Neue Rezepte

Rezept für Erdnussbutter-Haferflocken-Sandwich-Kekse

Rezept für Erdnussbutter-Haferflocken-Sandwich-Kekse

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kekse
  • Erdnussbutterkekse

Ein dekadent köstliches Erdnussbutter-Hafer-Keks-Sandwich mit einer reichhaltigen Erdnussbutter-Creme-Füllung. Jeder wird diese lieben!

1092 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 110g Butter, weich
  • 130g Erdnussbutter
  • 100g Puderzucker
  • 110g hellbrauner weicher Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 100g einfaches Mehl
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 80g Haferflocken
  • 45g Butter, weich
  • 120g Puderzucker
  • 130g cremige Erdnussbutter
  • 2 1/2 Esslöffel Sahne

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:10min ›Fertig in:40min

  1. In einer großen Schüssel 1/2 Tasse Butter oder Margarine, 1/2 Tasse Erdnussbutter, Puderzucker, braunen weichen Zucker und Vanille cremig schlagen. Ei hinzufügen und gut schlagen.
  2. In einer anderen Schüssel Mehl, Bicarb, Backpulver und Salz vermischen. Fügen Sie diese trockenen Zutaten zu der cremigen Mischung hinzu. Aufsehen. Haferflocken hinzufügen und umrühren.
  3. Teelöffelweise auf ein gefettetes Backblech geben und jeden Hügel mit einer Gabel nach unten drücken, um 5 mm dicke Kekse zu formen. Bei 180 C / Gas 4 10 Minuten backen, oder bis die Kekse hellbraun sind.
  4. Für die Füllung: 45 g Butter oder Margarine mit Puderzucker, 130 g Erdnussbutter und Sahne cremig rühren. Die Hälfte der abgekühlten Kekse mit der Füllung bestreichen, dann mit der anderen Hälfte belegen, um Sandwiches zu formen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1285)

Bewertungen auf Englisch (1021)

von Chef Joy

Das macht nicht viel (ca. 15 Kekse zusammen, 22 mit meinem kleinsten Löffel), also wenn Sie dies verdoppeln, verdoppeln Sie die Füllung nicht. Es ist mehr als genug ... vertrau mir, wenn du keinen Zuckerschock erleiden willst!!! lol Eine dünne Schicht ist viel süß. Ich dachte, dies wäre nützlich zu wissen, damit keine Zutaten verschwendet werden. Auch beim Auftragen der Füllung, besonders wenn Sie wie ich ängstlich werden, ist es einfacher, dies zu tun, während der Keks auf einer ebenen Fläche liegt, anstatt zu versuchen, ihn in der Hand zu halten oder anzuheben. Der Keks wird in zwei Hälften zerbrechen. 10 Minuten. war die perfekte Backzeit. Es hilft, eine Weile in den Kühlschrank zu stellen, um sicherzustellen, dass die Kekse nicht flach sind, sondern auf jeden Fall mit einer Gabel flach werden. Obwohl es flach wird, müssen Sie ein wenig flachdrücken, um das perfekte Cookie wie abgebildet zu erhalten. Die Verwendung von Zutaten mit Raumtemperatur trägt zur Gesamtkonsistenz des Endprodukts bei. Diese waren ein Hit, und die Leute sind immer erstaunt, dass diese gebacken und nicht gekauft wurden!-05. März 2008

von Erin C.

Ich habe diese ohne Füllung gemacht und sie sind köstlich als eigenständiger Keks! Auch super schnell und einfach. Der Trick besteht darin, die Versuchung zu vermeiden, sie zu überbacken, denn sie sehen nicht fertig aus, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber sie sind beim Abkühlen schön zubereitet. Ich mache meine etwas größer als im Rezept angegeben und backe sie genau 10 Minuten lang und lasse sie vier oder fünf Minuten abkühlen, bevor ich sie vom Blech nehme. Das ist mein neuer Favorit.-14.09.2005

von fredthemammoth

Dies ist mein Lieblings-Cookie zum Angeben. Ich tauche meine auch in Schokolade, wenn sie fertig sind. Wer liebt nicht die Erdnussbutter-Schokolade-Kombination? Über einem Wasserbad bei mittlerer, niedriger Hitze drei 4 Unzen Ghiradellisehalbsüße Schokolade oder 12 Unzen halbsüße Schokoladenstückchen zusammen mit etwa 3-4 EL Crisco schmelzen lassen. Tauchen Sie die Kekse in die Schokolade. Normalerweise tauche ich nur eine Seite. Manchmal tauche die gesamte Spitze des Kekses ein. Sie könnten den ganzen Keks in Schokolade probieren, aber das ist ziemlich nachsichtig. Wie auch immer, die Kekse nach dem Eintauchen auf Wachspapier legen. Ido dies auf den Keksblättern. Dann habe ich ein ganzes Blatt frisch getauchte Kekse in den Gefrierschrank gelegt. Dadurch wird die Schokolade fest. (Sie können die eingetauchten Kekse auch direkt nach dem Eintauchen mit Streuseln bestreuen ... Ich schüttle meine auf.)-18. November 2007


Erdnussbutter-Haferflocken-Kekse

Es ist eine großartige Alternative zu einem traditionellen Erdnussbutter-Keks, großartig mit einem kalten Glas Milch.

Zutaten

  • 1 Stick ungesalzene Butter, weich
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse brauner Zucker, verpackt
  • 3 ganze Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1-½ Tasse Erdnussbutter
  • 4 Tassen Haferflocken

Vorbereitung

Ofen vorheizen auf 350 Grad

Butter und Zucker cremig schlagen, Eier und Vanille mischen, bis alles gut vermischt ist, dann die restlichen Zutaten und alles vermischen.

Legen Sie ein Backblech mit einem Silpat oder Pergament aus und schöpfen Sie dann die Kekse mit einer mittelgroßen Keksschaufel aus.

15 Minuten backen, bis sie fertig sind, dann einige Minuten ruhen lassen, bevor sie auf ein Rost gelegt werden.

Weitere Rezepte von Heather

Devil's Food Cake

Geröstete Paprika Hummus

Finde Heather an anderer Stelle im Web.

5 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Alexa am 23.08.2010

Ich habe diese probiert, weil mir das Mehl ausgegangen war, aber ich wollte unbedingt ein Dessert – als ich sie machte, stellte ich fest, dass ich nur 2 Eier statt 3 hatte (es war einfach nicht mein Tag), aber wissen Sie was, sie? kam super mit nur den 2 Eiern!

Farbauftrag am 9.5.2009

Einer unserer Freunde hilft uns dabei, meinen Bastelraum zu einem Bastel- / Gästezimmer umzugestalten. Also habe ich eine Charge dieser Kekse mit meiner Küchenmaschine geschlagen. Dann benutzte ich einen Eisportionierer für die Einheitlichkeit. Die Jungs riefen beide aus, wie riesig die Kekse waren. Ich habe unserer Freundin etwas zum Mitnehmen gegeben. Das nächste, was ich weiß, ist, dass mein Mann mir erzählt, wie seine Frau und er gesagt haben, das seien so tolle Kekse! Ich glaube, ich habe vielleicht Freunde fürs Leben!

Meine Schwester ist hochgradig allergisch gegen Weizen, daher plane ich, ihr dieses Rezept zu schicken, da diese Babys nicht einmal eine Spur von Mehl haben!

Ich plane, sehr bald eine weitere Charge zu machen!

Bobbisue am 8.4.2009

Schnell und einfach und lecker. Sie haben sich nicht wie erwartet ausgebreitet (müssen die 3 Eier sein, die sie zusammenhalten), also bekamen sie einen geschwollenen Keks mit gutem Geschmack.

Bei meinem ersten Blech wurden die Böden schnell gebräunt, aber als ich im Ofen eine Einschubebene nach oben ging, war der Rest großartig.

CottageGirl am 8.2.2009

Martha am 8.1.2009

Liebe Haferflockenkekse und Erdnussbutterkekse, also klingt die Kombination köstlich! Ich freue mich darauf, sie auszuprobieren.


Erdnussbutterkeks einfach unwiderstehlich

Es gibt einen “Tag” für fast alles, aber hier ist ein Feiertag so gut, es ist verrückt. Oder vielleicht eher Hülsenfrüchte? An diesem Samstag ist Nationaler Erdnussbutter-Keks-Tag.

Es gibt einen “Tag” für fast alles, aber hier ist ein Feiertag so gut, es ist verrückt. Oder vielleicht eher Hülsenfrüchte? An diesem Samstag, den 12. Juni, ist der National Peanut Butter Cookie Day.

Im Laufe der Jahre habe ich meinen Anteil an Erdnussbutterkeksen gebacken, normalerweise den guten altmodischen Tropfenkeks, der durch Aufschäumen von Butter mit Zucker und Hinzufügen von Mehl und Backpulver usw. hergestellt wird. Aber nicht mehr. Seit ich diesen einfacheren, einfacheren Ansatz ausprobiert habe, gehe ich nie mehr zurück. Ich weiß, du wirst es auch lieben.

Das Rezept, das ich teile, benötigt nur fünf Zutaten für süße, salzige, knusprige, zähe, köstliche Kekse. Wie die meisten Kekse werden sie am besten mit einem Glas Milch aus dem Ofen erwärmt.

Eine Sache, die man an diesem Rezept lieben kann, ist die Einfachheit. Es ist ein perfekter Keks für Kinder, die backen lernen. Es ist sehr taktil mit viel Rühren und Rollen in Zucker, was besonders für die ganz Kleinen (oder Junggebliebenen) großartig ist. Und da es kein Mehl enthält, ist es ideal für Menschen mit Glutenallergie.

Um das Ganze abzurunden, ist es sehr günstig. Verschwenden Sie Ihr Geld nicht mit dem Kauf von natürlicher Erdnussbutter, bei der sich das Öl von den Feststoffen trennt, es funktioniert nicht mit diesem Rezept. Kaufen Sie das billige Zeug. Menschen mit Erdnussallergie können Mandelbutter oder Sonnenblumenbutter ersetzen.

Ich kann nicht über Erdnussbutter schreiben, ohne George Washington Carver anzuerkennen, den amerikanischen Ausbilder für landwirtschaftliche Erweiterungen aus Alabama und leidenschaftlichen Erdnuss-Befürworter. Im Jahr 1925 schrieb Professor Carver ein Forschungsbulletin mit dem Titel “How to Grow the Peanut and 105 Ways of Preparing it for Human Consumption”. Es enthielt drei Rezepte für Erdnusskekse, die zerkleinerte oder gehackte Erdnüsse verlangten.

Obwohl diese Rezepte nicht ausdrücklich nach Erdnussbutter verlangten (das geschah erst in den 1930er Jahren), sage ich, nahe genug. Danke, Professor Carver. Heute erheben wir ein Glas Milch und tunken dir zu Ehren einen Erdnussbutterkeks.

FLURLOSE ERDNUSSBUTTER COOKIES

Was Sie brauchen:

1 16-Unzen-Behälter Erdnussbutter (2 Tassen)

1 Tasse verpackter hellbrauner Zucker

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Optional: ¼ Tasse granulierter oder Demerara-Zucker, zum Rollen

Bitte denken Sie daran, dass jedes Mal, wenn Kinder den Ofen benutzen, die Aufsicht von Erwachsenen erforderlich ist. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 F vor und platzieren Sie die Racks im oberen und unteren Drittel. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz oder einer großen Schüssel mit Ellenbogenfett und einem Gummispatel die Erdnussbutter und den braunen Zucker vermischen oder umrühren. Fügen Sie Eier, Vanille und Salz hinzu und mischen oder rühren Sie erneut, um alles gründlich zu kombinieren.

Teig zu walnussgroßen Kugeln formen und nach Belieben in Zucker wälzen. Das macht ein herrlich funkelndes Äußeres, das so hübsch ist. Legen Sie sie 2 Zoll auseinander auf vorbereitete Backbleche. Drücken Sie mit den Zinken einer Gabel nach unten, um jede Kugel flach zu drücken, und drücken Sie sie dann erneut in einem 90-Grad-Winkel, um das ikonische Kreuzmuster oben zu bilden.

Backen Sie die Kekse, bis die Ränder fest sind und anfangen zu bräunen, etwa 12 Minuten, wobei Sie die Backbleche nach der Hälfte der Garzeit von oben nach unten und von hinten nach vorne drehen.

Dies ergibt etwa 38 Cookies.

Warum pressen wir Erdnussbutterkekse mit einer Gabel? Denn Erdnussbutter-Keksteig ist normalerweise sehr dicht. Ein leichtes Abflachen ermöglicht ein gleichmäßigeres Backen. Die Gabelspuren machen es auch für Erdnussallergiker leichter, sie zu erkennen.

Du wirst dieses Rezept so lieben und ich möchte nicht, dass du davon müde wirst. Also habe ich diesem Grundrezept einige einfache Variationen hinzugefügt, um Ihren Erdnussbutter-Gaumen aufzurütteln.

Erdnussbutter-Sandwich-Kekse: Bereiten Sie das Rezept nach Anweisung vor. Zum Füllen mit einem Handmixer "Cremige Erdnussbutter", 3 Tassen Puderzucker", 1 Teelöffel Vanilleextrakt und 5-6 Esslöffel Milch leicht und flaumig mixen. Legen Sie einen Löffel zwischen zwei gebackene Kekse, um ein Sandwich zu machen.

Extra knusprig: Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie 1 Tasse gehackte trocken geröstete, gesalzene Erdnüsse vor dem Formen und Backen ein.

Haferflocken Rosinen: Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie 1 Tasse altmodische Haferflocken, ½ Tasse Rosinen und 1 Teelöffel gemahlenen Zimt ein, bevor Sie sie formen und backen.

Schokoladenbrezel: Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie ½ bis 1 Tasse halbsüße oder Milchschokoladenstückchen und 1 Tasse gehackte Brezeln ein, bevor Sie sie formen. Sie werden kein Kreuzschraffurmuster erstellen können, also einfach mit der Handfläche etwas flach drücken.


Fangen Sie an zu kochen

Bereiten Sie die Kekse und die Füllung vor

Ausbeute: 18 Sandwich-Kekse

Backofen auf 350ºF vorheizen. Zwei Backbleche mit Gefen Easy Baking Pergament Paper auslegen und mit Antihaft-Kochspray einsprühen.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers Kokosöl und hellbraunen Zucker mischen. cremig rühren. Ei und Vanille hinzufügen. Mischen, bis eingearbeitet ist.

Dann Haferflocken, Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Salz und gemahlene Pekannüsse hinzufügen. Gut mischen.

Einen gehäuften Teelöffel Keksteig schöpfen, zu einer Kugel rollen und auf das Backblech legen. Drücken Sie nicht nach unten, diese Kekse breiten sich beim Backen aus. Platzieren Sie Kekse etwa eineinhalb Zoll voneinander entfernt.

10-13 Minuten backen, je nachdem, wie zäh oder knusprig Sie Ihren Keks mögen.

Bereiten Sie die Füllung vor. In der Schüssel eines elektrischen Mixers Kokosöl, Erdnussbutter und Puderzucker cremig und glatt rühren.

Fügen Sie Vanille hinzu und fügen Sie langsam Mandelmilch hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, bis Sie eine Textur haben, die sich leicht verteilen lässt.

Wenn die Kekse abgekühlt sind, drehen Sie sie um und verteilen Sie etwas Füllung über die Hälfte der Kekse. Mit einem ähnlich großen Keks belegen. Die Kekse werden am besten leicht gekühlt serviert. Sie halten sich gut, wenn sie gekühlt bis zu ein paar Tage aufbewahrt werden.

Wenn Sie diese mehr als ein paar Tage im Voraus zubereiten, bewahren Sie die Kekse und die Füllung getrennt auf (Kekse können eingefroren werden und die Füllung kann im Kühlschrank aufbewahrt werden). Vor dem Servieren zusammenbauen.


DIVAS ON A DIME: Backen Sie etwas Freude am National Peanut Butter Cookie Day

Es gibt einen “Tag” für fast alles, aber hier ist ein Urlaub so gut, es ist verrückt! Oder vielleicht eher Hülsenfrüchte? An diesem Samstag, den 12. Juni, ist der National Peanut Butter Cookie Day.

Es gibt einen “Tag” für fast alles, aber hier ist ein Urlaub so schön, es ist verrückt! Oder vielleicht eher Hülsenfrüchte? An diesem Samstag, den 12. Juni, ist der National Peanut Butter Cookie Day.

Im Laufe der Jahre habe ich meinen Anteil an Erdnussbutterkeksen gebacken, normalerweise den guten altmodischen Tropfenkeks, der durch Aufschäumen von Butter mit Zucker und Hinzufügen von Mehl und Backpulver usw. hergestellt wird. Aber nicht mehr. Seit ich diesen einfacheren, einfacheren Ansatz ausprobiert habe, gehe ich nie mehr zurück. Ich weiß, du wirst es auch lieben.

Das Rezept, das ich teile, benötigt nur fünf Zutaten für süße, salzige, knusprige, zähe, köstliche Kekse. Wie die meisten Kekse werden sie am besten mit einem Glas Milch aus dem Ofen erwärmt.

Eine Sache, die man an diesem Rezept lieben kann, ist die Einfachheit. Es ist ein perfekter Keks für Kinder, die backen lernen. Es ist sehr taktil mit viel Rühren und Rollen in Zucker, was besonders gut für die ganz Kleinen (oder Junggebliebenen) ist. Und da es kein Mehl enthält, ist es ideal für Menschen mit Glutenallergie. Um das Ganze abzurunden, ist es sehr günstig.

Verschwenden Sie Ihr Geld nicht mit dem Kauf von natürlicher Erdnussbutter, bei der sich das Öl von den Feststoffen trennt, es funktioniert nicht mit diesem Rezept. Kaufen Sie das billige Zeug! Menschen mit Erdnussallergie können Mandelbutter oder Sonnenblumenbutter ersetzen.

FLURLOSE ERDNUSSBUTTER COOKIES

Was Sie brauchen:

1 (16-Unzen) Erdnussbutter (2 Tassen)

1 Tasse verpackter hellbrauner Zucker

2 Teelöffel Vanilleextrakt

Optional – ¼ Tasse granulierter oder Demerara-Zucker – zum Rollen

Bitte denken Sie daran, dass jedes Mal, wenn Kinder den Ofen benutzen, die Aufsicht von Erwachsenen erforderlich ist. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350°F vor und platzieren Sie die Roste im oberen und unteren Drittel. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz oder einer großen Schüssel mit Ellenbogenfett und einem Gummispatel die Erdnussbutter und den braunen Zucker vermischen oder umrühren.

Fügen Sie Eier, Vanille und Salz hinzu und mischen oder rühren Sie sie erneut, um sie gründlich zu kombinieren.

Teig zu walnussgroßen Kugeln formen und nach Belieben in Zucker wälzen. Das macht ein herrlich funkelndes Äußeres, das so hübsch ist. Legen Sie sie 2 Zoll auseinander auf vorbereitete Backbleche. Drücken Sie mit den Zinken einer Gabel nach unten, um jede Kugel flach zu drücken, und drücken Sie sie dann erneut in einem 90-Grad-Winkel, um das ikonische Kreuzmuster oben zu bilden.

Backen Sie die Kekse, bis die Ränder fest sind und anfangen zu bräunen, etwa 12 Minuten, wobei Sie die Backbleche nach der Hälfte der Garzeit von oben nach unten und von hinten nach vorne drehen. Macht ungefähr 38 Kekse.

Warum pressen wir Erdnussbutterkekse mit einer Gabel? Denn Erdnussbutter-Keksteig ist normalerweise sehr dicht. Ein leichtes Abflachen ermöglicht ein gleichmäßigeres Backen. Die Gabelspuren machen es auch für Erdnussallergiker leichter, sie zu erkennen.

Du wirst dieses Rezept so lieben und ich möchte nicht, dass du davon müde wirst! Also habe ich diesem Grundrezept einige einfache Variationen hinzugefügt, um Ihren Erdnussbutter-Gaumen aufzurütteln.

Erdnussbutter-Sandwich-Kekse – Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor. Zum Füllen – Mit einem Handmixer ½ Tasse cremige Erdnussbutter, 3 Tassen Puderzucker’, 1 Teelöffel Vanilleextrakt und 5 bis 6 Esslöffel Milch schaumig rühren. Legen Sie einen Löffel zwischen zwei gebackene Kekse, um ein Sandwich zu machen.

Extra knusprig – Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie 1 Tasse gehackte trocken geröstete, gesalzene Erdnüsse vor dem Formen und Backen ein.

Haferflocken Rosinen – Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie 1 Tasse altmodische Haferflocken, ½ Tasse Rosinen und 1 Teelöffel gemahlenen Zimt ein, bevor Sie sie formen und backen.

Schokoladenbrezel – Bereiten Sie das Rezept wie angegeben vor und rühren Sie ½ in 1 Tasse halbsüße oder Milchschokoladenstückchen und 1 Tasse gehackte Brezeln ein, bevor Sie sie formen. Sie werden kein Kreuzschraffurmuster erstellen können, also einfach mit der Handfläche etwas flach drücken.

Ich kann nicht über Erdnussbutter schreiben, ohne George Washington Carver anzuerkennen, den amerikanischen Ausbilder für landwirtschaftliche Erweiterungen aus Alabama und leidenschaftlichen Erdnuss-Befürworter.

Im Jahr 1925 schrieb Professor Carver ein Forschungsbulletin mit dem Titel “How to Grow the Peanut and 105 Ways of Preparing it for Human Consumption”.

Es enthielt drei Rezepte für Erdnusskekse, die zerkleinerte oder gehackte Erdnüsse erforderten. Obwohl diese Rezepte nicht ausdrücklich nach Erdnussbutter verlangten (das geschah erst in den 1930er Jahren), sage ich, nah genug! Danke, Herr Professor Carver! Heute erheben wir ein Glas Milch und tunken Ihnen zu Ehren einen Erdnussbutterkeks.


DIE BESTEN ERDNUSSBUTTER-COOKIES

Ich habe ziemlich viel über Erdnussbutterkekse recherchiert. Nicht die Art von Peanut Butter Blossom, obwohl dies einige meiner Lieblingskekse sind und die Art mit dem Kreuzmuster oben.

Ich habe Blogs, Rezept-Websites, Message Boards, Kochbücher und alles andere gelesen, was ich in die Finger bekommen konnte.

Die meisten der Erdnussbutter-Keksrezepte, die ich ausprobiert habe, hatten großartige Kritiken, aber meiner Meinung nach waren die Kekse weniger wünschenswert.

Einige von ihnen hatten keinen Erdnussbuttergeschmack und die meisten eine seltsame krümelige Textur. Ich bin so ein Anti-Krümel-Cookie wie es nur geht!

An diesem Punkt beschloss ich, ein Rezept von AllRecipes auszuprobieren. In einigen Rezensionen zu diesem Rezept wurde festgestellt, dass diese Kekse tatsächlich wie meine Lieblingskekse der Pfadfinderinnen schmeckten, also war ich natürlich neugierig.

Ich habe die erste Charge nach Anleitung gemacht. Ich ließ die Kekse mit dem Teelöffel voll nach unten fallen und 10 Minuten lang backen. Am Ende hatte ich leicht knusprige Kekse in unregelmäßigen Formen.

Wenn Sie es vorher gewusst haben, bin ich ein bisschen Perfektionist. Daher hasse ich nicht nur krümelige Kekse, sondern auch unregelmäßig geformte Kekse und beschloss, ein paar Komponenten anzupassen.

Am Ende habe ich für sie etwa 7 Minuten gebacken und die Kekse zu Kugeln gerollt, bevor ich sie mit der Gabel nach unten gedrückt habe. Am Ende hatte ich weiche, zähe, perfekt geformte Kekse.

Meiner Meinung nach macht dieses Rezept meinen absoluten Lieblings-Erdnussbutterkeks &ndash it&rsquos lecker !!

(Psst! Möchten Sie den Teig im Voraus zubereiten und für später einfrieren? Befolgen Sie meine Methode zum Einfrieren von Keksteig!)


Wie man Erdnussbutter-Haferflocken-Sahne-Torte macht

  1. Bereiten Sie Ihren Backofen vor. Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen und ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Mischen Sie die trockenen Zutaten. Alles in eine große Schüssel geben und verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Machen Sie Ihren Teig. Mischen Sie zuerst Ihre nassen Zutaten mit einem elektrischen Mixer und fügen Sie zuletzt das Ei, die Vanille, den Honig und die saure Sahne hinzu. Fügen Sie langsam die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis Ihr Teig entsteht.
  4. Werde ein bisschen wild. Fügen Sie ein paar Mini-Schokoladenchips hinzu, wenn Sie Lust haben wie ich!
  5. Schaufeln und backen. Sie möchten nur einen Esslöffel Teig mit einer Keksschaufel nehmen, ihn rollen und auf Ihr Backblech legen. Lassen Sie 5 cm voneinander entfernt, damit sich die Kekse etwas ausdehnen können, und backen Sie sie etwa 10 Minuten lang.
  6. Machen Sie Ihre Füllung. Während die Kekse abkühlen, schlagen Sie die Erdnussbutter-Füllung in Ihrem elektrischen Mixer auf.
  7. Die Torten zusammenbauen. Fügen Sie nur einen Löffel Erdnussbutter-Zuckerguss zu einem Keks hinzu und legen Sie ihn mit einem anderen Keks ein. Genießen!


Rezeptnotizen und Tipps

  • Macht 8-10 Kekse je nach Größe der Kekse.
  • Sie können den Hafer mischen oder Haferflocken verwenden, aber die Textur der Kekse wird leicht verändert.
  • Für eine glutenfreie Option verwenden Sie glutenfreier Hafer.
  • Für eine vegane Option - verwenden milchfreie Schokoladenstückchen und ersetzen Sie das Ei durch 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen. Mischen Sie zuerst die gemahlenen Leinsamen mit 3 Esslöffeln Wasser.
  • Jede Nussbutter wird funktionieren.
  • Lassen Sie sie auf Ihrer Küchentheke abkühlen, bevor Sie sie lagern. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren für 3 Tage oder im Kühlschrank bis zu 10 Tage.

  • 1 1/2 Tasse (7,5 Unzen / 213 Gramm) Kuchenmehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, weich
  • 1 Tasse (8 Unzen / 227 Gramm) Erdnussbutter ohne Rühren
  • 1 Tasse (7.4 Unzen / 208 Gramm) brauner Zucker, verpackt
  • 1/4 Tasse (2,5 Unzen / 70 Gramm) weißer Zucker
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse (3,3 Unzen / 96 Gramm) Haferflocken

Ofen auf 350 ° F erhitzen und zwei Zahnstangen auf die Mitte des Ofens einstellen. In einer großen Schüssel Kuchenmehl, Natron, Backpulver und Salz gut vermischen.

In der Schüssel eines Standmixers Butter bei hoher Geschwindigkeit etwa 30 Sekunden lang leicht und cremig mischen, dann Erdnussbutter hinzufügen und auf hoher Stufe mischen, bis alles gut vermischt ist, wobei die Seiten der Schüssel nach Bedarf mit einem Spatel abgekratzt werden. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie braunen und weißen Zucker hinzu, mischen Sie dann bei mittlerer Geschwindigkeit, bis alles gut vermischt, heller und flaumig ist, etwa 2 Minuten, wobei Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen. Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und mischen Sie, bis sie vollständig verschwinden.

Reduzieren Sie die Mischergeschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie die Mehlmischung langsam hinzu, bis sie vollständig vermischt ist. Bringen Sie den Mixer wieder auf mittlere Geschwindigkeit, fügen Sie Hafer hinzu und mischen Sie, bis er vollständig vermischt ist. Rührschüssel zum Kühlen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zwei halbe Bleche mit Backpapier auslegen. Mit einem 3 Esslöffel Eisportionierer den Teig in 18 Kugeln portionieren und gleichmäßig auf 2 Bleche verteilen, wobei 1 1/2 Zoll Platz zwischen den Kugeln bleibt. Wenn Sie keinen Eisportionierer haben, messen Sie eine Portion Teig mit einem Esslöffel ab und machen Sie andere Portionen ähnlich groß.

5 Minuten backen, dann mit der Rückseite eines Spatels auf die Kekse drücken, bis sie flache 3-Zoll-Scheiben bilden. Kehren Sie in den Ofen zurück, bewegen Sie die obere Pfanne nach unten und umgekehrt, und backen Sie, bis der Boden etwa 4 Minuten lang braun wird. Cookies sehen möglicherweise nicht vollständig aus, werden aber nicht überbacken. Übertragen Sie die Kekse auf das Kühlregal und kühlen Sie sie vollständig ab, wenn Sie sie für Eiscreme-Sandwiches verwenden.


Erdnussbutter-Haferflocken-Kekse (Ergibt etwa 60 Kekse)

Zutaten

  • 1/2 Tasse Butter (1 Stick), weich
  • 1/2 Tasse Agavennektar ODER 1/2 Tasse Honig
  • 1 großes Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 1 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse altmodischer Hafer
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL koscheres Salz

Vorbereitung

1. Backofen auf 350 Grad vorheizen.

2. Butter und Agave (oder Honig) in eine Schüssel oder einen Standmixer geben und 1 Minute schlagen.

3. Fügen Sie das Ei, die Vanille und die Erdnussbutter hinzu und schlagen Sie eine weitere Minute bei mittlerer Geschwindigkeit oder bis sie glatt sind.

4. In einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten mischen und vermischen.

5. Fügen Sie langsam die trockenen Zutaten zu den nassen hinzu und mischen Sie sie zum Einarbeiten.

6. Lassen Sie 1 EL des Keksteigs auf ein Silpat oder ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech fallen. Drücken Sie jede Kugel aus Keksteig mit dem Handrücken oder mit dem Rücken einer Gabel flach, um ein Schachbrettmuster zu bilden.

*Frieren Sie den Teig nach Schritt 6 für 30 Minuten ein, legen Sie dann die vorgefrorenen Kekse in einen Ziploc-Beutel, beschriften Sie ihn und frieren Sie ihn bis zu 4 Monate lang ein. Wenn Sie fertig sind, legen Sie sie auf ein mit Silpat oder Pergament ausgelegtes Backblech und backen Sie weitere 1-2 Minuten.


Schau das Video: Erdnussriegel aus NUR 3 Zutaten, ohne industriellen Zucker! (Dezember 2021).