Neueste Rezepte

Häufig gestellte Fragen zur Türkei

Häufig gestellte Fragen zur Türkei

Alle Ihre Fragen zu Truthähnen werden hier beantwortet. In unserem kurzen Leitfaden finden Sie häufig gestellte Fragen zum Zubereiten, Kochen und Lagern von Truthähnen.


Wie brate ich einen Truthahn?

Entfernen Sie zuerst die Innereien aus dem frischen oder aufgetauten Truthahn. Als nächstes spülen Sie den Truthahn innen und außen aus und tupfen ihn dann mit Küchenpapier trocken. Wenn Sie den Truthahn füllen, tun Sie dies jetzt mit einer frisch zubereiteten Füllung. Lose füllen und ca. 100 bis 175 g pro 450 g Pute zulassen.

Bürsten Sie die Haut mit geschmolzener Butter oder Öl. Stecken Sie die Drumsticks unter die Hautfalten oder binden Sie sie mit einer Küchenschnur zusammen. Führen Sie zum Schluss ein Fleischthermometer in den dicksten Teil des Oberschenkels ein. Das Thermometer sollte zum Körper zeigen, aber den Knochen nicht berühren. Legen Sie den Truthahn auf einen Rost in eine Bratform und in einen vorgeheizten 180 C / Gas 4-Ofen.

In unserer Rezeptsammlung für gebratenen Truthahn finden Sie viele ausfallsichere Rezepte. Weitere Tipps finden Sie in unserem Artikel über Truthahnkochen.

Wie groß sollte ein Truthahn sein?

Puten sind frisch oder gefroren in Größen von 2 kg bis zu satten 10 kg erhältlich. Rechnen Sie mit 300-600 g Pute für jeden Gast, je nachdem, ob Sie viele oder nur wenige Reste möchten. (Wenn Sie viele Gäste füttern möchten, können Sie zwei mittelgroße Truthähne anstelle eines Riesen kaufen. Die Garzeit ist kürzer.)

Wie taue ich meinen Truthahn auf?

Der beste Weg, einen Truthahn aufzutauen, ist im Kühlschrank. Planen Sie einen Tag pro 2,25 kg Truthahn ein. Ein schnellerer Weg ist das Auftauen des Truthahns in einem kalten Wasserbad. Dies dauert ungefähr 30 Minuten pro 450 g. Das Wasser sollte aus dem Wasserhahn laufen oder häufig gewechselt werden, um ein Einfrieren zu verhindern. Sie können auch eine Kombination dieser Methoden verwenden. Tauen Sie niemals einen Truthahn bei Raumtemperatur auf.

Kann ich meinen Truthahn am Vortag braten und wieder aufheizen?

Braten Sie einen Truthahn niemals am Vortag teilweise, um am nächsten Tag Zeit zum Kochen zu sparen. Dies schafft die perfekte Umgebung für das Bakterienwachstum, das zu einer Lebensmittelvergiftung führen kann. Das heißt, Sie können den Vogel schnitzen und das Fleisch in eine Auflaufform legen, um es erneut zu erhitzen. Sie können den Feuchtigkeitsverlust reduzieren, indem Sie die Auflaufform mit Folie versiegeln. Das Brustfleisch wird mit größerer Wahrscheinlichkeit austrocknen. Legen Sie es daher auf den Boden des Gerichts und bedecken Sie es mit Soße oder einer kleinen Menge Putenbrühe.

Kann ich den Truthahn am Abend zuvor stopfen?

Sie sollten niemals einen Vogel Stunden vor dem Braten stopfen, da die Höhle eine Umgebung für das Wachstum von Bakterien bieten kann. Wenn Sie die Füllung in einem Truthahn kochen, ist es immer am besten, sie kurz vor dem Füllen und Braten des Vogels zuzubereiten. Die Füllung sollte warm sein, wenn sie in den Truthahn gelegt wird, damit sie kocht und 74 Grad Celsius erreicht, wenn der Truthahn fertig ist. Die Füllung sollte immer eine Temperatur von mindestens 74 ° C erreichen, um Bakterien abzutöten. Diese Temperatur kann gemessen werden, indem ein Fleischthermometer in die Mitte der Körperhöhle gestellt wird.

Wenn der Truthahn fertig gekocht ist, bevor die Füllung die richtige Temperatur erreicht hat, schöpfen Sie ihn heraus und legen Sie ihn in eine gefettete Auflaufform. Mikrowelle es hoch oder backen Sie es bei 180 ° C / Gas 4, bis es 74 ° C erreicht.

Wie friere ich gekochtes Putenfleisch ein?

Gekochter Truthahn hält 3 bis 4 Tage im Kühlschrank, aber das Einfrieren ist immer eine gute Option, wenn Sie viele Reste haben.

Truthahn, der luftdicht in Frischhaltefolie oder Gefrierbeutel versiegelt ist, kann bis zu vier Monate eingefroren werden. Das Einfrieren von Truthahn mit Soße hilft dabei, Feuchtigkeit zu speichern. Tauen Sie gefrorenen Truthahn über Nacht im Kühlschrank auf oder verwenden Sie die Abtaueinstellung Ihrer Mikrowelle. Wenn Sie Lebensmittel in der Mikrowelle auftauen, sollten Sie sie unmittelbar danach kochen. Achten Sie beim Wiedererhitzen von Putenfleisch darauf, dass es auf eine Innentemperatur von 70 ° C erhitzt wird.

Wenn Sie sie nicht sofort verwenden, sollten Sie die Truthahnknochen und den Kadaver separat einfrieren und später verwenden, um köstliche Truthahnbrühe für Suppen und Eintöpfe herzustellen.

Wie rauche ich einen Truthahn?

Das Rauchen eines Truthahns ist sehr einfach, vorausgesetzt, Sie haben die richtige Ausrüstung. Die richtige Ausrüstung ist in diesem Fall ein Raucher. Mit Rauchern können Sie die Temperatur sorgfältig regulieren, was wichtig ist, wenn Sie einen großen Truthahn über einen längeren Zeitraum kochen. Es ist möglich, einen Truthahn mit einem Holzkohlegrill zu rauchen, aber nur, wenn Sie bereit sind, es sich neben dem Grill gemütlich zu machen und ihn den größten Teil eines Tages ständig zu beobachten!

Wie mache ich Truthahnsauce?

Beginnen Sie mit gleichen Mengen Mehl und einem Fett wie Butter, Truthahn oder anderen Fleischtropfen. Dies ist als Mehlschwitze bekannt. Mischen Sie sie bei mittlerer Hitze zu einer Paste und führen Sie dann nach und nach Puten- oder Hühnerbrühe unter ständigem Rühren ein. Unter ständigem Rühren kochen, bis es eingedickt ist, damit sich keine Klumpen auf dem Boden der Pfanne bilden. Als allgemeine Richtlinie verdicken 8 Esslöffel Mehlschwitze 1 Liter Flüssigkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zur Herstellung von Truthahnsauce.

Sehen Sie unsere Türkei Rezeptsammlung für jede Menge leckerer Putenrezepte.



Schau das Video: Kommt nicht in die Türkei #StayAwayOfTurkey (Dezember 2021).