, da die Straßen stagnieren – Zugehörige Presse
Die amerikanische Infrastruktur hat aufgrund der jahrelangen Untätigkeit der Bundesregierung für ihre sich verschlechternden Straßen, öffentlichen Verkehrsmittel und Regenwassersysteme fast mangelhafte Noten erhalten, berichtet die American Society of Civil Engineers. Seine Gesamtnote: ein mittelmäßiges C-. In ihrem am Mittwoch veröffentlichten „Infrastructure Report Card“ forderte die Gruppe „große und mutige“ Erleichterungen und schätzte, dass es in den nächsten zehn Jahren 5,9 Billionen US-Dollar kosten würde, Straßen, Brücken und Flughäfen auf ein sicheres und nachhaltiges Niveau zu bringen. Das sind etwa 2,6 Billionen US-Dollar mehr, als die Regierung und der Privatsektor bereits ausgeben.

Eine ‘megadrought’ in Kalifornien – BBC
Dieses Jahr wird wahrscheinlich kritisch trocken für Kalifornien. Es wird nicht erwartet, dass Winterstürme, die im ganzen Bundesstaat starken Schnee und Regen brachten, stark genug sein werden, um die Dürrebedingungen auszugleichen. Unterdessen prognostizieren Wissenschaftler, dass der Planet extremere Umweltbedingungen und Wetterbedingungen erleben wird: Überschwemmungen und Dürren werden zunehmen. Der Lake Oroville, der in Kalifornien eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung spielt, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie diese Extreme die bestehende Infrastruktur bedrohen können.

1. März 2021

Weitere Staaten folgen der kalifornischen Führung bei den Emissionsnormen für Fahrzeuge - Der Hügel
Immer mehr Bundesstaaten wollen dem kalifornischen Präzedenzfall folgen und strengere Abgasnormen für Fahrzeuge einführen, da die Regierung von Biden bereit zu sein scheint, diesen Bemühungen grünes Licht zu geben.

Keine Verbrennung von Agglomerationen nach 2025 sagt Air Board in einstimmiger Abstimmung – GV-Draht
Die landwirtschaftliche Verbrennung ist eine Praxis, die 1859 begann, aber am 1. Januar 2025 nach einer einstimmigen Entscheidung des California Air Resources Board in der vergangenen Woche enden wird.

Die Gefahr durch einen Erdbebenfehler wird zu strengeren Baubeschränkungen in San Diego führen – Die San Diego Union-Tribüne
Das California Geological Survey schafft in der Gegend von San Diego regulatorische Bereiche, in denen Entwickler möglicherweise nachweisen müssen, dass ihre Projekte in sicherer Entfernung von aktiven Verwerfungszonen liegen.

Caltrans schätzt, dass der Highway 1 in der Nähe von Big Sur diesen Sommer wiedereröffnet werden könnte – KSBY
Caltrans-Crews werden ab Montag, dem 1. März, Notreparaturen am Highway 1 in Rat Creek durchführen. Beamte gehen davon aus, dass die Straße Anfang dieses Sommers wieder geöffnet wird.

25. Februar 2021

Laut State Auditor Elaine Howle hat das California Air Resources Board die Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch sein Anreizprogramm für Elektrofahrzeuge und andere Initiativen überbewertet, und der Staat läuft Gefahr, sein Ziel für 2030, die Treibhausgase um 40 % unter 1990 zu senken, nicht zu erreichen Ebenen.

Einst ‘Low Cost’der Hochgeschwindigkeitszug-Plan kostet jetzt 800 Millionen US-Dollar zusätzlich – Los Angeles Times / Regieren
Kalifornien vergab den Auftrag für ein 65-Meilen-Segment der Hochgeschwindigkeitszugstrecke an ein Unternehmen, das Einsparungen in Höhe von 300 Millionen US-Dollar versprach. Jetzt wurden die kostensparenden Designs geändert und das Projekt wird 800 Millionen US-Dollar über dem Budget laufen.

Stromausfälle in Texas machen deutlich, warum Washington bei der Infrastruktur groß rauskommen muss – Im öffentlichen Interesse
All die jüngsten Energie- und Wasserprobleme in ganz Texas – einschließlich meines Wohnorts in Austin – sind nur das jüngste Zeichen dafür, dass Amerikas Infrastruktur an der Grenze ist. Aus diesem Grund ist die Wiedereinführung der Bundesgesetzgebung in dieser Woche zur Investition in sauberes, sicheres und bezahlbares Trinkwasser eine so großartige Nachricht.

Top-Engpässe im letzten Jahr weniger überlastet, aber die Infrastruktur muss bestehen bleiben – Verkehrsthemen
Lastwagen bewegten sich im vergangenen Jahr schneller durch Straßenabschnitte, die in der Vergangenheit überlastet waren, da die Coronavirus-Pandemie Fahrzeuge für einen einfacheren Güterverkehr von den Autobahnen fernhielt, berichtet das American Transportation Research Institute. Forscher gehen jedoch davon aus, dass der Verkehr entlang der 10 langsamsten Handelskorridore des Landes – einschließlich der I-10/I-15 in San Bernardino – zu notorisch verstopften Bedingungen zurückkehren wird, da die Pandemiebeschränkungen aufgehoben werden und mehr Fahrzeuge auf die Autobahnen zurückkehren.

22. Februar 2021

In Big Sur arbeitet Mutter Natur hart daran, vom Dolan-Feuer zu heilen. Vielerorts ist es ein friedlicher Übergang. Frisches, grünes Wachstum bedeckt feuergeschwärzte Hügel und verbirgt die Überreste der massiven Flammen, die die Region im letzten Sommer versengten und eine der landschaftlich schönsten Routen der Welt lahmlegten. Aber in anderen Gegenden – wie Rat Creek, nördlich der Gemeinde Lucia – schlug die Brandnarbe zurück.

Der kalifornische Air Board wird diese Woche darüber abstimmen, Verbrennungen zu stoppen, die Rauchschwaden ausstoßen, die Asthmaanfälle auslösen können. Der Umzug lässt lange auf sich warten – er sollte laut Landesrecht vor einem Jahrzehnt enden.

Kalifornien sucht nach einem neuen „primären Informationssystem“, das bei der Verwaltung von Autobahndaten hilft, um Staatsstraßen sicherer zu machen.

Stromausfälle haben ein Schlaglicht darauf geworfen, ob Energieunternehmen und Regulierungsbehörden genug tun, um sich auf den Klimawandel und Naturkatastrophen vorzubereiten.

18. Februar 2021

Laut den Daten des California Public Employees’ Retirement System stiegen im vergangenen Jahr in Kalifornien die Ruhestandszeiten staatlicher Mitarbeiter aufgrund von Lohnkürzungen und Änderungen der Arbeitsbedingungen aufgrund des Coronavirus um 15 %. Während Staatsbedienstete sich auf den Weg zu den Ausstiegen machten, sanken die Ruhestandszeiten bei Kommunalverwaltungsangestellten – die im Allgemeinen Lohnkürzungen vermieden und letztes Jahr sogar geplante Gehaltserhöhungen erhielten – im Vergleich zu 2019 nach vorläufigen Zahlen von CalPERS um 7 %.

"Niemand nimmt gerne Gehaltskürzungen in Kauf, daher ist es verständlich, dass einige Mitarbeiter lieber in Rente gehen, als weniger Geld für ihre Arbeit zu akzeptieren", sagte Ted Toppin, Executive Director der Professional Engineers in der kalifornischen Regierung. Bei den rund 11.000 Mitarbeitern, die PECG vertritt, stiegen die Pensionierungen um 25 %, sagte Toppin. „Sie verlieren ein riesiges Vermögen“, sagte er. „Der Staat braucht Ingenieure und verwandte Fachkräfte, um Infrastrukturprojekte durchzuführen. Und wenn die Leute in Rente gehen, ist das für sie nicht zugänglich.“

Die Renten der Staatsbediensteten werden hauptsächlich auf der Grundlage ihres höchsten Gehalts im Staatsdienst in Verbindung mit ihrem Alter und ihren Dienstjahren berechnet. Diejenigen, die im Rentenalter den höchsten Lohn ihrer Karriere verdienen, können ihre Renten erhöhen, indem sie weiter arbeiten und ihr Gehalt erhöhen. Ohne eine Gehaltserhöhung am Horizont gibt es weniger Anreiz zu bleiben. Die Arbeit während des Coronavirus fügte den Rentenentscheidungen im vergangenen Jahr eine weitere Variable hinzu, insbesondere da Menschen im Rentenalter anfälliger für COVID-19 sind als jüngere Menschen.

Der Oberste Gerichtshof der USA sollte eine „Bomben“-Berufungsentscheidung gegen Volkswagen Group of America Inc. prüfen und rückgängig machen, „die das regulatorische Umfeld der globalen Autohersteller grundlegend zu verändern droht“, teilten internationale Automobilindustrieverbände dem Gericht mit. Vier ehemalige Beamte der Environmental Protection Agency, des California Air Resources Board und des Justizministeriums forderten das Gericht ebenfalls auf, den Fall aufzunehmen. Umstritten ist eine aktuelle Entscheidung des US-Berufungsgerichts für den Neunten Bezirk, die Klagen von zwei Bezirken gegen VW wegen Software-Updates nach dem Verkauf zulässt, die angeblich mit Betrug bei Dieselemissionen in Verbindung stehen. Indem sie den Umweltbehörden die ausschließliche Autorität entzogen, sagten die ehemaligen Regierungsbeamten in ihrer Klageschrift: „Die Entscheidung des Neunten Bezirks behindert, wenn nicht sogar, die Fähigkeit von EPA, CARB und DOJ, Verstöße gegen die Abgasnormen durch Vergleiche mit Fahrzeugherstellern zu beheben. ”

Als ein Teil des Bürgersteigs in der Nähe von Rat Creek, 30 Meilen nördlich der Grenze zwischen den Grafschaften Monterey und San Luis Obispo, am 28. Januar unter dem Ansturm von etwa einem Dutzend Zentimeter Regen an einem Tag nachgab, war ich nicht überrascht. Für diejenigen von uns, die länger als ein Jahr oder so irgendwo hier leben, ist die Sperrung der malerischen Autobahn ein weiterer dieser „Los geht's wieder“-Momente. Der starke Regen, der die Sperrung von Rat Creek und die meisten anderen verursachte, verwandelte die franziskanische Melange-Bodenmatrix an der Küste in außergewöhnlich rutschigen Schlamm.

Wenn der Schlamm der Schwerkraft nachgibt, rutscht er und trägt oft Felsbrocken, Bäume und sogar Strukturen steile Hänge, Klippen und Klippen hinunter. Die geologische Bewegung bedeckt die Autobahn oft mit vielen Tonnen von Schmiere. Und manchmal rutscht das jetzt durchnässte Fundament der Fahrbahn unter dem Bürgersteig hervor. In Rat Creek hat der Ansturm eine tiefe Kluft durch den Bürgersteig geschaffen – eine, deren Reparatur fachmännische Ingenieure, harte Arbeit und Zeit erfordert.

Die Stromausfälle, die Texas bei ungewöhnlich arktischen Temperaturen quälen, legen Schwächen in einem Stromsystem offen, das entworfen wurde, als die saisonalen Verschiebungen des Wetters konsistenter und vorhersehbarer waren – Bedingungen, von denen die meisten Experten glauben, dass sie nicht mehr existieren. Außerhalb von Texas haben Versorgungsunternehmen von Minnesota bis Mississippi fortlaufende Stromausfälle verhängt, um die Belastung der Stromnetze zu verringern, die in den letzten frostigen Tagen unter der hohen Nachfrage knicken. Stromausfälle sind in Kalifornien zu einem Ritus im Sommer und Herbst geworden, auch um die Wahrscheinlichkeit tödlicher Waldbrände zu verringern. Aber die Tatsache, dass mehr als 3 Millionen knochengekühlte Texaner in einem Staat, der stolz auf seine Energieunabhängigkeit ist, ihren Strom verloren haben, unterstreicht die Schwere eines Problems, das in den USA immer häufiger auftritt.

16. Februar 2021

Kalifornische Beamte würdigten den Ruf von Kaiser Permanente für Effizienz, als sie es kürzlich ausgewählt haben, um die Einführung von Impfstoffen zu beschleunigen. Eine Überprüfung der Zitate zur Arbeitssicherheit zeigt jedoch, dass Kaiser seine eigenen Pandemieprobleme hatte und seine Mitarbeiter nicht frühzeitig angemessen schützte. Kaiser Permanente hat es mehrfach versäumt, Krankenhausmitarbeitern die erforderliche Ausrüstung oder Schulung zur Verfügung zu stellen, um sie vor COVID-19 zu schützen, wie aus 12 Zitaten des kalifornischen Vollstreckers der Arbeitssicherheitsgesetze, Cal/OSHA, hervorgeht.

Anfang 2019 untersuchte ein aus Experten verschiedener Ingenieurdisziplinen im ganzen Land bestehendes Reaktionsteam die Schäden, die das verheerende Lagerfeuer an der Trinkwasserinfrastruktur des Paradise Irrigation District anrichtete. Normalerweise wird die Einhaltung der Vorschriften für sicheres Trinkwasser am Eingang des Verteilungssystems (mit anderen Worten an der Kläranlage) durchgesetzt, aber die Kontamination durch Waldbrände entsteht und wandert durch das Verteilungssystem. Die Camp-Fire-Forscher mussten viele Fragen beantworten, um die Bergung zu erleichtern: die Art der Kontamination, ihre Herkunft und ihre Bewegungen sowie wie sie entdeckt wurden. Hier sind ihre überraschenden Ergebnisse.

Die Bay Bridge wurde, wie die meisten regionalen Brücken und Autobahnen, während der Coronavirus-Pandemie mit weit weniger Autofahrern betrieben. Angesichts der geringeren Fahrzeugbelastung auf den Straßen der Bay Area ist geplant, eine Fahrspur der Brücke von San Francisco nach Oakland für Radfahrer freizugeben. Die Idee, erklärte Ben Kaufman von Rails-To-Trails Conservancy, könnte nur ein Jahr und 10 Millionen Dollar dauern.

Präsident Joe Biden traf sich am Donnerstagmorgen im Oval Office mit Senatoren und anderen, die entscheidend sein werden, um seine Klima- und Infrastrukturziele durch den Kongress zu bringen Paket, das die vor uns liegenden Herausforderungen veranschaulicht. Biden setzte sich für ein Paket in Höhe von 2 Billionen US-Dollar ein, das Infrastrukturinvestitionen mit weitreichenden Klimaschutzzielen und anderen Elementen wie dem Breitbandausbau verband. Aber jetzt, da die politischen Entscheidungsträger Gespräche darüber führen, wie dies in die Realität umgesetzt werden kann, sehen sie sich mit denselben Hindernissen konfrontiert, die frühere Versuche hartnäckig gemacht haben, vor allem, wie sie für alles bezahlen können, was sie tun möchten.

11. Februar 2021

Es war diese Woche vor 50 Jahren, als das Beben von San Fernando oder Sylmar vor Sonnenaufgang erschütterte und den Lower Van Norman Dam in den Granada Hills fast zum Einsturz brachte. Während Erdbeben immer noch die größte Bedrohung für Kaliforniens massive Staudämme darstellen, ist eine neue Gefahr aufgetaucht: „peitschende Verschiebungen“ bei extremen Wetterbedingungen aufgrund des Klimawandels.„Das größte Problem, mit dem die Sicherheit von Staudämmen in Kalifornien konfrontiert ist, ist die alternde Infrastruktur und der Mangel an Geld, um Reparaturen und Nachrüstungen von Staudämmen zu finanzieren“, sagte Sharon K. Tapia, die die Abteilung für Sicherheit von Staudämmen beim kalifornischen Department of Water Resources leitet. “Viele ältere Staudämme wurden mit Baumethoden gebaut, die nach heutigen Maßstäben als veraltet gelten.”

Die kalifornische Hochgeschwindigkeitszugbehörde wird 4,1 Milliarden US-Dollar für den Abschluss der Bauarbeiten im Central Valley beantragen, da die Kosten und Zeitpläne weiter steigen. Die massive Bereitstellung, die aus einem 2008 von den Wählern genehmigten Anleihenfonds stammen würde, würde genug Geld bereitstellen, um das Startersystem von Gouverneur Gavin Newsom von Merced nach Bakersfield zu vervollständigen, sagte die Behörde in neu veröffentlichten Dokumenten. Die 171-Meilen-Eisenbahnverbindung würde für mehr als ein Jahrzehnt keine Verbindung mit Los Angeles herstellen und erst dann, wenn Dutzende von Milliarden Dollar für den Tunnelbau durch die Berge aufgebracht werden können.

Das California Air Resources Board (CARB) entwickelt den Clean Miles Standard und das Incentive-Programm (Clean Miles Standard), eine einzigartige Verordnung zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen (THG) von Mitfahrgelegenheiten und zur Steigerung der Nutzung von emissionsfreie Fahrzeuge (ZEV).

8. Februar 2021

Es wird erwartet, dass Präsident Bidens EPA vorläufige Auto-Emissionsstandards auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen Kalifornien und fünf Autounternehmen aus dem letzten Jahr ausarbeitet, so die Quellen, die die Angelegenheit verfolgen. Die EPA ist bereit, die vorläufigen Standards vorzulegen und die Autoindustrie bis zum 1. April zu benachrichtigen. Die Entwicklung, über die erstmals die New York Times berichtete, signalisiert, dass Kalifornien kurzfristig die Klima- und Verkehrspolitik der Biden-Regierung beeinflusst.

Kalifornien verschiebt die Frist erneut und erhöht die Kosten für sein Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt. Diesmal bittet die Regierung von Biden um eine einjährige Verlängerung des Baus eines Gleisabschnitts im Central Valley. Brian Kelly, der Chief Executive Officer des Projekts, detailliert Verzögerungen und Kostenänderungen des Projekts in einem Brief, der am Freitag zusammen mit dem aktualisierten Geschäftsplan des Projekts veröffentlicht wurde. Er wird es am Dienstag bei einer Sitzung des Verwaltungsrats der California High-Speed ​​Rail Authority diskutieren.

Ford Motor Co bestätigte am Freitag, dass das US-Justizministerium und das California Air Resources Board eine langwierige Untersuchung des Emissionszertifizierungsprozesses des Nr. 2 des US-Autoherstellers abgeschlossen haben, ohne Maßnahmen zu ergreifen. Ford sagte in einer Wertpapieranmeldung, dass die Überprüfungen durch die US-Umweltschutzbehörde und Environment and Climate Change Canada weiterhin offen bleiben.

Für viele Einwohner der Bay Area, die in der Nähe des Wassers leben, deuten wenig publizierte Forschungen darauf hin, dass sich das Grundwasser unter ihren Füßen in 10-15 Jahren manifestieren könnte, insbesondere in niedrig gelegenen Gemeinden wie Oakland. Und das könnte giftige Substanzen wieder an die Oberfläche bringen, die seit Jahren im Untergrund verweilen.

4. Februar 2021

Eine Gruppe, die mehrere Autohersteller, darunter Toyota, Hyundai und Fiat Chrysler, vertritt, beendet einen Rechtsstreit darüber, ob Kalifornien eigene Emissionsstandards für Fahrzeuge festlegen kann, teilte die Gruppe am Dienstag mit. Der Umzug erfolgt nur einen Tag, nachdem die Biden-Regierung eine Pause des Rechtsstreits beantragt hatte, in den die Autohersteller eingegriffen hatten, um den Schritt der Bundesregierung zu unterstützen, Kalifornien daran zu hindern, strengere Standards festzulegen. Die Regierung hatte den Schritt der Trump-Administration als einen Schritt identifiziert, den sie überprüfen und möglicherweise rückgängig machen würde.

Das letzte Mal, als sich auf dem Highway 1 südlich von Big Sur ein gewaltiger Erdrutsch ereignete, war der landschaftlich berühmte Abschnitt der Autobahn, der sich entlang des Pazifischen Ozeans schlängelte, für mehr als ein Jahr gesperrt. Nach dem starken Januarsturm der letzten Woche ist Big Sur auf der Südseite erneut abgeschnitten, diesmal bei Rat Creek. Eine große Frage für Big Sur ist, wie werden die Ingenieure von Caltrans den Highway 1 reparieren, bevor die Sommertourismussaison beginnt?

Das kalifornische Department of Water Resources hat sich 308 Millionen US-Dollar an Mitteln gesichert, um die abgeschlossenen Wiederaufbau- und Reparaturarbeiten an den Überläufen des Oroville-Staudamms zu bezahlen. Die von der FEMA freigegebenen Mittel kommen zu den 260 Millionen US-Dollar hinzu, die die Agentur für Reparaturen am unteren Teil des Hauptüberlaufs des Damms bereitgestellt hat. Die Reparaturarbeiten an den beschädigten Not- und Hauptüberläufen laufen seit der Überlaufkrise im Februar 2017 seit fast vier Jahren.

Ein Jahr nach dem ersten COVID-19-Fall in Kalifornien ist die staatliche Behörde, die für die Überwachung von Lagerhäusern, Büros, Fabriken und anderen Arbeitsplätzen zuständig ist, erbärmlich unterbesetzt und zählt die Zahl der Mitarbeiter, die an den Folgen der Krankheit schwer erkrankt oder gestorben sind, deutlich zu wenig Coronavirus. Kalifornische Arbeitgeber meldeten der Abteilung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, bekannt als Cal/OSHA, vom Beginn der Pandemie bis Mitte Dezember nur 1.600 schwere Krankheiten oder Todesfälle von Arbeitnehmern, wie aus Daten hervorgeht, die The Sacramento Bee durch eine Anfrage nach dem Public Records Act erhalten hat . Während staatliche Inspektoren auf Tausende von Beschwerden reagiert und Geldbußen gegen einige Betriebe verhängt haben, die keine schwerwiegenden Fälle gemeldet haben, hat ein seit langem bestehender Personalmangel diesen Prozess behindert. Am Freitag waren 107 Stellen für die Abteilung ausgeschrieben.

1. Februar 2021

Ein riesiges Stück des kalifornischen Highway 1 wurde letzte Woche von einem Wintersturm ausgewaschen, der starken Regen und Schnee mit sich brachte. Beamte des kalifornischen Verkehrsministeriums (Caltrans) sagten in einer Erklärung am Freitag, ein Murgang vom Hang über der Fahrbahn überforderte die Entwässerungsinfrastruktur, floss über die Autobahn und erodierte die Straße, was zum vollständigen Verlust eines Abschnitts des Highway 1 führte in Rat Creek, etwa 24 km südlich von Big Sur, einem bergigen Abschnitt der zentralen Küste des Staates. (Enthält Video der Diazone.)

Das California State Water Board hat neue Informationen über Wasserkontaminationstests veröffentlicht, nachdem das Feuer im North Complex im Sommer 2020 Teile von Butte County und Plumas County verwüstet hatte . Das State Water Board sagte, die gute Nachricht sei, dass sie die Trinkwasseraufbereitungsanlagen oder die Qualität des Trinkwassers, das sie an ihre Kunden liefern, nicht beeinträchtigen.

Frisch nach einer Woche voller Regen und Schnee aufgrund eines atmosphärischen Flusses ist Wassersparen für normale Kalifornier möglicherweise nicht ganz so wichtig. Während die jüngsten Niederschläge die Dürre in Kalifornien von 2011 bis 2017 wie eine ferne Erinnerung erscheinen lassen, werden einige Gesetze, die damals vom Gesetzgeber verabschiedet wurden, die Politik für Wasserbehörden im ganzen Staat niederschlagen.

28. Januar 2021

Große kalifornische Unternehmen müssten gemäß einem am Mittwochmorgen angekündigten Gesetzesvorschlag ihren CO2-Fußabdruck öffentlich offenlegen und aktive Schritte zur Reduzierung der Emissionen unternehmen. Der Gesetzentwurf, Senate Bill 260, würde für jedes Unternehmen gelten, das mehr als 1 Milliarde US-Dollar an Bruttojahresumsatz erwirtschaftet. Es würde dem California Air Resources Board die Befugnis geben, die Einhaltung zu verfolgen und durchzusetzen, einschließlich der Verhängung von Strafen.

Wir haben jetzt die Hälfte der normalerweise nassesten Wintermonate Kaliforniens hinter uns, und die Regenzeit war bisher alles andere als. Der größte Teil des Staates hat bisher weniger als die Hälfte seines durchschnittlichen Jahresniederschlags erhalten. Nach einem sehr trockenen Wasserjahr 2020 sind diese Bedingungen besorgniserregend. Im Februar und März wird es sicherlich mehr Niederschlag geben, aber wird das ausreichen, um das große Defizit des Staates auszugleichen?

25. Januar 2020

Laut dem Entwurf des von seiner Regierung bereitgestellten Ausgabenpakets in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar würde der Vorschlag des designierten Präsidenten Joe Biden zur Coronavirus-Hilfsmaßnahme den Arbeitnehmern 14 Wochen bezahlten Krankheits- und Familienurlaub gewähren. Viele kalifornische Staatsangestellte verließen sich letztes Jahr auf ein ähnliches Urlaubsprogramm, das der Kongress im Frühjahr genehmigt hatte, das als Families First Coronavirus Response Act bekannt ist. Dieses Programm, das zwei Wochen bezahlten Krankenstand und 10 Wochen teilweise bezahlten Familienurlaub für von COVID-19 betroffene Menschen vorsah, lief am 31. Dezember aus. Im Dezember sagte der Kongress, dass Arbeitgeber die Leistungen des letzten Jahres bis März verlängern könnten, wenn sie dies wollten und könnte Steuergutschriften zur Deckung der Kosten erhalten. Die kalifornische Staatsregierung verpflichtete sich nicht sofort, die Leistungen für Staatsbedienstete auszuweiten. Bidens Vorschlag würde für dieses Jahr ein ähnliches Programm schaffen – und die Leistungen obligatorisch machen.

Neue Öl- und Erdgasbohrungen erreichten letztes Jahr in Kalifornien historische Tiefststände, während eine erneute Betonung aufgegebener Bohrlöcher eine Rekordzahl von dauerhaft versiegelten Bohrlöchern ergab, berichtete die staatliche Geologic Energy Management Division (CalGEM) letzte Woche.

USC-Alumnus Uduak-Joe Ntuk (M.S. PE ’11), Kaliforniens 17. State Oil and Gas Supervisor, beantwortet sieben Fragen zu seinem Job, seiner Zeit am USC und seinem Vermächtnis.

Pete Buttigieg, Präsident Joe Bidens Kandidat für die Leitung des US-Verkehrsministeriums, sagte einem Senatsausschuss angesichts seiner Ernennung am Donnerstag, dass das Land in die Stärkung der landesweiten Verkehrsinfrastruktur investieren müsse. Der ehemalige Bürgermeister von South Bend, Indiana, bezeichnete sich selbst als einen Führer mit Wurzeln im “-Industriellen Mittleren Westen”, der eine “-Bottom-up-Perspektive” zu Verkehrsprojekten und Finanzierungslösungen bringen wird, und als jemand, der mit Interessengruppen in der Industrie zusammenarbeiten wird. Gemeinden und dem Kongress, um Politik zu gestalten. Es wird erwartet, dass Buttigieg zu mehreren Ernannten gehört, die eine zentrale Rolle bei der Unterstützung der US-Autoindustrie, der Autobahnsysteme des Staates und der Umstellung des Energienetzes auf eine Zukunft mit weniger Treibhausgasemissionen und mehr Elektrofahrzeugen spielen werden.

21. Januar 2021

CalPERS erzielte für das am 31. Dezember endende Jahr eine Nettorendite von 12,4 %, sagte CEO Marcie Frost auf der Vorstandssitzung des Fonds am Dienstag. Die durchschnittlichen Renditen der letzten drei, fünf und zehn Jahre lagen zwischen 8,4 % und 10 %. Unabhängig davon wählte der Vorstand Henry Jones als Präsident und Theresa Taylor als Vizepräsidentin wieder.

Das Ausmaß der Krise der Erschwinglichkeit von Wasser in den USA wurde durch schockierende neue Daten aus Kalifornien offengelegt, wo die Schulden aus Wasserrechnungen 1 Milliarde US-Dollar erreicht haben und jeder achte Haushalt derzeit im Rückstand ist. Eine Umfrage der staatlichen Wasserbehörde ergab, dass mindestens 1,6 Millionen Haushalte mit der Zahlung der Wasserrechnung im Rückstand sind. Die durchschnittliche Verschuldung beträgt 500 US-Dollar, aber etwa 155.000 Häuser sind in echten Schwierigkeiten, da sie jeweils mehr als 1.000 US-Dollar schulden und die Hälfte der Gesamtschulden ausmachen.

Die Finanzressourcen-Website WalletHub hat diese Woche ihre jährliche Liste der besten und schlechtesten Bundesstaaten zum Autofahren in den USA veröffentlicht – und Kalifornien landete auf Platz 49 von 50. Der Index vergleicht 31 Indikatoren für die Pendelqualität, ausgehend von durchschnittlichen Benzinpreisen und Wetterbedingungen auf Staus im Berufsverkehr und die Straßenqualität. Rankings für Verkehr und Infrastruktur (46) in Kombination mit den Kosten für Fahrzeugbesitz und -wartung (zweithöchste im Land) trugen zu dem schlechten Abschneiden des Golden State zwischen dem 48. Platz Washington und dem Kellerbewohner Hawaii bei. Klicken Sie hier, um die Details und Methodik der Umfrage anzuzeigen.

19. Januar 2020

Gouverneur Gavin Newsom bot den Staatsangestellten letzte Woche zögerlich eine gute Nachricht, als er sagte, dass seine Regierung die Lohnkürzungen, die die Arbeiter im vergangenen Sommer übernommen hatten, rückgängig machen könnte. Newsom lieferte nur wenige Einzelheiten und verwies auf die Unsicherheit bezüglich der Finanzprognose des Staates trotz der Projektionen eines Überschusses. Die Finanzabteilung veröffentlichte später genauere Haushaltsdokumente, die zwar noch nicht endgültig sind, aber zeigen, dass die Verwaltung eine Wiederherstellung der Gehälter im Juli erwartet, während sie weiterhin Gehaltserhöhungen zurückhält, die viele Arbeitnehmer im vergangenen Sommer erhalten sollten.

Mehrere Gewerkschaftsführer sagten, die von ihnen vertretenen Arbeitnehmer sollten diese Gehaltserhöhungen oder ähnliche Erhöhungen erhalten.

„Diese Pandemie hat vielen Menschen wehgetan, aber sie hatte nicht die schwerwiegenden Auswirkungen auf den Haushalt, die sie im letzten Jahr angenommen hatte Toppin, Geschäftsführer der Gewerkschaft Professional Engineers in California Government.

Das vorgeschlagene Budget würde das persönliche Urlaubsprogramm beenden, das die Gehälter der meisten Staatsangestellten um 9,23% reduzierte. Sollte das Programm auslaufen, würden die Mitarbeiter auch wieder Beiträge zu ihrer Altersvorsorge leisten. Die Beiträge, die zwischen 1,4 % und 4,6 % des Lohns der Staatsbediensteten liegen, wurden ausgesetzt, um die Auswirkungen der Kürzungen abzufedern. Der Staat hat auch die meisten Gehaltserhöhungen, die er den Arbeitnehmern in Gewerkschaftsverträgen zugestimmt hatte, bis Juli 2022 ausgesetzt. Budgetdokumente auf Abteilungsebene spiegeln keine allgemeinen Gehaltserhöhungen im kommenden Geschäftsjahr wider, was darauf hindeutet, dass diese Gehaltserhöhungen ausgesetzt bleiben.

„Die Höhe der verfügbaren Bundeshilfe oder der verfügbaren Konjunkturmittel könnte jedoch Teil der Entscheidung im Mai sein, ob die Haushaltslage des Staates eine vorzeitige Beendigung des (persönlichen Urlaubs-)Programms zulässt“, sagte der Sprecher des Finanzministeriums, H.D. sagte Palmer in einer E-Mail.

Die Regierung von Gouverneur Gavin Newsom hat die Führer des kalifornischen Außenministeriums aufgefordert, wegen Unruhen so viele Staatsbedienstete wie möglich aus den Büros in der Innenstadt von Sacramento bis Donnerstag fernzuhalten.

Nachdem der geplante Baubeginn 2020 versäumt wurde, hofft das Unternehmen, das hinter dem Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt zwischen Las Vegas und Südkalifornien steht, noch in diesem Jahr mit den Arbeiten.

14. Januar 2021

Der Brief eines großen Bauunternehmers macht den Staat für Verzögerungen beim Bau des Hochgeschwindigkeitszugs von Kalifornien verantwortlich, widerspricht Behauptungen, dass das Bautempo der Linie im Plan liegt, und warnt, dass das Projekt eine wichtige Frist des Bundes bis 2022 versäumen könnte. Der 36-seitige Brief von Tutor Perini an den Auftraggeber der staatlichen Eisenbahnbehörde behauptet, dass die Probleme des Projekts anhaltende Verzögerungen bei der Landbeschaffung für die Strecke und das Versäumnis des Staates, Verträge mit externen Parteien wie Versorgungsunternehmen und Güterbahnen abzuschließen, bestehen .

Ein Berufungsgericht hat diese Woche eine Entscheidung erlassen, die individuelle Informationen zu CalPERS-Behindertenrenten privat hält, vorbehaltlich einer übergeordneten Entscheidung des Obersten Gerichtshofs des Bundesstaates. Transparent California, eine Website, die Informationen zu öffentlichen Gehältern und Renten veröffentlicht, plant einen weiteren Pass zur Veröffentlichung des Rentenstatus nach der Entlassung am Montag durch das Berufungsgericht des dritten Bezirks.

Während sich der Planet weiter erwärmt, verstärken sich die doppelten Herausforderungen der abnehmenden Wasserversorgung und des wachsenden Energiebedarfs. Da Wasser und Energie jedoch miteinander verbunden sind, kann die Anpassung an eine Herausforderung – etwa durch die Gewinnung von mehr Wasser durch Entsalzung oder Wasserrecycling – die andere Herausforderung durch die Wahl energieintensiver Prozesse verschlimmern. Forscher in Kalifornien haben kürzlich einen wissenschaftsbasierten Analyserahmen entwickelt, um die komplexen Zusammenhänge zwischen Wasser, Energie und Anpassungsmöglichkeiten als Reaktion auf ein sich entwickelndes Klima zu bewerten.

11. Januar 2020

Laut einem am Freitag veröffentlichten Haushaltsvorschlag könnte die Regierung von Gouverneur Gavin Newsom bereits im Juli die Bezahlung der Staatsangestellten zumindest teilweise wiederherstellen. Ein besser als erwarteter Finanzausblick, einschließlich eines prognostizierten Überschusses von 15 Milliarden US-Dollar, bedeutet, dass der Staat erwägen kann, die im Juli letzten Jahres in Kraft getretenen Lohnkürzungen für die rund 230.000 Mitarbeiter des Staates gemäß dem Haushaltsvorschlag zu ändern. Die Personalabteilung des Bundesstaates “erwartet, die Gewerkschaften der Bundesstaaten einzuladen, die Lohnkürzungsvereinbarungen für das am 1. Juli beginnende Geschäftsjahr neu zu verhandeln, so die Haushaltszusammenfassung vom Freitag.

“Angesichts der aktualisierten Einnahmenprognosen und des Umfangs des Budgets sind im Geschäftsjahr 2021-2022 möglicherweise keine Kürzungen der Mitarbeitervergütung erforderlich,” heißt es im Vorschlag. Als Newsom die Gehaltskürzung einführte, sah sich der Staat über zwei Jahre mit einem prognostizierten Defizit von 54 Milliarden Dollar konfrontiert. Durch die Kürzungen werden jährlich rund 2,4 Milliarden Dollar eingespart. "Wir sind in einer anderen Position", sagte Newsom während einer Pressekonferenz am Freitag.

Die im neuen Haushaltsplan von Gouverneur Gavin Newsom dargelegten Prioritäten für den Klimawandel haben Kritik auf sich gezogen, dass er immer noch nicht genug tut – und umgekehrt, dass er wieder zu viel tut –, um die kalifornische Ölförderung einzudämmen. Der Staatshaushalt 2021-22, den er am Freitag vorgestellt hat, sieht 4,8 Millionen US-Dollar vor, um 26 Ölregulierungsbehörden einzustellen, um die Aufsicht zu verschärfen und die Bemühungen des Staates um eine kohlenstoffärmere Wirtschaft zu ergänzen.

Kaliforniens ranghöchste Ölaufsichtsbehörde, Wade Crowfoot, der Minister für natürliche Ressourcen, legte den 4,8-Millionen-Dollar-Vorschlag – den einzigen ölbezogenen Posten des Budgets – im Zusammenhang mit den Bemühungen um die Modernisierung der California Geologic Energy Management Division, die die neuen Positionen erhalten würde . “Ich glaube, wir erkennen, dass wir einen Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft mit weniger Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen vorantreiben,” er sagte Reportern in einer Telefonkonferenz am Freitag. “Unser Ziel ist es, die Regulierungsaufsicht zu stärken.”

Ein auf Paramount ansässiger Hersteller von erneuerbarem Diesel und erneuerbarem Düsentreibstoff zahlte 132.500 US-Dollar, um sich mit dem California Air Resources Board wegen der Meldung von Verstößen gegen den Low Carbon Fuel Standard zu regeln, teilte der Vorstand am Donnerstag mit.

Das massive Design-Build-Projekt der Interstate 70 im Zentrum von Denver wird nicht nur fast ein Jahr länger dauern als geplant, die staatliche Autobahnbehörde von Colorado hat jetzt auch angegeben, dass es am Ende auch zwischen 100 Millionen US-Dollar und 150 Millionen Dollar mehr als der ursprünglich geplante Preis von 1,2 Milliarden Dollar. Beamte des Verkehrsministeriums weigern sich, die genauen Kosten der Refinanzierung anzugeben. Als Reaktion auf Anfragen von öffentlichen Aufzeichnungen nach Dokumenten über die Refinanzierung strichen Beamte die Einzelheiten der Refinanzierung aus den der Bundesregierung vorgelegten Aufzeichnungen.

7. Januar 2021

Ein neuer Vorschlag in der kalifornischen Legislative würde die Bundesstaaten zwingen, Rasse und Geschlecht bei Entscheidungen darüber zu berücksichtigen, wer befördert wird. Assembly Bill 105 – eingeführt, nachdem die kalifornischen Wähler kürzlich eine Abstimmungsinitiative abgelehnt hatten, die positive Maßnahmen zurückgebracht hätte – zielt darauf ab, Frauen und Kandidaten von Minderheiten eine bessere Chance zu geben, sich in einem öffentlichen Dienstsystem zurechtzufinden, das der Sponsor des Gesetzes als übermäßig kompliziert und oft voreingenommen bezeichnete .

Kaliforniens Top-Energiebosse werden bald entscheiden, wann sie Erdgasflammen in neuen Häusern löschen. Der seismische Schritt zum Weglassen einiger Gasgeräte erfolgt, als die California Energy Commission die staatlichen Bauvorschriften für energieeffiziente Häuser umgestaltet. Es ist eine Ausweitung der ersten in der Nation geltenden Auflagen des Bundesstaates, die seit letztem Jahr Sonnenkollektoren für alle neuen Häuser erfordern.

Das kalifornische Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt ist nun bereit, dank der Ergebnisse von zwei Stichwahlen im Senat in Georgia rund 20 Milliarden US-Dollar an Bundesmitteln zu erhalten.“Ich denke, das werden großartige Neuigkeiten für CAHSR sein,”, sagte Andy Kunz, Präsident & CEO der US HSR Association. Er fügte hinzu, dass zwischen Joe Bidens Unterstützung für den Schienenverkehr und dem erwarteten Konjunkturpaket des Weißen Hauses, gepaart mit einer von den Demokraten kontrollierten Legislative, insbesondere das kalifornische Eisenbahnprojekt gewinnbringend sei.

4. Januar 2020

Etwa 270.000 CalPERS-Krankenversicherungsnehmer, die nicht vor "Überraschungsrechnungen" geschützt sind, werden ab 2022 vor den Rechnungen geschützt. Die Rechnungen kommen, nachdem Patienten unwissentlich oder unerwartet von Ärzten oder Krankenhäusern behandelt werden, die nicht in ihren Versicherungsplänen enthalten sind. Netzwerke. Die Behandlung außerhalb des Netzwerks ist viel teurer als die Behandlung innerhalb des Netzwerks. Das kürzlich vom Kongress verabschiedete COVID-19-Hilfspaket und die Haushaltsgesetzgebung enthalten Schutz vor überraschenden medizinischen Belastungen, die am häufigsten auftreten, wenn Patienten in Notfällen in Krankenhäuser außerhalb des Netzwerks gebracht werden oder netzwerkinterne Einrichtungen besuchen, nur um später herauszufinden, dass ein bestimmter Arzt oder Spezialist war nicht im Netz ihres Versicherungsplans.

Das kalifornische Gesetz schützte die meisten Menschen bereits vor der Praxis der überraschenden Abrechnung, einschließlich derer mit CalPERS HMO-Plänen. Medicare- und Medicare Advantage-Pläne haben ihre eigenen Grenzen und Schutzmaßnahmen gegen überraschende Rechnungsstellung, auch bekannt als "Saldo-Abrechnung". Aber einige Krankenversicherungspläne, die von der Bundesregierung reguliert werden, einschließlich der PPO-Pläne von CalPERS, unterliegen nicht dem kalifornischen Schutz. Nach dem neuen Gesetz wird den Patienten in diesen Situationen nicht mehr in Rechnung gestellt, als sie normalerweise zahlen würden. Die Änderung gilt für die Pläne PERS Choice, PERS Select und PERS Care. Das Gesetz deckt Notflüge ab, aber in einer großen Ausnahme nicht die Rechnungen für Krankenwagen.

Die ikonische Mt. Vernon Bridge in San Bernardino ist für die Öffentlichkeit geschlossen und wird es mindestens bis Ende 2023 bleiben, wenn die San Bernardino County Transportation Authority, BNSF und CalTrans sie demontieren und neu bauen. Das lang erwartete 230-Millionen-Dollar-Projekt wird in einer neuen, strukturell gesunden Brücke mit verbreiterten Fahrspuren und Gehwegen, einem Mittelstreifen und neuen Radwegen gipfeln. Die Bauarbeiten sollen im März 2024 abgeschlossen sein.

31. Dezember 2020

Die Wassermenge in der kalifornischen Bergschneedecke beträgt nur etwa die Hälfte des Durchschnitts für den frühen Winter, teilte das staatliche Wasserressourcenministerium am Mittwoch mit. Ein automatisiertes Sensornetzwerk auf 260 Schneekursen im ganzen Land stellte fest, dass der Schneewassergehalt bis heute 52 % des Durchschnitts beträgt, obwohl die jährliche manuelle Schneedeckenmessung der Phillips Station 93 % des Durchschnitts ausmachte.

Der Broadway ist seit langem ein integraler, aber vernachlässigter Bestandteil von Eureka. Als Straße, die sowohl als Staatsstraße als auch als ’s “Main Street” der Stadt dient, erfüllt sie keine der beiden Rollen zufriedenstellend. Caltrans untersucht seit Jahrzehnten mögliche Verbesserungen am Broadway, beginnend mit einer vorgeschlagenen Umgehung in den 1960er Jahren. Jetzt erwägen Stadt und Bundesstaat eine neue Idee: Ein multimodaler Korridor im Wert von 155 Millionen US-Dollar, der die schmalste Strecke des Broadways zu einer Einbahnstraße in Richtung Norden macht. Der Verkehr in Richtung Süden würde an zwei verschiedenen Stellen von der Straße auf “one-way Couplets” umgeleitet

In dem Drama um die Covid-19-Hilfsgesetzgebung des Bundes lehnte der Mehrheitsführer des US-Senats, Mitch McConnell, staatliche und lokale Haushaltshilfen ab, weil die Rettungsaktion schlecht verwaltete Staaten, einschließlich ihrer Rentensysteme für öffentliche Angestellte, belohnen würde. Eine Untersuchung der rund 6.000 Rentensysteme des öffentlichen Sektors in den USA zeigt jedoch, dass die wirtschaftliche Gesundheit des Arbeitgebers die wichtigste Variable ist, die bestimmt, ob ein Rentensystem ausreichend finanziert ist. Schließlich bestimmt nicht die Höhe einer Hypothek die finanzielle Gesundheit der Haushalte, sondern das Verhältnis der Hypothekenzahlungen zum Gesamteinkommen. In ähnlicher Weise bestimmt die steuerliche Gesundheit eines Rententrägers, ob die Kosten für die Finanzierung seines Rentenplans zu Haushaltsbelastungen für den Staat führen. Und es gibt nicht viele Anzeichen dafür, dass der Stress schwerwiegend ist.

28. Dezember 2020

Das Konjunkturpaket des Bundes, das Präsident Trump am Sonntag unterzeichnet hat, ist laut dem kalifornischen Gouverneur Gavin Newsom „sehr ermutigende Nachricht“, der darlegte, wie viel von dem 900 Milliarden Dollar schweren Bundespaket wahrscheinlich in den Golden State fließen wird. Das Paket enthielt keine Hilfen für staatliche und lokale Regierungen, für die Newsom monatelang Lobbyarbeit betrieben und an die er die Wiederherstellung der vollen Stunden und die Bezahlung der Staatsangestellten gebunden hat. Er sagte jedoch, der Kongress werde "in Zukunft mehr tun müssen".

Die Schuldigen der kalifornischen Stromprobleme sind ein antiquiertes Netz und archaische Marktkonstrukte, die Überbleibsel aus einer weniger effizienten Ära sind, als sich der Strom in eine Richtung bewegte: vom Kraftwerk zum Verbraucher. Heute haben wir einen weitaus größeren und komplexeren Energiebedarf – und dennoch arbeiten wir mit einer Reihe von Werkzeugen und Regeln, die vor Generationen entwickelt wurden.

Die App Earthquake Warning California startet am 1. Januar. Das System verwendet Bodenbewegungssensoren, um ein bereits begonnenes Erdbeben zu erkennen und seine Größe, Lage und Auswirkung zu schätzen und gibt dann drahtlose Notfallwarnungen an Geräte aus, die über die App verfügen. Es wurde durch eine Partnerschaft zwischen dem California Office of Emergency Services, dem United States Geological Survey, der UC Berkeley, dem California Institute of Technology und dem California Geological Survey entwickelt.

24. Dezember 2020

Die Abteilungen sollen weniger spezifisch über die Zahl der COVID-Fälle unter Staatsangestellten sein – Die Sacramento Bee (gestuftes Abonnement)

Gouverneur Gavin Newsom wies die kalifornischen Staatsbehörden an, den Staatsangestellten am Freitag weniger spezifische Informationen über COVID-19-Ausbrüche an ihren Arbeitsplätzen zur Verfügung zu stellen, und verwies auf Bedenken hinsichtlich der Vertraulichkeit. Die neue Richtlinie besagt, dass Abteilungen keine bestimmten Zahlen teilen sollten, es sei denn, mehr als 11 Mitarbeiter wurden positiv getestet. In den Mitteilungen sollte stattdessen laut Richtlinie “es gibt weniger als 11 Fälle” stehen. Die Richtlinie schlägt vor, dass weniger spezifische Benachrichtigungen dazu beitragen, die Vertraulichkeit zu gewährleisten.

Das Gesetz, AB 617, wird vom California Air Resources Board (CARB) überwacht. Es hat gemeindebasierte Komitees eingerichtet, um lokale Luftverschmutzungsherde zu bewerten und zu beheben. Abweichend von landesweiten Gepflogenheiten müssen diese Ausschüsse nicht nur die üblichen Vertreter von Industrie, Gewerkschaften, Kommunalverwaltungen und Aufsichtsbehörden umfassen. Sie müssen auch die Bewohner an den Tisch bringen, die unter der Umweltverschmutzung leiden, die dieses kalifornische Demokratie-Experiment mildern soll.

Nächste Woche wird das Department of Water Resources die erste von fünf Untersuchungen bis Mai durchführen, indem es ein langes Stahlrohr in den Schnee taucht. (Die Geschichte enthält Grafiken der aktuellen und durchschnittlichen Wasserstände für die großen Stauseen Nordkaliforniens.)

21. Dezember 2020

Das 900-Milliarden-Dollar-Pandemie-Hilfspaket, von dem erwartet wird, dass es am Montag vom Kongress genehmigt wird, wird eine von der Rezession verwüstete Wirtschaft unterstützen, die sich unter einem tödlichen Anstieg des Coronavirus verlangsamt, und es auf eine stärkere Erholung im nächsten Jahr vorbereiten, wenn Impfstoffe breiter verfügbar werden, sagten Ökonomen. Aber es kommt Monate nach der Verabschiedung des letzten großen fiskalischen Hilfspakets und es fehlt an direkter Hilfe für angeschlagene Staaten und Städte, da Millionen arbeitslos bleiben und Unternehmen erneut unter neuen Beschränkungen leiden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Sechs Monate nach dem erfolgreichen Ausstieg aus der Insolvenz – einem Fall, der durch massive Waldbrandschäden verursacht wurde – ringt PG&E Corp. mit Feuerschäden in Höhe von fast 1 Milliarde US-Dollar.

Die eingeführte kalifornische Gesetzgebung würde eine rechtlich durchsetzbare Grenze für die Menge an Blei, die aus Trinkwasserhähnen und -armaturen austritt, festlegen und die Menge um das Fünffache reduzieren, die jetzt nach einem Standard der Sanitärindustrie zulässig ist. Assembly Bill 100 von Assembly Member Chris Holden (D-Pasadena) würde die Menge an Blei, die aus Wasserhähnen und Armaturen austritt, auf nicht mehr als 1 Mikrogramm beschränken.

17. Dezember 2020

Die ehemalige Vorsitzende des California Air Resources Board, Mary Nichols, die frühere Favoritin an der Spitze der Environmental Protection Agency des designierten Präsidenten Joe Biden, scheint nun aus dem Rennen zu sein, nachdem Dutzende von Umweltjustizgruppen einen Brief unterzeichnet haben, in dem sie ihre „düstere“ Bilanz in Bezug auf Umweltrassismus kritisiert hat. Das Übergangsteam von Biden bemüht sich jetzt darum, eine andere Person zu finden, die die EPA leitet.

Auf dem Papier scheint der ehemalige Bürgermeister von South Bend, Indiana, Pete Buttigieg, eine unwahrscheinliche Wahl für den Verkehrsminister des designierten Präsidenten Joe Biden zu sein. Der 38-jährige ehemalige Bürgermeister beaufsichtigte ein Budget von etwa 358 Millionen Dollar in einer Stadt mit etwa 102.000 Einwohnern. Beim DOT wird er ein Budget von etwa 90 Milliarden Dollar beaufsichtigen – davon etwa 22 Milliarden Dollar an frei verfügbaren Dollars – und ein Personal von etwa 55.000 leiten. Aber mit der Wahl von Buttigieg als seinem Beauftragten für die Leitung des Verkehrsministeriums hat Biden einen der wenigen ehemaligen demokratischen Präsidentschaftsrivalen ausgewählt, der die Zahlung von Autobahnen durch eine Gebühr für „gefahrene Fahrzeugmeilen“ anstelle des aktuellen Gassteuersystems ausdrücklich befürwortet.

Kalifornien und andere Gebiete des Südwestens der USA werden in Zukunft möglicherweise weniger Winterniederschläge verzeichnen als bisher von Klimamodellen prognostiziert. Nach der Untersuchung eines anhaltenden Fehlers in weit verbreiteten Modellen schätzen Forscher des Pacific Northwest National Laboratory des Department of Energy, dass Kalifornien in Zukunft wahrscheinlich trockenere Winter erleben wird als von einigen Klimamodellen prognostiziert, was bedeutet, dass die Bewohner möglicherweise weniger Frühlingsabfluss und höhere Frühlingszeiten sehen werden Temperaturen und ein erhöhtes Waldbrandrisiko in den kommenden Jahren.

Die schöne und wirtschaftlich wichtige neue Schrägseilbrücke des Hafens von Long Beach erstrahlte am Montagabend in leuchtenden Farben und erinnerte visuell an die Bedeutung dieser wichtigen Verkehrsverbindung für den internationalen Handel und den regionalen Handel. Etwas mehr als zwei Monate nachdem die neue Brücke für den Verkehr freigegeben wurde, wurden zum ersten Mal die energiesparenden LED-Leuchten eingeschaltet, um die beiden 515 Fuß hohen Türme und 80 Kabel zu beleuchten, die den Hauptteil der fast 2 Meilen langen Brücke halten. lange Brücke. Die Lichter werden vorprogrammiert sein, um Feiertage wie den Unabhängigkeitstag und Weihnachten sowie besondere Anlässe wie die Olympischen Spiele und den Pride Month zu markieren. Die Brücke ist eine gemeinsame Anstrengung von Caltrans und dem Hafen von Long Beach, mit zusätzlicher finanzieller Unterstützung durch das US-Verkehrsministerium und die Los Angeles County Metropolitan Transportation Authority.

14. Dezember 2020

Das California Air Resources Board (CARB) hat neue Regeln eingeführt, um die HFKW-Emissionen bis 2030 auf 40 % unter dem Niveau von 2013 zu senken. Die neuen Regeln sind die ersten in den USA, die umfassende Maßnahmen zum Verbot vieler HFKW in neuen Geräten erlassen und gleichzeitig bestehende Emissionen und Entlüftung von Kältemitteln. Betroffen sind gewerbliche und industrielle, stationäre Kühlgeräte sowie gewerbliche und private Klimaanlagen.

Staatliche Wasserqualitätsbehörden haben den Entwickler von Montage Healdsburg, dem Ultra-Luxus-Resort, das am Samstag eröffnet werden soll, mit einer Geldstrafe von mehr als 6,4 Millionen US-Dollar wegen Umweltverstößen im Zusammenhang mit dem Hotelbau in den stürmischen Wintermonaten Ende 2018 und Anfang 2019 belegt Umweltstrafe dieser Art an der Nordküste – wurde vom State Water Resources Control Board verfolgt und am Freitag vom North Coast Regional Water Quality Control Board nach einer achtstündigen virtuellen Anhörung beschlossen.

Das neunte US-Bezirksgericht gab Kalifornien letzte Woche grünes Licht, um ein umstrittenes Autobahnprojekt durch einen majestätischen Hain uralter Mammutbäume voranzutreiben, und hob damit ein Urteil eines niedrigeren Gerichts auf, das den Bau bis zu einer weiteren Umweltprüfung stoppte.

10. Dezember 2020

Gouverneur Gavin Newsom gab am Mittwoch seine Wahl von Liane Randolph, einem Mitglied der California Public Utilities Commission, als neue Vorsitzende des California Air Resources Board bekannt, die die langjährige Vorsitzende Mary Nichols ersetzt.

Die kalifornischen Aufsichtsbehörden haben ihre Strategie für den Übergang von fossilen Brennstoffen zu einer saubereren Erzeugung zu Stromgemeinschaften während der Stromabschaltungen im Zusammenhang mit Waldbränden im Zusammenhang mit der öffentlichen Sicherheit für die Waldbrandsaison 2021 und darüber hinaus skizziert. In einem am Montag veröffentlichten Vorschlag empfahlen die Aufsichtsbehörden, dass Versorgungsunternehmen bis zum 30 .

Die California Transportation Commission hat 56 neue Projekte in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar genehmigt, von denen einige darauf abzielen, den Warenverkehr zu verbessern und Staus zu reduzieren. Diese Projekte werden durch drei Programme unterstützt, die durch das Straßenreparatur- und Rechenschaftsgesetz von 2017 geschaffen wurden.

Wasser gesellte sich zu Gold, Öl und anderen an der Wall Street gehandelten Rohstoffen, was die Besorgnis unterstreicht, dass die lebenserhaltende natürliche Ressource in weiteren Teilen der Welt knapp werden könnte. Landwirte, Hedgefonds und Kommunen können sich jetzt gleichermaßen gegen die zukünftige Wasserverfügbarkeit in Kalifornien, dem größten US-Agrarmarkt und der fünftgrößten Volkswirtschaft der Welt, absichern oder darauf wetten.

7. Dezember 2020

Kalifornien schließt die Büros der Staatsregierung als Reaktion auf die am Donnerstag erlassene Anordnung von Gouverneur Gavin Newsom, zu Hause zu bleiben, wie aus einer E-Mail an die Staatsministerien hervorgeht. Mit einigen Ausnahmen werden die staatlichen Büros am Montag, dem 7. Dezember, geschlossen bleiben und drei Wochen lang geschlossen bleiben, so eine E-Mail, die die Direktorin der Personalabteilung, Eraina Ortega, an die Leiter der staatlichen Abteilungen geschickt hat.

Die Professional Engineers in California Government, eine staatliche Gewerkschaft, die etwa 11.000 Arbeitnehmer vertritt, schrieben am Mittwoch an Ortega und forderten sie auf, die persönliche Arbeit zu minimieren und die staatlichen Protokolle zu Tests und Prävention zu stärken.

Ted Toppin, der Exekutivdirektor der Gewerkschaft, sagte, die Zahl der Benachrichtigungen über positive Tests an den Arbeitsplätzen seiner Mitglieder habe 10 bis 12 pro Tag erreicht. Die meisten Arbeitnehmer, die die Gewerkschaft vertritt, arbeiten bei Caltrans, dem Department of Water Resources, dem Air Resources Board und dem Water Resources Control Board. „Ich freue mich zu hören, dass sie sich in diese Richtung bewegen“, sagte Toppin. „Die Fälle steigen, und sie steigen auch an staatlichen Arbeitsplätzen.“

Nissan sagte am Freitag, dass es die Trump-Regierung nicht länger in ihrem rechtlichen Kampf gegen die Fähigkeit Kaliforniens unterstützen wird, seine eigenen Standards für Autoverschmutzung und Benzinverbrauch festzulegen. Die Ankündigung ist ein weiteres Zeichen dafür, dass eine Koalition von Autoherstellern, die die scheidende Regierung unterstützt, auseinanderfallen könnte. General Motors hat letzte Woche seine Unterstützung für den Kampf der Trump-Administration mit Kalifornien um die Abgasnormen beendet.

Das neunte US-Bezirksgericht gab Kalifornien letzte Woche grünes Licht, um ein umstrittenes Autobahnprojekt durch einen majestätischen Hain uralter Mammutbäume voranzutreiben, und hob damit ein Urteil eines niedrigeren Gerichts auf, das den Bau bis zu einer weiteren Umweltprüfung stoppte.

3. Dezember 2020

Das kalifornische Department of General Services, das 12 staatliche Parkeinrichtungen in Sacramento verwaltet, hat die monatlichen Parkgebühren nicht gesenkt, seit Gouverneur Newsom im März staatliche Mitarbeiter nach Hause geschickt hat. Inzwischen verwenden viele Staatsangestellte, die von zu Hause aus arbeiten, ihre Pässe nicht sehr oft und einige wünschen sich, dass der Staat ihnen eine Pause gönnt. Doch die Nachfrage nach den Pässen ist nur während der Pandemie gestiegen.

Kaliforniens Wassermanager haben am Dienstag vorläufig nur 10 % der angeforderten Wasserversorgung an Behörden zugeteilt, die zusammen mehr als 27 Millionen Kalifornier und 750.000 Morgen Ackerland versorgen. Das staatliche Department of Water Resources zitierte den trockenen Beginn der Winterregenzeit im mediterranen Klima Kaliforniens zusammen mit den niedrigen Reservoirständen aus dem relativ trockenen Winter des letzten Jahres.

Mary Nichols, eine in Yale ausgebildete Anwältin, die in den 1970er Jahren zum ersten Mal die kalifornische Luftfahrtbehörde leitete, hat eine Karriere gemacht, indem sie die Industrie mit bahnbrechenden Umweltrichtlinien auf eine Art und Weise ins Boot holte, die andere nur schwer nachahmen konnten – und versagten. Ein Grund dafür ist, dass sie besser als die meisten anderen mit der Industrie verhandeln kann. Ihre Vertrautheit beruht zum Teil auf ihrer 46-jährigen Ehe mit ihrem verstorbenen Ehemann, einem Prozessanwalt, der Energieunternehmen vertrat und Exxon sogar nach der berüchtigten Ölkatastrophe von Exxon Valdez verteidigte.

30. November 2020

Die Federal Highway Administration (FHWA) hat eine Verordnung vorgeschlagen, die den Verkehrsministerien mehr Flexibilität bei der Festlegung von Designstandards für Oberflächenerneuerungs-, Restaurierungs- und Rehabilitationsprojekte (RRR) an bestehenden Interstate Highways und anderen wichtigen Verkehrsadern gibt. Der Vorschlag, der am 24. November im Federal Register veröffentlicht wurde, würde aktualisierte Designstandards einbeziehen – hauptsächlich diejenigen, die in den letzten Jahren von der American Association of State Highway and Transportation Officials (AASHTO) herausgegeben wurden – und ältere Versionen der Benchmarks fallen lassen.

Eine am Tag vor Thanksgiving veröffentlichte staatliche Prüfung zeigt, dass die kalifornischen Ölaufsichtsbehörden ihre eigenen Regeln nicht befolgten und 2019 Hunderte von unangemessenen Genehmigungen für neue Bohrlöcher erteilten. Während die Prüfung des Finanzministeriums feststellte, dass die California Geological Energy Management Division, CalGEM, „im Allgemeinen“ ihren Gesetzen entsprach, stellte sie auch fest, dass es in großen Bereichen mangelte.

In ganz Kalifornien entdecken Wasserversorger dasselbe: „Forever Chemicals“ gibt es überall. Diese Industriechemikalien – Per- und Polyfluoralkylsubstanzen oder PFAS – werden seit Jahrzehnten zur Herstellung von Antihaft- und wasserdichten Beschichtungen, Feuerlöschschäumen und Lebensmittelverpackungen verwendet und werden mit Nierenkrebs und anderen schwerwiegenden Gesundheitszuständen in Verbindung gebracht. Sie halten ewig, weil sie nicht kaputt gehen. Sie sind gefährlich. Es ist teuer, sie loszuwerden. Und viele Kalifornier wissen nicht einmal, dass sie sie trinken. Kalifornien geht jetzt hart durch, indem es neue Grenzwerte für Chemikalien einführt, die Städte und Versorgungsunternehmen dazu zwingen, ihre Brunnen zu schließen, das Wasser zu behandeln oder ihre Kunden über die Kontamination zu informieren.

General Motors wechselt im juristischen Kampf gegen das Recht Kaliforniens, seine eigenen Standards für saubere Luft festzulegen, die Seiten und verlässt die Trump-Administration, wenn sich die Amtszeit des Präsidenten dem Ende nähert. CEO Mary Barra sagte am Montag in einem Brief an Umweltgruppen, dass GM die Trump-Regierung nicht länger bei der Verteidigung gegen eine Klage wegen ihrer Bemühungen gegen die kalifornischen Standards unterstützen werde. Und GM fordert andere Autohersteller auf, dasselbe zu tun. Der Umzug ist ein Zeichen dafür, dass GM und andere Autohersteller große Veränderungen erwarten, wenn der gewählte Präsident Joe Biden im Januar sein Amt antritt. Mindestens ein anderer großer Autohersteller, Toyota, sagte bereits, dass er möglicherweise zusammen mit GM zum kalifornischen Team wechselt.

30. November 2020

Die Federal Highway Administration (FHWA) hat eine Verordnung vorgeschlagen, die den Verkehrsministerien mehr Flexibilität bei der Festlegung von Designstandards für Oberflächenerneuerungs-, Restaurierungs- und Rehabilitationsprojekte (RRR) an bestehenden Interstate Highways und anderen wichtigen Verkehrsadern gibt. Der Vorschlag, der am 24. November im Federal Register veröffentlicht wurde, würde aktualisierte Designstandards einbeziehen – hauptsächlich diejenigen, die in den letzten Jahren von der American Association of State Highway and Transportation Officials (AASHTO) herausgegeben wurden – und ältere Versionen der Benchmarks fallen lassen.

Eine am Tag vor Thanksgiving veröffentlichte staatliche Prüfung zeigt, dass die kalifornischen Ölaufsichtsbehörden ihre eigenen Regeln nicht befolgten und 2019 Hunderte von unangemessenen Genehmigungen für neue Bohrlöcher erteilten. Während die Prüfung des Finanzministeriums feststellte, dass die California Geological Energy Management Division, CalGEM, „im Allgemeinen“ ihren Gesetzen entsprach, stellte sie auch fest, dass es in großen Bereichen mangelte.

In ganz Kalifornien entdecken Wasserversorger dasselbe: „Forever Chemicals“ gibt es überall. Diese Industriechemikalien – Per- und Polyfluoralkylsubstanzen oder PFAS – werden seit Jahrzehnten zur Herstellung von Antihaft- und wasserdichten Beschichtungen, Feuerlöschschäumen und Lebensmittelverpackungen verwendet und werden mit Nierenkrebs und anderen schwerwiegenden Gesundheitszuständen in Verbindung gebracht. Sie halten ewig, weil sie nicht kaputt gehen. Sie sind gefährlich. Es ist teuer, sie loszuwerden. Und viele Kalifornier wissen nicht einmal, dass sie sie trinken. Kalifornien geht jetzt hart durch, indem es neue Grenzwerte für Chemikalien einführt, die Städte und Versorgungsunternehmen dazu zwingen, ihre Brunnen zu schließen, das Wasser zu behandeln oder ihre Kunden über die Kontamination zu informieren.

General Motors wechselt im juristischen Kampf gegen das Recht Kaliforniens, seine eigenen Standards für saubere Luft festzulegen, die Seiten und verlässt die Trump-Administration, wenn sich die Amtszeit des Präsidenten dem Ende nähert. CEO Mary Barra sagte am Montag in einem Brief an Umweltgruppen, dass GM die Trump-Regierung nicht länger bei der Verteidigung gegen eine Klage wegen ihrer Bemühungen gegen die kalifornischen Standards unterstützen werde. Und GM fordert andere Autohersteller auf, dasselbe zu tun. Der Umzug ist ein Zeichen dafür, dass GM und andere Autohersteller große Veränderungen erwarten, wenn der gewählte Präsident Joe Biden im Januar sein Amt antritt. Mindestens ein anderer großer Autohersteller, Toyota, sagte bereits, dass er möglicherweise zusammen mit GM zum kalifornischen Team wechselt.

23. November 2020

In einem breit angelegten Gespräch sprach Caltrans-Direktor Toks Omishakin einige Themen an, die normalerweise nicht im Mittelpunkt eines staatlichen DOT stehen. Er ging auf die Rolle der Abteilung bei Klimawandel und Transit ein und diskutierte das neue Caltrans Office of Race and Equity. Er sprach auch über die Durchsetzung von Geschwindigkeitsbegrenzungen, Staupreise und den Ausbau von Autobahnen.

Eine Crew an Bord eines Lastkahns vor der Küste von Summerland hat damit begonnen, die verlassene Ölquelle Treadwell abzudecken, das zweite Projekt dieser Art im Rahmen eines staatlichen Gesetzes zur Versiegelung umweltverschmutzender Standorte, das in vielen Fällen während des kalifornischen „Oil Rush“ in den 1930er Jahren eröffnet wurde.

Während in Downtown Sacramento Milliarden von Dollar an neuen staatlichen Gebäuden entstehen, fordert Gouverneur Gavin Newsom nun die kalifornischen staatlichen Behörden auf, ihren „physischen Fußabdruck“ zu reduzieren und die „Telearbeit“ auszubauen.

Insgesamt sind vier neue Staatsgebäude in der Innenstadt im Bau. An der O Street sind drei Staatsgebäude im Bau, und am Richards Boulevard ist ein riesiger Campus für das Department of General Services im Bau.

19. November 2020

Die Rezession, die kalifornische Beamte in den ersten Monaten der Coronavirus-Pandemie prognostiziert haben, war nicht so schlimm wie vorhergesagt, sodass der Bundesstaat für das nächste Geschäftsjahr einen Gewinn von 26 Milliarden US-Dollar hat. Die schlechte Nachricht: Kalifornien steuert in drei Jahren auf ein Defizit von 17 Milliarden Dollar zu, weil die Ausgaben schneller wachsen als die Einnahmen. Damit bleiben dem Gesetzgeber zwei politisch unattraktive Entscheidungen: laufende Ausgabenkürzungen oder Steuererhöhungen. Dennoch sagten die führenden Politiker der Legislative schnell, dass sie hoffen, einen Teil des Gewinns nutzen zu können, um die im diesjährigen Haushalt vorgenommenen Kürzungen wiederherzustellen. Dies könnte die Wiederherstellung von 602 Millionen US-Dollar an Universitäten, die Aufhebung der etwa 10%igen Gehaltskürzung der Staatsangestellten und die Aufhebung von Plänen zur Verzögerung einiger Zahlungen an Schulen und der Aussetzung einiger Programme für ältere und entwicklungsbehinderte Menschen umfassen. Sie schlugen auch vor, einen Teil davon zu verwenden, um kürzlich aufgenommene Kredite zurückzuzahlen, sich auf Notfälle vorzubereiten und Menschen zu helfen, die kein Zuhause haben.

Der Road Repair and Accountability Act von 2017 (Senat Bill 1) hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, ein Fünftel des Weges durch eine versprochene 10-jährige Transformation des kalifornischen Verkehrsnetzes. Ein kürzlich der California Transportation Commission vorgelegter Fortschrittsbericht zeigt, dass Caltrans bis zu diesem Punkt die wichtigsten SB 1-Leistungsziele für Gehwege, Brücken, Entwässerungen, seine Signale, Schilder und Sensorsysteme erreicht oder erhebliche Fortschritte macht. Herausforderungen bestehen jedoch weiterhin im Tempo der Verbesserungen der Brücken, die Caltrans unterhält, obwohl in diesem kritischen Teil des State Highway Systems solide Fortschritte erzielt wurden.

Eine am Dienstag angekündigte Vereinbarung ebnet den Weg für den größten Dammabriss in der Geschichte der USA, ein Projekt, das verspricht, Hunderte von Kilometern Wasserstraße entlang der Grenze zwischen Oregon und Kalifornien wieder für Lachse zu öffnen, die für die Stämme kritisch sind, aber in den letzten Jahren auf fast nichts zurückgegangen sind. Im Falle einer Genehmigung würde der Deal die Pläne zum Entfernen von vier massiven Wasserkraftwerken am unteren Klamath River wiederbeleben und die Grundlage für die ehrgeizigsten Bemühungen zur Wiederherstellung von Lachsen in der Geschichte schaffen. Das Projekt an Kaliforniens zweitgrößtem Fluss würde an der Spitze eines Trends zum Abriss von Staudämmen in den USA stehen, da die Strukturen altern und angesichts wachsender Umweltbedenken hinsichtlich der Gesundheit einheimischer Fische wirtschaftlich weniger rentabel werden.

Im Laufe der Jahre hat der kalifornische Generalstaatsanwalt Xavier Becerra (D) Bundesbehörden wegen Einwanderung, Grenzmauerfinanzierung, Transgender-Rechten, Gesundheitsversorgung, Bildung und Verbraucherschutz verklagt. Aber der Großteil der Fälle – 57 – konzentrierten sich auf Luft-, Wasser-, Wildtier-, Energie- oder Umweltpolitik. Jetzt brütet sein Büro über die Klagen, um zu sehen, was durch eine Anordnung der Exekutive, durch einen Kurswechsel der Behörden oder durch die Annahme einer fundierten Rechtsprechung behoben werden kann. „Wenn eine neue Regierung kommt, können wir es möglicherweise wieder normalisieren, was bedeutet, dass wir nicht die ganze Zeit verklagen müssen“, sagte Becerra.

16. November 2020

Die Vorsitzende des California Air Resources Board, Mary Nichols, die laut Quellen die nächste Bundesumweltchefin werden könnte, sagte am Donnerstag, die Vereinbarung ihres Bundesstaates mit großen Autoherstellern über die Anforderungen an die Kraftstoffeffizienz könnte als „gute Vorlage“ für Bundesstandards bis 2025 dienen bereiten sich auf langwierige gerichtliche oder behördliche Auseinandersetzungen über strengere Standards vor, von denen sie sagen, dass sie Milliarden von Dollar kosten könnten.

Eine Crew an Bord eines Lastkahns vor der Küste von Summerland hat damit begonnen, die verlassene Ölquelle Treadwell abzudecken, das zweite Projekt dieser Art im Rahmen eines staatlichen Gesetzes zur Versiegelung umweltverschmutzender Standorte, das in vielen Fällen während des kalifornischen „Oil Rush“ in den 1930er Jahren eröffnet wurde.

Eine staatliche Ethikuntersuchung des Top-Beraters, der letztes Jahr am kalifornischen Hochgeschwindigkeitszug arbeitete, hat ergeben, dass er nicht gegen staatliche Gesetze verstoßen hat, nachdem behauptet wurde, dass er einer derjenigen war, die eine Vertragsänderung für ein Unternehmen genehmigten, an dem er Aktien hielt.

12. November 2020

Die Preise für einige der billigsten Krankenversicherungen, die kalifornische Staatsangestellte kaufen können, würden im Rahmen eines CalPERS-Vorschlags zur Stabilisierung der Tarife um bis zu 270 US-Dollar pro Monat steigen. Die Preiserhöhungen für die billigsten Pläne, die normalerweise von jungen und gesunden Arbeitnehmern bevorzugt werden, würden dazu beitragen, reichere Pläne, die von älteren Arbeitnehmern und Rentnern bevorzugt werden, vor dem Zusammenbruch zu bewahren, sagte ein CalPERS-Krankenversicherungsbeamter dem Vorstand des Rentensystems. CalPERS hat diese Woche die prognostizierten Kurse online veröffentlicht, bevor am Dienstag erwartet wird, ob der Stabilisierungsvorschlag im Jahr 2022 angenommen wird. Die Kurse für 2021 sind nicht betroffen.

Der Staat hat am Montag eine Studie veröffentlicht, die feststellt, dass derzeit keine dringenden Reparaturen am Oroville-Staudamm erforderlich sind. Dennoch heißt es in dem Bericht des Department of Water Resources, dass mehrere „potenzielle Schwachstellen, die einer weiteren Prüfung bedürfen“, identifiziert wurden. Einige der Schwachstellen sind “vernachlässigbar”, werden aber nicht als “inakzeptabel” erachtet. Der Bericht ist hier verfügbar.

Caltrans bietet Freiwilligen bis zu 100 US-Dollar, die helfen können, eine Straßenbenutzungsgebühr als Alternative zur kalifornischen Gassteuer zu untersuchen. Forscher untersuchen die Möglichkeiten, wie Fahrer Meile für Meile mit einem Zahlungssystem an Elektrofahrzeug-Zapfsäulen oder einem nutzungsbasierten Versicherungsansatz aufgeladen werden könnten, sagte Caltrans. In zukünftigen Phasen werden die Forscher die Zahlung von Mitfahrmeilen testen und Daten von autonomen Fahrzeugen über eine App sammeln.

9. November 2020

Die California Coastal Commission hat Caltrans einstimmig die Genehmigung erteilt, den Highway 1 an der Sonoma Coast neu auszurichten, ein 34-Millionen-Dollar-Projekt, das die Fahrbahn etwa 400 Fuß ins Landesinnere verlegen und eine 850 Fuß lange Brücke über den Scotty Creek schaffen wird, die an einem beliebten Ort zum Meer fließt Strand zwischen Bodega Bay und Jenner.

Die California Public Utilities Commission (CPUC) sagte, dass die Versorgungsunternehmen laut ihrem jährlichen Bericht zum Renewables Portfolio Standard (RPS) auf dem richtigen Weg sind, die Anforderungen an erneuerbare Energien für 2020 zu erfüllen. Das staatliche RPS verlangt von Versorgungsunternehmen, Stromanbietern und Community Choice Aggregators (CCAs), bis 2020 33 Prozent des Einzelhandelsumsatzes pro Jahr und bis 2030 60 Prozent aus erneuerbaren Quellen zu beziehen Stromnetz.

5. November 2020

Telearbeit rückte diese Woche näher daran, ein fester Bestandteil der kalifornischen Staatsbeschäftigung zu werden, nachdem die Regierung von Gouverneur Gavin Newsom die Beamten aufgefordert hatte, Baupachtverträge zu überdenken und andere dauerhafte Ersparnisse zu finden.

Die Direktorin der Finanzabteilung, Keely Bosler, schickte am Dienstag einen Brief an die Sekretäre und Abteilungsleiter der Agenturen, in dem sie sie aufforderte, Pläne für eine dauerhafte Ausgabenkürzung von 5 % bis zum 1. Februar vorzulegen. Reisekosten zu reduzieren und Telearbeit zu nutzen, um Kosten wie Druck, Porto, Versorgungsunternehmen und Subventionen für den öffentlichen Verkehr zu senken. Der Brief sagt nichts über Entlassungen aus und leitet auch keinen Einstellungsstopp ein.

Gouverneur Gavin Newsom hat die Gelegenheit, der wegweisenden Umweltpolitik des Golden State seinen Stempel aufzudrücken, indem er den einflussreichen Vorsitzenden von Kaliforniens führendem politischen Gremium für Klimawandel und Luftverschmutzung ernennt. Potenzielle Führungskräfte kämpfen bereits um die Position, bevor Mary Nichols, die Vorsitzende des California Air Resources Board, nach mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze zurücktritt. Die Spitzenkandidaten sind laut Quellen ehemalige demokratische Abgeordnete, die jetzt im Vorstand sitzen. Hector De La Torre, ein ehemaliges Mitglied der Demokratischen Versammlung, Bürgermeister von South Gate und seit neun Jahren Vorstandsmitglied, wird von Nichols unterstützt, sagen diese Quellen, während der ehemalige Senator Dean Florez, ein Demokrat aus Bakersfield, der im Vorstand war seit sechs Jahren wird ebenfalls in Betracht gezogen.

Laut einer Analyse von The Sacramento Bee of State Controller's Office sind die Mitgliederzahlen der kalifornischen Gewerkschaften während der Pandemie leicht gesunken. Der Staatsarbeiter veröffentlichte am Montag eine Geschichte zum Trend. Dieser nachfolgende Blogbeitrag zeigt die Mitgliederzahlen nach Tarifeinheit und Bundesstaatsgewerkschaft für drei Zeitpunkte: kurz nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA in der Rechtssache Janus gegen AFSCME, kurz bevor das Coronavirus in Kalifornien eintraf und sechs Monate nach Beginn der Pandemie.

2. November 2020

Die Gewerkschaftsmitgliedschaft unter den Beschäftigten des kalifornischen Staates ging in diesem Jahr leicht zurück, da die Rekrutierung aufgrund des Coronavirus nach Angaben des Staates und Interviews mit Gewerkschaftsführern zurückgegangen ist. Der größte Faktor für den leichten Rückgang scheint von einer geringeren Neuzulassungsrate von Mitarbeitern zu stammen. Im August, dem letzten Monat, für den Daten verfügbar sind, waren 67 % der Staatsbediensteten beitragszahlende Gewerkschaftsmitglieder, so die Daten des Staatskontrolleurs. Das sind 2 % weniger als im Februar, dem Monat vor der Ausbreitung des Virus in Kalifornien.

Gewerkschaftsführer sagten, die Rekrutierung per Computer oder Telefon sei nicht dasselbe wie ein persönliches Treffen. "Es ist irgendwie schwierig, neue Mitglieder auf Zoom zu rekrutieren, wenn Sie diese Verbindung von Mensch zu Mensch verpassen", sagte Ted Toppin, Executive Director von Professional Engineers in der kalifornischen Regierung. In der Vergangenheit saßen Gewerkschaftsvertreter mit Gruppen neuer Arbeiter in einem Raum. Sie könnten Fragen beantworten und Kopien von Verträgen, Visitenkarten und gewerkschaftlich gebrandeten Werbeartikeln wie Kalendern, Notizblöcken und Pintgläsern verteilen, sagte Toppin mit der Gewerkschaft der Ingenieure. Die Gewerkschaft hatte im August eine Mitgliederquote von 83 %, 1 Prozentpunkt weniger als im Februar. Während die Gewerkschaften diese Dinge an neue Mitglieder senden können, ist der erste Eindruck nicht so stark, wenn er per Computer oder Telefon gemacht wird, sagte Toppin.

Die Arbeiten an einem zweijährigen Projekt zum Ersatz einer Brücke, die Autofahrern mehr als 80 Jahre lang diente, durch eine neue Struktur, die den Sicherheits- und Erdbebennormen entspricht, sind abgeschlossen. Das 14,1 Millionen US-Dollar teure US Highway 50 Echo Summit Sidehill Viaduct Replacement Project entfernte die bestehende Brücke, die 1939 für 25.000 US-Dollar (entspricht heute etwa 376.000 US-Dollar) fertiggestellt wurde. Das Projekt umfasst 5,2 Millionen US-Dollar an Mitteln aus dem Gesetzentwurf des Senats 1, dem Road Repair and Accountability Act von 2017.

Umweltschützer stellten letzte Woche eine weitere Hürde bei Kaliforniens 16-Milliarden-Dollar-Plan zum Tunneln unter der größten Mündung der Westküste und verklagten letzte Woche, die öffentliche Finanzierung für das von Gouverneur Gavin Newsom verfochtene Megaprojekt einzufrieren. Angeführt vom Sierra Club und dem Center for Biological Diversity behauptet eine bekannte Koalition von Kritikern des sogenannten Delta-Tunnels, dass der finanzschwache Staat einen „Blankoscheck“ für ein Projekt verfolgt, das nicht vollständig gekocht ist.

Nur wenige Tage nach dem Start einer Website mit Baudetails des umbenannten Projekts verschiebt die Fortress Investment Group die Pläne für ihr Hochgeschwindigkeitsbahnprojekt von Las Vegas nach Südkalifornien, nachdem sie Anleihen nicht verkauft hatte, um eine Finanzierung bereitzustellen. Bloomberg berichtet, dass die Bemühungen, Schulden in Höhe von 2,4 Milliarden US-Dollar, die durch Agenturen in Kalifornien und Nevada finanziert werden sollen, – reduziert von den ursprünglichen Plänen für einen Verkauf von 3,2 Milliarden US-Dollar – zu verkaufen, „aufgeschoben wurden, bis sich die Marktliquidität verbessert“, heißt es in einer E-Mail der kalifornischen Schatzmeisterin Fiona Ma. Kalifornien hatte Fortress bis zum 1. Dezember Zeit gegeben, die Anleihen zu verkaufen. Die Anleihekapazität wird nun an den Staat zurückgegeben und für andere Projekte verwendet, beispielsweise für bezahlbaren Wohnraum.


Die Geschichte von Dogecoin, der Scherzwährung, die mehr wert ist als Barclays und Lloyds

Dogecoin (DOGE-USD) hat diese Woche den weltgrößten und zweitgrößten Kryptowährungen Bitcoin (BTC-USD) und Ethereum (ETH-USD) das Rampenlicht gestohlen, nachdem es in 24 Stunden um mehr als 200% gestiegen war und eine Marktkapitalisierung von erreicht hatte 52 Mrd. USD (37,6 Mrd. GBP).

In der vergangenen Woche ist sie um bis zu 550 % gestiegen, was sie am Freitag über den Wert mehrerer Großbanken hinausgetrieben hat, darunter Barclays (BARC.L), die eine Marktkapitalisierung von 44 Mrd. L) mit einem Wert von 42 Milliarden US-Dollar.

Es wurde auch einmal als fünftgrößte Kryptowährung der Welt eingestuft.

Tausende von Anlegern machten erhebliche Gewinne und Social-Media-Plattformen wurden mit Memes über die Münze „auf dem Mond“ bevölkert Zunahme.

Aber die Kryptowährung war nicht immer so beliebt wie jetzt, tatsächlich wurde sie erstmals 2013 von Jackson Palmer und Billy Markus als Witz erfunden.

Die Münze hat ihren Namen und ihr Logo vom Shiba Inu-Hund im „Dogen“-Mem, das im selben Jahr im Internet populär wurde. Das Paar Software-Ingenieure schufen Dogecoin, um das Wachstum von Altcoins zu verspotten, indem sie das Doge-Internet-Mem zu einer Kryptowährung machten.

Am Weihnachtstag 2013 wurden bei einem Cyberangriff auf die Online-Plattform Dogewallet Millionen Dogecoins (im Wert von rund 16.000 US-Dollar) gestohlen. Der Vorfall führte laut CNET zu über 30 Millionen fehlenden Münzen.

Dies führte jedoch dazu, dass die Währung zu dieser Zeit die am häufigsten erwähnte Altcoin (eine alternative Münze zu Bitcoin) auf Twitter (TWTR) war, was zu einem steigenden Interesse an der Münze führte.

DOGE ist ein Derivat von Luckycoin, das von Litecoin (LTC-USD) abgezweigt wurde und einen Scrypt-Algorithmus verwendet. Es hat 1-Minuten-Blockintervalle und ist damit schneller als andere Blockchains.

Der Münzvorrat ist nicht begrenzt und so kann sich die Münze unendlich aufblasen.

UHR: Was ist Bitcoin?

Im Laufe der Jahre kletterte die Marktkapitalisierung von Dogecoin langsam und erreichte Anfang 2018 einen Höchststand von 0,017 dank der Kryptowährungsblase, bei der Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch von über 19.000 USD übertraf, bevor es abstürzte.

Letztes Jahr, während der Coronavirus-Pandemie, stieg der Preis von Dogecoin um mehr als 600%, nachdem eine virale TikTok-Herausforderung zu einem Kaufrausch gedrängt hatte, mit dem Ziel, den Wert auf 1 US-Dollar pro Münze zu erhöhen.

Der TikTok-Benutzer James Galante begann Ende Juni damit, seine Anhänger zu bitten, Dogecoin zu kaufen, und behauptete, sie könnten "reich werden", indem sie seinen Wert steigern.

Der offizielle Dogecoin-Twitter-Account ging auf den Trend ein, warnte davor, sich impulsiv der viralen Herausforderung anzuschließen, und forderte die Follower auf, "schlau zu sein".

„Seien Sie sich der Absichten der Leute bewusst, wenn sie Sie anweisen, Dinge zu kaufen. Keiner von ihnen ist in der Lage, finanziell zu beraten“, twitterte der Account.

Denken Sie daran, welche Absichten die Leute haben, wenn sie Sie anweisen, Dinge zu kaufen. Keiner von ihnen ist in der Lage, finanziell zu beraten.

Treffen Sie die richtigen Entscheidungen für Sie, fahren Sie nicht mit dem FOMO oder der Manipulation anderer Leute.

Dogecoin beendete 2020 laut dem Dogecoin-Preisindex von CoinDesk mit weniger als einem halben Cent pro DOGE.

Anfang Januar 2021 stieg er jedoch um mehr als 800%, als Reddit-Benutzer, die auch Aktien wie GameStop (GME) und AMC (AMC) ankurbelten, auf die Münze aufmerksam machten.

Im Februar begann auch Tesla (TSLA)-Gründer Elon Musk, darüber zu twittern. Musk hat eine Flut von Tweets über die Kryptowährung verschickt, zuerst nur das Wort „Doge“, gefolgt von „Dogecoin ist die Krypto des Volkes“ und „Keine Höhen, keine Tiefen, nur Doge“.

Andere Prominente haben nach der Aufmerksamkeit von Musk begonnen, über das Token zu twittern. Snoop Dogg hat auch den Preis des Scherzzeichens in die Höhe getrieben, ebenso wie KISS-Sänger Gene Simmons.

Trotz seines Aufstiegs zu Ruhm bleiben Dogecoin und andere Kryptowährungen immer noch sehr volatil und Experten bleiben weiterhin skeptisch, sie als Investition zu verwenden.

„Die Leute kaufen die Kryptowährung nicht, weil sie glauben, dass sie einen sinnvollen Wert hat, sondern weil sie hoffen, dass andere sich anhäufen, den Preis in die Höhe treiben und dann verkaufen und schnell Geld verdienen können“, sagte David Kimberley, Analyst bei Freetrade .

„Aber wenn das alle tun, muss die Blase irgendwann platzen, und man wird zu kurz kommen, wenn man nicht rechtzeitig rauskommt. Und es ist fast unmöglich zu sagen, wann das passieren wird.

Er fügte hinzu: „Dies ist auf den Kryptomärkten doppelt der Fall, wo eine kleine Gruppe von Spielern oft einen großen Teil der Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen ‚Münzen‘ hält. Das heißt, es braucht nur eine Person, um alle ihre Bestände zu entleeren, damit der gesamte Markt tanken kann.

„Der jüngste Anstieg des Preises von Dogecoin ist kein Hinweis auf einen sinnvollen Wert, den die Kryptowährung bietet, es ist nur ein Anstieg des Interesses von Leuten, die schnell reich werden wollen. Das kann eine lustige Wette machen, aber es ist keine gute Investition. Und wenn Sie derjenige sind, der die Münzen behält, wenn der Markt tankt, werden Sie es vielleicht bereuen, überhaupt einen Punt gemacht zu haben.“

UHR: Was sind die Risiken einer Investition in Kryptowährung?

Arkansas führt Tennessee 7-2 an und holt sich den ersten SEC-Titel

'Was zum Teufel': Tenniswelt fassungslos vom 'verrückten' French Open-Drama

Friends EP und Reunion Director Support Matthew Perry: ɾr scheint stärker und besser'

Diät-Guru der Kirche, Tarzan-Star unter sieben Toten bei Flugzeugabsturz

6,5 Millionen US-Dollar: Melbournes Herrenhaus trotzt der Sperrung

Arkansas führt Tennessee 7-2 an und holt sich den ersten SEC-Titel

Jalen Battles und Cullen Smith halfen dem Champion der regulären Saison, Arkansas, mit einem 7: 2-Sieg über Tennessee am Sonntag seinen ersten Titel im Southeastern Conference-Turnier zu gewinnen. Die Razorbacks (46-12), die wahrscheinlich Nr. 1 in der nationalen Gesamtwertung, hatten auf allen vier bisherigen Reisen zum Turnier-Meisterschaftsspiel verloren. Kevin Kopps aus Arkansas, der SEC-Pitcher des Jahres, gab einen Homer auf, um seinen Ausflug zu beginnen, ging aber die letzten drei Innings für seinen zweiten Save der Woche und den 10. der Saison.

'Was zum Teufel': Tenniswelt fassungslos vom 'verrückten' French Open-Drama

Angelique Kerber und Dominic Thiem sind bei den French Open in der ersten Runde gestürzt. Sehen Sie sich alle Details an.

Warum gefällt Ihnen diese Anzeige nicht?

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Friends EP und Reunion Director Support Matthew Perry: ɾr scheint stärker und besser'

"Er war großartig. Die Leute können manchmal einfach unfreundlich sein", sagte Friends: The Reunion-Regisseur Ben Winston über Matthew Perrys Gesundheit nach der Sonderveröffentlichung

Diät-Guru der Kirche, Tarzan-Star unter sieben Toten bei Flugzeugabsturz

Die Diät-Guru war mit ihrem Mann und anderen Mitgliedern ihrer Kirche an Bord, als sie in einen See stürzte.

6,5 Millionen US-Dollar: Melbournes Herrenhaus trotzt der Sperrung

Werfen Sie einen Blick in das „sensationelle“ Haus in Kew, von Bier vom Fass bis hin zu einem japanischen Zen-Garten.

Merrifield und Dozier führen die Royals mit 6-3 an den Zwillingen vorbei

Whit Merrifield hatte zwei Hits und erzielte zwei Runs, was den Kansas City Royals half, die Minnesota Twins am Sonntag mit 6-3 zu schlagen. Dozier erzielte im neunten Inning einen Solo Drive für seinen sechsten Homer. Royals-Rechtshänder Brad Keller verbesserte sich in seinen letzten vier Starts auf 3:0.

Braves-Mets erneut verschoben durch Regen, DHs im Juni und Juli

Das für Sonntagabend geplante Spiel zwischen den Atlanta Braves und den New York Mets wurde wegen Regen verschoben. Am 26. Juli ab 17:10 Uhr werden sich die Teams im Rahmen eines Single-Admission-Doubleheaders treffen. Beide Spiele sind für sieben Innings angesetzt. Es war der zweite Ausschlag der Serie und der dritte in fünf Tagen für die NL East-führenden Mets in einer von Anfang an mit Unterbrechungen gefüllten Saison.

Mann erschossen, nachdem er den Abgeordneten von Oklahoma mit einem Fahrzeug angegriffen hatte

Ein Mann, der am frühen Sonntagmorgen nach einer Verfolgungsjagd im ländlichen Südosten von Oklahoma mit seinem Fahrzeug einen Stellvertreter des Sheriffs angefahren hatte, wurde von einem Stellvertreter tödlich erschossen, teilten die Behörden mit. Nachdem die Stellvertreter des Sheriffs von Pushmataha County den Mann gegen 2:45 Uhr westlich von Antlers zu einer Verkehrskontrolle angehalten hatten, fuhr er nach Angaben des Oklahoma State Bureau of Investigation weg. Der OSBI sagte, die Abgeordneten verfolgten das Fahrzeug, das auch eine Beifahrerin beförderte, mehrere Meilen entlang ländlicher Kreisstraßen.

Camposol Holding PLC Einladung zur Präsentation der Finanzergebnisse des ersten Quartals 2021

Die Ergebnisse des ersten Quartals 2021 wird die Camposol Holding PLC am Montag, 31. Mai 2021 bekannt geben. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung findet um 16:00 Uhr eine Telefonkonferenz statt. (Lima) wie unten beschrieben. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Ergebnisse werden Samuel Dyer Coriat, CEO, und Andrés Colichón Sas, CFO, um 16:00 Uhr eine Telefonkonferenz und eine Frage-und-Antwort-Runde veranstalten. (Lima). Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, verwenden Sie bitte die folgenden Nummern: London, UK Local +0800 028 8438 US/Canada International +1 409 981 0728 Zürich, Switzerland, Local +044 580 1733 Oslo, Norway, Local +47 8001 6162 Colombia, Nationales kostenloses Telefon +01 800 518 5094 Chile, nationales kostenloses Telefon +56 800 914 686 Peru, nationales kostenloses Telefon +51 0800 71470 Die Teilnehmer werden nach ihrem Namen und ihrer Konferenz-ID gefragt. Die Camposol-Konferenz-ID lautet: 5478865 Der Audiozugang für das Meeting ist über die oben genannten Nummern verfügbar. Um auf den Präsentations-Webcast im Zusammenhang mit der Telefonkonferenz zuzugreifen, verwenden Sie bitte: https://edge.media-server.com/mmc/p/nytivu4n Den Teilnehmern wird empfohlen, sich beim Dienst anzumelden und ihre Konfiguration rechtzeitig vor dem Telefon zu überprüfen Konferenzbeginn. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Andrés Colichón Sas, Finanzdirektor [email protected] Milagritos Olivero, Verwaltungs- und Finanzbeauftragter [email protected] Telefon: +511 621 0800 Durchwahl: 7171 Über CAMPOSOL Camposol ist ein multinationales Unternehmen Unternehmen, das Familien auf der ganzen Welt mit frischen und gesunden Lebensmitteln versorgt. Es hat Niederlassungen in Peru, Kolumbien und Uruguay, Handelsbüros in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien, vertrauensvolle Beziehungen zu den wichtigsten Supermärkten weltweit sowie Kunden in mehr als 40 Ländern. Es befasst sich mit der Ernte, Verarbeitung und Vermarktung hochwertiger landwirtschaftlicher Produkte wie Avocados, Blaubeeren, Trauben, Mangos und Mandarinen unter anderem. Camposol ist ein vertikal integriertes Unternehmen, das sich der Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung durch Richtlinien und Projekte zur sozialen und ökologischen Verantwortung verpflichtet hat, die darauf abzielen, den gemeinsamen Wert für alle seine Interessengruppen zu steigern. Sie ist außerdem aktives Mitglied des United Nations Global Compact, erstellt jährliche GRI-orientierte Nachhaltigkeitsberichte und hat folgende internationale Zertifizierungen erhalten: BSCI, Global Gap, IFS, HACCP, OHSAS, ISO 14001, Rainforest Alliance und BRC, u.a. . Um mehr über CAMPOSOL zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.camposol.com.pe

ASX steigt, aber Flut von Wirtschaftsdaten, Melb Lockdown wirft einen Schatten

Hier finden Sie alles, was Sie heute für die Finanzmärkte wissen müssen.

The Wiggles' Emma Watkins enthüllt Gesundheitskampf: 'Ich war sehr unwohl'

Emma Watkins hat über ihren Kampf gegen Endometriose gesprochen und gesagt, dass sie während der Tour mit The Wiggles zeitweise bettlägerig war. Weiterlesen.

Neuseeland unterstützt Australien im China-Streit vor den Gesprächen zwischen Ardern und Morris

China und Covid stehen bei Jacinda Ardern und Scott Morrison ganz oben auf der Agenda. Neuseeland signalisierte seine Unterstützung Australiens im China-Streit. Weiterlesen.

Greinke wirft 8 solide Innings, Astros schlägt Padres 7-4

Zack Greinke schlug acht effektive Innings, Kyle Tucker homered und die Houston Astros schlugen Blake Snell und die San Diego Padres am Sonntag mit 7-4. Greinke (5-2) ließ einen Lauf und sechs Treffer zu. Der Rechtshänder, der 11 seiner ersten 12 Batter ausschied, verbesserte sich in seiner Karriere gegen die Padres auf 14-3.

Naomi Osaka droht Disqualifikation wegen Kontroverse um die French Open

Der Grand-Slam-Vorstand hat gedroht, Naomi Osaka aus den French Open zu werfen. Lesen Sie mehr, um herauszufinden, warum.

Asien-Aktien blicken gedämpft in die Woche Dollar stabil: Markets Wrap

(Bloomberg) – Asien-Aktien stehen vor einem verhaltenen Start in die Woche, da Händler auf US-Arbeitsplatzdaten und Redner der Federal Reserve warten, um das Tempo der wirtschaftlichen Erholung abzuschätzen. Der Dollar war im frühen Sydney-Handel stabil. Die Feiertage in den USA und Großbritannien am Montag dürften den Handel in Asien weiterhin gedämpft halten. In Japan, Australien und Hongkong wurden die Futures kaum verändert. US-Aktien verzeichneten ihren vierten monatlichen Anstieg in Folge, da Daten, die die Aussichten auf eine anhaltende Erholung signalisieren, die Inflationssorgen überwogen. Bitcoin war höher und handelte über 36.000 $. Sie brach am Freitag ein, nachdem der Gouverneur der Bank of Japan, Haruhiko Kuroda, sich skeptisch hinsichtlich der Nützlichkeit der digitalen Token in der realen Welt geäußert hatte. Globale Aktien verzeichnen den geringsten monatlichen Gewinn seit einer Erholung im Februar, da die Debatte über den Inflationsdruck zu einem dominierenden Merkmal für die Anleger wurde im Mai. Die Besorgnis darüber, ob die Preiserhöhungen vorübergehend waren oder auf den langfristigen Märkten fest verankert waren, brachten die Märkte ins Wanken. Der Kernpreisindikator für die privaten Konsumausgaben in den USA ist am stärksten seit zwei Jahrzehnten gestiegen.„Die Inflationsangstfront wird in den kommenden Monaten wahrscheinlich weiter nach oben gehen, da sich Basiseffekte, die verzögerte Wirkung von Rohstoffpreiserhöhungen und Engpässe weiterhin durchsetzen , aber es gibt jetzt noch ein paar weitere Anzeichen dafür, dass es vorübergehend sein wird “, sagte Shane Oliver, Leiter der Anlagestrategie und Chefökonom bei AMP Capital, in einer Notiz. Präsident Joe Biden erläuterte seine Ambitionen, die Größe und den Umfang des Bundes zu erweitern Regierung mit Ausgaben von mehr als 6 Billionen US-Dollar im kommenden Geschäftsjahr.Hier sind die wichtigsten Ereignisse dieser Woche: Die Märkte sind für den Memorial Day-Feiertag geschlossen. Die britischen Märkte werden für den Frühlingsfeiertag geschlossen . Beschäftigung für Mai am FreitagDies sind einige der wichtigsten Bewegungen an den Märkten:AktienDer S&P 500 stieg um 0,1%Der Nasdaq 100 stieg um 0,2%Nikkei 225-Futures fielen um 0,1%Australiens S&P/ASX 200-Index-Futures stiegen um 0,1%Hongkongs Hang Seng-Index-Futures stiegen 0,3% früherWährungenDer japanische Yen lag bei 109,81 je DollarDer Offshore-Yuan lag bei 6,3642 je DollarDer Euro blieb bei 1,2195 Dollar unverändert Das Britische Pfund lag bei 1,4185 DollarAnleihenDie Rendite 10-jähriger Staatsanleihen ging am Freitag um einen Basispunkt auf 1,59% zurück RohstoffeWest Texas Intermediate lag bei 66,32 Dollar a BarrelGold lag bei 1.903,77 USD pro Unze

Anthony Davis aus Spiel 4 vs. Suns mit Leistenzerrung ausgeschlossen

Davis kam im dritten Viertel nicht zu den Lakers, nachdem er sich in der letzten Minute des zweiten Viertels eine Leistenverletzung zugezogen hatte.

Drei Männer, die wegen Todesfällen in der Seilbahn in Italien festgenommen wurden, durften das Gefängnis verlassen

Richter schlägt vor, dass der Servicetechniker für den Unfall verantwortlich ist, der die Notbremse deaktiviert hat

Jura gibt Veröffentlichung von Zwischenakten bekannt

CALGARY, Alberta, 30. Mai 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Jura Energy Corporation ("Jura") gab heute die Einreichung ihres verkürzten konsolidierten Zwischenabschlusses zum 31. März 2021 und 2020 für die drei Monate bei SEDAR bekannt , sowie die Diskussion und Analyse des Managements für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021. Über Jura Energy Corporation Jura ist ein internationales Energieunternehmen, das in der Exploration, Erschließung und Produktion von Erdöl- und Erdgasgrundstücken in Pakistan tätig ist. Jura hat seinen Sitz in Calgary, Alberta, und ist an der TSX-V unter dem Kürzel JEC notiert. Jura betreibt seine Geschäfte in Pakistan über seine Tochtergesellschaften Frontier Holdings Limited und Spud Energy Pty Limited. FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE: Herr Muhammad Nadeem Farooq, CEOTel: +92 51 2270702-5Fax: +92 51 227 0701Website: www.juraenergy.comE‐Mail: [email protected] Weder TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Warten Sie ɻis nächstes Jahr: Palou, O'Ward fallen nach Castroneves

Pato O’Ward saß auf der Straßenmauer der Boxengasse, während hinter ihm eine Indianapolis-500-Meisterschaftsfeier für einen der alternden Stars von IndyCar tobte, und er nahm einen Handschlag von einem anderen erfahrenen Indy-Sieger für seine gute Arbeit entgegen. O’Ward, ein angehender 22-jähriger Star, und Álex Palou, erst 24, werden für die kommenden Jahrzehnte auf dem Indianapolis Motor Speedway sein. O'Ward, ein Mexikaner, der mit Arrow McLaren SP populär wurde und Teamkollege in Indy mit dem zweimaligen Rennsieger Juan Pablo Montoya war, führte 17 Runden und wurde Vierter – einen Platz hinter dem Sieger von 2019, Simon Pagenaud, der seine Hand anbot und ein aufmunterndes Gespräch nach dem Rennen.

Kanadas größte Pensionskassen halten an lukrativen Ölsand-Wetten fest

Der kombinierte Wert der Ölsand-Investitionen der größten Pensionsfonds Kanadas wächst weiter, da einige der Fonds ihre Positionen aktiv aufstocken


Die Ermittlung

Flamin’ Hot Cheetos wurden in den 2000er Jahren zu einem kulturellen Phänomen. Bereits 2005 erwogen Schulverwalter, sie wegen ihrer ablenkenden Popularität bei Schülern im Klassenzimmer zu verbieten Pasadena-Schulen verbot sie schließlich im Jahr 2012. Ihr erster Meme-Moment kam im selben Jahr in einem viralen Rap-Video aus dem Jahr 2012, „Hot Cheetos and Takis “, ein Lied, das von einer Gruppe von Kindern im Rahmen eines Nachmittagsprogramms im Norden von Minneapolis geschrieben und aufgeführt wurde. In den letzten Jahren gab es Pop-up-Restaurants und Modelinien sowie unzählige Instagram-fähige Flamin’ Hot Cheetos-Menüpunkte in Restaurants im ganzen Land.

Montañez 'Geschichte des Hausmeisters, der Flamin' Hot Cheetos erfunden hatte, gewann an Bedeutung und diente als Futter für Blog-Posts und Online-Videos. Montañez’ eigener Instagram-Account hat Zehntausende von Followern angesammelt, und seine TikTok-Follower übersteigen jetzt 100.000.

Aber die Leute, die an der ursprünglichen Flamin’ Hotline gearbeitet hatten, sahen sich keine viralen Videos an oder lasen Food-Blogs, die sich an ein junges Publikum richteten. Die meisten von ihnen hatten das Unternehmen bereits Anfang der 2000er Jahre verlassen. Die meisten waren bereits im Ruhestand.

Greenfeld, die Teamleiterin von Flamin’ Hot, sah die Geschichte des schäbigen Hausmeisters, der Flamin’ Hot Cheetos erfand, erst im Sommer 2018, als sie auf einen Blogbeitrag auf der Esquire-Website stieß.

Greenfeld war schockiert, als er sah, dass jemand für ein Produkt, an dem sie gearbeitet hatte, Anerkennung zollte. Sie wandte sich an einen Bekannten, der immer noch bei Frito-Lay arbeitete, laut E-Mails, die The Times eingesehen hatte, und fragte, ob sie jemals von der Montañez-Geschichte gehört hätten und ob sie jemanden kennen würde, den sie in der Rechtsabteilung alarmieren könnte, dass jemand behauptete Flamin' Hot Cheetos erfunden zu haben.

Michele Thatcher, Chief Counsel in der globalen Personalabteilung von PepsiCo, schrieb, dass sie und das Rechtsteam „Richard gut kennen“, sich seiner Buch- und Filmprojekte bewusst seien und sich nicht sicher seien, welches Problem, wenn überhaupt, mit seiner Geschichte bestehen könnte. Im Laufe der Jahrzehnte war das institutionelle Gedächtnis verloren gegangen.

Weitere E-Mail-Korrespondenz zeigt, dass das Unternehmen nach Greenfelds erster E-Mail eine Untersuchung der Frage nach der Herkunft von Flamin’ Hot eingeleitet hat.

In einer Nachricht vom Dezember 2018 schrieb Leanne Oliver, General Counsel bei Frito-Lay North America, dass sie nicht glaube, dass es „jede Frage“ gibt, dass der Flamin' Hot-Testmarkt vor „dem Cucamonga-Treffen“ datiert wird, bei dem Montañez eine Art von Produkt.

In einer späteren E-Mail schrieb eine andere Anwältin von Frito-Lay, Susan Chao, „Wir wissen, dass Sie und die Rechtsabteilung zusammengearbeitet haben, um ‚Flamin‘ Hot‘ zu schützen“, fragte Greenfeld jedoch, ob sie sich daran erinnere, wer den Namen erfunden habe. "Ich habe mir den Namen Flamin' Hot selbst ausgedacht", antwortete Greenfeld.

Die Ermittlungen gerieten bald in eine effektive Sackgasse. Montañez ging im März 2019 in den Ruhestand. Carey, sein Unternehmensmentor, ging im selben Monat in den Ruhestand.

Im nächsten Monat schrieb Oliver in einer E-Mail, dass „Frito-Lay weiterhin die Position einnehmen wird, dass Flamin' Hot Cheetos von einem Team von Leuten entwickelt wurde und wie bei allen unseren Produkten, schreiben wir nicht einer Person ein Produkt zu Erfindung oder Geschmackserweiterung.“

Carey und Montañez traten kurz darauf bei einer Zeremonie im Juni 2019 zusammen, bei der Carey einen Preis für sein Lebenswerk von der East Los Angeles Community Union entgegennahm. In einem Video, das für die Veranstaltung erstellt wurde, ändert Montañez seine Geschichte und sagt, dass es Carey und nicht Enrico war, der das Motivationsvideo erstellt hat, das ihn ursprünglich dazu inspiriert hat, Flamin' Hot Cheetos zu kreieren, obwohl er seitdem zu seiner Version zurückgekehrt ist der Geschichte mit Enrico.

Carey sitzt derzeit im Vorstand von Home Depot, ist Executive Chairman des Textilunternehmens Unifi aus North Carolina und im Vorstand eines Blankoscheck-Fahrzeugs, Omnichannel Acquisition Corp.

Indra Nooyi, die Vorsitzende und CEO von PepsiCo war, während Carey Frito-Lay und das Pepsi-Getränkegeschäft leitete, hat Montañez 'neue Memoiren hochgelegt und es als "Tour de Force" bezeichnet. (Nooyi ging 2019 ebenfalls in den Ruhestand.) Tom Greco, der Frito-Lay übernahm, als Carey zu Pepsi wechselte, hat das Buch ebenfalls verwischt. Nooyi kam 1994 zu PepsiCo und Greco arbeitete bis Anfang der 2000er Jahre in der kanadischen Abteilung von Frito-Lay.

Montañez hat laut seinen Social-Media-Accounts seit seiner Pensionierung einen Großteil seiner Zeit damit verbracht, im Rednerkreis zu arbeiten und Keynotes bei persönlichen und virtuellen Veranstaltungen für Organisationen wie Prudential Financial, die Philadelphia Eagles, das Rekrutierungstechnologieunternehmen Indeed, ein Callcenter-Technologieunternehmen zu halten Genesys und auf der Pestworld 2019, der Jahreskonferenz der National Pest Management Assn.

Nach der Untersuchung und seiner Pensionierung hat Montañez auch wiederholt Fotos von angeblich originalen Designmaterialien für Flamin’ Hot Cheetos auf seinen Social-Media-Konten veröffentlicht. Viele wurden kürzlich gelöscht.

Ein Foto, das im Oktober 2019 auf Instagram gepostet, aber jetzt gelöscht wurde, zeigt vier linierte Notizbücher mit den Aufschriften „mild“, „reg“, „hot“ und „extra hot“, auf denen Cheetos gestapelt sind. Unten unterschrieb Montañez seinen Namen und schrieb das Datum „1988“.

In einem anderen Beitrag, der jetzt gelöscht wurde, schrieb er, dass er 1998 an der Geschmacksrichtung Doritos Salsa Rio gearbeitet habe – ein Produkt, das 1987 zum ersten Mal auf Testmärkten auftauchte, wie aus Artikeln aus dem Werbezeitalter aus diesem Jahr hervorgeht.

In öffentlichen Äußerungen seit der Durchführung seiner internen Untersuchung hat Frito-Lay einen vorsichtigen Ton angeschlagen.

In einem Interview mit Fast Company im August 2019 über Montañez’ Biopic sagte Jennifer Saenz, Chief Marketing Officer von Frito-Lay, dass das Unternehmen den Produzenten des Films geholfen habe, die historischen Informationen zu Flamin’ Hot Cheetos zusammenzustellen.

Saenz wiederholte dann im Wesentlichen die Aussage, die das Unternehmen einige Monate zuvor an Lynne geschickt hatte: „Bei Frito-Lay und PepsiCo ist eine Produkt- oder Geschmackserweiterung die Arbeit einer Reihe von Personen aus so unterschiedlichen Funktionen wie Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing, alle sind stolz auf die Produkte, die sie mitgestalten.“

Im April 2020 erscheint eine neue Chief Marketing Officer, Rachel Ferdinando, in einem CNBC-Video-Feature über Flamin’ Hot-Produkte. Sie hört nicht auf, Montañez den Erfinder des Produkts zu nennen.

Aber sie nennt Montañez und sagt, dass „Richards Einblicke in den hispanischen Verbraucher uns wirklich geholfen haben, zu gestalten und darüber nachzudenken, wie wir mit diesem Verbraucher sprechen sollten“, und fügte hinzu, dass seine Denkeinsicht „etwas war, auf das wir uns sehr verlassen haben“.

Die Filmemacher hinter Montañez’ Biopic wurden vor zwei Jahren über mögliche Probleme mit seiner Geschichte informiert. Im April 2019 leitete die Rechtsabteilung von Frito-Lay einen Brief, den Greenfeld schrieb, in dem sie ihre Version der Ereignisse umriss, an Franklin weiter, dessen Produktionsfirma Franklin Entertainment zusammen mit Searchlight Pictures Montañez’ Biopic koproduziert.

Es ist unklar, ob die Produzenten Longoria, die den Film leiten wird, jemals informiert haben. Und wie viele Hollywood-Projekte könnte der Film die Geschichte von Montañez als Ausgangspunkt für eine fiktive Geschichte verwenden.

Anfang Mai gab Longoria bekannt, dass sie die Schauspieler ausgewählt habe, um Montañez und seine Frau zu spielen, und dass der Film diesen Sommer in New Mexico mit den Dreharbeiten beginnen würde.

Sie sagte gegenüber Variety, dass es ihre "größte Priorität war, sicherzustellen, dass wir die Geschichte von Richard Montañez authentisch erzählen".

Für das Protokoll:
13.50 Uhr, Mai. 16, 2021: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, Lynne Greenfeld und Miguel Lecuona besuchten die Business School in Northwestern. Die Business School, die sie besuchten, war an der University of North Carolina in Chapel Hill.

Diese Geschichte erschien ursprünglich in der Los Angeles Times.

Asien-Aktien blicken gedämpft in die Woche Dollar stabil: Markets Wrap

Mexiko beschuldigt Zara, Anthropologie & Patowl der kulturellen Aneignung

Renault-Nissans Werksmitarbeiter in Südindien bleiben am Montag fern

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

TIMELINE-Israels politische Achterbahnfahrt seit der letzten Wahl

Die Volatilität von Bitcoin bringt eine neue Krypto-Bilanzalternative hervor

(Bloomberg) -- Corporate Treasurer, die es satt haben, ihr Geld auf den niedrigsten Stand zu bringen, erhalten einen weiteren Pitch aus der Welt der Kryptowährungen. Circle Internet Financial Ltd., eine der Digital-Asset-Firmen hinter dem sogenannten Stablecoin namens USDC die 1 zu 1 an den Dollar gekoppelt ist, hat eine Alternative für die Legionen erfunden, die zu konservativ sind, um Elon Musk und Jack Dorsey in Bitcoin zu folgen. Parken Sie Ihr zusätzliches Geld in USDC und verdienen Sie bis zu 7 % jährlich mit High-Yield-Konten, sagt das Marketing – mehr als das Zehnfache der Rendite eines ultrasicheren 1-Jahres-Schatzwechsels. Die Idee mag für einige Schatzmeister attraktiv sein die zunächst von den großen Kursgewinnen bei Krypto verführt wurden, insbesondere nach dem Rückgang von Bitcoin um rund 40% seit Mitte April. Stablecoins wie USDC gewinnen aufgrund ihrer Fähigkeit, ihre Bindungen während der wilden Krypto-Preisschwankungen aufrechtzuerhalten, zunehmend an Aufmerksamkeit, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich als Wertaufbewahrungsmittel dienen könnten. Trotzdem sind nicht alle Langzeitbeobachter des digitalen Marktes überzeugt. „Wenn Unternehmen ihre Unternehmensreserven in einen Stablecoin anlegen möchten und der vollständig geprüft ist, ist das so, als würden sie ihr Geld auf ein Bankkonto legen, wie sie es normalerweise tun.“ John Griffin, Finanzprofessor an der University of Texas at Austin, sagte in einer E-Mail. „Wenn das Konto jedoch eine höhere Rendite auszahlt als die Erträge eines Bankkontos, wird es nicht nur in risikofreie Vermögenswerte investiert.“ So funktioniert das Programm von Circle: Schatzmeister würden ein „Digital-Dollar-Konto“ eröffnen, auf dem die Das Fiat-Geld des Unternehmens wird in USDC umgewandelt und die Zinsen werden in USDC ausgezahlt. Die Rendite wird dadurch erzielt, dass Circle die digitalen Dollars an ein Netzwerk institutioneller Anleger leiht, die bereit sind, einen Zinssatz für den Zugang zu zusätzlichem Kapital zu zahlen. Die Unternehmen würden ihre Rendite bei Eröffnung des Kontos sperren, ähnlich wie bei einer Bankeinlagebescheinigung . Circle plant, Konten mit Laufzeiten von einem Monat bis zu einem Jahr anzubieten, bei denen keine vorzeitigen Abhebungen zulässig sind. Die verfügbaren Zinssätze werden wöchentlich aktualisiert, abhängig von der Nachfrage nach USDC-Darlehen. Das ist etwas zahmer als die Strategie, die erstmals im letzten Jahr von MicroStrategy Inc. hervorgehoben wurde wird durch die steigende Inflation entwertet. Die Ankündigung von Musk im Februar, dass Tesla Inc. Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen hatte, trug dazu bei, die Rallye anzukurbeln, die die größte Kryptowährung im April zu einem Rekord führte, bevor sie mehr als ein Drittel ihres Wertes verlor. nach Vegas gehen oder etwas volatileres und manipulierteres wie Bitcoin“, sagte Griffin. Da nur wenige Unternehmen außerhalb des Kryptobereichs MicroStrategy, Tesla und Dorsey’s Square Inc. nach Bitcoin folgen, hofft Circle, dass Stablecoins der nächste logische Schritt sein könnten. Das Unternehmen arbeitet mit Genesis Global Capital, einem der größten Krypto-Kreditgeber, zusammen. Der Service wird zunächst in den USA und in der Schweiz zur Verfügung gestellt und wird "in Kürze" eingeführt, sagte Jeremy Allaire, CEO von Circle, in einem Interview. Laut Circle stehen Tausende von Unternehmen bereits auf der Warteliste. „Wir sehen, dass die Möglichkeiten für den Anwendungsfall Treasury stark wachsen“, sagte Allaire. Andere Anbieter von Stablecoins führen ähnliche Angebote ein. Am 26. Mai sagte Gemini Exchange – die Idee der Winklevoss-Brüder –, dass Investoren durch ein Programm namens Gemini Earn jährlich bis zu 7,4% mit Gemini-Dollar verdienen können. Der Gemini-Token ist auch an den Dollar gekoppelt und seine Reserven werden bei der State Street Bank and Trust, der größten Finanzverwahrstelle der Welt, gehalten. Jeden Monat wird der Dollareinlagensaldo von BPM LLP, einer unabhängigen, registrierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, überprüft. Die USDC-Reserven werden monatlich von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton LLP bescheinigt und online veröffentlicht. Verschiedene kleine Krypto-Kreditgeber bieten bereits Ertragskonten für verschiedene Münzen an, einschließlich weniger regulierte Stablecoins wie Tether. Für diese Produkte „sind Personen geeignet, die in Junk Bonds oder ähnlich riskante Kredite investieren“, sagte Aaron Brown, ein Krypto-Investor und Autor für Bloomberg Opinion. „Es könnte eine bessere risikoadjustierte Rendite bieten als Alternativen. . . oder nicht. Aber was auch immer es ist, es ist kein Sparkonto, wie die meisten Leute diesen Begriff verstehen.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Bitcoin im Einbruch – deshalb hat Warren Buffett es die ganze Zeit gehasst

Der Milliardär hat nie einen Hehl aus seiner Abneigung gegen Kryptowährungen gemacht.

AnzeigeCrossout Neues Action-MMO

PvP- und PvE-Kämpfe. Handel und Handwerk. Kämpfe in deinen eigenen gebauten Fahrzeugen gegen echte Spieler. Jetzt registrieren und kostenlos spielen!

Versicherer sperren Hausbesitzer in Hurrikangebieten ab – was ist, wenn Sie das sind?

Aus diesem Grund verlieren mehr als 50.000 Hausbesitzer ihre Policen.

Diesmal ist es anders: Außerhalb der OPEC+ stockt das Ölwachstum

(Bloomberg) -- „Dieses Mal ist anders“ sind vielleicht die gefährlichsten Worte in der Geschäftswelt: Milliarden von Dollar wurden durch Wetten verloren, dass sich die Geschichte nicht wiederholen wird. Und doch sieht es jetzt in der Ölwelt so aus, als würde es diese Zeit wirklich sein. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten beeilen sich Ölkonzerne nicht, die Produktion zu erhöhen, um steigende Ölpreise zu jagen, während sich Brent-Rohöl 70 USD nähert. Selbst im Perm, dem fruchtbaren Schieferbecken im Zentrum des US-Energiebooms, widersetzen sich Bohrunternehmen ihrem traditionellen Boom-und-Bust-Zyklus zu bohren und stattdessen mehr Geld an die Aktionäre zurückzugeben, und Klimaaktivisten, die gegen fossile Brennstoffe drängen. Exxon Mobil Corp. ist paradigmatisch für diesen Trend, nachdem er sich durch einen kleinen Aktivisten in den Vorstand gedrängt hat, der demütigend besiegt wurde. der von Saudi-Arabien und Russland angeführten Koalition mehr Spielraum zu geben, um die eigene Produktion zurückzubringen. Da sich die Produktion außerhalb der OPEC nicht so schnell erholt, wie von vielen erwartet – oder aufgrund der bisherigen Erfahrungen befürchtet – wird das Kartell wahrscheinlich bei seiner Sitzung am 1. konzentrieren sich auf die Rückgabe von Geld an die Anleger. "Sie haben wie verrückt Geld in das Bohrloch geworfen", sagte Christopher Ailman, Chief Investment Officer von CalSTRS. „Wir haben wirklich gesehen, dass dieses Unternehmen nur ins Loch ging und nicht in die Zukunft überlebte, es sei denn, es änderte sich und passte sich an. Und jetzt müssen sie es.“ Es ist unwahrscheinlich, dass Exxon allein ist. Royal Dutch Shell Plc verlor letzte Woche einen wegweisenden Rechtsstreit, als ein niederländisches Gericht ihr anordnete, die Emissionen bis 2030 deutlich zu senken – etwas, das weniger Ölproduktion erfordern würde. Viele in der Branche befürchten anderswo eine Klagewelle, wobei westliche Ölkonzerne unmittelbarere Ziele sind als die staatlichen Ölgesellschaften, die einen Großteil der OPEC-Produktion ausmachen. sagte Bob McNally, Präsident des Beraters Rapidan Energy Group und ehemaliger Beamter des Weißen Hauses. Es stimmt zwar, dass die Nicht-OPEC+-Produktion nach dem Crash von 2020 – und den ultra-depressiven Niveaus von April und Mai letzten Jahres – zurückgeht – aber weit von einer vollständigen Genesung entfernt. Insgesamt wird die Produktion außerhalb der OPEC+ in diesem Jahr um 620.000 Barrel pro Tag wachsen, weniger als die Hälfte der 1,3 Millionen Barrel pro Tag, die im Jahr 2020 gefallen waren nachgefragt, so die Internationale Energieagentur. Über 2021 hinaus dürfte die Ölförderung in einer Handvoll Nationen steigen, darunter die USA, Brasilien, Kanada und der neue Ölproduzent Guyana. Aber die Produktion wird anderswo zurückgehen, von Großbritannien bis Kolumbien, Malaysia und Argentinien. Da die Produktion außerhalb der OPEC+ weniger steigt als die globale Ölnachfrage, wird das Kartell den Markt kontrollieren, sagten Führungskräfte und Händler. Es ist ein großer Bruch mit der Vergangenheit, als Ölkonzerne auf höhere Preise reagierten, indem sie sich beeilten, wieder zu investieren, die Produktion außerhalb der OPEC ankurbelten und den Ministern unter der Führung von Saudi-Arabiens Abdulaziz bin Salman einen viel schwierigeren Balanceakt überließen Das Fehlen eines Wachstums der Ölförderung außerhalb der OPEC+ registriert nicht viel auf dem Markt. Schließlich schränkt die Coronavirus-Pandemie weiterhin die weltweite Ölnachfrage ein. Es könnte später in diesem Jahr und bis ins Jahr 2022 hinein spürbarer sein. Bis dahin dürften Impfkampagnen gegen Covid-19 Früchte tragen und die Welt wird mehr Öl brauchen. Die erwartete Rückkehr des Iran in den Markt wird einiges davon bieten, aber wahrscheinlich wird noch mehr benötigt. Wenn dies geschieht, wird es weitgehend an der OPEC liegen, die Lücke zu schließen. Ein Signal dafür, wie die Erholung diesmal anders ausfallen wird, ist die Anzahl der US-Bohrungen: Sie nimmt allmählich zu, aber die Erholung verläuft langsamer als nach dem letzten großen Ölpreiscrash 2008-09. Schieferunternehmen halten an ihrer Zusage fest, den Aktionären mehr Geld über Dividenden zurückzugeben. Während die Unternehmen vor der Pandemie 70-90% ihres Cashflows für weitere Bohrungen verwendet haben, halten sie diese Kennzahl jetzt bei etwa 50%. Das Ergebnis ist, dass die US-Rohölproduktion bei etwa 11 Millionen Barrel pro Tag abgeflacht ist seit Juli 2020. Außerhalb der USA und Kanadas sind die Aussichten noch düsterer: Ende April lag die Zahl der Bohrinseln in Ex-Nordamerika mit 523 niedriger als vor einem Jahr und fast 40 % darunter. Monat zwei Jahre zuvor, nach Daten von Baker Hughes Co. Als der saudische Energieminister Prinz Abdulaziz Anfang des Jahres vorhersagte, dass "'Bohrer, Baby, Bohrer' für immer weg ist", klang das wie ein mutiger Aufruf. Wenn sich die Minister diese Woche treffen, wagen sie vielleicht zu hoffen, dass er Recht hat.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

So werden Sie die Schulden des Studentendarlehens los, indem Sie die Hypothek auf Ihr Haus refinanzieren

Sie könnten Ihre College-Schulden gegen billige Hypothekenschulden eintauschen, aber seien Sie sich der Risiken bewusst.

AnzeigeLerne Thai mit Kruumui

Lernen Sie mit unserem einfachen und unterhaltsamen Online-Kurs, Thai und Thai-Skripte zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Neun Jahre Erfahrung im Unterrichten von Einzelpersonen und Gruppen.

Gewinne nächste Woche zu sehen: Zoom, Advance Auto Parts, Lululemon und Cooper Companies im Fokus

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Unternehmensgewinne, die vom 31. Mai bis 4. Juni veröffentlicht werden sollen, zusammen mit Gewinnvorschauen für ausgewählte Unternehmen. Die Gewinne der nächsten Woche sind für große Marktbewegungen wahrscheinlich nicht von großer Bedeutung, aber sie reichen aus, um die Stimmung der Anleger einzuschätzen.

Putin setzt darauf, dass Kohle noch eine Zukunft hat

(Bloomberg) – Europäische Regierungen erarbeiten Pläne zum Ausstieg aus der Kohle, US-Kohlekraftwerke werden geschlossen, da die Preise für saubere Energie sinken, und neue asiatische Projekte werden verschrottet, da sich Kreditgeber von den schmutzigsten fossilen Brennstoffen zurückziehen Russland? Die Regierung von Präsident Wladimir Putin gibt mehr als 10 Milliarden US-Dollar für den Ausbau der Eisenbahn aus, um den Export des Rohstoffs anzukurbeln. Die Behörden werden Gefangene einsetzen, um die Arbeit zu beschleunigen und eine geschmähte Tradition aus der Sowjetzeit wiederzubeleben da andere Länder auf umweltfreundlichere Alternativen umsteigen. Die Regierung setzt darauf, dass der Kohleverbrauch in großen asiatischen Märkten wie China weiter steigen wird, auch wenn er anderswo austrocknet Bragin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der UMMC Holding, die ein Kohleunternehmen in der westsibirischen Region Kuzbass besitzt. „Wir müssen die Eisenbahninfrastruktur weiter entwickeln und ausbauen, damit wir die Möglichkeit haben, Kohle zu exportieren.“ Das neueste 720-Milliarden-Rubel-Projekt (9,8 Milliarden US-Dollar) zum Ausbau der beiden längsten Eisenbahnstrecken Russlands – der transsibirischen und der sowjetischen Baikalstrecke aus der Zarenzeit -Amur Mainline, die Westrussland mit dem Pazifischen Ozean verbindet – zielt darauf ab, die Frachtkapazität für Kohle und andere Güter bis 2024 auf 182 Millionen Tonnen pro Jahr zu erhöhen. Die Kapazität hat sich im Rahmen eines begonnenen Modernisierungsplans von 520 Milliarden Rubel bereits auf 144 Millionen Tonnen mehr als verdoppelt im Jahr 2013. Putin forderte bei einem Treffen mit Bergarbeitern im März schnellere Fortschritte auf der nächsten Etappe. ein auf die Region spezialisierter Analyst für TS Lombard in London. Putin setzt darauf, dass die Landgrenze seines Landes zu China und die guten Beziehungen zu Präsident Xi Jinping es zu einem natürlichen Kandidaten machen, die Exporte nach China zu dominieren Eine Nation, die mehr als die Hälfte der weltweiten Kohle verbraucht. Sein Fall wird durch die Tatsache unterstützt, dass Australien, derzeit der größte Kohleexporteur, inmitten eines diplomatischen Streits über die Ursprünge des Coronavirus mit Handelsbeschränkungen aus China konfrontiert ist. Aber der Plan ist mit Risiken verbunden, sowohl für die russische Wirtschaft als auch für den Planeten. Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen der Vereinten Nationen empfiehlt den sofortigen Ausstieg aus der Kohle, um eine katastrophale globale Erwärmung zu vermeiden, und die Auswirkungen des Klimawandels werden Russland in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich Milliarden kosten. Anfang dieses Monats ging die Internationale Energieagentur noch einen Schritt weiter und sagte, dass keine neue Infrastruktur für fossile Brennstoffe gebaut werden sollte, wenn die Welt die globale Erwärmung unter 1,5 Grad Celsius halten will. Da sich alle bis auf eine der Top-10-Volkswirtschaften verpflichtet haben, innerhalb von Jahrzehnten Netto-Null-Emissionen zu erreichen, fordert die Net Zero-Roadmap der IEA bis 2050, alle Kohlekraftwerke ohne CO2-Abscheidung ab 2040 auslaufen zu lassen Die Nachfrage nach Kohle in Asien wird weiter steigen. Der Kohleverbrauch in China wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Rekordwert erreichen und das Land baut weiterhin Kohlekraftwerke, plant jedoch auch, den Verbrauch ab 2026 zu reduzieren weniger Platz für ausländische Lieferungen. Selbst in den am wenigsten klimafreundlichen Szenarien der IEA wird erwartet, dass die weltweite Kohlenachfrage im Jahr 2040 im Vergleich zu 2019 unverändert bleiben wird 2035 im konservativsten Szenario, basierend auf einer steigenden Nachfrage nicht nur aus China, sondern auch aus Indien, Japan, Korea, Vietnam und möglicherweise Indonesien. Der relativ niedrige Schwefelgehalt der russischen Kohle könnte ihr einen Vorteil in Korea verschaffen, das die Umweltgesetze verschärft hat in den letzten Jahren, aber andere asiatische Länder hatten Mühe, die Finanzierung für geplante Kraftwerke zu sichern, und Indonesien sagte diese Woche, es werde keine neuen Kohlekraftwerke genehmigen. Bei einem Treffen der Gruppe der Sieben Nationen einigten sich die Umweltminister darauf, die Unterstützung für den Bau von Kohlekraftwerken ohne CO2-Abscheidung noch in diesem Jahr auslaufen zu lassen. Für Putin steht mehr auf dem Spiel als nur Geld. Bei einer Videokonferenz im März erinnerte er Regierungsvertreter daran, dass die Kohleindustrie die lokale Wirtschaft mehrerer russischer Regionen mit etwa 11 Millionen Einwohnern antreibt. Die Unruhen unter den Bergarbeitern trugen dazu bei, Druck auf die Regierung auszuüben, bevor die Sowjetunion 1991 zusammenbrach, obwohl der Sektor heute ein viel kleinerer und weniger einflussreicher Teil der Wirtschaft ist Bergbauregionen werden auch dann erschlossen, wenn die weltweite Nachfrage sinkt“, sagte Putin. Die größten Kohleproduzenten des Landes werden privat geführt, was bedeutet, dass sie nicht mit den Finanzierungsproblemen konfrontiert sind, mit denen derzeit börsennotierte Unternehmen anderswo konfrontiert sind, da Banken die Finanzierung für schmutzige Energie zurückziehen. Suek Plc, im Besitz des Milliardärs Andrey Melnichenko, und Kuzbassrazrezugol OJSC, das von Iskander Makhmudov kontrolliert wird, planen beide, die Produktion zu steigern. Russland plant auch, die Kohleproduktion für die Stahlerzeugung anzukurbeln.A-Property, im Besitz des russischen Unternehmers Albert Avdolyan, kaufte im vergangenen Jahr die Kohlemine Elga in Russlands fernöstlicher Region Jakutien und plant, 130 Milliarden Rubel zu investieren, um die Produktion von derzeit 5 Millionen Tonnen bis 2023 auf 45 Millionen Tonnen Kohle zu steigern. Eine dritte Phase des russischen Eisenbahnausbauprojekts wird sich auf die Verbesserung der Infrastruktur für den Kohletransport aus Jakutien konzentrieren, sagte ein Beamter der Russischen Eisenbahn im vergangenen Monat. „Im Jahr 2021 haben sich viele Staaten im asiatisch-pazifischen Raum von der Pandemie erholt“, sagte Oleg Korzhov. der CEO von Mechel PJSC, einem der größten Kohleunternehmen Russlands. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach metallurgischer Kohle im asiatisch-pazifischen Raum in den nächsten fünf Jahren hoch bleiben wird.“

Die Benzinpreise am Memorial Day sind die höchsten seit 7 Jahren – so können Sie sich wehren

Ergreifen Sie defensive Maßnahmen, wenn sich die Wirtschaft wieder öffnet und die Treibstoffkosten steigen.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Aktiensplits sind zurück. Ebenso die Debatte darüber, ob sie von Bedeutung sind

(Bloomberg) -- Aktiensplits sind bei großen US-Unternehmen wieder in Mode und beleben eine Debatte darüber, ob die seit Jahren in Ungnade gefallene Praxis die Aufregung wert ist. Letzte Woche wurde Nvidia Corp. das achte Unternehmen im S&P 500 Index, der im vergangenen Jahr eine Aufteilung bekannt geben wird und sich großen Namen wie Apple Inc. und Tesla Inc. anschließt. Das ist laut Bloomberg der höchste Wert in einem vergleichbaren Zeitraum seit sechs Jahren Preise von fast 600 Aktien im Russell 3000 Index über 100 $. Dies hat jedoch wenig dazu beigetragen, das uralte Argument der Anleger darüber, ob eine solche Aktienkursentwicklung einen Einfluss auf die Performance hat, beizulegen. Tatsächlich haben jüngste Entwicklungen wie der rasante Einzelhandelshandel und der Aktienbruch die Dinge nur noch weiter erhitzt. „Rechnend ist die Vorstellung, dass Aktiensplits funktionieren, nicht zu rechtfertigen“, sagte Mark Lehmann, Chief Executive Officer von JMP Securities LLC. „Aber es gibt eine optische Zurückhaltung bei bestimmten Aktien zu bestimmten Preisen, und es gibt ein Segment des Anlegerpublikums, an dem sich das nie ändern wird.“ Die Hauptmotivation von Unternehmen, die Splittings durchführen, ist einfach: Jede Aktie billiger zu kaufen. Nvidia, dessen Aktienkurs sich seit Anfang 2019 auf fast 650 US-Dollar mehr als vervierfacht hat, sagte in einer Erklärung zur Ankündigung seines 4-für-1-Aktiensplit-Plans, dass es sein Ziel sei, „Aktienbesitz für Investoren und Mitarbeiter zugänglicher zu machen. ” Ein Vertreter des Chipherstellers lehnte es ab, sich weiter zu äußern. Einst ein zuverlässiges Kennzeichen des Überschwangs der Hausse, war die Praxis bis vor kurzem in Ungnade gefallen. In den Jahren 2006 und 2007, als die Aktien erneut Rekorde aufstellten, gab es 47 Splits im S&P 500. Drei Unternehmen – Nvidia, Paccar Inc. und Cummins Inc. – teilten sich sogar zweimal. Im Jahr 2019 waren es nur zwei. Für Julian Emanuel, Chefstratege für Aktien und Derivate bei BTIG, ist es heutzutage aufgrund des Anstiegs des provisionsfreien Handels und der Broker, die Bruchteile von Aktien anbieten, schwieriger, Argumente für den Aktiensplit zu finden. Diese Entwicklungen "haben den Dollarwert des Aktienkurses eines Unternehmens weitgehend irrelevant gemacht", sagte er in einem Interview. Bei Maklern wie Robinhood können Anleger jetzt ein Stück einer Aktie für nur 1 US-Dollar kaufen, anstatt beispielsweise mehr als 2.300 US-Dollar zu verschenken für eine einzelne Aktie der Google-Mutter Alphabet Inc.Eingeschränkte Vorteile Ein Blick auf die Daten untermauert die Argumente gegen Splits, die der Aktienperformance langfristige Vorteile bringen. Die Aktien von Unternehmen, die sich gespalten haben, übertrafen laut Bloomberg-Daten den S&P 500 im Durchschnitt in vier der letzten fünf Jahre im Jahr, in dem die Aufteilung bekannt gegeben wurde. Im Kalenderjahr nach dem Umzug schnitten dieselben Aktien jedoch in vier der fünf Jahre schlechter ab. Die jüngste Flut von Aktiensplits hat Spekulationen entfacht, dass andere große Technologieunternehmen wie Amazon.com Inc. mit vierstelligen Aktienkursen die nächsten sein könnten. Amazon hat seine Aktie in den Jahren 1998 und 1999 dreimal gesplittet und hat seitdem keine mehr gemacht. Die Aktien des E-Commerce-Riesen handeln um die 3.200 US-Dollar und haben seit der letzten Aufteilung mehr als 5.000 % zugelegt. Unabhängig davon, was die historische Leistungsbilanz zeigt, kann der Anstieg des Einzelhandels im letzten Jahr die Kalkulation für Unternehmen ändern, wenn es kommt zur Auswertung von Splits.US Laut Larry Tabb, Direktor für Marktstrukturforschung bei Bloomberg Intelligence, stehen Privatanleger im Aktienhandel nur noch hinter Market Maker und unabhängigen Hochfrequenzhändlern an zweiter Stelle. Das Retail-Segment sei heute größer als quantitative Investoren, Hedgefonds und traditionelle Long-Only-Teilnehmer, sagte Tabb. „Viele Investitionen werden von der Psychologie getrieben“, sagte Kevin Walkush, Portfoliomanager bei Jensen Investment Management. „Anstatt einen Kleinanleger vor der Herausforderung zu stehen, einen Bruchteil einer Aktie zu kaufen, bedeutet ein Aktiensplit, dass er ihn direkt kaufen kann. Es öffnet den Markt nur noch viel mehr für Privatanleger.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Sunak drängt Biden zu einem härteren globalen Steuerabkommen

Rishi Sunak drängt die Vereinigten Staaten, im Rahmen einer globalen Reform der Körperschaftsteuer strengeren Regeln für die Steuer zuzustimmen, die von Technologiegiganten gezahlt werden. Die Finanzminister der G7 werden diese Woche zusammenkommen, um die größten Reformen der globalen Steuervorschriften seit einer Generation auszuarbeiten, um sicherzustellen, dass multinationale Unternehmen ihren gerechten Anteil zahlen. Präsident Joe Biden hat einen globalen Mindestkörperschaftssteuersatz von 15 Prozent sowie neue Regeln vorgeschlagen, die die 100 größten Unternehmen der Welt zwingen, Steuern nach dem Standort ihrer Kunden zu zahlen, anstatt nach dem, wo sie Gewinne verbuchen. Die Pläne zielen darauf ab, multinationale Konzerne daran zu hindern, Gewinne in Niedrigsteuerländer zu verlagern – ein wachsendes Problem, von dem befürchtet wird, dass Regierungen die Einnahmen entziehen werden, wenn sie versuchen, sich von der Pandemie zu erholen. Das Vereinigte Königreich hält sich jedoch daran, die Pläne der USA für einen Mindestkörperschaftssteuersatz zu unterstützen, da es mehr Sicherheiten hinsichtlich der steuerlichen Behandlung großer Technologieunternehmen wie Facebook, Amazon und Google anstrebt. Die Bundeskanzlerin sagte der Mail am Sonntag: „Wir verstehen, warum unseren amerikanischen Freunden ein Abkommen über die globale Körperschaftsteuer wichtig ist. Wir brauchen sie, um zu verstehen, warum uns eine faire Besteuerung von Technologieunternehmen wichtig ist. "Es gibt einen Deal, und ich fordere die USA - und alle G7 - auf, nächste Woche an den Tisch zu kommen und ihn abzuschließen."

Globant sagt, dass es im ersten Quartal Bitcoin gekauft hat

Mit dem Kauf ist das in Luxemburg ansässige Unternehmen das neueste Unternehmen, das Kryptowährung in seiner Bilanz hält.

Vierter Konjunkturcheck in Gefahr, während die letzten Zahlungen immer weniger werden

Werden Präsident Biden und der Kongress für mehr Erleichterung sorgen? Es sieht fragwürdig aus.

ESG-Investitionen so wichtig wie Abgang von fossilen Brennstoffen: ehemaliger Gouverneur der Bank of England

Seit seinem Ausscheiden aus dem obersten Posten der Bank of England im vergangenen Jahr ist der ehemalige Gouverneur Mark Carney wohl der lautstärkste Befürworter der Finanzinstitute, sich an den Emissionszielen des Pariser Klimaabkommens auszurichten. Aber da die Aktionäre zunehmend den Druck erhöhen und der Gesetzgeber strengere Vorschriften für die Offenlegung des Klimas fordern, sollten die Veräußerungen fossiler Brennstoffe nicht der einzige Schwerpunkt bei der Bewältigung der globalen Krise sein, sagt Carney.

Credit Suisse senkt das Risiko, da die Zahl der Defekte nach Skandalen zunimmt

(Bloomberg) -- Die Credit Suisse Group AG bemüht sich, Top-Banker davon abzuhalten, zu Konkurrenten zu fliehen und das Risiko drastisch zu reduzieren, da der neue Vorsitzende Antonio Horta-Osorio versucht, sich von einer Reihe von Skandalen zu erholen. Der Kreditgeber bricht die Verbindung zur SoftBank Group Corp ., einem Unterstützer des zusammengebrochenen Supply-Chain-Finanzimperiums von Lex Greensill, und es verhindert vorübergehend, dass Kunden ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abheben, der bei Renaissance Technologies investiert, nachdem die Strategie aufgebraucht ist und die Anleger zum Ausstieg geeilt sind Leistungsträger, um das Geschäft zu stabilisieren, da nach dem Greensill-Debakel und der Implosion von Bill Hwangs Archegos Capital Management, die zu einem Verlust vor Steuern von 900 Millionen Franken (1 Milliarde US-Dollar) im ersten Quartal beitrugen, die Abwanderungen zunahmen im Moment ein bisschen wie ein Korbkoffer “, sagte Octavio Marenzi, Chief Executive Officer der Kapitalmarktberatungsfirma Opimas, am Freitag in einem Telefoninterview. „Die Sache mit Archegos ist wirklich schlimm, und was nach einem solchen Ereignis passiert, ist, dass die Leute anfangen, auf ihnen herumzuhacken. Sie gelten als das schwächste Kind in der Klasse.“ Einige der leitenden Talente der Firma strömen für die Abgänge. Alejandro Przygoda, der führende Finanzdienstleistungsbanker, wechselt zusammen mit mindestens drei Kollegen zu Jefferies Financial Group Inc., sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Dies folgte dem jüngsten Abgang von mindestens vier weiteren Mitgliedern der Finanzinstitutsgruppe zu Konkurrenten wie Barclays Plc., Bank of America Corp. und Goldman Sachs Group Inc. Die Aktien der in Zürich ansässigen Credit Suisse sind in diesem Jahr um rund 14 % gefallen nur Rückgang unter 35 Unternehmen im Bloomberg Europe 500 Banks & Financial Services Index, der um 26% gestiegen ist. Die Credit Suisse wird keine Neugeschäfte mehr mit SoftBank tätigen, sagten Personen mit Kenntnis der Situation, eine Entscheidung, die sich auf die Investition des Unternehmens auswirken könnte Bank. SoftBank war ein produktiver Dealmaker, und letztes Jahr hielten die Credit Suisse und andere Banken SoftBank-Aktien im Wert von rund 8 Milliarden US-Dollar als Sicherheiten, die vom Gründer Masayoshi Son verpfändet wurden. Horta-Osorio, 57, der letzten Monat Urs Rohner als Vorsitzender nachfolgte, versprach eine weitreichende Überprüfung, nachdem die Bank gezwungen war, Milliarden von Dollar an Geldern auszusetzen, die sie mit Greensill verwaltete, und einen Schlag von 5,5 Milliarden Dollar auf Archegos erlitten hatte, was Fragen zu den Aufsicht über wichtige Kunden. Die Credit Suisse führte im vergangenen Jahr eine interne Überprüfung der Greensill-Fonds nach Vorwürfen möglicher Interessenkonflikte bei SoftBank durch. Eine Reihe von SoftBank-Portfoliounternehmen erhielten Kredite über Supply-Chain-Fonds bei der Credit Suisse, während SoftBank auch an den Fonds der Credit Suisse beteiligt war. In der Folge zog SoftBank 700 Millionen US-Dollar aus den Fonds und die Bank änderte ihre Anlagerichtlinien für die Credit Suisse Mittel, um das maximale Engagement eines einzelnen Kreditnehmers zu reduzieren. Die sich überschneidenden Finanzbeziehungen ließen die Frage aufkommen, ob SoftBank die Mittel der Credit Suisse verwendet, um Investitionen in den Vision Fund, einschließlich Greensill Capital, zu stützen, an dem sie einen erheblichen Anteil hatte. SoftBank schrieb ab Die Greensill in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar halten sich auf fast Null, nachdem die Credit Suisse im März gezwungen war, ihre vier Greensill-gebundenen Fonds aufzulösen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. SoftBank fordert nun im Rahmen des Insolvenzverfahrens von Greensill Forderungen in Höhe von 1,15 Mrd. Aber als die Fonds zu einer 10-Milliarden-Dollar-Strategie heranwuchsen, wichen sie von diesem Pitch ab und ein Großteil des Geldes wurde über Greensill gegen erwartete zukünftige Rechnungen für nur vorhergesagte Verkäufe ausgeliehen. Der Zusammenbruch von Greensill zwang die Credit Suisse, die Fonds zu liquidieren. Guptas GeschäftThe Greensill Debakel ist auch bei Behauptungen im Spiel, dass die Führungskräfte der Credit Suisse Warnungen von Kollegen über den in Schwierigkeiten geratenen Stahlmagnaten Sanjeev Gupta ignoriert haben, als sie Kundengelder in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar in seine Geschäfte geleitet haben. Banker der Commodity Trade-Finance-Einheit der Credit Suisse setzten Guptas Liberty Commodities Ltd. im Jahr 2016 auf die schwarze Liste, weil sie den Verdacht hatten, dass einige ihrer Geschäfte nicht legitim seien, wie mit der Sache vertraut. Als sie etwa zwei Jahre später erfuhren, dass die Bank Kredite an seine Unternehmen über eine Reihe von Investmentfonds, die schließlich auf 10 Milliarden US-Dollar anwuchsen, meldeten sie ihre Bedenken gegenüber den Compliance-Führungskräften und der Abteilung, in der die Kredite untergebracht waren, sagte einer der Personen Interne Bedenken über Guptas Geschäfte verleihen dem Debakel aufgrund der Implosion von Greensill im März, dem Finanzunternehmen im Zentrum der Drei-Wege-Beziehung, eine neue Wendung. Das britische Serious Fraud Office ermittelt nun laut einer Erklärung vom 14. Der Sprecher der Credit Suisse in London sagte in einer per E-Mail gesendeten Erklärung und fügte hinzu, dass sich die interne Untersuchung der Bank auf "alle Probleme" im Zusammenhang mit den Fonds konzentrieren werde. „Wir sind bestrebt, die Lektionen zu lernen und werden die relevanten Lektionen zu gegebener Zeit teilen.“ Andrew Mitchell, ein Sprecher der Gupta Family Group Alliance oder GFG Alliance, einem Zusammenschluss von Unternehmen, die mit Gupta verbunden sind, einschließlich Liberty Commodities, bestritt jegliche Fehlverhalten.RenTech FundSeparat verbietet die Credit Suisse ihren Kunden vorübergehend, ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abzuheben, der bei RenTec investiert.Die Bank hat sich auf eine sogenannte Hold-Back-Klausel berufen, nachdem die Vermögenswerte des CS Renaissance Alternative Access Fund auf etwa 250 US-Dollar gesunken sind Millionen US-Dollar in diesem Monat von rund 700 Millionen US-Dollar zu Beginn des letzten Jahres, so sachkundige Personen. Während die Anleger nach zwei Monaten 95 % ihrer Rücknahmeanträge erhalten, werden die restlichen 5 % voraussichtlich im Januar nach der Jahresabschlussprüfung des Fonds ausgezahlt. Der Fonds verlor im vergangenen Jahr etwa 32 % mit dem Rückgang des Renaissance Institutional Diversified Alpha Fund International Fonds, in den es investiert, sagten die Leute. Renaissance, das als eines der erfolgreichsten Quant-Investment-Unternehmen der Welt gilt, wurde Anfang des Jahres nach beispiellosen Verlusten im Jahr 2020 von Rückzahlungen in Milliardenhöhe erschüttert. Drei der Fonds, die für externe Investoren offen waren, gingen im vergangenen Jahr zweistellig zurück.Credit Suisse und Renaissance lehnten einen Kommentar ab.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar

Anleihenhändler suchen nach Jobs für Taper-Hinweise, während die Geldflut wächst

(Bloomberg) -- Das Überangebot an überschüssigem Bargeld auf den Dollar-Finanzierungsmärkten kombiniert mit Inflationssorgen führt zu Diskussionen unter den Anlegern darüber, wie bald die Federal Reserve möglicherweise den Fuß vom Gaspedal nehmen muss Dollar an den kurzfristigen Zinsmärkten, ein Überfluss, der sich in der Menge an Geld widerspiegelt, die bei der Reverse-Repo-Fazilität der Fed sitzt und absolut nichts verdient. Für einige ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass das sogenannte quantitative Lockerungsprogramm von seinem derzeitigen Tempo von 120 Milliarden US-Dollar pro Monat zurückgenommen werden sollte, während andere sagen, dass die Zentralbankfazilität als Sicherheitsventil so funktioniert, wie sie es sollte, und weisen auch auf die anderen Faktoren hin, die das Überangebot anheizen. In jedem Fall wird der Bargeldstapel – und ob die Nutzung der Fed-Fazilität nach dem Abrutschen am Freitag ihren Aufwärtstrend wieder aufnehmen – in der kommenden Woche ein Hauptaugenmerk für Händler sein mit entscheidenden US-Beschäftigungsdaten, die Hinweise darauf geben können, wie stark Wachstum und Inflation wirklich sind.„Der Fortschritt bei der Erreichung des Doppelmandats sollte der wichtigste Faktor sein“, der Entscheidungen über eine Straffung der Politik vorantreibt, sagte Jonathan Cohn, Stratege der Credit Suisse Group AG die Doppelziele der Fed in Bezug auf Beschäftigung und Verbraucherpreise. Der Trommelschlag der politischen Entscheidungsträger, die darüber reden, wann die Fed über eine Abschwächung ihrer Anleihenkäufe diskutieren sollte, hat sich beschleunigt, obwohl Beamte c Es ist nicht zu verkennen, dass ihre Ansichten von der anhaltenden Konjunkturdynamik und den Aussichten auf eine anhaltende Inflation ausgehen. Die Stärke des bevorstehenden Arbeitsmarktberichts wird daher ein wichtiger Katalysator für Wetten sein, wann sowohl die Drosselung als auch die Zinserhöhungen beginnen könnten, ebenso wie die Entwicklung der Finanzierungsmärkte. Die nächste geldpolitische Sitzung der Zentralbank findet am 15. Juni statt -16, während von der jährlichen Versammlung der Kansas City Fed im August in Jackson Hole über mögliche Tapering-Signale gesprochen wird. - gegenüber dem Stand Ende letzten Monats um etwa 3 Basispunkte gesunken. Das entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 72 % für einen standardmäßigen Anstieg um 25 Basispunkte im Jahr 2022. Bevor sie jedoch überhaupt an diesen Punkt gelangen, müssen die Beamten das Tapering durchlaufen, und die meisten Analysten erwarten, dass es eine Verzögerung geben wird, bevor sie beginnen, das Interesse zu steigern zinst höherAsymmetrisches RisikoDie Rendite 10-jähriger Schuldverschreibungen ist in den letzten Wochen leicht gesunken, obwohl sie in den letzten Tagen durch Berichte über Vorschläge zum Staatshaushalt etwas unterstützt wurde und mit rund 1,59% fest in der erwarteten Spanne verankert ist ein paar Monate. Die Inflationserwartungen an den Rentenmärkten, gemessen an den sogenannten Breakeven-Raten, haben sich ebenfalls leicht abgeschwächt, bleiben jedoch in Sichtweite der Dekadenhöchststände, die sie Anfang Mai erreicht hatten der Anstieg der langfristigen Renditen. Die Median-Prognose der von Bloomberg befragten Ökonomen geht von einem Anstieg der Beschäftigtenzahlen um rund 671.000 Personen aus, und eine Zahl in dieser Größenordnung oder höher könnte den unerwartet schwachen Wert des Vormonats wie ein Einzelfall erscheinen lassen. Es besteht auch die Aussicht auf eine Revision der Zahlen für April, die trotz früherer Prognosen für ein Plus von 1.000.000 bei rund 266.000 lagen. „Die Risiken am Markt sind asymmetrisch in Richtung höherer Renditen“, sagte John Briggs, Global Head of Desk Strategy auf den Natwest-Märkten. „Nach der Gehaltsabrechnung vom letzten Monat sind Ökonomen diesmal konservativ, daher besteht die Möglichkeit, dass die tatsächliche Zahl über dem Konsens liegt. Und danach werden sich die Leute Gedanken über den nächsten Verbraucherpreisbericht machen“, der am 10. Juni veröffentlicht werden soll. Unten sind die Kalender-Highlights.Der WirtschaftskalenderJuni 1: Markit US Manufacturing Einkaufsmanagerindex Bauausgaben Institute for Supply Management Produktionsmaßstab Dallas Fed Manufacturing IndexJuni 2: MBA-Hypothekenanträge Fed Beige Buchen von FahrzeugverkäufenJuni 3: Challenger-Stellenabbau ADP-Beschäftigungsänderung außerlandwirtschaftliche Produktivität wöchentlich Arbeitslosenansprüche Langer Verbraucherkomfort Markit USDienstleistungen PMI ISM-Dienstleistungsindikator 4. Juni: Monatlicher Stellenbericht Fabrik-, Gebrauchsgüter- und InvestitionsgüterbestellungenDer Fed-Kalender: 1. Juni Fed-Vizepräsident für Aufsicht Randal Quarles Fed-Gouverneur Lael Brainard 2. Juni Philadelphia Fed-Präsident Patrick Harker Chicago Fed-Präsident Charles Evans Atlanta Fed-Präsident Raphael Bostic Dallas Fed-Präsident Robert Kaplan 3. Juni: Bostic Kaplan Harker Quarles 4. Juni: Der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, nimmt an einem Panel der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zum Klimawandel mit der Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, und anderen Beamten teilDer Auktionskalender: 1. Juni: 13-Woche Rechnungen, 26-Wochen-Rechnungen, 42-Tage-Cash-Management-Rechnung 3. Juni: 4-Wochen-Rechnungen, 8-Wochen-Rechnungen

Hypothekenzinsen sinken erneut unter 3% und bieten neue Einsparungen bei der Refinanzierung

Wie neue Daten zeigen, können sich über 14 Millionen Hypothekeninhaber qualifizieren, bei einem Refi zu sparen.

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

(Bloomberg) – Die australische Zentralbank nähert sich einer Entscheidung darüber, ob die Wirtschaft stark genug ist, um gemeinsam mit Kanada und Neuseeland eine Abkehr vom Notfallmodus zu signalisieren. Während bei der Sitzung am Dienstag keine Änderung der politischen Einstellungen erwartet wird, wird die Reserve Die Bank wird wahrscheinlich vorläufige Diskussionen darüber führen, ob das dreijährige Renditeziel verlängert und weitere quantitative Lockerungen vorgenommen werden sollen. Gouverneur Philip Lowe sagte, der Verwaltungsrat werde beide im Juli anrufen. Die Stärke der jüngsten Wirtschaftsdaten deutet darauf hin, dass die Zentralbank sich dagegen entscheiden könnte, ihre Renditeziellaufzeit ab April 2024 auf November 2024 zu erhöhen und die Käufe im Rahmen ihres längerfristigen Anleihekaufprogramms zu reduzieren . Der jüngste Covid-19-Ausbruch in Melbourne erinnert daran, dass eine schleppende Einführung des Impfstoffs das Potenzial hat, die Erholung zu gefährden Bank von Australien. „Aber wenn man das beiseite stellt, kann man sich im Moment keinen besseren wirtschaftlichen Hintergrund wünschen, um die Ziele der RBA zu erreichen.“ Die Zentralbanken beginnen, sich bei der Einführung von Impfstoffen von ihren geldpolitischen Notsituationen zu entfernen weiter und die Volkswirtschaften werden wieder geöffnet. Die Reserve Bank of New Zealand überraschte die Märkte letzte Woche mit der Präsentation eines Ausblicks mit Prognosen für einen Anstieg des offiziellen Bargeldsatzes in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres Einstellung, Investitionsabsichten und Stimmung, während es behauptet, dass keine Zinserhöhungen vor 2024 erwartet werden. Ein Bekenntnis zu dieser zurückhaltenden Haltung hält jede Währungsaufwertung im Zaum, insbesondere da andere Zentralbanken umschwenken Daten für die ersten drei Monate des Jahres sind am Mittwoch fällig. Ökonomen schätzen, dass die Wirtschaft gegenüber dem Vorquartal um 1,1% gewachsen ist. Die Wirtschaft hat sich schnell erholt, aber Covid bleibt ein allgegenwärtiges Risiko für ein Land, das auf den Winter der südlichen Hemisphäre zusteuert. Was Bloomberg Economics sagt. „Eine plötzliche Sperrung in Australiens zweitgrößtem Bundesstaat Victoria wird die Erholung wahrscheinlich bremsen. Unsicherheit kann die Geschäfts- und Verbraucherstimmung in den nicht betroffenen Regionen beeinträchtigen und die Erholung der Unternehmensinvestitionen belasten.“-- James McIntyre, ÖkonomFür den vollständigen Bericht klicken Sie hier.Die RBA verfolgt derzeit ein dreijähriges Renditeziel von 0,1 % - - auf dem gleichen Niveau wie der Cash-Satz - und wird auf seiner Sitzung am 6. Juli entscheiden, ob er verlängert wird. Eine Entscheidung, sie auslaufen zu lassen, würde ein größeres Vertrauen in die Aussichten signalisieren. In ähnlicher Weise muss die Bank entscheiden, ob sie ihr QE-Programm, das derzeit im September ausläuft, verlängern wird. Lowe sagt, dass das Lohnwachstum schneller als 3% steigen muss – mehr als das Doppelte der aktuellen Rate – für die Inflation das Ziel der Zentralbank von 2-3% nachhaltig zu erreichen, bevor er die Zinsen anhebt. Anekdotische Belege für einen Arbeitskräftemangel in Australien nehmen zu, ein Signal dafür, dass Arbeitgeber möglicherweise höhere Löhne anbieten müssen, um Arbeitnehmer anzuziehen. Die Regierung versucht auch, der RBA mit gezielten Steuerhilfen dabei zu helfen, die Arbeitslosigkeit zu senken und die Löhne anzuheben.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

A16z erhöht die Größe seines dritten Kryptofonds: Bericht

Der Fonds könnte zu jährlichen Gebühren in Höhe von 50 Millionen US-Dollar führen, sagten Quellen dem Reporter Eric Newcomer.

US-Aktien steigen geringfügig, da Anleger den Inflationsanstieg abwehren

Die Verbraucherausgaben stiegen im letzten Monat um 0,5% und das persönliche Einkommen sank um 13,1%. Die Inflationserwartungen der Verbraucher für ein Jahr stiegen auf 4,6%.


Mehr als 6.000 Feuerwehrleute kämpfen in Kalifornien gegen Waldbrände, während Weinberge und Häuser brennen

Mehr als 6.000 Feuerwehrleute kämpften am Montag gegen 14 große Waldbrände in ganz Kalifornien, als heiße, trockene und windige Bedingungen in vielen Gebieten Flammen entfachten, Tausende von Evakuierungen erzwangen und Dutzende von Gebäuden zerstörten. Eine Feuersbrunst versengte Weinberge in einer bedeutenden Weinregion des Bundesstaates und eine andere hielt kurzzeitig Jugendliche in einem Sommercamp gefangen. Der australische Winzer Treasury Wine Estates bestätigte gegenüber CNBC, dass einer seiner kalifornischen Weinberge bei den Waldbränden beschädigt wurde. Drei der größten Brände, die derzeit im Bundesstaat brennen, haben bereits mehr als 54.000 Acres oder etwa 84 Quadratmeilen verkohlt. Die fünfjährige Dürre des Staates hinterließ eine extrem trockene Vegetation und Winterregen brachten dichtes Gras hervor, das jetzt austrocknet und den perfekten Brennstoff für massive Brände bietet. "Die von Dürre gestresste Vegetation ist immer noch da draußen mit einer reichlichen Grasernte, die wir im ganzen Staat haben", sagte die Sprecherin von Cal Fire, Amy Head, am Montag. "Das sind beides Faktoren, die zur Anzahl der Brände beitragen, die wir sehen." Insgesamt wurde in Kalifornien in diesem Jahr bisher mehr als doppelt so viel Fläche verkohlt wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres, so Cal Fire. Die Brandgefahr bleibt landesweit mit mehr als 100 Millionen toten Bäumen in kalifornischen Wäldern nach der langen Dürre hoch. Der arbeitsreiche Beginn der Feuersaison könnte zu erhöhten Brandbekämpfungskosten für den Staat führen, während Kaliforniens Staatseinnahmen unter die Prognosen fallen. Am Montag berichtete das State Controller's Office, dass die monatlichen Einnahmen für Juni etwa 2,7 Milliarden US-Dollar unter den Prognosen im überarbeiteten Budget des Gouverneurs lagen. Der Staat gab letztes Jahr während der Waldbrandsaison mehr als 210 Millionen US-Dollar aus und scheint in dieser Saison bisher schneller Geld auszugeben als im letzten Juni oder Juli, um mit der wachsenden Zahl von Bränden Schritt zu halten. Das größte Feuer, das derzeit im Staat im Gange ist, wird als Alamo Fire bezeichnet, das seit seinem Ausbruch am 6. Juli im Bezirk San Luis Obispo fast 29.000 Hektar verbrannt hat. Das Feuer breitete sich später auf Santa Barbara County aus und Beamte sagen, dass mehr als 130 Gebäude bedroht sind und mindestens ein Haus verloren gegangen ist. Weingüter und Weinberge waren ebenfalls im Weg des Alamo-Feuers, darunter einige in der Gegend von Santa Maria. "Bis Sonntag meldeten unsere Weinbergteams, dass einige Reben entlang des östlichen Umfangs des Grundstücks verbrannt wurden", sagte James Caudill, ein Sprecher von Treasury Wine Estates in Napa, Kalifornien. TWE ist ein an der australischen Börse notiertes Unternehmen, das mehrere große kalifornische Weingüter besitzt, darunter das North Canyon Vineyard in Santa Maria. "Feuer umzingelten Teile des Weinbergs und brannten durch die Canyons, Hügel entlang des Flussbettes, das durch einen Teil des Grundstücks verläuft", sagte Caudill in einer per E-Mail gesendeten Erklärung. "Keine größere Infrastruktur (Schuppen oder Ausrüstung) wurde beschädigt." Das Grundstück der angrenzenden Bien Nacido Vineyards blieb jedoch von Waldbrandschäden verschont. "Wir hatten das Feuer bis zu den Rändern unseres Weinbergs, aber wir konnten die Feuerlinien, die wir geschnitten hatten, beibehalten", sagte Michael Brughelli, Verkaufsleiter von Bien Nacido Vineyards. Brughelli fügte hinzu: „Das Feuer kam bis auf 15 Meter an die Weinberge heran. Wir arbeiteten die ganze Nacht mit unserer Crew und den Feuerwehrmannschaften, um sicherzustellen, dass der Weinberg vollständig geschützt war und das Feuer nicht auf unsere Weinberge übergriff.“ Waldbrände können manchmal zu Rauchschäden an Weintrauben führen. Brughelli sagte jedoch, dass es für die Ernte seines Weinbergs kein solches Problem zu geben scheine. "Der Rauch stieg auf und weg von unseren Weinbergen", sagte Brughelli. „Einige unserer Nachbarn haben vielleicht nicht ganz so viel Glück. Aber für das, was wir sehen, haben wir einige Tests durchgeführt und keine Kontamination durch den sogenannten Rauchfleck auf unserer Ranch festgestellt.“ Das sich schnell bewegende Feuer brach am Freitag aus und verdoppelte seine Größe mit Hilfe von Sundowner-Winden, von denen bekannt ist, dass sie während der Waldbrandsaison die Region Santa Barbara und Santa Maria treffen. Gleichzeitig lagen die Temperaturen im Brandbereich über 100 Grad. Das Alamo-Feuer war am Montagabend zu 15 Prozent eingedämmt und mehr als 130 Gebäude blieben laut Cal Fire bedroht. Etwa 1.700 Feuerwehrleute bekämpften das Feuer, darunter Feuerwehrleute, die während ihrer Haftzeit eine Feuerausbildung erhielten. Ein weiteres Lauffeuer im Santa Barbara County ist das sogenannte Whittier Fire im Los Padres National Forest, das am Samstag begann und fast 11.000 Hektar verbrannt hat. Ein Großteil des Gebiets ist seit Mitte der 1950er Jahre nicht mehr abgebrannt, und jahrelange Dürre hat ein hohes Maß an abgestorbener Vegetation und Brennstoffen hinterlassen, um das Feuer zu nähren. Die Bundesregierung erstattet in der Regel staatliche und lokale Feuerwehren für die Hilfe bei der Bekämpfung von Bränden in den nationalen Wäldern. Der Rettungsdienst des Staates behauptete jedoch kürzlich, der US-Forstdienst habe letztes Jahr die Kosten für die Bekämpfung einiger Brände in Kalifornien auf Bundesland nicht vollständig bezahlt. Die Associated Press berichtete am Samstag, das Whittier Fire habe „vorübergehend etwa 90 Kinder in einem Sommercamp gefangen gehalten“. Es gab auch Berichte darüber, dass am Wochenende ein Pfadfinderlager abgebrannt war, kurz bevor eine neue Saison beginnen sollte. Am Montagabend war das Whittier Fire nur zu 5 Prozent eingedämmt. Weiter nördlich kämpfen Feuerwehrleute gegen mehrere Brände, darunter das sogenannte Wall Fire in Butte County. Das Feuer hat mindestens 17 Gebäude verbrannt, darunter einige Häuser in der Gegend von Oroville – einer Gemeinde etwa 70 Meilen nördlich von Sacramento. Rund 4.000 Menschen in Butte County wurden wegen des 5.600 Hektar großen Feuers evakuiert, das am Montagnachmittag zu etwa 35 Prozent eingedämmt war. Am Sonntag verhängte Gouverneur Jerry Brown im Landkreis den Ausnahmezustand, in dem die Nationalgarde aktiviert wurde, um das Feuer zu bekämpfen und die Feuerbekämpfung aus der Luft zu unterstützen.

Asien-Aktien blicken gedämpft in die Woche Dollar stabil: Markets Wrap

Mexiko beschuldigt Zara, Anthropologie & Patowl der kulturellen Aneignung

Renault-Nissans Werksmitarbeiter in Südindien bleiben am Montag fern

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

TIMELINE-Israels politische Achterbahnfahrt seit der letzten Wahl

Die Volatilität von Bitcoin bringt eine neue Krypto-Bilanzalternative hervor

(Bloomberg) -- Corporate Treasurer, die es satt haben, ihr Geld auf den niedrigsten Stand zu bringen, erhalten einen weiteren Pitch aus der Welt der Kryptowährungen. Circle Internet Financial Ltd., eine der Digital-Asset-Firmen hinter dem sogenannten Stablecoin namens USDC die 1 zu 1 an den Dollar gekoppelt ist, hat eine Alternative für die Legionen erfunden, die zu konservativ sind, um Elon Musk und Jack Dorsey in Bitcoin zu folgen. Parken Sie Ihr zusätzliches Geld in USDC und verdienen Sie bis zu 7 % jährlich mit High-Yield-Konten, sagt das Marketing – mehr als das Zehnfache der Rendite eines ultrasicheren 1-Jahres-Schatzwechsels. Die Idee mag für einige Schatzmeister attraktiv sein die zunächst von den großen Kursgewinnen bei Krypto verführt wurden, insbesondere nach dem Rückgang von Bitcoin um rund 40% seit Mitte April. Stablecoins wie USDC gewinnen aufgrund ihrer Fähigkeit, ihre Bindungen während der wilden Krypto-Preisschwankungen aufrechtzuerhalten, zunehmend an Aufmerksamkeit, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich als Wertaufbewahrungsmittel dienen könnten. Trotzdem sind nicht alle Langzeitbeobachter des digitalen Marktes überzeugt. „Wenn Unternehmen ihre Unternehmensreserven in einen Stablecoin anlegen möchten und der vollständig geprüft ist, ist das so, als würden sie ihr Geld auf ein Bankkonto legen, wie sie es normalerweise tun.“ John Griffin, Finanzprofessor an der University of Texas at Austin, sagte in einer E-Mail. „Wenn das Konto jedoch eine höhere Rendite auszahlt als die Erträge eines Bankkontos, wird es nicht nur in risikofreie Vermögenswerte investiert.“ So funktioniert das Programm von Circle: Schatzmeister würden ein „Digital-Dollar-Konto“ eröffnen, auf dem die Das Fiat-Geld des Unternehmens wird in USDC umgewandelt und die Zinsen werden in USDC ausgezahlt. Die Rendite wird dadurch erzielt, dass Circle die digitalen Dollars an ein Netzwerk institutioneller Anleger leiht, die bereit sind, einen Zinssatz für den Zugang zu zusätzlichem Kapital zu zahlen. Die Unternehmen würden ihre Rendite bei Eröffnung des Kontos sperren, ähnlich wie bei einer Bankeinlagebescheinigung . Circle plant, Konten mit Laufzeiten von einem Monat bis zu einem Jahr anzubieten, bei denen keine vorzeitigen Abhebungen zulässig sind. Die verfügbaren Zinssätze werden wöchentlich aktualisiert, abhängig von der Nachfrage nach USDC-Darlehen. Das ist etwas zahmer als die Strategie, die erstmals im letzten Jahr von MicroStrategy Inc. hervorgehoben wurde wird durch die steigende Inflation entwertet. Die Ankündigung von Musk im Februar, dass Tesla Inc. Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen hatte, trug dazu bei, die Rallye anzukurbeln, die die größte Kryptowährung im April zu einem Rekord führte, bevor sie mehr als ein Drittel ihres Wertes verlor. nach Vegas gehen oder etwas volatileres und manipulierteres wie Bitcoin“, sagte Griffin. Da nur wenige Unternehmen außerhalb des Kryptobereichs MicroStrategy, Tesla und Dorsey’s Square Inc. nach Bitcoin folgen, hofft Circle, dass Stablecoins der nächste logische Schritt sein könnten. Das Unternehmen arbeitet mit Genesis Global Capital, einem der größten Krypto-Kreditgeber, zusammen. Der Service wird zunächst in den USA und in der Schweiz zur Verfügung gestellt und wird "in Kürze" eingeführt, sagte Jeremy Allaire, CEO von Circle, in einem Interview. Laut Circle stehen Tausende von Unternehmen bereits auf der Warteliste. „Wir sehen, dass die Möglichkeiten für den Anwendungsfall Treasury stark wachsen“, sagte Allaire. Andere Anbieter von Stablecoins führen ähnliche Angebote ein. Am 26. Mai sagte Gemini Exchange – die Idee der Winklevoss-Brüder –, dass Investoren durch ein Programm namens Gemini Earn jährlich bis zu 7,4% mit Gemini-Dollar verdienen können. Der Gemini-Token ist auch an den Dollar gekoppelt und seine Reserven werden bei der State Street Bank and Trust, der größten Finanzverwahrstelle der Welt, gehalten. Jeden Monat wird der Dollareinlagensaldo von BPM LLP, einer unabhängigen, registrierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, überprüft. Die USDC-Reserven werden monatlich von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton LLP bescheinigt und online veröffentlicht. Verschiedene kleine Krypto-Kreditgeber bieten bereits Ertragskonten für verschiedene Münzen an, einschließlich weniger regulierte Stablecoins wie Tether. Für diese Produkte „sind Personen geeignet, die in Junk Bonds oder ähnlich riskante Kredite investieren“, sagte Aaron Brown, ein Krypto-Investor und Autor für Bloomberg Opinion. „Es könnte eine bessere risikoadjustierte Rendite bieten als Alternativen. . . oder nicht. Aber was auch immer es ist, es ist kein Sparkonto, wie die meisten Leute diesen Begriff verstehen.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Bitcoin im Einbruch – deshalb hat Warren Buffett es die ganze Zeit gehasst

Der Milliardär hat nie einen Hehl aus seiner Abneigung gegen Kryptowährungen gemacht.

AnzeigeCrossout Neues Action-MMO

PvP- und PvE-Kämpfe. Handel und Handwerk. Kämpfe in deinen eigenen gebauten Fahrzeugen gegen echte Spieler. Jetzt registrieren und kostenlos spielen!

Versicherer sperren Hausbesitzer in Hurrikangebieten ab – was ist, wenn Sie das sind?

Aus diesem Grund verlieren mehr als 50.000 Hausbesitzer ihre Policen.

Diesmal ist es anders: Außerhalb der OPEC+ stockt das Ölwachstum

(Bloomberg) -- „Dieses Mal ist anders“ sind vielleicht die gefährlichsten Worte in der Geschäftswelt: Milliarden von Dollar wurden durch Wetten verloren, dass sich die Geschichte nicht wiederholen wird. Und doch sieht es jetzt in der Ölwelt so aus, als würde es diese Zeit wirklich sein. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten beeilen sich Ölkonzerne nicht, die Produktion zu erhöhen, um steigende Ölpreise zu jagen, während sich Brent-Rohöl 70 USD nähert. Selbst im Perm, dem fruchtbaren Schieferbecken im Zentrum des US-Energiebooms, widersetzen sich Bohrunternehmen ihrem traditionellen Boom-und-Bust-Zyklus zu bohren und stattdessen mehr Geld an die Aktionäre zurückzugeben, und Klimaaktivisten, die gegen fossile Brennstoffe drängen. Exxon Mobil Corp. ist paradigmatisch für diesen Trend, nachdem er sich durch einen kleinen Aktivisten in den Vorstand gedrängt hat, der demütigend besiegt wurde. der von Saudi-Arabien und Russland angeführten Koalition mehr Spielraum zu geben, um die eigene Produktion zurückzubringen. Da sich die Produktion außerhalb der OPEC nicht so schnell erholt, wie von vielen erwartet – oder aufgrund der bisherigen Erfahrungen befürchtet – wird das Kartell wahrscheinlich bei seiner Sitzung am 1. konzentrieren sich auf die Rückgabe von Geld an die Anleger. "Sie haben wie verrückt Geld in das Bohrloch geworfen", sagte Christopher Ailman, Chief Investment Officer von CalSTRS. „Wir haben wirklich gesehen, dass dieses Unternehmen nur ins Loch ging und nicht in die Zukunft überlebte, es sei denn, es änderte sich und passte sich an. Und jetzt müssen sie es.“ Es ist unwahrscheinlich, dass Exxon allein ist. Royal Dutch Shell Plc verlor letzte Woche einen wegweisenden Rechtsstreit, als ein niederländisches Gericht ihr anordnete, die Emissionen bis 2030 deutlich zu senken – etwas, das weniger Ölproduktion erfordern würde. Viele in der Branche befürchten anderswo eine Klagewelle, wobei westliche Ölkonzerne unmittelbarere Ziele sind als die staatlichen Ölgesellschaften, die einen Großteil der OPEC-Produktion ausmachen. sagte Bob McNally, Präsident des Beraters Rapidan Energy Group und ehemaliger Beamter des Weißen Hauses. Es stimmt zwar, dass die Nicht-OPEC+-Produktion nach dem Crash von 2020 – und den ultra-depressiven Niveaus von April und Mai letzten Jahres – zurückgeht – aber weit von einer vollständigen Genesung entfernt. Insgesamt wird die Produktion außerhalb der OPEC+ in diesem Jahr um 620.000 Barrel pro Tag wachsen, weniger als die Hälfte der 1,3 Millionen Barrel pro Tag, die im Jahr 2020 gefallen sind.Die Prognose für das Angebotswachstum für den Rest dieses Jahres „kommt bei weitem nicht an den erwarteten Nachfrageanstieg heran“, so die Internationale Energieagentur. Über 2021 hinaus wird die Ölproduktion wahrscheinlich in einer Handvoll Nationen steigen, darunter die USA und Brasilien , Kanada und neuer Ölproduzent Guyana. Aber die Produktion wird anderswo zurückgehen, von Großbritannien bis Kolumbien, Malaysia und Argentinien. Da die Produktion außerhalb der OPEC+ weniger steigt als die globale Ölnachfrage, wird das Kartell den Markt kontrollieren, sagten Führungskräfte und Händler. Es ist ein großer Bruch mit der Vergangenheit, als Ölkonzerne auf höhere Preise reagierten, indem sie sich beeilten, wieder zu investieren, die Produktion außerhalb der OPEC ankurbelten und den Ministern unter der Führung von Saudi-Arabiens Abdulaziz bin Salman einen viel schwierigeren Balanceakt überließen Das Fehlen eines Wachstums der Ölförderung außerhalb der OPEC+ registriert nicht viel auf dem Markt. Schließlich schränkt die Coronavirus-Pandemie weiterhin die weltweite Ölnachfrage ein. Es könnte später in diesem Jahr und bis ins Jahr 2022 hinein spürbarer sein. Bis dahin dürften Impfkampagnen gegen Covid-19 Früchte tragen und die Welt wird mehr Öl brauchen. Die erwartete Rückkehr des Iran in den Markt wird einiges davon bieten, aber wahrscheinlich wird noch mehr benötigt. Wenn dies geschieht, wird es weitgehend an der OPEC liegen, die Lücke zu schließen. Ein Signal dafür, wie die Erholung diesmal anders ausfallen wird, ist die Anzahl der US-Bohrungen: Sie nimmt allmählich zu, aber die Erholung verläuft langsamer als nach dem letzten großen Ölpreiscrash 2008-09. Schieferunternehmen halten an ihrer Zusage fest, den Aktionären mehr Geld über Dividenden zurückzugeben. Während die Unternehmen vor der Pandemie 70-90% ihres Cashflows für weitere Bohrungen verwendet haben, halten sie diese Kennzahl jetzt bei etwa 50%. Das Ergebnis ist, dass die US-Rohölproduktion bei etwa 11 Millionen Barrel pro Tag abgeflacht ist seit Juli 2020. Außerhalb der USA und Kanadas sind die Aussichten noch düsterer: Ende April lag die Zahl der Bohrinseln in Ex-Nordamerika mit 523 niedriger als vor einem Jahr und fast 40 % darunter. Monat zwei Jahre zuvor, nach Daten von Baker Hughes Co. Als der saudische Energieminister Prinz Abdulaziz Anfang des Jahres vorhersagte, dass "'Bohrer, Baby, Bohrer' für immer weg ist", klang das wie ein mutiger Aufruf. Wenn sich die Minister diese Woche treffen, wagen sie vielleicht zu hoffen, dass er Recht hat.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

So werden Sie die Schulden des Studentendarlehens los, indem Sie die Hypothek auf Ihr Haus refinanzieren

Sie könnten Ihre College-Schulden gegen billige Hypothekenschulden eintauschen, aber seien Sie sich der Risiken bewusst.

AnzeigeLerne Thai mit Kruumui

Lernen Sie mit unserem einfachen und unterhaltsamen Online-Kurs, Thai und Thai-Skripte zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Neun Jahre Erfahrung im Unterrichten von Einzelpersonen und Gruppen.

Gewinne nächste Woche zu sehen: Zoom, Advance Auto Parts, Lululemon und Cooper Companies im Fokus

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Unternehmensgewinne, die vom 31. Mai bis 4. Juni veröffentlicht werden sollen, zusammen mit Gewinnvorschauen für ausgewählte Unternehmen. Die Gewinne der nächsten Woche sind für große Marktbewegungen wahrscheinlich nicht von großer Bedeutung, aber sie reichen aus, um die Stimmung der Anleger einzuschätzen.

Putin setzt darauf, dass Kohle noch eine Zukunft hat

(Bloomberg) – Europäische Regierungen erarbeiten Pläne zum Ausstieg aus der Kohle, US-Kohlekraftwerke werden geschlossen, da die Preise für saubere Energie sinken, und neue asiatische Projekte werden verschrottet, da sich Kreditgeber von den schmutzigsten fossilen Brennstoffen zurückziehen Russland? Die Regierung von Präsident Wladimir Putin gibt mehr als 10 Milliarden US-Dollar für den Ausbau der Eisenbahn aus, um den Export des Rohstoffs anzukurbeln. Die Behörden werden Gefangene einsetzen, um die Arbeit zu beschleunigen und eine geschmähte Tradition aus der Sowjetzeit wiederzubeleben da andere Länder auf umweltfreundlichere Alternativen umsteigen. Die Regierung setzt darauf, dass der Kohleverbrauch in großen asiatischen Märkten wie China weiter steigen wird, auch wenn er anderswo austrocknet Bragin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der UMMC Holding, die ein Kohleunternehmen in der westsibirischen Region Kuzbass besitzt. „Wir müssen die Eisenbahninfrastruktur weiter entwickeln und ausbauen, damit wir die Möglichkeit haben, Kohle zu exportieren.“ Das neueste 720-Milliarden-Rubel-Projekt (9,8 Milliarden US-Dollar) zum Ausbau der beiden längsten Eisenbahnstrecken Russlands – der transsibirischen und der sowjetischen Baikalstrecke aus der Zarenzeit -Amur Mainline, die Westrussland mit dem Pazifischen Ozean verbindet – zielt darauf ab, die Frachtkapazität für Kohle und andere Güter bis 2024 auf 182 Millionen Tonnen pro Jahr zu erhöhen. Die Kapazität hat sich im Rahmen eines begonnenen Modernisierungsplans von 520 Milliarden Rubel bereits auf 144 Millionen Tonnen mehr als verdoppelt im Jahr 2013. Putin forderte bei einem Treffen mit Bergarbeitern im März schnellere Fortschritte auf der nächsten Etappe. ein auf die Region spezialisierter Analyst für TS Lombard in London. Putin setzt darauf, dass die Landgrenze seines Landes zu China und die guten Beziehungen zu Präsident Xi Jinping es zu einem natürlichen Kandidaten machen, die Exporte nach China zu dominieren Eine Nation, die mehr als die Hälfte der weltweiten Kohle verbraucht. Sein Fall wird durch die Tatsache unterstützt, dass Australien, derzeit der größte Kohleexporteur, inmitten eines diplomatischen Streits über die Ursprünge des Coronavirus mit Handelsbeschränkungen aus China konfrontiert ist. Aber der Plan ist mit Risiken verbunden, sowohl für die russische Wirtschaft als auch für den Planeten. Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen der Vereinten Nationen empfiehlt den sofortigen Ausstieg aus der Kohle, um eine katastrophale globale Erwärmung zu vermeiden, und die Auswirkungen des Klimawandels werden Russland in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich Milliarden kosten. Anfang dieses Monats ging die Internationale Energieagentur noch einen Schritt weiter und sagte, dass keine neue Infrastruktur für fossile Brennstoffe gebaut werden sollte, wenn die Welt die globale Erwärmung unter 1,5 Grad Celsius halten will. Da sich alle bis auf eine der Top-10-Volkswirtschaften verpflichtet haben, innerhalb von Jahrzehnten Netto-Null-Emissionen zu erreichen, fordert die Net Zero-Roadmap der IEA bis 2050, alle Kohlekraftwerke ohne CO2-Abscheidung ab 2040 auslaufen zu lassen Die Nachfrage nach Kohle in Asien wird weiter steigen. Der Kohleverbrauch in China wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Rekordwert erreichen und das Land baut weiterhin Kohlekraftwerke, plant jedoch auch, den Verbrauch ab 2026 zu reduzieren weniger Platz für ausländische Lieferungen. Selbst in den am wenigsten klimafreundlichen Szenarien der IEA wird erwartet, dass die weltweite Kohlenachfrage im Jahr 2040 im Vergleich zu 2019 unverändert bleiben wird 2035 im konservativsten Szenario, basierend auf einer steigenden Nachfrage nicht nur aus China, sondern auch aus Indien, Japan, Korea, Vietnam und möglicherweise Indonesien. Der relativ niedrige Schwefelgehalt der russischen Kohle könnte ihr einen Vorteil in Korea verschaffen, das die Umweltgesetze verschärft hat in den letzten Jahren, aber andere asiatische Länder hatten Mühe, die Finanzierung für geplante Kraftwerke zu sichern, und Indonesien sagte diese Woche, es werde keine neuen Kohlekraftwerke genehmigen. Bei einem Treffen der Gruppe der Sieben Nationen einigten sich die Umweltminister darauf, die Unterstützung für den Bau von Kohlekraftwerken ohne CO2-Abscheidung noch in diesem Jahr auslaufen zu lassen. Für Putin steht mehr auf dem Spiel als nur Geld. Bei einer Videokonferenz im März erinnerte er Regierungsvertreter daran, dass die Kohleindustrie die lokale Wirtschaft mehrerer russischer Regionen mit etwa 11 Millionen Einwohnern antreibt. Die Unruhen unter den Bergarbeitern trugen dazu bei, Druck auf die Regierung auszuüben, bevor die Sowjetunion 1991 zusammenbrach, obwohl der Sektor heute ein viel kleinerer und weniger einflussreicher Teil der Wirtschaft ist Bergbauregionen werden auch dann erschlossen, wenn die weltweite Nachfrage sinkt“, sagte Putin. Die größten Kohleproduzenten des Landes werden privat geführt, was bedeutet, dass sie nicht mit den Finanzierungsproblemen konfrontiert sind, mit denen derzeit börsennotierte Unternehmen anderswo konfrontiert sind, da Banken die Finanzierung für schmutzige Energie zurückziehen. Suek Plc, im Besitz des Milliardärs Andrey Melnichenko, und Kuzbassrazrezugol OJSC, das von Iskander Makhmudov kontrolliert wird, planen beide, die Produktion zu steigern. Russland plant auch, die Kohleproduktion für die Stahlerzeugung anzukurbeln. A-Property, im Besitz des russischen Unternehmers Albert Avdolyan, kaufte im vergangenen Jahr die Kohlemine Elga in Russlands fernöstlicher Region Jakutien und plant, 130 Milliarden Rubel zu investieren, um die Produktion von derzeit 5 Millionen Tonnen bis 2023 auf 45 Millionen Tonnen Kohle zu steigern. Eine dritte Phase des russischen Eisenbahnausbauprojekts wird sich auf die Verbesserung der Infrastruktur für den Kohletransport aus Jakutien konzentrieren, sagte ein Beamter der Russischen Eisenbahn im vergangenen Monat. „Im Jahr 2021 haben sich viele Staaten im asiatisch-pazifischen Raum von der Pandemie erholt“, sagte Oleg Korzhov. der CEO von Mechel PJSC, einem der größten Kohleunternehmen Russlands. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach metallurgischer Kohle im asiatisch-pazifischen Raum in den nächsten fünf Jahren hoch bleiben wird.“

Die Benzinpreise am Memorial Day sind die höchsten seit 7 Jahren – so können Sie sich wehren

Ergreifen Sie defensive Maßnahmen, wenn sich die Wirtschaft wieder öffnet und die Treibstoffkosten steigen.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Aktiensplits sind zurück. Ebenso die Debatte darüber, ob sie von Bedeutung sind

(Bloomberg) -- Aktiensplits sind bei großen US-Unternehmen wieder in Mode und beleben eine Debatte darüber, ob die seit Jahren in Ungnade gefallene Praxis die Aufregung wert ist. Letzte Woche wurde Nvidia Corp. das achte Unternehmen im S&P 500 Index, der im vergangenen Jahr eine Aufteilung bekannt geben wird und sich großen Namen wie Apple Inc. und Tesla Inc. anschließt. Das ist laut Bloomberg der höchste Wert in einem vergleichbaren Zeitraum seit sechs Jahren Preise von fast 600 Aktien im Russell 3000 Index über 100 $. Dies hat jedoch wenig dazu beigetragen, das uralte Argument der Anleger darüber, ob eine solche Aktienkursentwicklung einen Einfluss auf die Performance hat, beizulegen. Tatsächlich haben jüngste Entwicklungen wie der rasante Einzelhandelshandel und der Aktienbruch die Dinge nur noch weiter erhitzt. „Rechnend ist die Vorstellung, dass Aktiensplits funktionieren, nicht zu rechtfertigen“, sagte Mark Lehmann, Chief Executive Officer von JMP Securities LLC. „Aber es gibt eine optische Zurückhaltung bei bestimmten Aktien zu bestimmten Preisen, und es gibt ein Segment des Anlegerpublikums, an dem sich das nie ändern wird.“ Die Hauptmotivation von Unternehmen, die Splittings durchführen, ist einfach: Jede Aktie billiger zu kaufen. Nvidia, dessen Aktienkurs sich seit Anfang 2019 auf fast 650 US-Dollar mehr als vervierfacht hat, sagte in einer Erklärung zur Ankündigung seines 4-für-1-Aktiensplit-Plans, dass es sein Ziel sei, „Aktienbesitz für Investoren und Mitarbeiter zugänglicher zu machen. ” Ein Vertreter des Chipherstellers lehnte es ab, sich weiter zu äußern. Einst ein zuverlässiges Kennzeichen des Überschwangs der Hausse, war die Praxis bis vor kurzem in Ungnade gefallen. In den Jahren 2006 und 2007, als die Aktien erneut Rekorde aufstellten, gab es 47 Splits im S&P 500. Drei Unternehmen – Nvidia, Paccar Inc. und Cummins Inc. – teilten sich sogar zweimal. Im Jahr 2019 waren es nur zwei. Für Julian Emanuel, Chefstratege für Aktien und Derivate bei BTIG, ist es heutzutage aufgrund des Anstiegs des provisionsfreien Handels und der Broker, die Bruchteile von Aktien anbieten, schwieriger, Argumente für den Aktiensplit zu finden. Diese Entwicklungen "haben den Dollarwert des Aktienkurses eines Unternehmens weitgehend irrelevant gemacht", sagte er in einem Interview. Bei Maklern wie Robinhood können Anleger jetzt ein Stück einer Aktie für nur 1 US-Dollar kaufen, anstatt beispielsweise mehr als 2.300 US-Dollar zu verschenken für eine einzelne Aktie der Google-Mutter Alphabet Inc.Eingeschränkte Vorteile Ein Blick auf die Daten untermauert die Argumente gegen Splits, die der Aktienperformance langfristige Vorteile bringen. Die Aktien von Unternehmen, die sich gespalten haben, übertrafen laut Bloomberg-Daten den S&P 500 im Durchschnitt in vier der letzten fünf Jahre im Jahr, in dem die Aufteilung bekannt gegeben wurde. Im Kalenderjahr nach dem Umzug schnitten dieselben Aktien jedoch in vier der fünf Jahre schlechter ab. Die jüngste Flut von Aktiensplits hat Spekulationen entfacht, dass andere große Technologieunternehmen wie Amazon.com Inc. mit vierstelligen Aktienkursen die nächsten sein könnten. Amazon hat seine Aktie in den Jahren 1998 und 1999 dreimal gesplittet und hat seitdem keine mehr gemacht. Die Aktien des E-Commerce-Riesen handeln um die 3.200 US-Dollar und haben seit der letzten Aufteilung mehr als 5.000 % zugelegt. Unabhängig davon, was die historische Leistungsbilanz zeigt, kann der Anstieg des Einzelhandels im letzten Jahr die Kalkulation für Unternehmen ändern, wenn es kommt zur Auswertung von Splits.US Laut Larry Tabb, Direktor für Marktstrukturforschung bei Bloomberg Intelligence, stehen Privatanleger im Aktienhandel nur noch hinter Market Maker und unabhängigen Hochfrequenzhändlern an zweiter Stelle. Das Retail-Segment sei heute größer als quantitative Investoren, Hedgefonds und traditionelle Long-Only-Teilnehmer, sagte Tabb. „Viele Investitionen werden von der Psychologie getrieben“, sagte Kevin Walkush, Portfoliomanager bei Jensen Investment Management. „Anstatt einen Kleinanleger vor der Herausforderung zu stehen, einen Bruchteil einer Aktie zu kaufen, bedeutet ein Aktiensplit, dass er ihn direkt kaufen kann. Es öffnet den Markt nur noch viel mehr für Privatanleger.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Sunak drängt Biden zu einem härteren globalen Steuerabkommen

Rishi Sunak drängt die Vereinigten Staaten, im Rahmen einer globalen Reform der Körperschaftsteuer strengeren Regeln für die Steuer zuzustimmen, die von Technologiegiganten gezahlt werden. Die Finanzminister der G7 werden diese Woche zusammenkommen, um die größten Reformen der globalen Steuervorschriften seit einer Generation auszuarbeiten, um sicherzustellen, dass multinationale Unternehmen ihren gerechten Anteil zahlen. Präsident Joe Biden hat einen globalen Mindestkörperschaftssteuersatz von 15 Prozent sowie neue Regeln vorgeschlagen, die die 100 größten Unternehmen der Welt zwingen, Steuern nach dem Standort ihrer Kunden zu zahlen, anstatt nach dem, wo sie Gewinne verbuchen. Die Pläne zielen darauf ab, multinationale Konzerne daran zu hindern, Gewinne in Niedrigsteuerländer zu verlagern – ein wachsendes Problem, von dem befürchtet wird, dass Regierungen die Einnahmen entziehen werden, wenn sie versuchen, sich von der Pandemie zu erholen. Das Vereinigte Königreich hält sich jedoch daran, die Pläne der USA für einen Mindestkörperschaftssteuersatz zu unterstützen, da es mehr Sicherheiten hinsichtlich der steuerlichen Behandlung großer Technologieunternehmen wie Facebook, Amazon und Google anstrebt. Die Bundeskanzlerin sagte der Mail am Sonntag: „Wir verstehen, warum unseren amerikanischen Freunden ein Abkommen über die globale Körperschaftsteuer wichtig ist. Wir brauchen sie, um zu verstehen, warum uns eine faire Besteuerung von Technologieunternehmen wichtig ist. "Es gibt einen Deal, und ich fordere die USA - und alle G7 - auf, nächste Woche an den Tisch zu kommen und ihn abzuschließen."

Globant sagt, dass es im ersten Quartal Bitcoin gekauft hat

Mit dem Kauf ist das in Luxemburg ansässige Unternehmen das neueste Unternehmen, das Kryptowährung in seiner Bilanz hält.

Vierter Konjunkturcheck in Gefahr, während die letzten Zahlungen immer weniger werden

Werden Präsident Biden und der Kongress für mehr Erleichterung sorgen? Es sieht fragwürdig aus.

ESG-Investitionen so wichtig wie Abgang von fossilen Brennstoffen: ehemaliger Gouverneur der Bank of England

Seit seinem Ausscheiden aus dem obersten Posten der Bank of England im vergangenen Jahr ist der ehemalige Gouverneur Mark Carney wohl der lautstärkste Befürworter der Finanzinstitute, sich an den Emissionszielen des Pariser Klimaabkommens auszurichten. Aber da die Aktionäre zunehmend den Druck erhöhen und der Gesetzgeber strengere Vorschriften für die Offenlegung des Klimas fordern, sollten die Veräußerungen fossiler Brennstoffe nicht der einzige Schwerpunkt bei der Bewältigung der globalen Krise sein, sagt Carney.

Credit Suisse senkt das Risiko, da die Zahl der Defekte nach Skandalen zunimmt

(Bloomberg) -- Die Credit Suisse Group AG bemüht sich, Top-Banker davon abzuhalten, zu Konkurrenten zu fliehen und das Risiko drastisch zu reduzieren, da der neue Vorsitzende Antonio Horta-Osorio versucht, sich von einer Reihe von Skandalen zu erholen. Der Kreditgeber bricht die Verbindung zur SoftBank Group Corp ., einem Unterstützer des zusammengebrochenen Supply-Chain-Finanzimperiums von Lex Greensill, und es verhindert vorübergehend, dass Kunden ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abheben, der bei Renaissance Technologies investiert, nachdem die Strategie aufgebraucht ist und die Anleger zum Ausstieg geeilt sind Leistungsträger, um das Geschäft zu stabilisieren, da nach dem Greensill-Debakel und der Implosion von Bill Hwangs Archegos Capital Management, die zu einem Verlust vor Steuern von 900 Millionen Franken (1 Milliarde US-Dollar) im ersten Quartal beitrugen, die Abwanderungen zunahmen im Moment ein bisschen wie ein Korbkoffer “, sagte Octavio Marenzi, Chief Executive Officer der Kapitalmarktberatungsfirma Opimas, am Freitag in einem Telefoninterview. „Die Sache mit Archegos ist wirklich schlimm, und was nach einem solchen Ereignis passiert, ist, dass die Leute anfangen, auf ihnen herumzuhacken. Sie gelten als das schwächste Kind in der Klasse.“ Einige der leitenden Talente der Firma strömen für die Abgänge. Alejandro Przygoda, der führende Finanzdienstleistungsbanker, wechselt zusammen mit mindestens drei Kollegen zu Jefferies Financial Group Inc., sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Dies folgte dem jüngsten Abgang von mindestens vier weiteren Mitgliedern der Finanzinstitutsgruppe zu Konkurrenten wie Barclays Plc., Bank of America Corp. und Goldman Sachs Group Inc. Die Aktien der in Zürich ansässigen Credit Suisse sind in diesem Jahr um rund 14 % gefallen nur Rückgang unter 35 Unternehmen im Bloomberg Europe 500 Banks & Financial Services Index, der um 26% gestiegen ist. Die Credit Suisse wird keine Neugeschäfte mehr mit SoftBank tätigen, sagten Personen mit Kenntnis der Situation, eine Entscheidung, die sich auf die Investition des Unternehmens auswirken könnte Bank. SoftBank war ein produktiver Dealmaker, und letztes Jahr hielten die Credit Suisse und andere Banken SoftBank-Aktien im Wert von rund 8 Milliarden US-Dollar als Sicherheiten, die vom Gründer Masayoshi Son verpfändet wurden. Horta-Osorio, 57, der letzten Monat Urs Rohner als Vorsitzender nachfolgte, versprach eine weitreichende Überprüfung, nachdem die Bank gezwungen war, Milliarden von Dollar an Geldern auszusetzen, die sie mit Greensill verwaltete, und einen Schlag von 5,5 Milliarden Dollar auf Archegos erlitten hatte, was Fragen zu den Aufsicht über wichtige Kunden. Die Credit Suisse führte im vergangenen Jahr eine interne Überprüfung der Greensill-Fonds nach Vorwürfen möglicher Interessenkonflikte bei SoftBank durch.Eine Reihe von SoftBank-Portfoliounternehmen erhielten Kredite über Supply-Chain-Fonds bei der Credit Suisse, während SoftBank auch an den Fonds der Credit Suisse beteiligt war. In der Folge zog SoftBank 700 Millionen US-Dollar aus den Fonds und die Bank änderte ihre Anlagerichtlinien für die Credit Suisse Mittel, um das maximale Engagement eines einzelnen Kreditnehmers zu reduzieren. Die sich überschneidenden Finanzbeziehungen ließen die Frage aufkommen, ob SoftBank die Mittel der Credit Suisse verwendet, um Investitionen in den Vision Fund, einschließlich Greensill Capital, zu stützen, an dem sie einen erheblichen Anteil hatte. SoftBank schrieb ab Die Greensill in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar halten sich auf fast Null, nachdem die Credit Suisse im März gezwungen war, ihre vier Greensill-gebundenen Fonds aufzulösen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. SoftBank fordert nun im Rahmen des Insolvenzverfahrens von Greensill Forderungen in Höhe von 1,15 Mrd. Aber als die Fonds zu einer 10-Milliarden-Dollar-Strategie heranwuchsen, wichen sie von diesem Pitch ab und ein Großteil des Geldes wurde über Greensill gegen erwartete zukünftige Rechnungen für nur vorhergesagte Verkäufe ausgeliehen. Der Zusammenbruch von Greensill zwang die Credit Suisse, die Fonds zu liquidieren. Guptas GeschäftThe Greensill Debakel ist auch bei Behauptungen im Spiel, dass die Führungskräfte der Credit Suisse Warnungen von Kollegen über den in Schwierigkeiten geratenen Stahlmagnaten Sanjeev Gupta ignoriert haben, als sie Kundengelder in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar in seine Geschäfte geleitet haben. Banker der Commodity Trade-Finance-Einheit der Credit Suisse setzten Guptas Liberty Commodities Ltd. im Jahr 2016 auf die schwarze Liste, weil sie den Verdacht hatten, dass einige ihrer Geschäfte nicht legitim seien, wie mit der Sache vertraut. Als sie etwa zwei Jahre später erfuhren, dass die Bank Kredite an seine Unternehmen über eine Reihe von Investmentfonds, die schließlich auf 10 Milliarden US-Dollar anwuchsen, meldeten sie ihre Bedenken gegenüber den Compliance-Führungskräften und der Abteilung, in der die Kredite untergebracht waren, sagte einer der Personen Interne Bedenken über Guptas Geschäfte verleihen dem Debakel aufgrund der Implosion von Greensill im März, dem Finanzunternehmen im Zentrum der Drei-Wege-Beziehung, eine neue Wendung. Das britische Serious Fraud Office ermittelt nun laut einer Erklärung vom 14. Der Sprecher der Credit Suisse in London sagte in einer per E-Mail gesendeten Erklärung und fügte hinzu, dass sich die interne Untersuchung der Bank auf "alle Probleme" im Zusammenhang mit den Fonds konzentrieren werde. „Wir sind bestrebt, die Lektionen zu lernen und werden die relevanten Lektionen zu gegebener Zeit teilen.“ Andrew Mitchell, ein Sprecher der Gupta Family Group Alliance oder GFG Alliance, einem Zusammenschluss von Unternehmen, die mit Gupta verbunden sind, einschließlich Liberty Commodities, bestritt jegliche Fehlverhalten.RenTech FundSeparat verbietet die Credit Suisse ihren Kunden vorübergehend, ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abzuheben, der bei RenTec investiert.Die Bank hat sich auf eine sogenannte Hold-Back-Klausel berufen, nachdem die Vermögenswerte des CS Renaissance Alternative Access Fund auf etwa 250 US-Dollar gesunken sind Millionen US-Dollar in diesem Monat von rund 700 Millionen US-Dollar zu Beginn des letzten Jahres, so sachkundige Personen. Während die Anleger nach zwei Monaten 95 % ihrer Rücknahmeanträge erhalten, werden die restlichen 5 % voraussichtlich im Januar nach der Jahresabschlussprüfung des Fonds ausgezahlt. Der Fonds verlor im vergangenen Jahr etwa 32 % mit dem Rückgang des Renaissance Institutional Diversified Alpha Fund International Fonds, in den es investiert, sagten die Leute. Renaissance, das als eines der erfolgreichsten Quant-Investment-Unternehmen der Welt gilt, wurde Anfang des Jahres nach beispiellosen Verlusten im Jahr 2020 von Rückzahlungen in Milliardenhöhe erschüttert. Drei der Fonds, die für externe Investoren offen waren, gingen im vergangenen Jahr zweistellig zurück.Credit Suisse und Renaissance lehnten einen Kommentar ab.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar

Anleihenhändler suchen nach Jobs für Taper-Hinweise, während die Geldflut wächst

(Bloomberg) -- Das Überangebot an überschüssigem Bargeld auf den Dollar-Finanzierungsmärkten kombiniert mit Inflationssorgen führt zu Diskussionen unter den Anlegern darüber, wie bald die Federal Reserve möglicherweise den Fuß vom Gaspedal nehmen muss Dollar an den kurzfristigen Zinsmärkten, ein Überfluss, der sich in der Menge an Geld widerspiegelt, die bei der Reverse-Repo-Fazilität der Fed sitzt und absolut nichts verdient. Für einige ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass das sogenannte quantitative Lockerungsprogramm von seinem derzeitigen Tempo von 120 Milliarden US-Dollar pro Monat zurückgenommen werden sollte, während andere sagen, dass die Zentralbankfazilität als Sicherheitsventil so funktioniert, wie sie es sollte, und weisen auch auf die anderen Faktoren hin, die das Überangebot anheizen. In jedem Fall wird der Bargeldstapel – und ob die Nutzung der Fed-Fazilität nach dem Abrutschen am Freitag ihren Aufwärtstrend wieder aufnehmen – in der kommenden Woche ein Hauptaugenmerk für Händler sein mit entscheidenden US-Beschäftigungsdaten, die Hinweise darauf geben können, wie stark Wachstum und Inflation wirklich sind.„Der Fortschritt bei der Erreichung des Doppelmandats sollte der wichtigste Faktor sein“, der Entscheidungen über eine Straffung der Politik vorantreibt, sagte Jonathan Cohn, Stratege der Credit Suisse Group AG die Doppelziele der Fed in Bezug auf Beschäftigung und Verbraucherpreise. Der Trommelschlag der politischen Entscheidungsträger, die darüber reden, wann die Fed über eine Abschwächung ihrer Anleihenkäufe diskutieren sollte, hat sich beschleunigt, obwohl Beamte c Es ist nicht zu verkennen, dass ihre Ansichten von der anhaltenden Konjunkturdynamik und den Aussichten auf eine anhaltende Inflation ausgehen. Die Stärke des bevorstehenden Arbeitsmarktberichts wird daher ein wichtiger Katalysator für Wetten sein, wann sowohl die Drosselung als auch die Zinserhöhungen beginnen könnten, ebenso wie die Entwicklung der Finanzierungsmärkte. Die nächste geldpolitische Sitzung der Zentralbank findet am 15. Juni statt -16, während von der jährlichen Versammlung der Kansas City Fed im August in Jackson Hole über mögliche Tapering-Signale gesprochen wird. - gegenüber dem Stand Ende letzten Monats um etwa 3 Basispunkte gesunken. Das entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 72 % für einen standardmäßigen Anstieg um 25 Basispunkte im Jahr 2022. Bevor sie jedoch überhaupt an diesen Punkt gelangen, müssen die Beamten das Tapering durchlaufen, und die meisten Analysten erwarten, dass es eine Verzögerung geben wird, bevor sie beginnen, das Interesse zu steigern zinst höherAsymmetrisches RisikoDie Rendite 10-jähriger Schuldverschreibungen ist in den letzten Wochen leicht gesunken, obwohl sie in den letzten Tagen durch Berichte über Vorschläge zum Staatshaushalt etwas unterstützt wurde und mit rund 1,59% fest in der erwarteten Spanne verankert ist ein paar Monate. Die Inflationserwartungen an den Rentenmärkten, gemessen an den sogenannten Breakeven-Raten, haben sich ebenfalls leicht abgeschwächt, bleiben jedoch in Sichtweite der Dekadenhöchststände, die sie Anfang Mai erreicht hatten der Anstieg der langfristigen Renditen. Die Median-Prognose der von Bloomberg befragten Ökonomen geht von einem Anstieg der Beschäftigtenzahlen um rund 671.000 Personen aus, und eine Zahl in dieser Größenordnung oder höher könnte den unerwartet schwachen Wert des Vormonats wie ein Einzelfall erscheinen lassen. Es besteht auch die Aussicht auf eine Revision der Zahlen für April, die trotz früherer Prognosen für ein Plus von 1.000.000 bei rund 266.000 lagen. „Die Risiken am Markt sind asymmetrisch in Richtung höherer Renditen“, sagte John Briggs, Global Head of Desk Strategy auf den Natwest-Märkten. „Nach der Gehaltsabrechnung vom letzten Monat sind Ökonomen diesmal konservativ, daher besteht die Möglichkeit, dass die tatsächliche Zahl über dem Konsens liegt. Und danach werden sich die Leute Gedanken über den nächsten Verbraucherpreisbericht machen“, der am 10. Juni veröffentlicht werden soll. Unten sind die Kalender-Highlights.Der WirtschaftskalenderJuni 1: Markit US Manufacturing Einkaufsmanagerindex Bauausgaben Institute for Supply Management Produktionsmaßstab Dallas Fed Manufacturing IndexJuni 2: MBA-Hypothekenanträge Fed Beige Buchen von FahrzeugverkäufenJuni 3: Challenger-Stellenabbau ADP-Beschäftigungsänderung außerlandwirtschaftliche Produktivität wöchentlich Arbeitslosenansprüche Langer Verbraucherkomfort Markit US-Dienste PMI ISM-Dienstleistungsindikator 4. Juni: Monatlicher Stellenbericht Fabrik-, Gebrauchsgüter- und InvestitionsgüterbestellungenDer Fed-Kalender: 1. Juni Fed-Vizepräsident für Aufsicht Randal Quarles Fed-Gouverneur Lael Brainard 2. Juni Philadelphia Fed-Präsident Patrick Harker Chicago Fed-Präsident Charles Evans Atlanta Fed-Präsident Raphael Bostic Dallas Fed-Präsident Robert Kaplan 3. Juni: Bostic Kaplan Harker Quarles 4. Juni: Fed-Vorsitzender Jerome Powell nimmt an einem Panel der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zum Klimawandel mit der Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, und anderen Beamten teilThe au Aktionskalender: 1. Juni: 13-Wochen-Rechnungen, 26-Wochen-Rechnungen, 42-Tage-Cash-Management-Rechnung 3. Juni: 4-Wochen-Rechnungen, 8-Wochen-Rechnungen Quelle für Wirtschaftsnachrichten.©2021 Bloomberg LP

Hypothekenzinsen sinken erneut unter 3% und bieten neue Einsparungen bei der Refinanzierung

Wie neue Daten zeigen, können sich über 14 Millionen Hypothekeninhaber qualifizieren, bei einem Refi zu sparen.

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

(Bloomberg) – Die australische Zentralbank nähert sich einer Entscheidung darüber, ob die Wirtschaft stark genug ist, um gemeinsam mit Kanada und Neuseeland eine Abkehr vom Notfallmodus zu signalisieren. Während bei der Sitzung am Dienstag keine Änderung der politischen Einstellungen erwartet wird, wird die Reserve Die Bank wird wahrscheinlich vorläufige Diskussionen darüber führen, ob das dreijährige Renditeziel verlängert und weitere quantitative Lockerungen vorgenommen werden sollen. Gouverneur Philip Lowe sagte, der Verwaltungsrat werde beide im Juli anrufen. Die Stärke der jüngsten Wirtschaftsdaten deutet darauf hin, dass die Zentralbank sich dagegen entscheiden könnte, ihre Renditeziellaufzeit ab April 2024 auf November 2024 zu erhöhen und die Käufe im Rahmen ihres längerfristigen Anleihekaufprogramms zu reduzieren . Der jüngste Covid-19-Ausbruch in Melbourne erinnert daran, dass eine schleppende Einführung des Impfstoffs das Potenzial hat, die Erholung zu gefährden Bank von Australien. „Aber wenn man das beiseite stellt, kann man sich im Moment keinen besseren wirtschaftlichen Hintergrund wünschen, um die Ziele der RBA zu erreichen.“ Die Zentralbanken beginnen, sich bei der Einführung von Impfstoffen von ihren geldpolitischen Notsituationen zu entfernen weiter und die Volkswirtschaften werden wieder geöffnet. Die Reserve Bank of New Zealand überraschte die Märkte letzte Woche mit der Präsentation eines Ausblicks mit Prognosen für einen Anstieg des offiziellen Bargeldsatzes in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres Einstellung, Investitionsabsichten und Stimmung, während es behauptet, dass keine Zinserhöhungen vor 2024 erwartet werden. Ein Bekenntnis zu dieser zurückhaltenden Haltung hält jede Währungsaufwertung im Zaum, insbesondere da andere Zentralbanken umschwenken Daten für die ersten drei Monate des Jahres sind am Mittwoch fällig. Ökonomen schätzen, dass die Wirtschaft gegenüber dem Vorquartal um 1,1% gewachsen ist. Die Wirtschaft hat sich schnell erholt, aber Covid bleibt ein allgegenwärtiges Risiko für ein Land, das auf den Winter der südlichen Hemisphäre zusteuert. Was Bloomberg Economics sagt. „Eine plötzliche Sperrung in Australiens zweitgrößtem Bundesstaat Victoria wird die Erholung wahrscheinlich bremsen. Unsicherheit kann die Geschäfts- und Verbraucherstimmung in den nicht betroffenen Regionen beeinträchtigen und die Erholung der Unternehmensinvestitionen belasten.“-- James McIntyre, ÖkonomFür den vollständigen Bericht klicken Sie hier.Die RBA verfolgt derzeit ein dreijähriges Renditeziel von 0,1 % - - auf dem gleichen Niveau wie der Cash-Satz - und wird auf seiner Sitzung am 6. Juli entscheiden, ob er verlängert wird. Eine Entscheidung, sie auslaufen zu lassen, würde ein größeres Vertrauen in die Aussichten signalisieren. In ähnlicher Weise muss die Bank entscheiden, ob sie ihr QE-Programm, das derzeit im September ausläuft, verlängern wird. Lowe sagt, dass das Lohnwachstum schneller als 3% steigen muss – mehr als das Doppelte der aktuellen Rate – für die Inflation das Ziel der Zentralbank von 2-3% nachhaltig zu erreichen, bevor er die Zinsen anhebt. Anekdotische Belege für einen Arbeitskräftemangel in Australien nehmen zu, ein Signal dafür, dass Arbeitgeber möglicherweise höhere Löhne anbieten müssen, um Arbeitnehmer anzuziehen. Die Regierung versucht auch, der RBA mit gezielten Steuerhilfen dabei zu helfen, die Arbeitslosigkeit zu senken und die Löhne anzuheben.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

A16z erhöht die Größe seines dritten Kryptofonds: Bericht

Der Fonds könnte zu jährlichen Gebühren in Höhe von 50 Millionen US-Dollar führen, sagten Quellen dem Reporter Eric Newcomer.

US-Aktien steigen geringfügig, da Anleger den Inflationsanstieg abwehren

Die Verbraucherausgaben stiegen im letzten Monat um 0,5% und das persönliche Einkommen sank um 13,1%. Die Inflationserwartungen der Verbraucher für ein Jahr stiegen auf 4,6%.


Fleisch verbieten

Fleisch verbieten

Die Community-Stimme

Also habe ich in Fox News gehört, dass Präsident Biden möglicherweise Fleisch verbietet, um die globale Erwärmung zu bekämpfen. Dann fiel mir ein, dass der demokratische Gouverneur von Colorado, Jared Polis, letzten Monat eine ähnliche Proklamation herausgegeben hatte. Meine erste Reaktion war, was für eine verrückte Idee werden sich die Demokraten als nächstes ausdenken? Aber dann habe ich den Artikel gelesen, den sie zitiert haben, und es machte ein bisschen mehr Sinn. Anscheinend ergab ein Forschungsbericht der University of Michigan, dass der Ersatz von 50 Prozent der tierischen Produkte durch pflanzliche Lebensmittel bis 2030 mehr als 1,6 Milliarden Tonnen Treibhausgase vermeiden würde, was Bidens Zieldatum für eine Reduzierung der Emissionen um 50 Prozent ist.

Ein anderer Artikel, den ich im Guardian gefunden habe, argumentiert, dass die Tierhaltung ein wesentlicher Treiber des Klimawandels sowie der Luft- und Wasserverschmutzung, der Bodenerschöpfung und der Zerstörung von Lebensräumen von Wildtieren ist. Es ist möglich, dass wir in einer ökologisch nachhaltigen Welt irgendwann Fleisch und andere tierische Produkte durch Gemüse, Obst und Getreide ersetzen müssen, genauso wie wir fossile Brennstoffe durch Wind, Sonne und andere erneuerbare Energiequellen ersetzen. Vielleicht schaue ich mal nach, was das Internet und mein Supermarkt vor Ort an pflanzlichen Fleischprodukten zu bieten haben.


Von der Kappe bis zum Karton -- Better Than Milk® Bio-Getränke auf pflanzlicher Basis sind die bewusste Wahl zum Schutz von Mama Earth

ROCHELLE PARK , N.Y., 21. April 2021 /PRNewswire/ -- Der 22. April markiert den 51. Jahrestag des Earth Day und währenddessen Besser als MilchObwohl sie im Vergleich dazu jung sein mögen, sind sie entschlossen, diese über 50 Jahre nachzuholen und die Erde nicht nur für einen Tag, nicht einmal nur für den ganzen Monat April, sondern JEDEN zu feiern. EINZEL. TAG! Zu Besser als Milch, die Erde ist ALLES Von den unberührten Berggipfeln über die farbenfrohen Regenwälder bis hin zu der Fülle an erstaunlichen Arten, die in ihrer Umarmung leben. Und wenn wir ehrlich sind, sie hat viel durchgemacht, also braucht unsere Mama Erde all die Liebe, die sie bekommen kann! Deshalb Besser als Milchist bestrebt, ein Teil des Wandels zu sein und sich um unseren Planeten zu kümmern, eine biologische, pflanzliche Milch nach der anderen.

Besser als Milch glaubt, dass das, was Sie Ihrem Körper zuführen, nicht nur gut schmecken und gut für Sie sein sollte, sondern auch den wunderschönen blauen Planeten, den wir unser Zuhause nennen, respektieren sollte. Besser als Milchist eine köstliche Linie cremiger alternativer Milchgetränke auf pflanzlicher Basis, die aus den einfachsten, am besten schmeckenden, nachhaltigen und erneuerbaren Zutaten hergestellt werden. Die Earth-Friendly-Reihe umfasst fünf köstliche Geschmacksrichtungen, darunter Ungesüßter Mandeldrink, Mandeldrink, Ungesüßter Haferdrink, Ungesüßter Reis + Calciumdrink, und Reis-Haselnuss-Drink. Alle Besser als Milch alternative Milch ist biologisch, Non-GMO Project Verified, glutenfrei, milchfrei und 100 % vegan – was sie besser für Ihren Körper und die Erde macht… Und keine Sorge, Sie werden niemals unerwünschte Konservierungsstoffe finden. Verdickungsmittel oder künstliche Inhaltsstoffe in Besser als Milch, je. Diese 100% lagerstabile Pflanzenmilch ist so nahrhaft, cremig und lecker, dass sie sich einen festen Platz in Ihrer Speisekammer verdient, das können wir Ihnen versprechen!

Jeder Karton Besser als Milch wird mit sorgfältig ausgewählten biologischen Zutaten auf pflanzlicher Basis hergestellt die nach höchsten Qualitäts- und Rückverfolgbarkeitsstandards ausgewählt werden. Zu diesen Zutaten gehören Reis, Mandeln, Haselnüsse und Hafer, die auf nachhaltigen Bio-Bauernhöfen in Italien, Finnland und Dänemark von Landwirten angebaut werden, die niemals davon träumen würden, schädliche Chemikalien oder Pestizide für ihre Pflanzen zu verwenden. Die Farmen verpflichten sich zu den höchsten Standards der biologischen Landwirtschaft, die lokale Bienenvölker schützen und Bäche und Nebenflüsse sauber halten, sind selbsttragend, konzentrieren sich auf Kompostierung und Wasserauffüllung vor Ort, was zu weniger Wasserverbrauch führt und laut Forschern 40% freisetzt weniger CO2-Emissionen im Vergleich zu nicht-biologischen Betrieben. Der RICE stammt von Bio-Bauern aus den Ebenen Norditaliens, des Piemonts und der Lombardei in der Nähe von Mailand. Die MANDELN stammen aus Sizilien, einer süditalienischen Insel voller Sonnenschein, die von biologischen Pestizid-freien Farmen bezogen wird, was für die Erhaltung gesunder Bienenvölker entscheidend ist, während 99% der anderen Mandelgetränke ihre Mandeln möglicherweise von nicht-biologischen kalifornischen Farmen beziehen, die Bienen verwenden. Schädliche Pestizide und übermäßiges Wasser in dürregefährdeten Gebieten. Die frischen HASELNÜSSE stammen von Bio-Bauernhöfen aus der Region Latium in Italien in der Nähe von Rom. Und schließlich sind die reinen OATS von Natur aus glutenfrei und werden in Finnland und Dänemark angebaut.

Die Pflanzen sind nicht die einzigen Stars ihrer Zutatenliste Besser als Milchwird aus dem reinsten Quellwasser hergestellt, das Mama Earth zu bieten hat. Das unglaubliche Quellwasser in jedem Besser als MilchKarton fließt direkt von der Quelle, wie von der Natur vorgesehen, von den Lessini-Bergen in Norditalien, fast 1.500 Fuß über dem Meeresspiegel, in ihre Produktionsstätte, anstatt andere Methoden zur Wasserbeschaffung zu verwenden, die die Umwelt stärker belasten. Das hilft Besser als Milchreduzieren ihren CO2-Fußabdruck, da sich die Produktionsstätte in einem kleinen Dorf am Fuße der Bergquelle befindet und alle natürlichen Mineralien zurückbleiben, die unseren Körper und unseren Planeten ernähren.

Wenn es um Verpackungen geht, Besser als Milch kümmert sich viel! Alle Besser als Milch Getränke werden in umweltfreundlichen, recycelbaren, aseptischen Papierkartons aus Papier verpackt, das FSC-zertifiziert, was bedeutet, dass alle Materialien, die in Besser als Milch Kartons werden verantwortungsvoll aus erneuerbaren und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern geerntet, um sicherzustellen, dass unsere Wälder sowie die Menschen und Tiere, die auf sie angewiesen sind, geschützt werden. Eine weitere coole Sache an jedem Karton ist, dass er mit biobasierten Plastikkappen aus Zuckerrohr und nicht aus Erdöl hergestellt wird. Wissenswertes: Wussten Sie, dass Zuckerrohr eine unglaublich nachhaltige Ressource ist, die netto null und klimaneutral ist? Dies bedeutet, dass es Kohlendioxid einfängt und Sauerstoff in die Atmosphäre abgibt, wodurch die CO₂-Emissionen im Vergleich zu Plastikkappen aus Erdöl (auch bekannt als fossile Brennstoffe) um 14-19% reduziert werden und es nur Regenwasser zum Wachsen und keine herkömmliche Bewässerung benötigt!

Wenn es darum geht Besser als Milch, Sie haben viele Möglichkeiten! Jeden Besser als MilchDas Getränk wird in 1-Liter-Mehrportionskartons aufbewahrt, um den Einwegabfall zu bekämpfen und es Ihnen leicht zu machen, einen Karton den ganzen Tag oder die Woche lang zu verwenden. Genießen Sie ein frisches kaltes Glas Besser als Milch Haferdrink oder gießen Sie etwas über Ihre morgendliche Müslischale und bewahren Sie den Rest für Ihren Nachmittagstee oder zum Backen Ihrer Lieblings-Brownies-Rezepte auf. Und nachdem Sie den ganzen Karton verschlungen haben, vergessen Sie nicht, zu recyceln, denn jede Packung Better Than Milk ist von der Kappe bis zum Karton zu 100% recycelbar! Egal, ob Sie Ihren Karton direkt in den Recyclingbehälter recyceln oder ihn zu einem DIY-Blumentopf, Vogelhaus oder Spielzeug-Raumschiff recyceln, Sie helfen dabei Besser als Milch Beseitigung von Einwegmüll und Schutz des Planeten.

"Uns liegen unsere Verbraucher am Herzen, und uns liegt die Erde am Herzen", sagt Lonnie Williard, Vice President of Marketing bei PANOS Brands, der Muttergesellschaft der Besser als Milch. "Unsere Bio-Getränke stammen aus verantwortungsvollen Quellen und werden mit 100 % recycelbaren Verpackungen hergestellt, daher bringen wir mit Stolz die willkommene Relevanz für pflanzliche Milchgetränke, da sogar unsere Verschlüsse aus erneuerbaren Quellen hergestellt werden. Wie gesagt, wir sind zu 100 % recycelbar - Von der Kappe bis zum Karton!"

Besser als Milch hat sich auch gerade mit der Plant Based Foods Association (PBFA) zusammengetan, dem Handelsverband, der über 180 pflanzliche Lebensmittelunternehmen vertritt, um pflanzlichen Lebensmitteln eine Stimme zu geben und die Menschen besser über die Vorteile pflanzlicher Lebensmittel für Ihren Körper aufzuklären und Für die Umwelt. Diese Partnerschaft wird weiter dazu beitragen, die Verlängerung Besser als Milch wichtige Nachhaltigkeitsbotschaften.

"Da immer mehr Informationen über die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung bekannt werden, entscheiden sich immer mehr Menschen, die sich für Umwelt, Tierschutz und ihre Gesundheit interessieren, pflanzliche Milch zu trinken.", sagt Lonnie Williard. "Also, egal ob sie bereits eine pflanzliche Ernährung einhalten oder Milchprodukte für eine nachhaltigere und schmackhaftere Alternative ergänzen möchten, wir wissen, dass jeder es lieben wird Besser als Milch!

Medienkontakt:
Hayden Hämmerling
973-405-4600
[email protected]

Asien-Aktien blicken gedämpft in die Woche Dollar stabil: Markets Wrap

Mexiko beschuldigt Zara, Anthropologie & Patowl der kulturellen Aneignung

Renault-Nissans Werksmitarbeiter in Südindien bleiben am Montag fern

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

TIMELINE-Israels politische Achterbahnfahrt seit der letzten Wahl

Die Volatilität von Bitcoin bringt eine neue Krypto-Bilanzalternative hervor

(Bloomberg) -- Corporate Treasurer, die es satt haben, ihr Geld auf den niedrigsten Stand zu bringen, erhalten einen weiteren Pitch aus der Welt der Kryptowährungen. Circle Internet Financial Ltd., eine der Digital-Asset-Firmen hinter dem sogenannten Stablecoin namens USDC die 1 zu 1 an den Dollar gekoppelt ist, hat eine Alternative für die Legionen erfunden, die zu konservativ sind, um Elon Musk und Jack Dorsey in Bitcoin zu folgen. Parken Sie Ihr zusätzliches Geld in USDC und verdienen Sie bis zu 7 % jährlich mit High-Yield-Konten, sagt das Marketing – mehr als das Zehnfache der Rendite eines ultrasicheren 1-Jahres-Schatzwechsels. Die Idee mag für einige Schatzmeister attraktiv sein die zunächst von den großen Kursgewinnen bei Krypto verführt wurden, insbesondere nach dem Rückgang von Bitcoin um rund 40% seit Mitte April. Stablecoins wie USDC gewinnen aufgrund ihrer Fähigkeit, ihre Bindungen während der wilden Krypto-Preisschwankungen aufrechtzuerhalten, zunehmend an Aufmerksamkeit, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich als Wertaufbewahrungsmittel dienen könnten. Trotzdem sind nicht alle Langzeitbeobachter des digitalen Marktes überzeugt. „Wenn Unternehmen ihre Unternehmensreserven in einen Stablecoin anlegen möchten und der vollständig geprüft ist, ist das so, als würden sie ihr Geld auf ein Bankkonto legen, wie sie es normalerweise tun.“ John Griffin, Finanzprofessor an der University of Texas at Austin, sagte in einer E-Mail. „Wenn das Konto jedoch eine höhere Rendite auszahlt als die Erträge eines Bankkontos, wird es nicht nur in risikofreie Vermögenswerte investiert.“ So funktioniert das Programm von Circle: Schatzmeister würden ein „Digital-Dollar-Konto“ eröffnen, auf dem die Das Fiat-Geld des Unternehmens wird in USDC umgewandelt und die Zinsen werden in USDC ausgezahlt. Die Rendite wird dadurch erzielt, dass Circle die digitalen Dollars an ein Netzwerk institutioneller Anleger leiht, die bereit sind, einen Zinssatz für den Zugang zu zusätzlichem Kapital zu zahlen. Die Unternehmen würden ihre Rendite bei Eröffnung des Kontos sperren, ähnlich wie bei einer Bankeinlagebescheinigung . Circle plant, Konten mit Laufzeiten von einem Monat bis zu einem Jahr anzubieten, bei denen keine vorzeitigen Abhebungen zulässig sind. Die verfügbaren Zinssätze werden wöchentlich aktualisiert, abhängig von der Nachfrage nach USDC-Darlehen. Das ist etwas zahmer als die Strategie, die erstmals im letzten Jahr von MicroStrategy Inc. hervorgehoben wurde wird durch die steigende Inflation entwertet. Die Ankündigung von Musk im Februar, dass Tesla Inc. Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen hatte, trug dazu bei, die Rallye anzukurbeln, die die größte Kryptowährung im April zu einem Rekord führte, bevor sie mehr als ein Drittel ihres Wertes verlor. nach Vegas gehen oder etwas volatileres und manipulierteres wie Bitcoin“, sagte Griffin. Da nur wenige Unternehmen außerhalb des Kryptobereichs MicroStrategy, Tesla und Dorsey’s Square Inc. nach Bitcoin folgen, hofft Circle, dass Stablecoins der nächste logische Schritt sein könnten. Das Unternehmen arbeitet mit Genesis Global Capital, einem der größten Krypto-Kreditgeber, zusammen. Der Service wird zunächst in den USA und in der Schweiz zur Verfügung gestellt und wird "in Kürze" eingeführt, sagte Jeremy Allaire, CEO von Circle, in einem Interview. Laut Circle stehen Tausende von Unternehmen bereits auf der Warteliste. „Wir sehen, dass die Möglichkeiten für den Anwendungsfall Treasury stark wachsen“, sagte Allaire. Andere Anbieter von Stablecoins führen ähnliche Angebote ein. Am 26. Mai sagte Gemini Exchange – die Idee der Winklevoss-Brüder –, dass Investoren durch ein Programm namens Gemini Earn jährlich bis zu 7,4% mit Gemini-Dollar verdienen können. Der Gemini-Token ist auch an den Dollar gekoppelt und seine Reserven werden bei der State Street Bank and Trust, der größten Finanzverwahrstelle der Welt, gehalten. Jeden Monat wird der Dollareinlagensaldo von BPM LLP, einer unabhängigen, registrierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, überprüft. Die USDC-Reserven werden monatlich von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton LLP bescheinigt und online veröffentlicht. Verschiedene kleine Krypto-Kreditgeber bieten bereits Ertragskonten für verschiedene Münzen an, einschließlich weniger regulierte Stablecoins wie Tether. Für diese Produkte „sind Personen geeignet, die in Junk Bonds oder ähnlich riskante Kredite investieren“, sagte Aaron Brown, ein Krypto-Investor und Autor für Bloomberg Opinion. „Es könnte eine bessere risikoadjustierte Rendite bieten als Alternativen. . . oder nicht. Aber was auch immer es ist, es ist kein Sparkonto, wie die meisten Leute diesen Begriff verstehen.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Bitcoin im Einbruch – deshalb hat Warren Buffett es die ganze Zeit gehasst

Der Milliardär hat nie einen Hehl aus seiner Abneigung gegen Kryptowährungen gemacht.

AnzeigeLegen Sie auf Reisen eine Tasche auf Ihren Autospiegel

Brilliante Autoreinigungs-Hacks Lokale Händler wünschen, Sie hätten es nicht gewusst

Versicherer sperren Hausbesitzer in Hurrikangebieten ab – was ist, wenn Sie das sind?

Aus diesem Grund verlieren mehr als 50.000 Hausbesitzer ihre Policen.

Diesmal ist es anders: Außerhalb der OPEC+ stockt das Ölwachstum

(Bloomberg) -- „Dieses Mal ist anders“ sind vielleicht die gefährlichsten Worte in der Geschäftswelt: Milliarden von Dollar wurden durch Wetten verloren, dass sich die Geschichte nicht wiederholen wird. Und doch sieht es jetzt in der Ölwelt so aus, als würde es diese Zeit wirklich sein. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten beeilen sich Ölkonzerne nicht, die Produktion zu erhöhen, um steigende Ölpreise zu jagen, während sich Brent-Rohöl 70 USD nähert. Selbst im Perm, dem fruchtbaren Schieferbecken im Zentrum des US-Energiebooms, widersetzen sich Bohrunternehmen ihrem traditionellen Boom-und-Bust-Zyklus zu bohren und stattdessen mehr Geld an die Aktionäre zurückzugeben, und Klimaaktivisten, die gegen fossile Brennstoffe drängen. Exxon Mobil Corp. ist paradigmatisch für diesen Trend, nachdem er sich durch einen kleinen Aktivisten in den Vorstand gedrängt hat, der demütigend besiegt wurde. der von Saudi-Arabien und Russland angeführten Koalition mehr Spielraum zu geben, um die eigene Produktion zurückzubringen. Da sich die Produktion außerhalb der OPEC nicht so schnell erholt, wie von vielen erwartet – oder aufgrund der bisherigen Erfahrungen befürchtet – wird das Kartell wahrscheinlich bei seiner Sitzung am 1. konzentrieren sich auf die Rückgabe von Geld an die Anleger. "Sie haben wie verrückt Geld in das Bohrloch geworfen", sagte Christopher Ailman, Chief Investment Officer von CalSTRS. „Wir haben wirklich gesehen, dass dieses Unternehmen nur ins Loch ging und nicht in die Zukunft überlebte, es sei denn, es änderte sich und passte sich an. Und jetzt müssen sie es.“ Es ist unwahrscheinlich, dass Exxon allein ist. Royal Dutch Shell Plc verlor letzte Woche einen wegweisenden Rechtsstreit, als ein niederländisches Gericht ihr anordnete, die Emissionen bis 2030 deutlich zu senken – etwas, das weniger Ölproduktion erfordern würde. Viele in der Branche befürchten anderswo eine Klagewelle, wobei westliche Ölkonzerne unmittelbarere Ziele sind als die staatlichen Ölgesellschaften, die einen Großteil der OPEC-Produktion ausmachen. sagte Bob McNally, Präsident des Beraters Rapidan Energy Group und ehemaliger Beamter des Weißen Hauses. Es stimmt zwar, dass die Nicht-OPEC+-Produktion nach dem Crash von 2020 – und den ultra-depressiven Niveaus von April und Mai letzten Jahres – zurückgeht – aber weit von einer vollständigen Genesung entfernt. Insgesamt wird die Produktion außerhalb der OPEC+ in diesem Jahr um 620.000 Barrel pro Tag wachsen, weniger als die Hälfte der 1,3 Millionen Barrel pro Tag, die im Jahr 2020 gefallen waren nachgefragt, so die Internationale Energieagentur. Über 2021 hinaus dürfte die Ölförderung in einer Handvoll Nationen steigen, darunter die USA, Brasilien, Kanada und der neue Ölproduzent Guyana. Aber die Produktion wird anderswo zurückgehen, von Großbritannien bis Kolumbien, Malaysia und Argentinien. Da die Produktion außerhalb der OPEC+ weniger steigt als die globale Ölnachfrage, wird das Kartell den Markt kontrollieren, sagten Führungskräfte und Händler. Es ist ein großer Bruch mit der Vergangenheit, als Ölkonzerne auf höhere Preise reagierten, indem sie sich beeilten, wieder zu investieren, die Produktion außerhalb der OPEC ankurbelten und den Ministern unter der Führung von Saudi-Arabiens Abdulaziz bin Salman einen viel schwierigeren Balanceakt überließen Das Fehlen eines Wachstums der Ölförderung außerhalb der OPEC+ registriert nicht viel auf dem Markt. Schließlich schränkt die Coronavirus-Pandemie weiterhin die weltweite Ölnachfrage ein. Es könnte später in diesem Jahr und bis ins Jahr 2022 hinein spürbarer sein. Bis dahin dürften Impfkampagnen gegen Covid-19 Früchte tragen und die Welt wird mehr Öl brauchen. Die erwartete Rückkehr des Iran in den Markt wird einiges davon bieten, aber wahrscheinlich wird noch mehr benötigt. Wenn dies geschieht, wird es weitgehend an der OPEC liegen, die Lücke zu schließen. Ein Signal dafür, wie die Erholung diesmal anders ausfallen wird, ist die Anzahl der US-Bohrungen: Sie nimmt allmählich zu, aber die Erholung verläuft langsamer als nach dem letzten großen Ölpreiscrash 2008-09. Schieferunternehmen halten an ihrer Zusage fest, den Aktionären mehr Geld über Dividenden zurückzugeben. Während die Unternehmen vor der Pandemie 70-90% ihres Cashflows für weitere Bohrungen verwendet haben, halten sie diese Kennzahl jetzt bei etwa 50%. Das Ergebnis ist, dass die US-Rohölproduktion bei etwa 11 Millionen Barrel pro Tag abgeflacht ist seit Juli 2020. Außerhalb der USA und Kanadas sind die Aussichten noch düsterer: Ende April lag die Zahl der Bohrinseln in Ex-Nordamerika mit 523 niedriger als vor einem Jahr und fast 40 % darunter. Monat zwei Jahre zuvor, nach Daten von Baker Hughes Co. Als der saudische Energieminister Prinz Abdulaziz Anfang des Jahres vorhersagte, dass "'Bohrer, Baby, Bohrer' für immer weg ist", klang das wie ein mutiger Aufruf. Wenn sich die Minister diese Woche treffen, wagen sie vielleicht zu hoffen, dass er Recht hat.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

So werden Sie die Schulden des Studentendarlehens los, indem Sie die Hypothek auf Ihr Haus refinanzieren

Sie könnten Ihre College-Schulden gegen billige Hypothekenschulden eintauschen, aber seien Sie sich der Risiken bewusst.

Gewinne nächste Woche zu sehen: Zoom, Advance Auto Parts, Lululemon und Cooper Companies im Fokus

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Unternehmensgewinne, die vom 31. Mai bis 4. Juni veröffentlicht werden sollen, zusammen mit Gewinnvorschauen für ausgewählte Unternehmen. Die Gewinne der nächsten Woche sind für große Marktbewegungen wahrscheinlich nicht von großer Bedeutung, aber sie reichen aus, um die Stimmung der Anleger einzuschätzen.

Putin setzt darauf, dass Kohle noch eine Zukunft hat

(Bloomberg) – Europäische Regierungen erarbeiten Pläne zum Ausstieg aus der Kohle, US-Kohlekraftwerke werden geschlossen, da die Preise für saubere Energie sinken, und neue asiatische Projekte werden verschrottet, da sich Kreditgeber von den schmutzigsten fossilen Brennstoffen zurückziehen Russland? Die Regierung von Präsident Wladimir Putin gibt mehr als 10 Milliarden US-Dollar für den Ausbau der Eisenbahn aus, um den Export des Rohstoffs anzukurbeln. Die Behörden werden Gefangene einsetzen, um die Arbeit zu beschleunigen und eine geschmähte Tradition aus der Sowjetzeit wiederzubeleben da andere Länder auf umweltfreundlichere Alternativen umsteigen. Die Regierung setzt darauf, dass der Kohleverbrauch in großen asiatischen Märkten wie China weiter steigen wird, auch wenn er anderswo austrocknet Bragin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der UMMC Holding, die ein Kohleunternehmen in der westsibirischen Region Kuzbass besitzt. „Wir müssen die Eisenbahninfrastruktur weiter entwickeln und ausbauen, damit wir die Möglichkeit haben, Kohle zu exportieren.“ Das neueste 720-Milliarden-Rubel-Projekt (9,8 Milliarden US-Dollar) zum Ausbau der beiden längsten Eisenbahnstrecken Russlands – der transsibirischen und der sowjetischen Baikalstrecke aus der Zarenzeit -Amur Mainline, die Westrussland mit dem Pazifischen Ozean verbindet – zielt darauf ab, die Frachtkapazität für Kohle und andere Güter bis 2024 auf 182 Millionen Tonnen pro Jahr zu erhöhen. Die Kapazität hat sich im Rahmen eines begonnenen Modernisierungsplans von 520 Milliarden Rubel bereits auf 144 Millionen Tonnen mehr als verdoppelt im Jahr 2013. Putin forderte bei einem Treffen mit Bergarbeitern im März schnellere Fortschritte auf der nächsten Etappe. ein auf die Region spezialisierter Analyst für TS Lombard in London. Putin setzt darauf, dass die Landgrenze seines Landes zu China und die guten Beziehungen zu Präsident Xi Jinping es zu einem natürlichen Kandidaten machen, die Exporte nach China zu dominieren Eine Nation, die mehr als die Hälfte der weltweiten Kohle verbraucht. Sein Fall wird durch die Tatsache unterstützt, dass Australien, derzeit der größte Kohleexporteur, inmitten eines diplomatischen Streits über die Ursprünge des Coronavirus mit Handelsbeschränkungen aus China konfrontiert ist. Aber der Plan ist mit Risiken verbunden, sowohl für die russische Wirtschaft als auch für den Planeten. Der Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen der Vereinten Nationen empfiehlt den sofortigen Ausstieg aus der Kohle, um eine katastrophale globale Erwärmung zu vermeiden, und die Auswirkungen des Klimawandels werden Russland in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich Milliarden kosten. Anfang dieses Monats ging die Internationale Energieagentur noch einen Schritt weiter und sagte, dass keine neue Infrastruktur für fossile Brennstoffe gebaut werden sollte, wenn die Welt die globale Erwärmung unter 1,5 Grad Celsius halten will. Da sich alle bis auf eine der Top-10-Volkswirtschaften verpflichtet haben, innerhalb von Jahrzehnten Netto-Null-Emissionen zu erreichen, fordert die Net Zero-Roadmap der IEA bis 2050, alle Kohlekraftwerke ohne CO2-Abscheidung ab 2040 auslaufen zu lassen Die Nachfrage nach Kohle in Asien wird weiter steigen. Der Kohleverbrauch in China wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Rekordwert erreichen und das Land baut weiterhin Kohlekraftwerke, plant jedoch auch, den Verbrauch ab 2026 zu reduzieren weniger Platz für ausländische Lieferungen. Selbst in den am wenigsten klimafreundlichen Szenarien der IEA wird erwartet, dass die weltweite Kohlenachfrage im Jahr 2040 im Vergleich zu 2019 unverändert bleiben wird 2035 im konservativsten Szenario, basierend auf einer steigenden Nachfrage nicht nur aus China, sondern auch aus Indien, Japan, Korea, Vietnam und möglicherweise Indonesien. Der relativ niedrige Schwefelgehalt der russischen Kohle könnte ihr einen Vorteil in Korea verschaffen, das die Umweltgesetze verschärft hat in den letzten Jahren, aber andere asiatische Länder hatten Mühe, die Finanzierung für geplante Kraftwerke zu sichern, und Indonesien sagte diese Woche, es werde keine neuen Kohlekraftwerke genehmigen. Bei einem Treffen der Gruppe der Sieben Nationen einigten sich die Umweltminister darauf, die Unterstützung für den Bau von Kohlekraftwerken ohne CO2-Abscheidung noch in diesem Jahr auslaufen zu lassen. Für Putin steht mehr auf dem Spiel als nur Geld. Bei einer Videokonferenz im März erinnerte er Regierungsvertreter daran, dass die Kohleindustrie die lokale Wirtschaft mehrerer russischer Regionen mit etwa 11 Millionen Einwohnern antreibt. Die Unruhen unter den Bergarbeitern trugen dazu bei, Druck auf die Regierung auszuüben, bevor die Sowjetunion 1991 zusammenbrach, obwohl der Sektor heute ein viel kleinerer und weniger einflussreicher Teil der Wirtschaft ist Bergbauregionen werden auch dann erschlossen, wenn die weltweite Nachfrage sinkt“, sagte Putin.Die größten Kohleproduzenten des Landes werden privat geführt, was bedeutet, dass sie nicht mit den Finanzierungsproblemen konfrontiert sind, mit denen derzeit börsennotierte Unternehmen anderswo konfrontiert sind, da Banken die Finanzierung für schmutzige Energie zurückziehen. Suek Plc, im Besitz des Milliardärs Andrey Melnichenko, und Kuzbassrazrezugol OJSC, das von Iskander Makhmudov kontrolliert wird, planen beide, die Produktion zu steigern. Russland plant auch, die Kohleproduktion für die Stahlerzeugung anzukurbeln. A-Property, im Besitz des russischen Unternehmers Albert Avdolyan, kaufte im vergangenen Jahr die Kohlemine Elga in Russlands fernöstlicher Region Jakutien und plant, 130 Milliarden Rubel zu investieren, um die Produktion von derzeit 5 Millionen Tonnen bis 2023 auf 45 Millionen Tonnen Kohle zu steigern. Eine dritte Phase des russischen Eisenbahnausbauprojekts wird sich auf die Verbesserung der Infrastruktur für den Kohletransport aus Jakutien konzentrieren, sagte ein Beamter der Russischen Eisenbahn im vergangenen Monat. „Im Jahr 2021 haben sich viele Staaten im asiatisch-pazifischen Raum von der Pandemie erholt“, sagte Oleg Korzhov. der CEO von Mechel PJSC, einem der größten Kohleunternehmen Russlands. „Wir gehen davon aus, dass die Nachfrage nach metallurgischer Kohle im asiatisch-pazifischen Raum in den nächsten fünf Jahren hoch bleiben wird.“

Die Benzinpreise am Memorial Day sind die höchsten seit 7 Jahren – so können Sie sich wehren

Ergreifen Sie defensive Maßnahmen, wenn sich die Wirtschaft wieder öffnet und die Treibstoffkosten steigen.

Aktiensplits sind zurück. Ebenso die Debatte darüber, ob sie von Bedeutung sind

(Bloomberg) -- Aktiensplits sind bei großen US-Unternehmen wieder in Mode und beleben eine Debatte darüber, ob die seit Jahren in Ungnade gefallene Praxis die Aufregung wert ist. Letzte Woche wurde Nvidia Corp. das achte Unternehmen im S&P 500 Index, der im vergangenen Jahr eine Aufteilung bekannt geben wird und sich großen Namen wie Apple Inc. und Tesla Inc. anschließt. Das ist laut Bloomberg der höchste Wert in einem vergleichbaren Zeitraum seit sechs Jahren Preise von fast 600 Aktien im Russell 3000 Index über 100 $. Dies hat jedoch wenig dazu beigetragen, das uralte Argument der Anleger darüber, ob eine solche Aktienkursentwicklung einen Einfluss auf die Performance hat, beizulegen. Tatsächlich haben jüngste Entwicklungen wie der rasante Einzelhandelshandel und der Aktienbruch die Dinge nur noch weiter erhitzt. „Rechnend ist die Vorstellung, dass Aktiensplits funktionieren, nicht zu rechtfertigen“, sagte Mark Lehmann, Chief Executive Officer von JMP Securities LLC. „Aber es gibt eine optische Zurückhaltung bei bestimmten Aktien zu bestimmten Preisen, und es gibt ein Segment des Anlegerpublikums, an dem sich das nie ändern wird.“ Die Hauptmotivation von Unternehmen, die Splittings durchführen, ist einfach: Jede Aktie billiger zu kaufen. Nvidia, dessen Aktienkurs sich seit Anfang 2019 auf fast 650 US-Dollar mehr als vervierfacht hat, sagte in einer Erklärung zur Ankündigung seines 4-für-1-Aktiensplit-Plans, dass es sein Ziel sei, „Aktienbesitz für Investoren und Mitarbeiter zugänglicher zu machen. ” Ein Vertreter des Chipherstellers lehnte es ab, sich weiter zu äußern. Einst ein zuverlässiges Kennzeichen des Überschwangs der Hausse, war die Praxis bis vor kurzem in Ungnade gefallen. In den Jahren 2006 und 2007, als die Aktien erneut Rekorde aufstellten, gab es 47 Splits im S&P 500. Drei Unternehmen – Nvidia, Paccar Inc. und Cummins Inc. – teilten sich sogar zweimal. Im Jahr 2019 waren es nur zwei. Für Julian Emanuel, Chefstratege für Aktien und Derivate bei BTIG, ist es heutzutage aufgrund des Anstiegs des provisionsfreien Handels und der Broker, die Bruchteile von Aktien anbieten, schwieriger, Argumente für den Aktiensplit zu finden. Diese Entwicklungen "haben den Dollarwert des Aktienkurses eines Unternehmens weitgehend irrelevant gemacht", sagte er in einem Interview. Bei Maklern wie Robinhood können Anleger jetzt ein Stück einer Aktie für nur 1 US-Dollar kaufen, anstatt beispielsweise mehr als 2.300 US-Dollar zu verschenken für eine einzelne Aktie der Google-Mutter Alphabet Inc.Eingeschränkte Vorteile Ein Blick auf die Daten untermauert die Argumente gegen Splits, die der Aktienperformance langfristige Vorteile bringen. Die Aktien von Unternehmen, die sich gespalten haben, übertrafen laut Bloomberg-Daten den S&P 500 im Durchschnitt in vier der letzten fünf Jahre im Jahr, in dem die Aufteilung bekannt gegeben wurde. Im Kalenderjahr nach dem Umzug schnitten dieselben Aktien jedoch in vier der fünf Jahre schlechter ab. Die jüngste Flut von Aktiensplits hat Spekulationen entfacht, dass andere große Technologieunternehmen wie Amazon.com Inc. mit vierstelligen Aktienkursen die nächsten sein könnten. Amazon hat seine Aktie in den Jahren 1998 und 1999 dreimal gesplittet und hat seitdem keine mehr gemacht. Die Aktien des E-Commerce-Riesen handeln um die 3.200 US-Dollar und haben seit der letzten Aufteilung mehr als 5.000 % zugelegt. Unabhängig davon, was die historische Leistungsbilanz zeigt, kann der Anstieg des Einzelhandels im letzten Jahr die Kalkulation für Unternehmen ändern, wenn es kommt zur Auswertung von Splits.US Laut Larry Tabb, Direktor für Marktstrukturforschung bei Bloomberg Intelligence, stehen Privatanleger im Aktienhandel nur noch hinter Market Maker und unabhängigen Hochfrequenzhändlern an zweiter Stelle. Das Retail-Segment sei heute größer als quantitative Investoren, Hedgefonds und traditionelle Long-Only-Teilnehmer, sagte Tabb. „Viele Investitionen werden von der Psychologie getrieben“, sagte Kevin Walkush, Portfoliomanager bei Jensen Investment Management. „Anstatt einen Kleinanleger vor der Herausforderung zu stehen, einen Bruchteil einer Aktie zu kaufen, bedeutet ein Aktiensplit, dass er ihn direkt kaufen kann. Es öffnet den Markt nur noch viel mehr für Privatanleger.“ Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Sunak drängt Biden zu einem härteren globalen Steuerabkommen

Rishi Sunak drängt die Vereinigten Staaten, im Rahmen einer globalen Reform der Körperschaftsteuer strengeren Regeln für die Steuer zuzustimmen, die von Technologiegiganten gezahlt werden. Die Finanzminister der G7 werden diese Woche zusammenkommen, um die größten Reformen der globalen Steuervorschriften seit einer Generation auszuarbeiten, um sicherzustellen, dass multinationale Unternehmen ihren gerechten Anteil zahlen. Präsident Joe Biden hat einen globalen Mindestkörperschaftssteuersatz von 15 Prozent sowie neue Regeln vorgeschlagen, die die 100 größten Unternehmen der Welt zwingen, Steuern nach dem Standort ihrer Kunden zu zahlen, anstatt nach dem, wo sie Gewinne verbuchen. Die Pläne zielen darauf ab, multinationale Konzerne daran zu hindern, Gewinne in Niedrigsteuerländer zu verlagern – ein wachsendes Problem, von dem befürchtet wird, dass Regierungen die Einnahmen entziehen werden, wenn sie versuchen, sich von der Pandemie zu erholen. Das Vereinigte Königreich hält sich jedoch daran, die Pläne der USA für einen Mindestkörperschaftssteuersatz zu unterstützen, da es mehr Sicherheiten hinsichtlich der steuerlichen Behandlung großer Technologieunternehmen wie Facebook, Amazon und Google anstrebt. Die Bundeskanzlerin sagte der Mail am Sonntag: „Wir verstehen, warum unseren amerikanischen Freunden ein Abkommen über die globale Körperschaftsteuer wichtig ist. Wir brauchen sie, um zu verstehen, warum uns eine faire Besteuerung von Technologieunternehmen wichtig ist. "Es gibt einen Deal, und ich fordere die USA - und alle G7 - auf, nächste Woche an den Tisch zu kommen und ihn abzuschließen."

Globant sagt, dass es im ersten Quartal Bitcoin gekauft hat

Mit dem Kauf ist das in Luxemburg ansässige Unternehmen das neueste Unternehmen, das Kryptowährung in seiner Bilanz hält.

Vierter Konjunkturcheck in Gefahr, während die letzten Zahlungen immer weniger werden

Werden Präsident Biden und der Kongress für mehr Erleichterung sorgen? Es sieht fragwürdig aus.

ESG-Investitionen so wichtig wie Abgang von fossilen Brennstoffen: ehemaliger Gouverneur der Bank of England

Seit seinem Ausscheiden aus dem obersten Posten der Bank of England im vergangenen Jahr ist der ehemalige Gouverneur Mark Carney wohl der lautstärkste Befürworter der Finanzinstitute, sich an den Emissionszielen des Pariser Klimaabkommens auszurichten. Aber da die Aktionäre zunehmend den Druck erhöhen und der Gesetzgeber strengere Vorschriften für die Offenlegung des Klimas fordern, sollten die Veräußerungen fossiler Brennstoffe nicht der einzige Schwerpunkt bei der Bewältigung der globalen Krise sein, sagt Carney.

Credit Suisse senkt das Risiko, da die Zahl der Defekte nach Skandalen zunimmt

(Bloomberg) -- Die Credit Suisse Group AG bemüht sich, Top-Banker davon abzuhalten, zu Konkurrenten zu fliehen und das Risiko drastisch zu reduzieren, da der neue Vorsitzende Antonio Horta-Osorio versucht, sich von einer Reihe von Skandalen zu erholen. Der Kreditgeber bricht die Verbindung zur SoftBank Group Corp ., einem Unterstützer des zusammengebrochenen Supply-Chain-Finanzimperiums von Lex Greensill, und es verhindert vorübergehend, dass Kunden ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abheben, der bei Renaissance Technologies investiert, nachdem die Strategie aufgebraucht ist und die Anleger zum Ausstieg geeilt sind Leistungsträger, um das Geschäft zu stabilisieren, da nach dem Greensill-Debakel und der Implosion von Bill Hwangs Archegos Capital Management, die zu einem Verlust vor Steuern von 900 Millionen Franken (1 Milliarde US-Dollar) im ersten Quartal beitrugen, die Abwanderungen zunahmen im Moment ein bisschen wie ein Korbkoffer “, sagte Octavio Marenzi, Chief Executive Officer der Kapitalmarktberatungsfirma Opimas, am Freitag in einem Telefoninterview. „Die Sache mit Archegos ist wirklich schlimm, und was nach einem solchen Ereignis passiert, ist, dass die Leute anfangen, auf ihnen herumzuhacken. Sie gelten als das schwächste Kind in der Klasse.“ Einige der leitenden Talente der Firma strömen für die Abgänge. Alejandro Przygoda, der führende Finanzdienstleistungsbanker, wechselt zusammen mit mindestens drei Kollegen zu Jefferies Financial Group Inc., sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Dies folgte dem jüngsten Abgang von mindestens vier weiteren Mitgliedern der Finanzinstitutsgruppe zu Konkurrenten wie Barclays Plc., Bank of America Corp. und Goldman Sachs Group Inc. Die Aktien der in Zürich ansässigen Credit Suisse sind in diesem Jahr um rund 14 % gefallen nur Rückgang unter 35 Unternehmen im Bloomberg Europe 500 Banks & Financial Services Index, der um 26% gestiegen ist. Die Credit Suisse wird keine Neugeschäfte mehr mit SoftBank tätigen, sagten Personen mit Kenntnis der Situation, eine Entscheidung, die sich auf die Investition des Unternehmens auswirken könnte Bank. SoftBank war ein produktiver Dealmaker, und letztes Jahr hielten die Credit Suisse und andere Banken SoftBank-Aktien im Wert von rund 8 Milliarden US-Dollar als Sicherheiten, die vom Gründer Masayoshi Son verpfändet wurden. Horta-Osorio, 57, der letzten Monat Urs Rohner als Vorsitzender nachfolgte, versprach eine weitreichende Überprüfung, nachdem die Bank gezwungen war, Milliarden von Dollar an Geldern auszusetzen, die sie mit Greensill verwaltete, und einen Schlag von 5,5 Milliarden Dollar auf Archegos erlitten hatte, was Fragen zu den Aufsicht über wichtige Kunden. Die Credit Suisse führte im vergangenen Jahr eine interne Überprüfung der Greensill-Fonds nach Vorwürfen möglicher Interessenkonflikte bei SoftBank durch. Eine Reihe von SoftBank-Portfoliounternehmen erhielten Kredite über Supply-Chain-Fonds bei der Credit Suisse, während SoftBank auch an den Fonds der Credit Suisse beteiligt war. In der Folge zog SoftBank 700 Millionen US-Dollar aus den Fonds und die Bank änderte ihre Anlagerichtlinien für die Credit Suisse Mittel, um das maximale Engagement eines einzelnen Kreditnehmers zu reduzieren. Die sich überschneidenden Finanzbeziehungen ließen die Frage aufkommen, ob SoftBank die Mittel der Credit Suisse verwendet, um Investitionen in den Vision Fund, einschließlich Greensill Capital, zu stützen, an dem sie einen erheblichen Anteil hatte. SoftBank schrieb ab Die Greensill in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar halten sich auf fast Null, nachdem die Credit Suisse im März gezwungen war, ihre vier Greensill-gebundenen Fonds aufzulösen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. SoftBank fordert nun im Rahmen des Insolvenzverfahrens von Greensill Forderungen in Höhe von 1,15 Mrd. Aber als die Fonds zu einer 10-Milliarden-Dollar-Strategie heranwuchsen, wichen sie von diesem Pitch ab und ein Großteil des Geldes wurde über Greensill gegen erwartete zukünftige Rechnungen für nur vorhergesagte Verkäufe ausgeliehen. Der Zusammenbruch von Greensill zwang die Credit Suisse, die Fonds zu liquidieren. Guptas GeschäftThe Greensill Debakel ist auch bei Behauptungen im Spiel, dass die Führungskräfte der Credit Suisse Warnungen von Kollegen über den in Schwierigkeiten geratenen Stahlmagnaten Sanjeev Gupta ignoriert haben, als sie Kundengelder in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar in seine Geschäfte geleitet haben. Banker der Commodity Trade-Finance-Einheit der Credit Suisse setzten Guptas Liberty Commodities Ltd. im Jahr 2016 auf die schwarze Liste, weil sie den Verdacht hatten, dass einige ihrer Geschäfte nicht legitim seien, wie mit der Sache vertraut. Als sie etwa zwei Jahre später erfuhren, dass die Bank Kredite an seine Unternehmen über eine Reihe von Investmentfonds, die schließlich auf 10 Milliarden US-Dollar anwuchsen, meldeten sie ihre Bedenken gegenüber den Compliance-Führungskräften und der Abteilung, in der die Kredite untergebracht waren, sagte einer der Personen Interne Bedenken über Guptas Geschäfte verleihen dem Debakel aufgrund der Implosion von Greensill im März, dem Finanzunternehmen im Zentrum der Drei-Wege-Beziehung, eine neue Wendung. Das britische Serious Fraud Office ermittelt nun laut einer Erklärung vom 14. Der Sprecher der Credit Suisse in London sagte in einer per E-Mail gesendeten Erklärung und fügte hinzu, dass sich die interne Untersuchung der Bank auf "alle Probleme" im Zusammenhang mit den Fonds konzentrieren werde. „Wir sind bestrebt, die Lektionen zu lernen und werden die relevanten Lektionen zu gegebener Zeit teilen.“ Andrew Mitchell, ein Sprecher der Gupta Family Group Alliance oder GFG Alliance, einem Zusammenschluss von Unternehmen, die mit Gupta verbunden sind, einschließlich Liberty Commodities, bestritt jegliche Fehlverhalten.RenTech FundSeparat verbietet die Credit Suisse ihren Kunden vorübergehend, ihr gesamtes Geld aus einem Fonds abzuheben, der bei RenTec investiert.Die Bank hat sich auf eine sogenannte Hold-Back-Klausel berufen, nachdem die Vermögenswerte des CS Renaissance Alternative Access Fund auf etwa 250 US-Dollar gesunken sind Millionen US-Dollar in diesem Monat von rund 700 Millionen US-Dollar zu Beginn des letzten Jahres, so sachkundige Personen. Während die Anleger nach zwei Monaten 95 % ihrer Rücknahmeanträge erhalten, werden die restlichen 5 % voraussichtlich im Januar nach der Jahresabschlussprüfung des Fonds ausgezahlt. Der Fonds verlor im vergangenen Jahr etwa 32 % mit dem Rückgang des Renaissance Institutional Diversified Alpha Fund International Fonds, in den es investiert, sagten die Leute. Renaissance, das als eines der erfolgreichsten Quant-Investment-Unternehmen der Welt gilt, wurde Anfang des Jahres nach beispiellosen Verlusten im Jahr 2020 von Rückzahlungen in Milliardenhöhe erschüttert. Drei der Fonds, die für externe Investoren offen waren, gingen im vergangenen Jahr zweistellig zurück.Credit Suisse und Renaissance lehnten einen Kommentar ab.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar

Anleihenhändler suchen nach Jobs für Taper-Hinweise, während die Geldflut wächst

(Bloomberg) -- Das Überangebot an überschüssigem Bargeld auf den Dollar-Finanzierungsmärkten kombiniert mit Inflationssorgen führt zu Diskussionen unter den Anlegern darüber, wie bald die Federal Reserve möglicherweise den Fuß vom Gaspedal nehmen muss Dollar an den kurzfristigen Zinsmärkten, ein Überfluss, der sich in der Menge an Geld widerspiegelt, die bei der Reverse-Repo-Fazilität der Fed sitzt und absolut nichts verdient. Für einige ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass das sogenannte quantitative Lockerungsprogramm von seinem derzeitigen Tempo von 120 Milliarden US-Dollar pro Monat zurückgenommen werden sollte, während andere sagen, dass die Zentralbankfazilität als Sicherheitsventil so funktioniert, wie sie es sollte, und weisen auch auf die anderen Faktoren hin, die das Überangebot anheizen. In jedem Fall wird der Bargeldstapel – und ob die Nutzung der Fed-Fazilität nach dem Abrutschen am Freitag ihren Aufwärtstrend wieder aufnehmen – in der kommenden Woche ein Hauptaugenmerk für Händler sein mit entscheidenden US-Beschäftigungsdaten, die Hinweise darauf geben können, wie stark Wachstum und Inflation wirklich sind.„Der Fortschritt bei der Erreichung des Doppelmandats sollte der wichtigste Faktor sein“, der Entscheidungen über eine Straffung der Politik vorantreibt, sagte Jonathan Cohn, Stratege der Credit Suisse Group AG die Doppelziele der Fed in Bezug auf Beschäftigung und Verbraucherpreise. Der Trommelschlag der politischen Entscheidungsträger, die darüber reden, wann die Fed über eine Abschwächung ihrer Anleihenkäufe diskutieren sollte, hat sich beschleunigt, obwohl Beamte c Es ist nicht zu verkennen, dass ihre Ansichten von der anhaltenden Konjunkturdynamik und den Aussichten auf eine anhaltende Inflation ausgehen. Die Stärke des bevorstehenden Arbeitsmarktberichts wird daher ein wichtiger Katalysator für Wetten sein, wann sowohl die Drosselung als auch die Zinserhöhungen beginnen könnten, ebenso wie die Entwicklung der Finanzierungsmärkte. Die nächste geldpolitische Sitzung der Zentralbank findet am 15. Juni statt -16, während von der jährlichen Versammlung der Kansas City Fed im August in Jackson Hole über mögliche Tapering-Signale gesprochen wird. - gegenüber dem Stand Ende letzten Monats um etwa 3 Basispunkte gesunken. Das entspricht einer Wahrscheinlichkeit von 72 % für einen standardmäßigen Anstieg um 25 Basispunkte im Jahr 2022. Bevor sie jedoch überhaupt an diesen Punkt gelangen, müssen die Beamten das Tapering durchlaufen, und die meisten Analysten erwarten, dass es eine Verzögerung geben wird, bevor sie beginnen, das Interesse zu steigern zinst höherAsymmetrisches RisikoDie Rendite 10-jähriger Schuldverschreibungen ist in den letzten Wochen leicht gesunken, obwohl sie in den letzten Tagen durch Berichte über Vorschläge zum Staatshaushalt etwas unterstützt wurde und mit rund 1,59% fest in der erwarteten Spanne verankert ist ein paar Monate. Die Inflationserwartungen an den Rentenmärkten, gemessen an den sogenannten Breakeven-Raten, haben sich ebenfalls leicht abgeschwächt, bleiben jedoch in Sichtweite der Dekadenhöchststände, die sie Anfang Mai erreicht hatten der Anstieg der langfristigen Renditen. Die Median-Prognose der von Bloomberg befragten Ökonomen geht von einem Anstieg der Beschäftigtenzahlen um rund 671.000 Personen aus, und eine Zahl in dieser Größenordnung oder höher könnte den unerwartet schwachen Wert des Vormonats wie ein Einzelfall erscheinen lassen. Es besteht auch die Aussicht auf eine Revision der Zahlen für April, die trotz früherer Prognosen für ein Plus von 1.000.000 bei rund 266.000 lagen. „Die Risiken am Markt sind asymmetrisch in Richtung höherer Renditen“, sagte John Briggs, Global Head of Desk Strategy auf den Natwest-Märkten. „Nach der Gehaltsabrechnung vom letzten Monat sind Ökonomen diesmal konservativ, daher besteht die Möglichkeit, dass die tatsächliche Zahl über dem Konsens liegt. Und danach werden sich die Leute Gedanken über den nächsten Verbraucherpreisbericht machen“, der am 10. Juni veröffentlicht werden soll. Unten sind die Kalender-Highlights.Der WirtschaftskalenderJuni 1: Markit U.S.Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe Bauausgaben Institute for Supply Management Fertigungsindikator Dallas Fed-Index für das verarbeitende Gewerbe 2. Juni: MBA-Hypothekenanträge Fed Beige Book Vehicle Sales 3. Juni: Challenger-Stellenabbau ADP-Beschäftigungsänderung Nonfarm-Produktivität Wöchentliche Arbeitslosenansprüche Langer Verbraucherkomfort Markit US-Dienste PMI ISM-Dienstleistungsindikator 4. Juni : Monatlicher Stellenbericht Fabrik-, Gebrauchsgüter- und InvestitionsgüterbestellungenDer Fed-Kalender: 1. Juni Fed-Vizepräsident für Aufsicht Randal Quarles Fed-Gouverneur Lael Brainard 2. Juni Fed-Präsident von Philadelphia Patrick Harker Fed-Präsident von Chicago Charles Evans Fed-Präsident von Atlanta Raphael Bostic Fed-Präsident von Dallas Robert Kaplan 3. Juni: Bostic Kaplan Harker Quarles 4. Juni: Fed-Vorsitzender Jerome Powell nimmt mit der Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde und anderen Beamten an einem Panel der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich zum Klimawandel teilDer Auktionskalender: 1. Juni: 13-Wochen-Scheine, 26-Wochen-Scheine , 42-Tage-Cash-Management billJune 3: 4-Wochen-Rechnungen, 8-Wochen-RechnungenWeitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

Hypothekenzinsen sinken erneut unter 3% und bieten neue Einsparungen bei der Refinanzierung

Wie neue Daten zeigen, können sich über 14 Millionen Hypothekeninhaber qualifizieren, bei einem Refi zu sparen.

Die australische Zentralbank sieht sich einem Tapering-Druck jenseits der Anglosphäre ausgesetzt

(Bloomberg) – Die australische Zentralbank nähert sich einer Entscheidung darüber, ob die Wirtschaft stark genug ist, um gemeinsam mit Kanada und Neuseeland eine Abkehr vom Notfallmodus zu signalisieren. Während bei der Sitzung am Dienstag keine Änderung der politischen Einstellungen erwartet wird, wird die Reserve Die Bank wird wahrscheinlich vorläufige Diskussionen darüber führen, ob das dreijährige Renditeziel verlängert und weitere quantitative Lockerungen vorgenommen werden sollen. Gouverneur Philip Lowe sagte, der Verwaltungsrat werde beide im Juli anrufen. Die Stärke der jüngsten Wirtschaftsdaten deutet darauf hin, dass die Zentralbank sich dagegen entscheiden könnte, ihre Renditeziellaufzeit ab April 2024 auf November 2024 zu erhöhen und die Käufe im Rahmen ihres längerfristigen Anleihekaufprogramms zu reduzieren . Der jüngste Covid-19-Ausbruch in Melbourne erinnert daran, dass eine schleppende Einführung des Impfstoffs das Potenzial hat, die Erholung zu gefährden Bank von Australien. „Aber wenn man das beiseite stellt, kann man sich im Moment keinen besseren wirtschaftlichen Hintergrund wünschen, um die Ziele der RBA zu erreichen.“ Die Zentralbanken beginnen, sich bei der Einführung von Impfstoffen von ihren geldpolitischen Notsituationen zu entfernen weiter und die Volkswirtschaften werden wieder geöffnet. Die Reserve Bank of New Zealand überraschte die Märkte letzte Woche mit der Präsentation eines Ausblicks mit Prognosen für einen Anstieg des offiziellen Bargeldsatzes in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres Einstellung, Investitionsabsichten und Stimmung, während es behauptet, dass keine Zinserhöhungen vor 2024 erwartet werden. Ein Bekenntnis zu dieser zurückhaltenden Haltung hält jede Währungsaufwertung im Zaum, insbesondere da andere Zentralbanken umschwenken Daten für die ersten drei Monate des Jahres sind am Mittwoch fällig. Ökonomen schätzen, dass die Wirtschaft gegenüber dem Vorquartal um 1,1% gewachsen ist. Die Wirtschaft hat sich schnell erholt, aber Covid bleibt ein allgegenwärtiges Risiko für ein Land, das auf den Winter der südlichen Hemisphäre zusteuert. Was Bloomberg Economics sagt. „Eine plötzliche Sperrung in Australiens zweitgrößtem Bundesstaat Victoria wird die Erholung wahrscheinlich bremsen. Unsicherheit kann die Geschäfts- und Verbraucherstimmung in den nicht betroffenen Regionen beeinträchtigen und die Erholung der Unternehmensinvestitionen belasten.“-- James McIntyre, ÖkonomFür den vollständigen Bericht klicken Sie hier.Die RBA verfolgt derzeit ein dreijähriges Renditeziel von 0,1 % - - auf dem gleichen Niveau wie der Cash-Satz - und wird auf seiner Sitzung am 6. Juli entscheiden, ob er verlängert wird. Eine Entscheidung, sie auslaufen zu lassen, würde ein größeres Vertrauen in die Aussichten signalisieren. In ähnlicher Weise muss die Bank entscheiden, ob sie ihr QE-Programm, das derzeit im September ausläuft, verlängern wird. Lowe sagt, dass das Lohnwachstum schneller als 3% steigen muss – mehr als das Doppelte der aktuellen Rate – für die Inflation das Ziel der Zentralbank von 2-3% nachhaltig zu erreichen, bevor er die Zinsen anhebt. Anekdotische Belege für einen Arbeitskräftemangel in Australien nehmen zu, ein Signal dafür, dass Arbeitgeber möglicherweise höhere Löhne anbieten müssen, um Arbeitnehmer anzuziehen. Die Regierung versucht auch, der RBA mit gezielten Steuerhilfen dabei zu helfen, die Arbeitslosigkeit zu senken und die Löhne anzuheben.Weitere Geschichten wie diese sind auf Bloomberg.com verfügbar.

A16z erhöht die Größe seines dritten Kryptofonds: Bericht

Der Fonds könnte zu jährlichen Gebühren in Höhe von 50 Millionen US-Dollar führen, sagten Quellen dem Reporter Eric Newcomer.

US-Aktien steigen geringfügig, da Anleger den Inflationsanstieg abwehren

Die Verbraucherausgaben stiegen im letzten Monat um 0,5% und das persönliche Einkommen sank um 13,1%. Die Inflationserwartungen der Verbraucher für ein Jahr stiegen auf 4,6%.


Inhaltsverzeichnis

Historische Anmerkung zurück nach oben

Der KUTV-Sender ging am 10. September 1954 erstmals als ABC-Tochter in Salt Lake City, Utah, in die Luft. Die ursprünglichen Miteigentümer der Station waren Frank C. Carman & Associates und die Salt Lake Tribune. 1994 kaufte NBC die Mehrheitsbeteiligung an KUTV von VS&A Communications Partners. Knapp ein Jahr später, am 10. September 1995, wechselte KUTV zu CBS.

Inhaltsbeschreibung zurück nach oben

Im Jahr 1977 begann der Fernsehsender KUTV-2 in Salt Lake City, seine nächtlichen Nachrichtensendungen off-air auf U-matic-Videokassetten aufzuzeichnen. Die KUTV-Nachrichtensammlung umfasst 241 aufgezeichnete Flugkontrollen zwischen dem 5. Januar 1977 und dem 6. März 1979, die zur Aufbewahrung und zum Zugriff digitalisiert wurden. Die Videos können online von Computern auf dem Campus der University of Utah mit einer kabelgebundenen Internetverbindung und im Lesesaal der Sondersammlungen abgerufen werden. Forschungsexemplare können auch über das Formular Sondersammlungen Reproduktionsanfrage an die oben genannte Kontakt-E-Mail angefordert werden.

Nutzung der Sammlung zurück nach oben

Nutzungsbeschränkungen

Die Bibliothek erhebt nicht den Anspruch, das Urheberrecht für alle Materialien in der Sammlung zu kontrollieren. Eine auf einer Reproduktion abgebildete Person hat Datenschutzrechte gemäß Titel 45 CFR, Teil 46 (Schutz von Menschen). Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Nutzungsvereinbarung und die Reproduktionsanforderungsformulare der J. Willard Marriott Library.

Bevorzugtes Zitat

Erstzitat: KUTV Nachrichtensammlung A0303, Sondersammlungen und Archive. Universität Utah, J. Willard Marriott. Salt Lake City, Utah.