Neue Rezepte

Klosterkartoffeln (Fasten)

Klosterkartoffeln (Fasten)

Eine Zwiebel schälen, waschen, in Scheiben schneiden und in ausreichend Öl bei schwacher Hitze leicht anbraten, ohne zu bräunen.

Knoblauch wird gereinigt, gewaschen, zerdrückt und eingeweicht, mit Salz, einigen Tropfen Essig, Öl und etwas lauwarmem Wasser vermischt.

Die Kartoffeln werden gewaschen und im Ganzen gekocht. Nach dem Kochen aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen, dann schälen und in etwas größere Würfel schneiden.

Die gehackten Kartoffeln in die Pfanne mit der gehärteten Zwiebel geben und etwas anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Machen Sie eine richtig weiche Polenta, die Sie, wenn sie fertig ist, in zuvor mit Öl gefettete Formen gießen und einige Minuten härten lassen.

Gießen Sie die heiße Polenta in den Teller und legen Sie das Kartoffelpüree mit den gehärteten Zwiebeln und Öl an. Mit Knoblauchsauce und Essiggurken (vorzugsweise eingelegte Gurken in Salzlake) würzen.



Das beliebteste Fastenrezept: Ofenkartoffeln mit Knoblauch und Semmelbrösel

Dieses Gericht ist ein wahrer Segen für alle, die eine Pause von den schweren Mahlzeiten einlegen möchten, die sie für die Feiertage serviert haben & # 8230

Hier ist das beste Rezept für Ofenkartoffeln mit Knoblauch und Semmelbrösel!

Zubereitungsart

Um dieses erstaunliche Rezept zu erhalten, benötigen Sie die folgenden Zutaten: 1 kg kleine Kartoffeln, 4 Esslöffel Öl, 4-5 Knoblauchzehen, 4 Esslöffel Paniermehl, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer und Basilikum nach Geschmack, 1 Dill, 1 Strang von Petersilie.

Die Kartoffeln mit Öl, Salz, Pfeffer, Basilikum und geriebenem Knoblauch kochen, dann in einen Beutel geben, mit Semmelbröseln bestreuen und gut schütteln. In die Pfanne geben und eine halbe Stunde in den Ofen stellen. Zum Schluss mit Grün bestreuen.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Zutaten für Fastenkartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 große Zwiebeln
  • 150 ml Tomatensauce
  • 2 Teelöffel hausgemachter Ketchup
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Teelöffel Salz (Meer)
  • 1 Zweig Frühlingszwiebel oder Dill
  • 50 ml Öl


Bauernfastenkartoffeln

Jetzt weiß ich nicht, ob ich es wirklich bin“rustikale Kartoffeln“. Das sage ich zu fast allen Kartoffeln, die ich zuerst in der Schale in leicht gesalzenem Wasser koche und dann in Butter / Schmalz / Öl anbräune. Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum ich sie so genannt habe: Bauernkartoffeln viele Klicks sammeln…

Sie brauchen nicht viel Geschick, keine ausgeklügelten Werkzeuge (ein Topf und eine Bratpfanne reichen Ihnen) und keine teuren oder schwer zu beschaffenden Zutaten: Kartoffeln, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer.

Wählen Sie Kartoffeln, die ungefähr gleich groß sind, damit sie alle gleichzeitig kochen. Vor dem Kochen waschen, aber nicht schälen. Betrachten Sie etwa drei Kartoffeln, die für jede Person geeignet sind (wenn Sie sie als Beilage verwenden möchten, gibt es zwei). Versuchen Sie, keine bemehlten Kartoffeln zu verwenden, damit sie nicht in der Pfanne zerbröckeln. Kochen Sie sie in Salzwasser und lassen Sie sie etwa 15-20 Minuten kochen, gezählt ab dem Zeitpunkt, an dem das Wasser zu kochen beginnt. Gießen Sie sie ab, lassen Sie sie etwas abkühlen und schälen Sie sie dann. Längs halbieren (wenn sie kleiner sind) oder vierteln (wenn sie größer sind) und dann in Stücke von maximal 5 mm Dicke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden (sowohl den weißen als auch den grünen Teil behalten). Einen Kürbis schälen, reiben und in Scheiben schneiden. Um die Reinigung zu erleichtern, drücken Sie zuerst die Welpen mit der Seite des Messers.

Erhitze 2 Esslöffel Traubenkernöl (wenn du sie nicht hast, bade sie nicht: du kannst auch Sonnenblumenöl bedenkenlos verwenden) in einer beschichteten Pfanne. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und braten Sie sie bei mittlerer Hitze etwa 5-7 Minuten lang an. Rühren Sie sie von Zeit zu Zeit ein. Wenn es eine kupferfarbene Färbung annimmt, fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Ich weiß, dass viele Menschen die Angewohnheit haben, Zwiebeln zuerst zu härten, aber dadurch werden die Gesundheitsprobleme vermieden, die mit Lebensmitteln verbunden sind, die zu viel Braten enthalten. Alles weitere 4-6 Minuten auf dem Feuer halten, sporadisch umrühren und fertig ist das Essen!

Im Sommer passen sie gut zu einem Salat aus Tomaten, Gurken, Radieschen, Salat usw. Im Winter vertragen sie sich gut mit Gurken.

Viel Spaß und bis bald gesund!


Sag Kartoffeln - Fasten

Kartoffelrezepte sind sehr vielseitig, lecker und zu jeder Gelegenheit und zu jeder Mahlzeit willkommen. Ob als Beilage oder als Beilage, ob süß oder zum Fasten, eines ist sicher: Von Kartoffeln kann man nie genug bekommen.

Das Rezept, das wir Ihnen heute vorschlagen, ist eines der einfachsten und & icircndem & acircnă. Alles was Sie brauchen sind Kartoffeln, Gewürze und etwas Öl und in kürzester Zeit erhalten Sie ein leckeres und einfaches Gericht.

Kartoffeln schälen, mit kaltem Wasser waschen und reiben. Arbeiten Sie schnell, da die Kartoffeln sonst oxidieren, wenn Sie sie zu lange in Kontakt mit der Luft halten.

Die geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Lassen Sie es 5-10 Minuten einweichen. Die Kartoffeln mit einer Gaze oder direkt mit der Hand mit Wasser gut ausdrücken.

Das Öl in einer Pfanne auf dem Feuer erhitzen. Wenn es gut erhitzt ist, legen Sie eine Handvoll geriebene Kartoffeln hinzu, die Sie gleichmäßig auf der Oberfläche der Pfanne verteilen. Fahren Sie mit einer weiteren Handvoll Kartoffeln fort und so weiter, bis Sie die Kartoffeln nach und nach in der Pfanne verteilen, bis Sie eine fingerdicke Schicht erhalten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Spatel andrücken, damit die Kartoffeln binden. Bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten braten, oder bis die Kartoffeln am Boden gebräunt sind. Um das Gericht umzudrehen, drehen Sie es auf einem flachen Teller um und legen Sie es für 6-8 Minuten in die Pfanne auf der anderen Seite.

Auf die Hitze stellen und mit den restlichen Kartoffeln fortfahren. Guten Appetit!

Das muss man auch sehen.


Süßkartoffeln

Zubereitung: 15 Minuten Kochen: 20 Minuten Gesicht: 4 Portionen

1-1 / 2 Pfund Ofenkartoffeln (wie Rot oder Yukon Gold), geschält und gehackt

2 Esslöffel Butter oder Margarine

3 bis 5 Esslöffel Milch

Butter oder Margarine (wahlweise)

In einer mittelgroßen Backkartoffel und einem halben Teelöffel Salz mit ausreichend kochendem Wasser bedecken, um 20 bis 25 Minuten oder bis zum zarten Abtropfen zu bedecken. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder mit einem elektrischen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit schlagen. Butter hinzufügen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Nach und nach so viel Milch einrühren, dass die Mischung leicht und fluffig wird. Nach Belieben mit Butter servieren.

Probieren Sie auch unsere Slow Cooker Kartoffelpulver-Rezepte und erfahren Sie, wie Sie das perfekte Kartoffelpüree auswählen.


Kartoffeln mit wenig Knoblauch (Fasten)

Heute machen wir Kartoffeln mit wenig Knoblauch. In vielen Familien gilt die Kartoffel als Grundnahrungsmittel und wir sind immer auf der Suche nach neuen Rezepten, weshalb ich euch diese ganz einfach herzustellende Variante der Kartoffel mit Knoblauch zeigen wollte, die mit wenigen Zutaten wie Kartoffeln, Knoblauch, Öl sehr einfach zu machen ist , Wasser und Gewürze.

Zutat:
1,5 kg geschnittene Kartoffeln
100 ml Öl
1 Knoblauchzehe größer geschnitten
400 ml Wasser
1 Teelöffel Gemüse
1 Teelöffel Salz

Kartoffeln, Knoblauch, Öl, Wasser, Salz und Gemüse in eine Pfanne geben. Wenn Sie kein Vegetarier sind, können Sie es weglassen, aber ich mag den Geschmack, den es diesem Gericht verleiht.

Den Deckel auflegen und die Kartoffeln etwa 30-40 Minuten garen, oder bis die Flüssigkeit tropft und die Kartoffeln gar sind. Ab und zu habe ich mit einem Holzlöffel angerührt, besonders gegen Ende, wenn die Flüssigkeit tropft.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, sieht man, dass sie sehr cremig sind. Sie haben einen wunderbaren Knoblauchgeschmack, ich garantiere Ihnen, Sie werden sie lieben.


Klösterliche Fastensuppen - Gemüsesuppe, Rezept aus dem Kloster Agapia

Fasten Gemüsesuppe

Zutat:

  • eine Handvoll gelbe Schoten
  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 1 Pastinake
  • 1 Dillkeule
  • 1 Bein Petersilie
  • 1 lg Lärche
  • ein Zweig grüner Thymian
  • 1 l kleiner Borschtsch
  • 3 lg Öl

Zubereitungsart:

In einen Topf mit kaltem Wasser (ca. 4 l) Zwiebel, Karotte, Schoten und Pastinaken geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wenn es kocht, fügen Sie die Paprika hinzu. Etwa 20 Minuten kochen lassen, dann Zucchini und Kartoffeln hinzufügen. Wenn die Kartoffeln durchgezogen sind, die Tomaten, das Öl hinzufügen und mit Salz würzen.
Wir legen auch einen Zweig Thymian und ein wenig Borschtsch hinzu, gut erhitzt. Bevor Sie die Flamme löschen, fügen Sie das grüne Gemüse hinzu. Sowohl heiß als auch kalt mit einer scharfen Paprika servieren.


100 JAHRE REZEPTE: Fastenkartoffeln und French Mesh

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen alte Rezepte vor, die aus verschiedenen spezialisierten "Verträgen" stammen und jeweils die Quelle angeben.

Diese Woche schlagen wir "Fastenkartoffeln" und "Französische Stiche" vor, beide Rezepte werden im "Küchenbuch - 1501 Gerichte" (1935) mit einem Vorwort von Constantin Bacalbașa veröffentlicht.

Fastenkartoffeln

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, mit einem sauberen Tuch abwischen und in Öl anbraten. Zwiebel & Öl anbraten, über die Kartoffeln geben, etwas Wasser, Salz, Petersilie, rote Auberginensauce, Pfeffer dazugeben und aufkochen lassen. Wenn die Soße gefallen ist, essen Sie sie.

Französische Stiche

1 Liter kochendes Wasser, 10 Gramm Salz und einen Esslöffel Essig in einen Topf geben. Stellen Sie die Pfanne mit nur einer Ecke auf die Flamme des Autos, so dass die Pfanne nur an einer Stelle im Wasser steht. Sie brechen die Eier und lassen sie nacheinander gleiten, nur bis zu dem Punkt, an dem das Colcot entsteht. Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie mit dem gelochten Löffel heraus und legen Sie sie auf den Teller.


Fastenteigbrötchen auf Basis von Kartoffelsuppe!

Aus diesem Teig können Sie Kuchen mit verschiedenen Füllungen, sowohl süß als auch salzig, Brötchen zum Mittagessen oder Tee zubereiten. Durch die Kartoffelabkochung bleibt der Teig lange weich, er ist fluffig und weich.

ZUTAT:

-1½ Glas Wasser (ich habe 200 ml Suppe bekommen)

-15 g frische Hefe

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Schneiden Sie die Kartoffeln in kleine Stücke und kochen Sie sie. Die Kartoffelsuppe abgießen.

2. Die Kartoffeln passieren, damit sie nicht klumpig sind, die Suppe dazugeben und gut mischen.

3. Gießen Sie die Suppe bei Raumtemperatur in eine Schüssel, fügen Sie Salz, Vanillezucker und Zucker hinzu.

4.Die zerkleinerte Hefe hinzufügen und glatt rühren. Achte darauf, dass die Suppe nicht heiß ist.

5. Gießen Sie das Öl ein und fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu. Geben Sie nicht die volle im Rezept angegebene Menge hinzu, fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu. Sie müssen einen weichen und elastischen Teig bekommen. Den Teig in der Schüssel kneten, dann auf dem Arbeitstisch. Der Teig beginnt ein wenig an Ihren Händen zu kleben, aber beeilen Sie sich nicht, Mehl hinzuzufügen, und kneten Sie ihn 7-10 Minuten lang gut.

6. Schüssel und Teig mit etwas Öl einfetten, mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort oder in einem Topf mit warmem Wasser ca. 30 Minuten gehen lassen.

7. Fetten Sie Ihre Hände mit Öl ein und bearbeiten Sie den Teig ein wenig.

8. Mit Öl einfetten, mit Folie abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.

9.Bereiten Sie die Füllung vor. Mahlen Sie die Nüsse mit einem Mixer.

10.Zucker und Vanillezucker hinzufügen.

11. Teilen Sie den Teig auf dem mit Öl eingefetteten Arbeitstisch in 7 Stücke zu je 100 g.

12. Kugeln formen, mit Öl einfetten, mit Frischhaltefolie abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.

13. Verteilen Sie die Kugeln in 3 mm dickem Kleber, fetten Sie den Tisch und das Nudelholz mit Öl ein.

14. Die Leime mit etwas Öl einfetten und mit der Walnussfüllung bestreuen.

15. Rollen Sie die Rollen, die Breite des Teigs sollte nach oben und unten gleich sein, und kleben Sie die Ränder zusammen.

16. Legen Sie die Brötchen auf das geölte Blech, decken Sie sie mit Folie ab und lassen Sie sie 20 Minuten gehen.

17. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 20 Minuten backen, den Zahnstochertest machen.

18. Die heißen Brötchen mit Öl einfetten und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.


Video: Eva radí - Jak na hlad při půstu (Januar 2022).